• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Günstiger PC zum OC bis 300

el barto

Software-Overclocker(in)
Günstiger PC zum OC bis 300

Hallo,

brauche einen günstigen Rechner der NICHT zum spielen genutzt wird aber
trotzdem so schnell wie möglich sein soll :D (Photoshop, Video-Bearbeitung usw. Office, iNet...) am besten ne Intel System zum OC. Leise soll es auch noch sein ;).


Graka kommt sollte irgendwas günstiges am besten passiv sein.
CPU ne Intel da besser zum OC falls es nit anders geht auch ne AMD...
RAM mindestens 2 GB bei den Preisen.
Netzteil was leises
Gehäuse ist vorhanden
DVD Laufwerk
Festplatte ist erstmal nicht so wichtg
Board... hängt von der CPU ab. Wenn Intel dann zum OC

Budget liegt bei 300 :wall:

Bin erstmal für alle Vorschläge offen auch AMD Systeme ;)
 
TE
el barto

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Thx für die schnelle Antwort :daumen:
CPU, Board und Graka schauen schon mal ganz gut aus
Mit DVD Laufwerk meinte ich nen Brenner sorry falsche Angabe.
Hab bisher noch kein Corsair NT in Aktion erlebt sind die leise?
Vergleichbar mit BeQuiet?
RAM ist auch OK da dürfts aber fast jeder tun ;)
Wie weit geht die CPU zum OC und machst das Board das mit?

Edit: Preis passt!! nur mit nem Brenner ist es ca 30 drüber was erstmal nicht so schlimm ist.
Da ich auch noch Kühler brauche wär ne günstiger CPU (da seh ich jetzt noch das meiste Einsparpotential ) nicht schlecht. Gibt es da noch Alternativen?
 
Zuletzt bearbeitet:

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

also generell sollen die ganz leise sein, vielleicht kein kabelmanagent. auf jedenfall bekomsmt du auch schon nen BeQuiet für das geld.

mh die cpu ist super, kannst natürlcih einen aus der e4x00 serie nehmen, das wäre dann billiger... aber die cpu ist um einiges besser als einer der e4x00 serie
 

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Du kannst auch ein Board mit integrierter Grafik nehmen.
Das hier ist ein der günstigsten,unterstützt den E7200,hat laut Alternatebewertung halbwegs ordentliche OC-Eigenschaften und besitzt einen DVI-D Anschluss.
 

kiwi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Hallo,
sry für die Zwischenfrage, aber wird die Graka für Videobearbeitung nicht ständig wichtiger? Ich bearbeite eigentlich keine Videos aber dennoch meinte ich das irgendwie so aufgeschnappt zu haben.
Darauf komme ich jetzt weil oben etwas von Videobearbeitung steht und ich mich fragte ob dann eine Grafikkarte für 30 Euro / Onboardgrafik ausreichend ist.
Für den Rest wie surfen, Office & Co. klar...da brauch das nicht sein :)
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Hallo,
sry für die Zwischenfrage, aber wird die Graka für Videobearbeitung nicht ständig wichtiger? Ich bearbeite eigentlich keine Videos aber dennoch meinte ich das irgendwie so aufgeschnappt zu haben.
Darauf komme ich jetzt weil oben etwas von Videobearbeitung steht und ich mich fragte ob dann eine Grafikkarte für 30 Euro / Onboardgrafik ausreichend ist.
Für den Rest wie surfen, Office & Co. klar...da brauch das nicht sein :)
Dat soll nur Matrox-Karten angehen. Dieser Mainstream-Haufen hat die entsprechenden Funktionen nicht.

mMn solltest du dir besser einen Barebone kaufen, damit du günstig an ein System kommst. Da du nicht spielst, reicht ja die integrierte Grafik vollkommen aus.

