Guter Rat ist Teuer =/

IamElement

Kabelverknoter(in)
Hallo Liebe Community und Nachtschwärmer !

Da ich neu bin und einen Beitrag, mit ein wenig Historie mehr Tiefgang aufzeigt, probier ichs einfach mal auf die Tour.
Damals:
Ich hab meinen letzten Rechner (Pentium4 Shuttle) vor gut 5Jahren zusammen geschraub und habe diesen dieses Jahr in Rente geschickt, mit hinblick auf die ach so tollen "Gaming Notebooks". Nach langem hin und her und der Summe die mich zu Anfang verschreckt hatte. Gab ich mir einen Ruck und kaufte mir ein "Asus G73", welches sich nach gut 3 Monaten schon wieder verabschieden durfte (irgendwie mehr erhofft).
Meine Situation:
Momentan steht ich "quasi" ohne Rechner dar und habe mir nun neue Hardware bestellt bei der ich mir langsam immer unsicherer werde.

Worauf ich hoffe:
Ich erhoffe mir ein feedback zur Hardware Zusammenstellung, Verwendungszweck der SSD und wenn möglich Kaufberatung in hinsicht auf Motherboard und Performance optimierender "alternativ" Hardware.

Die Bestellte Hardware (und wieso):
Intel i7 2600k
Intel Core i7 2600K 4x 3.40GHz So.1155 BOX - Computer Shop - Hardware, Notebook &
(Meiner Ansicht nacht, ein Preis-/Leistungs kracher, der OC potential bieten könnte)

OCZ Agility E 60GB SSD
OCZ Agility 2 E interne 60GB SSD-Festplatte 2,5 Zoll: Amazon.de: Computer & Zubehör
(OS-Platte für mein Windows 64Bit)

Samsung Spinpoint F3 1TB
hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
(Ist schnell und bietet Preis-/Leistungstechnisch viel "Platz")

Gainward GTX 570 Phantom
1280MB Gainward GTX570 Phantom GDDR5 PCIe - Computer Shop - Hardware, Notebook &
(GeForce 570 Reihe verspricht noch rel. lange viel abdecken zu können und hängt die AMD HD69XX um "längen" ab)

8GB Rip Jaws
ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1333 - G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit&
(Laut diversen Foren ist der CL wichtiger als der "Takt" daher die CL7 mit 1333 anstatt der CL9 mit 1600 variante)

WIRKLICH unentschlossen bei:
Asus P8P67-m Pro
ASUSTeK Computer Inc. - ASUS - ASUS P8P67-M PRO
(Für den Sockel wohl momenten mit das Beste, abgesehen von der Deluxe version)

Lian Li v351b
Caseking.de » Gehäuse » Aluminium Gehäuse » Lian Li PC-V351B Micro-ATX Cube - black
(Wurde bestellt und für nicht gut befunden, für mich zu "klobig")

Blu Ray Combo
Samsung Blu-ray Combo Rom SH-B123L/BSBP Lightscribe SATA Schwarz BULK - Computer
(Könnte eventuell, zur Slim Variante werden falls es ein anderes Gehäuse wird)

Meine Direkten Fragen abgesehen von euren Direkten "Einwänden oder Verbesserungen":
- Hat jemand Erfahrung mit einem Sockel 1155 im mini ITX format gesammelt, da ich mir das Silverstone Sugo 07 angesehen und für Schick befunden habe.
-Klappt das gut mit dem Silverstone Sugo 07 und einem Intel i7 2600k?
-Kann ich den momentan Fehler der P67 reihe umgehen mit der Hardware Combi?
-Was haltet Ihr von der Hardware Combi ?
-Gibt es eine Preis Leistungs alternative zum Intel/Asus duo im AMD bereich im mini ITX formet?
-Ist das von mir bestellte Board zu empfehlen?
-Kleines schicke Gehäuse Empfehlungen sind auch gern gesehen, bzw schlichtes design.
-Würde ein ASUS P8H67-I Deluxe (mini ITX) mit der oben aufgeführten Hardware in ein Silverstone Sugo 07 passen ? ;)

Mein Gott ist das en Text geworden und ich hoffe mal einfach das ich mich nicht direkt zum voll Depp gemacht habte :).
Schon mal danke im vorraus und ich bin gespannt und vorallem freudig aufgeregt was ich für Antworten bekomm.

