• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HILFE! prozessor kaputt, oder doch nicht? HILFE!

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
hallo, ich habe vor kurzen meine cpu um 0,4V untertaktet.seitdem stürtzt mein PC sobald windows geladen wird mit einen bluescreen ab. speicher ung graka funzen noch . hab ich überprüft.es müsste also eig. am pozessor liegen ,oder?kann das mobo viel. auch daran schuld seien?

ich sollte viel. noch erwähnen das ich die cpu(AMDx4) vorher ca einen monat mit -o,6V und ohne kühlung betrieben habe .die tempreatur lag immer so bei 70-80C°.
hoffe ihr könnt mir helfen
 

Babylon-Ganja

PC-Selbstbauer(in)
Hey, probier doch einfach die Vcore anzuheben. Ein paar Informationen über dein Sys wären auch hilfreich...

MfG

Babylon-Ganja
 

-_Elvis_-

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Eine Frage wieso untervoltest du deine CPU um 0,4V und wunderst dich dann dass es Bluescreens gibt? Vllt schafft er das ja einfach nicht?
Stells doch einfach wieder auf Default..

ich sollte viel. noch erwähnen das ich die cpu(AMDx4) vorher ca einen monat mit -o,6V und ohne kühlung betrieben habe .die tempreatur lag immer so bei 70-80C°.
Wie du hast den Prozessor ohne Kühlung betreiben???
Da darf man sich dann aber auch nicht wundern wenn was schief läuft.
 

rtxus

Software-Overclocker(in)
hallo, ich habe vor kurzen meine cpu um 0,4V untertaktet.seitdem stürtzt mein PC sobald windows geladen wird mit einen bluescreen ab. speicher ung graka funzen noch . hab ich überprüft.es müsste also eig. am pozessor liegen ,oder?kann das mobo viel. auch daran schuld seien?

ich sollte viel. noch erwähnen das ich die cpu(AMDx4) vorher ca einen monat mit -o,6V und ohne kühlung betrieben habe .die tempreatur lag immer so bei 70-80C°.
hoffe ihr könnt mir helfen

Ja, mehr infos zum System wäre sinnvoll...

du hast undervoltet, 0.4V weniger als welche spannung?

Du hast deine CPU ohne Kühler betrieben???

Gruß
 
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
ich habe die modifikationen wieder rückgängig gemacht. wenn ich ihn overvolte kann dann nicht etwas kaputt gehen?
 

rtxus

Software-Overclocker(in)
List doch mal deine Hardware auf und sag uns ob du nun ein CPU Kühler nutzt oder nicht???

Gruß
 

-_Elvis_-

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Du sollst ihn ja nicht Overvolten sondern mit der Standardspannung betreiben.
Aber das mit dem Kühler würd mich jetzt noch mal interessieren...
 
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
cpu:amdx4 9xxx mit 4x2200mhz.
ram: 4gb 1066er von ocz
mainboard :gigabiteich betreibe ihn ja mit den standartspannungen.hardware auslesen geht nicht weil der rechner ja nicht hochfährt.
das mit den kühler war so :
ich habe eine wakü. gpu und cpu watercooled.irgentwann ist die pumpe kanputt gegangen,und ich hab eine neue bestellt.währenddessen habe ich den pc ohne pume-ohne külung betieben.immer nur so 5min-dann wurde die gpu temp zu hoch. die cpu habe ich um-0,4V untervoltet und dentakt auf 1ghz reduziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
ich betreibe ihn ja mit den standartspannungen.hardware auslesen geht nicht weil der rechner ja nicht hochfährt.
das mit den kühler war so :
ich habe eine wakü. gpu und cpu watercooled.irgentwann ist die pumpe kanputt gegangen,und ich hab eine neue bestellt.währenddessen habe ich den pc ohne pume-ohne külung betieben.immer nur so 5min-dann wurde die gpu temp zu hoch. die cpu habe ich um-0,4V untervoltet und dentakt auf 1ghz reduziert.
 

rtxus

Software-Overclocker(in)
Mach einfach mal folgendes:

-Hohle dir ein Kühler!!

Mach dein PC auf, nimm die CMOS Batterie für 30sek raus und mach se wieder rein.

Fahr den PC wieder hoch und nimm zB Prime95 um deine CPU unter vollast zu testen, dabei nutze Coretemp oder Realtemp um die Temperatur zu überwachen.

Danach poste was passiert ist und wie warm dein Prozzi wird...

GRuß
 
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
ich hab doch jetzt eine neue pumpe ,also funktioniert die kühlung auch wieder. die cpu wird ca.35C warm.die battreie habe ich schon rausgenommen. wie gesagt,alle werte auf standart
 

rtxus

Software-Overclocker(in)
Ja habs gesehen...

Nun wenn dein PC mit Standard BIOS Settings läuft probiere das was ich dir vorgeschlagen hab mit Prime95, so kannst du nachvollziehen ob deine CPU Fehler macht oder nicht, wenn Ja kann man davon ausgehen das der Betrieb deiner CPU ohne Kühlung womöglich ein wenig schaden angerichtet hat.

Prime95 Howto (falls nicht bekannt)

Gruß
 
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
das is ja genau mein prob. er lauft nicht !sobald windows geladen wird stürtzt er mit einen bluescreen ab.meine frage war eig. nur ob die cpu oder das mobo oder beides kaputt ist.
 

Babylon-Ganja

PC-Selbstbauer(in)
Probier Windows im gesicherten Modus zu starten F8 glaube ich. Kannst du uns mal alle Werte die im Bios eingestellt sind schreiben??? Wenn das nichts bringt könnte es sein dass du die CPU geschrottet hast. Das mit dem ohne Kühler betreiben war nicht grad das schlauste.

