Heruntergefahren, aufgestanden PC kein mucks mehr.

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi hab irgendwie ein kleines Problem.

Hab gestern den PC runtergefahren, jetzt bin ich aufgestanden und er macht kein mucks mehr.

Graka hab ich ausgebaut, bios resettet, Batterie raus. Nada. Jemand ne Idee?

Wielange muss die bios Batterie raus. Kann doch nicht sein das beim ausschalten die Kiste verreckt
 

MDJ

Software-Overclocker(in)
In wie fern macht er keinen Mucks mehr? Bleibt beim Startknopf komplett tot, alles bleibt aus? Dann recht wahrscheinlich das Netzteil.
 
TE
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja bleibt alles tot. Nur meine screen saft bekommt Saft über USB und die LAN buchse leuchtet wenn ich das LAN Kabel anstecke

Hat vielleicht ne schutzschaltung ausgelöst, wenn ja wann geht die weg?
 
Zuletzt bearbeitet:

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
Netzteil ausmachen via Kippschalter und dann mal den Powerknopf vom Rechner drücken und gedrückt halten zum entleeren der Spannungswandler, 10 Sekunden reichen wohl. Danach Netzteil wieder einschalten und den Rechner darauf ebenso. sollte nichts kommen liegt wohl ein defekt vor.
 
TE
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Passiert nichts, schon versucht. Hab ihn nur herunter gefahren. Batterie raus rein, gewartet usw.. Bin jetzt auf arbeit. Batterie ist draußen
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Versuch es mal mit einer neuen Batterie. Meine war mal leer und es tat sich wie bei Dir gar nichts mehr. So eine Batterie kostet ja fast nichts und einen Versuch ist es wert.
 
TE
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Board ist ja nicht mal 4 Wochen alt. Batterie ist bei Feierabend dann mal 8 Stunden draußen. Hab von den Batterien genug zuhause.

Ich hatte sowas Schonmal, da war aber es bios dran schuld, da er ausging bei einem Update. Aber diesen hab ich normal ausgeschaltet.

Ist davor dann wirklich stabil gelaufen. Mainboard scheint bissl Strom zu bekommen. Sonst würde meine Yeelight Screenbar ja nicht angehen. Aber sonst passiert nichts.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Es gibt zwei Möglichkeiten: Mainboard ist defekt (mir ist mal ein Mosfet kaputt gegangen an nem Board, war exakt dasselbe Verhalten) oder Netzteil defekt (powergood Signal kommt nicht, dann geht nicht mehr als minimallast/usb).
Ich würde wenn möglich erst ein anderes nt probieren (da das weniger Aufwand ist als das board zu tauschen).
 
TE
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Mainboard schon wieder defekt? Nur wegen dem herunterfahren? Gibt's ja nicht. Ich hab noch ein gigabyte Netzteil da, versuche ich später. Ansonsten wieder ein neues Board.
 
TE
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Ein anderes Board war das, hab den 11700kf draufgebaut auf ein Z490 und das hat es beim BIOS Update zerrissen. CPU ist dauerhaft stabil und kühl übertaktet ( gewesen) aktuelles Netzteil ist ein 850w bequiet sp11, kann aktuell nur das Netzteil und CPU wechseln.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich würde erst mal die Übertaktung wegnehmen.
Dann die Grafikkarten ausbauen und eine kleine (GTX 710, 730, ...) vom PC-Markt leihen und damit den Start probieren.
 
TE
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Das hört sich nach einem releais immer an. Beim anschalten und ausschalten. War bis jetzt immer so. Ausgemacht und es geht nichts mehr. Kein Grund fällt mir ein wie sowas passieren kann.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
UPDATE: Netzteil nach 4 Monaten Kaputt.. Wie kann sowas Sein..
Shit happens. :ka:

Die meisten Bauteile haben ne "Todesquote" von grob einem Prozent innerhalb des ersten Betriebsjahres (mache Teile wie Grafikkarten und Festplatten etwas mehr, Dinge wie CPUs etwas weniger). Wenn du der Glückliche bist und das eine NT gezogen hast von den 100 die da standen haste halt den Hauptgewinn.
 
Oben Unten