MfG eLe
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
I

IamElement

Kabelverknoter(in)
ja aber das betrifft doch irgendwie nur den SATA 3 controller oder ? wenn ich den einfach nicht benutze ? also den wirklichen fehler hab ich da leider noch net geschnallt ;) gibt ja genug die den typ board nutzen (ich mein gelesen zu haben das nur 5% def. seien).
 

setzen6

Schraubenverwechsler(in)
du kannst die 2 sata6gb ports benutzen. die sind abwärtskompatibel und nicht von dem fehler betroffen. allerdings wenn du irgendwann mal einen 3. anschluss brauchst dann hast ein problem.

lg
 

Teldor1974

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es betrifft die SATA II Controller müsstest also an die SATA III Controller anschliessen die sollen nicht davon betroffen sein
Abgesehen davon der Fehler tritt nicht bei allen auf sondern evtl bei 5-15% und das nach ca 3 Jahren Intels aussage
Ein weiteres problem dürfte sein eines zu bekommen viele haben es nicht mehr im Sortiment
 
TE
TE
I

IamElement

Kabelverknoter(in)
Was meint ihr denn generell zu dem System? Taugt das was in der Kombination? und hättet Ihr ne Idee für en Case, welches kleiner als das Lian Li v351 ist meine hardware, aber nichts desto trotz schlucken würde ? :D
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi,

zu Deiner Konfiguration:

-Wenn Du Programme nutzt, die Hyperthreading unterstützen, kannst Du Dir schon den i7-2600k holen. Für Gaming ist der Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed mehr als ausreichend und ebenso gut übertaktbar.

-SSD: die OCZ Vertex 2 60GB, 2.5", SATA II ist etwas leistungsfähiger (4k Random Write Performance)

-RAM: hier kannst Du noch ein paar € sparen: GeIL Value Plus DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333). Weder die CL noch die Frequenz haben einen spürbaren Effekt auf die Performance des Systems. Ich habe neulich einige Benchmarks durchlaufen lassen mit CL9 vs. CL7 und der maximale Performanceunterschied war 0,3% :what:
Außerdem wird der i5/i7 über den Multi übertaktet, daher ist auch die RAM-Frequenz völlig Banane.

-Board: Die Auswahl bei P67-Chipsatz und µATX ist sehr beschränkt, von daher würde ich Dir das gewählte Asus empfehlen.

-Hier könntest Du ein Gehäuse raussuchen: Gehäuse/PC-Gehäuse Cube

Der Rest passt :daumen:

Greetzz --- Softy
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Was meint ihr denn generell zu dem System? Taugt das was in der Kombination? und hättet Ihr ne Idee für en Case, welches kleiner als das Lian Li v351 ist meine hardware, aber nichts desto trotz schlucken würde ? :D

Die CPU finde ich übertrieben. Der i5 2500K ist höchstens 10% langsamer und kostet 50% weniger. Ansonsten sehe ich jetzt keinen krassen Fehler. Was für ein Netzteil und CPU-Kühler willst du denn verbauen?

Die kleinsten Gehäuse in die ein mATX Board reinpasst sind meines wissens das Silverstone Sugo 03 und 04. Rein vom Volumen sind die schon ein gutes Stück kleiner wie das Lian Li, haben halt ein anderes Format.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

wichtig für uns wäre immer zu wissen was du mit dem PC hauptsächlich machst, wie hoch dein Budget und wie hoch die Auflösung deines Monitors ist.

Ein P/L-Kracher ist für mich der i5-2500k, wie auch schon der ein oder andere vor mit geschrieben hat, reicht die CPU vollkommen aus da das Hyperthreading und der etwas höhere Cache den Aufrpeis für eine Spiele-CPU nicht rechtfertigt.


Da du übertakten möchtest fehlt in jedem Fall aber ein besserer CPU-Kühler wie z.B. der Scythe Mugen 2 oder Zalman CNPS 10X Performa, da kommt es aber auch darauf an welches Gehäuse es wird.

Mainboard: Asus P8P67-M Pro
Das Mainboard macht einen guten Eindruck, Tests fehlen leider noch und die aktuelle Problematik mit 1155-Boards ist dir bekannt.