Barebone: Entweder Mini-Tower oder Booksize
Als CPU ist ein Athlon X2 im G2 Stepping zu empfehlen: *klick*. Die Phenoms sind leider noch zu teuer, vielleicht greifst du auch jetzt erstmal zu einem günstigen Dualcore um später auf einen Phenom aufzurüsten.
Beim RAM würd ich gleich auf 4GB gehen, für AMD-Systeme gibt es ein sehr günstiges Kit von MDT *klick*.
Bei den DVD-Brennern habe ich jetzt nicht so die Ahnung, ich kauf nur DVD-ROMs ;). Als Festplatte würde ich aber zu einer Seagate 7200.11 raten *klick*.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Ums mal so zu sagen: die einzig brauchbare Onboard-Graka, die du auch für HD-Filme etc hernehmen kannst, ist eine aus dem Hause AMD. Also ist der 780G ziemlich gut geeignet.
 

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Als CPU Lüfter würde sich ein Scythe Kama Cross sehr gut eignen. Er ist leies und kühlt gut.
Kostet höchstens 30 .
Als DVD Brenner kann ich Samsung empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Ich empfhele fuer solche Sachen (Foto/Video/Graphik/Musik) AMD, weil stabil und flott (dank 3 Kerne)

AMD Phenom X3 8450 Box, Sockel AM2+ = 114.44 Euro
ASRock ALiveNF6P-VSTA, Sockel AM2, mATX = 34.91 Euro
4096MB-Kit Mushkin SP2-6400, CL5 = 60.94 Euro
Club3D HD3450, 512MB, ATI Radeon HD 3450, PCI-Express = 34.49 Euro
Samsung SH-S203D bulk schwarz = 23.78 Euro
ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 350 Watt / BQT E5 = 40.45 Euro

Summa Summarum: 309.01 Euro zzgl Versand.
Alles Lieferbar bei Hardwarevwersand.de
 
TE
el barto

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Erstmal Thx für die vielen antworten

@ killer89 das NT is ja sehr günstig...;) is das auch leise? (mein BeQuiet ist nahezu lautlos und so sollte es auch hier sein :D)

Wenn ich das BeQuiet NT nehme mit 350 komm ich trotzdem noch auf ne guten Preis und es ist wirklich leise.

@ Marbus16 zum Thema Barebone: da ich nen Gehäuse mit HDD habe und nicht wirklich viel Geld zu Vefügung habe möchte ich das Gehäuse verwenden und so mit dem Geld das beste an Leistung rausholen

@ kiwi hab die Erfahrung gemacht das Videobearbeitung auf fast alle Grakas läuft nur viel Ram und ne schnelle CPU ist wichtig (soweit ich weiß)

Grafikonboard müsste auch reichen. Nur haben die meisten für Intel dann kaum OC-Potential...

Der E7200 gefällt mitr schon ganz gut. Wenn cih jetzt noch ne gutes Board finde (vielleicht auch mit VGA Onboard) wäre es ideal.

@ Kreisverkehr falls das stimmen sollte (wovon ich jetzt mal ausgehe ;))
müsste ich für nen Intel Sys ne extra Graka oder eben nen AMD Sys holen.

Wie ist der X3 8450 im Vergleich zum (sicherlich besser Übertaktbaren) E7200?

Als Kühler dacht ich an den Thermlaright HR-01 da ich noch nen 120er Lüfter hab.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Hier ist eine kleine Tabelle.
Wenn die Software nun mehr als zwei Kerne nutzen sollte, ziehst du im Normalfall Nutzen aus dem 3. Kern.
Der Vorteil der HD3200 (onboard beim 780G) ist der UVD und ist eine etwas scwächere HD2400 (ohne eigenen Vram) => wenn man nicht spielt, ist diese KArte eine sehr gute Wahl und der CHipsatz von AMD ist auch gut gelungen, solange die Boardhersteller mitmachen ;)

Der Kühler ist gut.
 
TE
el barto

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Da der Phenom X3 den E7200 im Standarttakt schlägt und auch @ 3100 Mhz nahe am E7200 @ 3800 GHz liegt scheint der keine schlechte Wahl zu sein.
Wegen dem B2 Stpping auch kein TLB-Bug.
Da die 3,8 des E7200 nicht allzu schwer zu erreichen sein sollten meine Frage:
Kommt der X3 meistens auf die 3,1 oder nur in seltene Fällen? (ich weiß das alle CPUs anders sind...;))
Alles natürlich mit Lukü siehe oben.
 

Element009

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

4ghz gehn schon;) aber nimm hald ne 3650 ode rso zum ocn die andren sin zu schwach!
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Nimm bloß kein B2-Stepping!!!
Nur das B3-Stepping!

diesen erkennst du ja an der XX50 im Namen. Und das B3-Stepping ist weit besser zum übertakten als das B2. Also an die 3 Ghz sollte er schon gehen im Allgemeinen => Ausnahmen bestätigen die Regel.
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

War halt nur n Beispiel wegen dem NT ;) be quiet is auch nicht schlecht ^^, ich meinte halt nur, dass du dir ein Marken-NT holen sollst, aber auch das halt 450 W total übertrieben sind... 350W Marke reichen lange ;)
 
TE
el barto

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

@ Kreisverkehr nur vertippt meinte natürlich B3 :wall:

@ killer89 wird wohl jetzt das BeQuiet werden,, aber 450 sind wohl wirklich zu viel.

Als CPU kommt jetzt der E6300 rein aus dem "richtigem" ;) PC
Dafür gibts da nen Q6600... oder Q9450

Stellt sich jetzt nur noch die Frage nach dem Mobo:

S775 FSB bis 475 (der E6300 schafft unter Lukü max 3200 Mhz)

entweder VGA Onboard oder extra...
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

das Mainboard: *klick*
und die Graka: *klick*
sonst hab ich nich so die ahnung von guten OC-Boards bei Intel, die auch noch günstig sind ^^, aber das hat soweit ich weiß nich schlecht in der PCGH abgeschnitten ;)
 
TE
el barto

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Es wird wohl jetzt:

Netzteil: BeQuiet 350W
Laufwerk: LG GH20NS10 bulk
CPU: Mein E6300
Speicher: MDT 2GB PC2-6400 CL5 (nur 2GB, da XP 32-bit)

Brauche jetzt nur noch ein Board mit Onboardgrafig was möglichst einen hohen FSB schafft.

mfg el barto
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Wenn du zufällig noch die PCGH 08/2007 bei dir rumliegen hast, dann schau mal nach dem Onboard Graka Test nach.

Am besten abgeschnitten bei Boards mit 775 (das Gigabyte GA-MA78GM-S2H mit der besten und aktuellsten Grafik hat den AM2+ Sockel) hat das
Gigabyte GA-G33-DS3R

Die beste Wahl wäre das ASUS P5E-VM HDMI .
Kostet allerdings 20 Euro mehr und hat nur MicroATX Format.
Hier ein Test dazu:
Asus P5E-VM HDMI: A microATX C2D board for gamers? | silentpcreview.com
Und noch einer:
Introduction of ASUS P5E-VM HDMI Intel G35 Mainboard Review
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
el barto

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Danke für den Hinweiß!
Wird jetzt das Gigabyte aus dem Test, da es sich auch gut OC lässt.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Günstiger PC zum OC bis 300

Ich empfhele fuer solche Sachen (Foto/Video/Graphik/Musik) AMD, weil stabil und flott (dank 3 Kerne)

AMD Phenom X3 8450 Box, Sockel AM2+ = 114.44 Euro
ASRock ALiveNF6P-VSTA, Sockel AM2, mATX = 34.91 Euro
4096MB-Kit Mushkin SP2-6400, CL5 = 60.94 Euro
Club3D HD3450, 512MB, ATI Radeon HD 3450, PCI-Express = 34.49 Euro
Samsung SH-S203D bulk schwarz = 23.78 Euro
ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 350 Watt / BQT E5 = 40.45 Euro

Summa Summarum: 309.01 Euro zzgl Versand.
Alles Lieferbar bei Hardwarevwersand.de
Entsorg die HD3450 und ersetz das nForce 630 Ding gegen ein 730a oder 780G, die kosten auch nicht so viel mehr.
 
Oben Unten