MfG

Babylon-Ganja
 

Babylon-Ganja

PC-Selbstbauer(in)
Das kann man so nicht sagen. Ich bin grad mal nur auf Intel spezialisiert. Ich kenn mich mit AMD CPUS nicht so aus. Ich rate dir halt nur ein paar grundgleiche Lösungsmethoden. Es kann durchaus sein dass das Mobo hin ist. Was für ein NT hast du denn?

MfG

Babylon-Ganja
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
ich betreibe ihn ja mit den standartspannungen.hardware auslesen geht nicht weil der rechner ja nicht hochfährt.
das mit den kühler war so :
ich habe eine wakü. gpu und cpu watercooled.irgentwann ist die pumpe kanputt gegangen,und ich hab eine neue bestellt.währenddessen habe ich den pc ohne pume-ohne külung betieben.immer nur so 5min-dann wurde die gpu temp zu hoch. die cpu habe ich um-0,4V untervoltet und dentakt auf 1ghz reduziert.

:offtopic:Mir fehlen echt die Worte! Wie um alles in der Welt bist Du auf die Idee gekommen??? :klatsch::klatsch::klatsch:

Aber ganz ehrlich, denke den Proz haste verbraten!:stick: Dafür aber was gelernt, und zwar nen x4 net ohne Kühlung (net mal passiv :nene:) zu betreiben!
 

olol

PC-Selbstbauer(in)
:offtopic:Mir fehlen echt die Worte! Wie um alles in der Welt bist Du auf die Idee gekommen??? :klatsch::klatsch::klatsch:

Aber ganz ehrlich, denke den Proz haste verbraten!:stick: Dafür aber was gelernt, und zwar nen x4 net ohne Kühlung (net mal passiv :nene:) zu betreiben!

naja passiv geht schon wenn man einen gescheiten kühler wie megahalems usw. hat und nen guten airflow ^^,

aber bei ner wasserkühlung wo der kühlkörper winzig ist, wäre es vielleicht sinnvoller den boxed kühler als ersatz zu verwenden..
 

Jan565

Volt-Modder(in)
Ich gehe nicht davon aus, das deine CPU kaputt ist, sondern eher dein MaBo, weil wenn eine CPU nicht funktioniert, würde man kein Bild bekommen. Und 80° ist aus meiner Sicht das höchste Maß aller dinge, wo eine CPU noch im Dauerbetrieb laufen kann. Ein Kollege, da ein 3000+ im Shuttle bei 90-95° laufen ohne Absturz oder so. Und das bei im Windows. Bei Load will ich es gar nicht erst wissen.

Test mal dein Ram, vielleicht hat der schaden genommen. Da meisten die Bluescreens entstehen wenn dein Ram defekt ist.
 

Aholic

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
külung funzt wieder,cpu tem ca.35C.battreie hab ich schon rausgemacht,alle werte wieder auf standart

Standard Standard oder "ich glaube so in etwa waren die Werte"? ;)
Sonst nimm dir mal dein MB Handbuch und stell die ganzen Werte mal richtig ein.

Bei meinem (Asus Rampage II Extreme) zB ist "Standard" cpu voltage 1.24 auf 2,6ghz, soviel Spannung benötige ich nichtmal auf 3.6Ghz, gut, wobei das auch teilweise eine Glückssache ist, was für eine cpu man am Ende bekommt.

Äh worauf ich hinaus wollte, check nochmal all deine Settings durch, stell den Ram vernünftig ein, schau auf der Hersteller Seite nach wieviel V für deine Cpu nötig sind, und meld dich dann nochmal :daumen:
 
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
also mein ram funktioniert.ich hab ihn in einen anderen rechne eingebaut und da gab es keine probleme.ich habe jetzt einen phenom2 x4 955be bestellt.mein mobo ist übrigens ein gigabyte ga-ma770-ds3, der alte proz.war ein amd x4 9550.ist mein boad eig.am3 kompatibel? laut heise preisvergleich eig.schon.aber hat wer von euch das vieleicht schon erfahrungswerte?die cpu ist in 2 tagen da und wenn sie nicht laufen will kommt ein neues mobo her(muss aber hoffentlich nicht sein :-)
 

Aholic

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das Board kam später nochmal in einer überarbeiteten Ausführung auf den Markt, (Rev 2) beide sind zurzeit noch erhältlich, wobei ich wenn ich die Wahl hätte schon ein Rev 2 Board nehmen würde.

edit: Ich hab humbug erzählt, der AM 3 passt NICHT auf Rev 1, tut mir leid ich hab die letzte Spalte überlesen :schief:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
juhu :-)
wäre cool wenn er direkt laufen würde.
naja, da muss ich sehen wies wird.in2 tagen weiß ich mehr.
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
ja meins is rev.2
ob er sofort laufen wird oder ob ich ein bios-update brauch? hab noch nie eins gemacht

Wen er ihn nicht kennt, wird er Dir im BIOS und unter den anderen Auslesetools als "Unknown Processor" angezeigt, läuft dann aber im großen und ganzen in den Standartspezifikationen!;)
Solltest dann aber unbedingt Dein BIOS flashen! Geht bei Gigabyte aber recht gut, da mußt Du nur das neue BIOS aufn Datenstick ziehen und von dem aus flashen!:daumen:
 
TE
C

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
so heute ist der neue proz. nun da phen.2 955er.allerdings leuft mein pc immernochnicht. gleiches fehlerbild wie immer.als nächstes würde ich es mir einen bios update versuchen .wie geht das eigentlich?
 
Oben Unten