RAM: 8GB Rip Jaws
Weder die Latenzen noch die Geschwindigkeit machen sich gravierend bemerkbar; die RipJaws würde ich aufgrund der hohen Heatspreader nicht nehmen, die können bei ausladenden CPU-Kühlern zu Problemen führen und da sie zu einem hohen Prozentsatz einen optischen Grund haben, kann man darauf verzichten.


Ich würde Standard-RAM von z.B. TeamGroup Elite oder Kingston nehmen, wenn du 1600`er haben möchtest wären u.a. die HyperX von Kingston eine Möglichkeit.

Grafikkarte: Gainward GTX 570 Phantom
(GeForce 570 Reihe verspricht noch rel. lange viel abdecken zu können und hängt die AMD HD69XX um "längen" ab)
Welche Auflösung hat dein Monitor? Leistung auf Vorrat kaufen macht nur bedingt Sinn, angenommen dir reicht jetzt eine Karte für 160,- Euro, dann würdest du auf die Phantom knapp 160,- Euro sparen. Wenn du dann die günstiger gekaufte Karte verkaufst weil dir die Leistung nicht mehr reicht, und das gesparte Geld drauf legst, bekommst du eine neue Grafikkarte welche sehr wahrscheinlich schneller als die GTX570 sein wird.

Deine Aussage das die GTX570 die HD69xx um "längen" abhängt, kann man pauschal so nicht stehen lassen. Der direkte Konkurrent zur GTX570 ist erst einmal nur die HD 6970 und auf keinem Fall die HD 6950 (GTX 560 Ti).

Die Karten von Nvidea und AMD haben beide Stärken und Schwächen die in der aktuellen PCGH (03/2011) sehr genau beleuchtet wurden.

Bei der GTX570 wird die Bildqualität, die Funktionen (PhysX, 3D Vision, Cuda) und das Übertaktungspotenzial gelobt, bei der HD 6970 die geringe Leistungsaufnahme im 2D (3D moderat), das Multi-Monitoring (mehr als 2 gleichzeitig) und die Speicherbestückung von 2 GB.

Die Empfehlung lautet das Bildqualitätsfreunde zur GTX570 greifen sollten, FPS-Liebhaber zur HD 6970.

Ich will dich auf keinem Fall von der GTX570 abbringen (ausser du hast eine kleinere Auflösung als 1920x1200), sondern nur klar stellen das man nicht pauschal sagen kann das die GTX570 die HD 6970 um längen abhängt, das stimmt nämlich nicht!

Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1TB
:daumen:



SSD: OCZ Agility E 60GB SSD
Ich würde auch die OCZ Vertex 2 nehmen, allerding mit mindestens 90, besser 120 GB (die gibt es dann auch im 3,5"-Format, siehe Link) um auch noch das ein oder andere Spiel drauf zu bringen. Nur für ein schnelleres Betriebssystem und oft genutzte Programme finde ich sie sonst zu teuer, da sollten bei den oft genutzten Spielen zumindest die Ladezeiten verringert werden.


Gehäuse: Lian Li v351b
Beim Gehäuse einen guten Tipp zu geben ist schwer da der eigene Geschmack eine große Rolle spielt, muss es überhaupt ein Cube sein?


Ein guter Rat ist der Gehäusefinder bei Caseking *klick*, damit kannst du klasse die große Auswahl nach deinen Bedürfnissen filtern.

Gruß

Lordac
 
TE
TE
I

IamElement

Kabelverknoter(in)
Soooo :)!
Erst einmal herzlichen dank für die ersten Ratschläge und optimierungsversuche. Ich habe mir das mal angesehen und muss euch wohl des öfteren zustimmen.

Ich bin wohl mitlerweile zum "Gamer only" mutiert und hab mich für den 2600k entschieden,weil er mir als sehr gut empfohlen wurde. Ich pers. hab von hyperthreading keinen blassen schimmer =/. Also ziehe ich daher als Resúme das kein wirklier nutzfaktor beim i7 gegenüber dem i5 liegt was das Spielen angeht oder missverstehe ich das ?

Wenn der Unterschied zwischen den beiden RAM Modul Varianten wirklich nur so minimal ist, lohnen sich die knpp 40-50€ wirklich nicht und aus "Style" Gründen hab ich die nicht gekauft, bin kein modder oder sonst was.

