• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gute Maus + Mauspad gesucht

K

Kinguin

Guest
So leute ,da ich bald nen neuen pc habe ,wollte ich mir bei gelegenheit eine neue maus gönnen.

meine alte war ne schlichte logitech - 400dpi nur,
ich zock an shootern nur gelegentlich cs go ,eig würde ne normale ausreichen ,aber ich wollte mir gern
ne neue vernünftige im segment 10-20€ zulegen (mehr zahl ich nicht ,gaming maus hin oder her :))

1.was empfiehlt ihr da so ?
hab die sharkoon fireglider (laser oder optical keine ahnung ob der unterschied gross ist ) oder die gigagbyte m6900 gedacht ,
andererseits weiss nicht wie das mit der dpi ist -wie viel soll man da haben ?
bin nebenbei rechtshänder
2.ein mauspad - weiss jetzt nicht ob das zwingend ist bzw ob man überhaupt da viel ausgeben soll ,bei meinem alten maus war nen recht billiges dabei

ps: achja kabelgebunden bitte :) danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Lok92

Freizeitschrauber(in)
Hey,

Seit ein paar Tagen war meine alte Logitech Mx518 Schrott reif, die Rechte Maustase hat den Geist aufgegeben. Habe mich dann mal im Netz schlau gemacht, und hab die gleichen Ansichten wie du, ich gebe auch nicht viel Geld für eine Maus aus. Hab mich dann für die Sharkoon Fireglider entschieden, und naja was soll ich sagen ich bin total begeistert...Die Maus ist schon ein Unterschied zur Mx518 zur Handhabung aber ich habe relativ große Männer Hände, und komme mit der Maus super kla. Über den mitgelieferten Treiber, kann man unzählige Fein Einstellungen vornehmen usw. also ich hab gerad mal 23 Euro für sie bezahlt und kann sie nur empfehlen ;)

Als Mauspad benutze ich selber das "Roccat Taito" und bin damit ebenfalls sehr zufrieden.Bei dem Mauspad gibts allerdings geteilte Meinungen, jedoch sind meine nur Positiv es ist nicht so ein Billig Mauspad was aus Plastik oder so ist.

Hoffe konnte dir ein wenig weiterhelfen

Schönen Abend noch
 
TE
K

Kinguin

Guest
Ja konntest du - ich denke ich greife zu einem etwas hochwertigeren mauspad
ja was das einstellen mit der maus anbetrifft brauch ich eig nicht :) - entscheidender ist für mich das mit der dpi

aber die frage wird mir kaim wer beantworten können ist ja be jedem unterschiedlich,
oder gibt es eine mindest dpi ?
händegrösse ist m ,also brauch ich ne mittlere maus glaub ich -

Für shooter empfiehlt sich wohl sich ein optische sensor oder ?

EDIT : hab mich entschieden - werde mir die sharkoon fireglider optical für 15€ + sharkoon fireglider mauspad 10€ holen - das sollte reichen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lok92

Freizeitschrauber(in)
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub Laser ist um einiges besser als ein Optischer Sensor.Müsste aber nochmal Googel anwerfen, um dir es zu 100 % sagen zukönnen.
Bei der Fireglider hast du die Möglichkeit zwischen 6 Dpi Stufen untergrenze beträgt 600 Dpi und höchste 3600 Dpi. Also ist für jeden was dabei, wenn du es so sehen willst ^^

Ja also wie gesagt, ich habe auch Große bis Mittlere Hände und bei mir liegt sie Top in der Hand. Alle Tasten sind schnell und einfach zuerreichen, wie gesagt bin begeistert.
Hätte nicht erwartet das ne Maus für gerad mal 23 Euro sowas hergibt, aber ich werde jedesmal eines besseren belehrt.
 
TE
K

Kinguin

Guest
ich werde jetzt einfach die fireglider optical nehmen,bei dem mauspad je nachdem das sharkoon 1337 oder sharkoon fireglider pad :)

bzgl optisch oder laser ,ich denke der unterschied ist für nen gelgenheitsspieler wie mich nicht groß
 
TE
K

Kinguin

Guest
Joa denke die reicht :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten