• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe! PC will nicht mehr...

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Hi.

Die Nacht habe ich den PC noch ganz normal heruntergefahren und noch nie Probleme gehabt.

Heute Vormittag kommt er nicht mehr hoch. LED Anzeige auf dem Mainboard spuckt 07 aus. Laut MSI heißt das "AP initialization before microcode loading"
Ich habe schon mal die CMOS Batterie herausgenommen und wieder eingesetzt. Keine Änderung.

Hat jemand noch eine Idee?

Spezifikation meines System könnt ihr ja der Signatur entnehmen.
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Kannst du das BIOS flashen? Entweder mit einer neueren Version als deine aktuelle, oder falls du die aktuellste hast eine ältere.
 
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Kannst du das BIOS flashen? Entweder mit einer neueren Version als deine aktuelle, oder falls du die aktuellste hast eine ältere.

Ich komme ja nicht mal ins BIOS.

Hab nun schon CPU Lüfter abgeschraubt und mit neuer Wärmeleitpaste versehen, andere Grafikkarte probiert, CMOS Batterie für mehrere Minuten getrennt, alle Kabel kontrolliert...
Die Bildschirme bleiben schwarz. Nur die tollen LED Lampen im Rechner funktionieren, Lüfter drehen sich, aber eben Fehler 07 des Mainboards. Was soll eigentlich dieses AP sein, von dem in der Fehlermeldung die Rede ist?
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Du musst nichtmal eine CPU eingesetzt haben um das Bios zu flashen. Und du musst auch nicht ins BIOS kommen. Hier findest du das Handbuch. Auf Seite 44 gibts die Anleitung (Seite 56/224 im pdf reader).
 
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
keine Verbesserung....

Ich bin jetzt echt überfragt. Werde nochmal die Wasserkühlung lösen und die CPU aus dem Sockel nehmen. Und schauen.
Netzteil könnte es natürlich auch noch sein, nur hab ich leider keinen vergleichbaren Ersatz.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich habe schon mal die CMOS Batterie herausgenommen und wieder eingesetzt. Keine Änderung.

Das sollte aber normaler Weise helfen.
Das Bios hat sich aufgehängt und mit einem Resett geht es dann wieder.
Wenn das nicht klappt, hat sich das Mainboard verabschiedet.
Probiere aber Bios Resett noch mal. Gerne mehrmals.
Oder lass den Rechner mal ein paar Minuten ohne Batterie stehen. Klemm aber auch das Netzteil dabei ab.
 
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Ich muss mich übrigens noch einmal berichtigen. Der Fehlercode ist 07, sprich "AP initialization after microcode loading" after, nicht before. CPU kann man vermutlich ausschließen, oder?
 
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Habe heute die Übergangs CPU Ryzen 3 3100 eingebaut und siehe da, geht wieder.

Ist also tatsächlich die CPU Schrott. Hatte ich auch noch nicht.
 
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Ich muss mal den alten Beitrag hervorkramen, da das Problem wieder da ist.
Ich habe aber auch ein paar neue Infos und bin mal auf euer Feedback gespannt.

Bei mir lief nun seit August der Ryzen 3 3100X stabil. Den 3900X habe ich aus der Garantie verkauft.

Nun habe ich den 5900X installiert. Fehlercode 07. Na super.
Da ich nun aber doch etwas Vorgeschichte hatte, dachte ich mir, teste ich mal ein wenig.

Lüfter (H150i) lockerer geschraubt um den Anpressdruck zu verringern. Kein Ergebnis.
Noch lockerer geschraubt, PC fährt hoch.

Oooookey.

Cinebench gestartet und mit Ryzen Master Tool Temperaturen kontrolliert. Waren schon recht hoch.
Nach dem Start von Cinebench begrenzte CPU eigentlich nur noch bei 90 Grad.
Offenbar kühlt die Kühlung nicht gescheit, also etwas fester geschraubt. Siehe da, geht doch.

PC asugeschaltet um zu testen, ob er damit hoch fährt. Fehlanzeige. Fehlercodes 04, 07, 0d, 50 (Da sind Fehler dabei, die gibt es nicht mal im Handbuch).
Schrauben wieder etwas gelöst -> PC fährt wieder hoch. Kühlt jedoch nicht gescheit.

Aktuell finde ich keine Einstellung, bei der der PC hochfährt und die Kühlung passt.

Sieht mir irgendwie nach einem Problem mit dem CPU Sockel aus. Was meint ihr?
MSI ist angeschrieben.
 
TE
weisserteufel

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Ich kann nun abschließend sagen, dass das MSI Board defekt ist.

Der Tausch der CPU Mitte des Jahres hätte entsprechend nicht sein müssen.
 
Oben Unten