Die Grafikkarte darf einen Samsung P2450 versorgen (Diagonale: 24"/61cm • Auflösung: 1920x1080) und ich glaube mit der bin ich schon recht zufrieden ;).

Ich Frage mich gerade ob ich dann lieber zur Revodrive variante umentscheiden sollte, da ich dann das Sata Problem auch umgehen würde. Ich muss ja Schließlich BR-Laufwerk / SSD und HDD versorgen und wenn die SSD via PCIe angeschlossen werden würde hätte ich das Problem nicht mehr ;).OCZ RevoDrive 50GB, PCIe x4 (OCZSSDPX-1RVD0050) | Geizhals.at Deutschland

Ich hab mich halt so an den Shuttle gewöhnt was mich einem Cube näher bringt ;). Wobei ich schon drauf und dran bin mir einfach ein schönes schlichtes "Alu-Midi-Case" zu kaufen.

Generell solte der Rechner sich um 1000€ bewegen. Ich hab zwar momentan schon 1200€ investiert, aber auf 100€ oder 50€ kommts mir dann auch net drauf an. Soll ja die nächsten Jahre reichen ;)

Hoffe schon gespannt auf neue Antworten.

PS: Der Dauergast der letzten Tage FR.Postbotin war gerade wieder hier ;)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Ich pers. hab von Hyperthreading keinen blassen schimmer =/. Also ziehe ich daher als Resúme das kein wirklicher Nutzfaktor beim i7 gegenüber dem i5 liegt was das Spielen angeht oder missverstehe ich das?
Hyperthreading oder auch SMT simuliert vier weitere Kerne was Vorteile in Programmen/Spielen bringt welche mehr als vier Threads nutzen.

In Spielen ist das aber noch kaum der Fall und bis es soweit ist, gibt es neue CPUs welche dann schneller sind.

Was mich jedoch wundert, wenn du dich mit Hyperthreading nicht auskennst (kein Vorwurf), warum entscheidest du dich dann pauschal für eine solche CPU, oder hast du nur auf den Preis geschaut und gedacht das teuer gleich gut bedeutet :devil:?!

Die Grafikkarte darf einen Samsung P2450 versorgen (Diagonale: 24"/61cm • Auflösung: 1920x1080) und ich glaube mit der bin ich schon recht zufrieden ;).
Für diese Auflösung empfehle ich mind. übertaktete GTX460 von z.B. Gigabyte, ideal wäre eine GTX560 Ti (gibt noch kaum Tests) oder eine HD 6950 von z.B. Sapphire.

Mehr ist gut, aber nicht unbedingt notwendig da nicht nur die Karte teurer ist, sondern auch die Lautstärke und der Stromverbrauch steigt.

Ich hab mich halt so an den Shuttle gewöhnt was mich einem Cube näher bringt ;). Wobei ich schon drauf und dran bin mir einfach ein schönes schlichtes "Alu-Midi-Case" zu kaufen.
Mit einem Midi-Tower bist du halt flexibler in der Komponentenwahl und da passt dann auch ohne Probleme ein Turm-Kühler für die CPU rein.

Ich hab zwar momentan schon 1200€ investiert, aber auf 100€ oder 50€ kommts mir dann auch net drauf an. Soll ja die nächsten Jahre reichen ;)

Der Dauergast der letzten Tage FR.Postbotin war gerade wieder hier ;)
Was hast du denn schon alles gekauft? Die meisten hier lassen sich erst beraten und kaufen dann :devil:!

Gruß

Lordac
 
TE
TE
I

IamElement

Kabelverknoter(in)
Gekauft hab ich schon alles, aber auch nur auf "knauser basis" bevor es teurer wird :). Aber die Post wird mich die Woche sicher noch das eine oder andere mal sehen.

Ich hab mich nun def. für die mir aufgezeigt RAM alternative entschieden. (hierbei schon mal danke^^)

Ist die HD6970 denn wirklich leiser und ich dachte die GTX570 bringt das bessere Bild zustande, ich leg halt wert auf gute und klare Grafikdarstellung. Teurer ist die alle mal stimmt schon, nur aufgrund diverser Testberichte, dachte ich die sei einer 6970 vorzuziehen.

Beim i7 2600k hab ich mich einfach von nem Freund gut zureden lassen, der meinte mit ein wenig übertakten bringt der dann so viel wie ein paar hunder € teurerer CPU (ich denke das hat in dem Moment eindruck gemacht)

Ich muss gestehen das ich dachte "mich gut informiert zu haben" und dann dachte das passt und erst im nachhinein auf die Foren und Diskussionsebene zu gehen. Aber dank Umtauschrecht ist das ja alles kein problem und das kriegen wir doch sicher bis Ende nächster Woche hin :)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Ist die HD6970 denn wirklich leiser und ich dachte die GTX570 bringt das bessere Bild zustande, ich leg halt wert auf gute und klare Grafikdarstellung. Teurer ist die alle mal stimmt schon, nur aufgrund diverser Testberichte, dachte ich die sei einer 6970 vorzuziehen.
die GTX570 ist leiser als die HD 6970, dafür braucht sie etwas mehr Strom.

Ich wollte und will dich nach wie vor nicht von der GTX570 abbringen weil ich die Phantom auch gut finde, ich wollte lediglich klar stellen das rein von der Gesamtleistung her, die HD 6970 schon mithalten kann.

Das bessere Bild liefern meist Grafikkarten von Nvidea, an deiner Stelle würde ich aber auch die neue GTX560 Ti in Betracht ziehen, die reicht von der Leistung her für deinen Monitor, ist ~ 100,- Euro günstiger und selbst im Referenzdesign leiser ist als die GTX570.

Von der GTX560 Ti gibt es auch übertaktete Modelle welche die Leistung näher an eine GTX570 im Refernzdesign rücken, ein konkrete Empfehlung kann ich dir aber noch nicht geben, da es kaum Tests gibt.

Gruß

Lordac
 
TE
TE
I

IamElement

Kabelverknoter(in)
schau ich mir gleich mal an ;) was denkt ihr denn über die RevoDrive idee ? Mir fällt gerade auf das, dass ASUS P8P67-m Pro ja 3x SATA 600 hat, dann kann ich ja doch alles anklemmen ohne Probleme zu befürchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Also wie gesagt, wenn dir dein Lian Li V351 zu klobig ist würde ich das Case hier empfehlen:

SilverStone Sugo SG03 schwarz, Alu | Geizhals.at Deutschland

oder:

SilverStone Sugo SG04B-F schwarz, Alu | Geizhals.at Deutschland

dazu den Kühler:

Corsair Hydro Series H50 (CWCH50) (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM2+/AM3) | Geizhals.at Deutschland

Damit kannst du dann auch ein bischen übertakten. Kleiner gehts nicht mit deiner Hardware. Am einfachsten wäre natürlich ein guter Miditower, auch was den Zusammenbau angeht.
 
TE
TE
I

IamElement

Kabelverknoter(in)
Kann ich ja von Glück reden das mein ASUS P8P67-m pro heute angekommen ist ;). Die Cases schau ich mir direkt mal an.

Ich hab mir auf euer Anraten die OCZ Vertex 2 angesehen und mir noch den ein oder anderen Vergleich zur Agility 2 E durchgelesen und somit ist es jetzt (auch wie von euch angeraten die Vertex 2 90GB geworden).


UPDATE:
Wie konnte ich nur so blind sein =) einfach klasse, stylisch und dennoch schlicht ( http://www.silverstonetek.com/products/p_spec.php?pno=SG04-F&area=de ). Dieses Sugo 04 wirds wohl machen, nur leider steht da Grafikkarten bis 226,7mm würden nur passen und meine ist laut Info 268mm tief. Nun frag ich mich ob man das schon "irgendwie hinkriegt" ;D.
ABER, schön zu sehen das mein Rechner langsam Formen annimmt ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Wo hast du das Mass her? Ich sehe da 266,7 mm. Das müsste dann auch passen. Im schlimsten Fall musst du einen flacheren Lüfter vor der Grafikkarte einbauen. Scythe hat für solche Fälle ein paar Lüfter im Programm.

Edit:
Also ich hab mal ein bischen gegoogelt und laut den Infos die ich gefunden habe hat deine Grafikkarte eine Länge von 267mm. Ich selbst besitze ein Sugo 03 welches im inneren eigentlich identisch zum Sugo 04 sein müsste. Ich hatte in dem Case auch schon eine GTX260 mit 267mm verbaut. Also normalerweise sollte die Karte haarscharf reinpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten