• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX Titan X maxwell noch empfehlenswert?

sucheGamingPC

PC-Selbstbauer(in)
Hallo, ich habe mir heute Morgen eine GTX Titan X für 280€ gekauft, dachte war ein guter Deal.



Nun stellt sich mir die Frage, ob ich sie nicht mit Gewinn verkaufen sollte und mir eine andere Karte kaufen sollte, oder diese nutzen sollte.

Habe 1x UQWHD und 3x 1080p Monitore und spiele von mmorpgs über shooter und ab und an mal einen single player, alles.

Metro Reihe
Bioshock Reihe
Battlefield Reihe
Guildwars 2


Im Moment habe ich noch eine


die würde ich so oder so verkaufen.


Ich dachte, an eine RX 6700 XT. Da mir um die 30 fps reichen, und hohen Einstellungen. Oder reicht mir da auch die GTX Titan X?


Sollte ich den Lüfter tauschen? Sofern ich sie behalten sollte.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Die Maxwell ist die uralte Version der Titan X. Eine Pascal Titan X wäre geschickter gewesen.
Da Du sie schon gekauft hast, kannst Du doch schauen ob sie "empfehlenswert" für Dich ist. Brauchst Du uns wirklich dafür?
Ob sie Deinen Ansprüchen gerecht wird. Das wissen wir nicht so genau und müssen raten. Du hast die Karte da, Du kannst nachschauen.
RTX ist mit dem Ding in Metro oder Battlefield natürlich nicht.
Und in Guildwars ist die CPU wichtiger als die Graka.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Ich dachte, an eine RX 6700 XT. Da mir um die 30 fps reichen, und hohen Einstellungen. Oder reicht mir da auch die GTX Titan X?
Einbauen und ausprobieren zu deiner rx580 ist es eine Steigerung. Hat quasi das Nivea einer 1080ti.

Mit einer 6700xt wärst du sparsamer und etwas schneller unterwegs, wobei es hier auch immer vom Spiel abhängt
 
TE
S

sucheGamingPC

PC-Selbstbauer(in)
Die Maxwell ist die uralte Version der Titan X. Eine Pascal Titan X wäre geschickter gewesen.
Da Du sie schon gekauft hast, kannst Du doch schauen ob sie "empfehlenswert" für Dich ist. Brauchst Du uns wirklich dafür?
Ob sie Deinen Ansprüchen gerecht wird. Das wissen wir nicht so genau und müssen raten. Du hast die Karte da, Du kannst nachschauen.
RTX ist mit dem Ding in Metro oder Battlefield natürlich nicht.
Und in Guildwars ist die CPU wichtiger als die Graka.

Die Pascal Titan X hätte ich auch sofort für 280€ genommen ^^

Ich kenne mich da nicht wirklich aus, gerade was die neuen Achitekturen bestrifft. Vll. ist ja Maxwell so alt, dass man mit einer mittelklasse RTX besser dran ist. Aus dem Grund die Frage im Forum.

Zudem ist die Karte ja schon 5 Jahre alt, ich habe sie nur sofort gekauft, da ich wusste, dass der Preis gut ist.

Könnte sie mit ca. 100€ Gewinn verkaufen, sprich für ca 400€ und dann meine RX 580 4GB für ca 200€. Reicht dann für RTX 2060 . Wäre das der bessere Deal?
 

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hast du die Karte getestet? Die Architektur der Karte ist mittlerweile 5-6 Jahre alt für viel Geld wirst du die nicht los.

UWQHD schafft die karte wahrscheinlich nicht, vor allem nicht bei neuern Spielen.
 
TE
S

sucheGamingPC

PC-Selbstbauer(in)
Ja Karte läuft, alles gut.

Was heißt denn nicht schaffen? Einfach weil es die Auflösung nicht unterstützt? Wie gesagt, mir reicht Hohe Auflösung mit 30 fps.
Also laut Ebay gibt es noch ca 400 € dafür, finde schon, dass das viel Geld ist.
Im Moment bekommt man doch für fast alle Grafikkarten viel Geld.
 

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Die Maxwell Titan X liegt leicht hinter der gtx1070 bzw gtx1660Super. Teste die Karte doch einfach mal aus. Du hast sie ja nun sowieso schon gekauft.

Ich selbst habe ein gtx1070 und einen fullhd Monitor und bin vollkommen zufrieden. Maximale Details sind aber nicht immer möglich, da ich auf 60fps wert lege.

Angesichts der Preise anderer Grafikkarten sind die 280 Euro OK. Vor einem Jahr hättest du vermutlich 180 bezahlt.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Die Karten sind beide schon gut angestaubt. Die Titan sollte aber mehr Performance bringen und dank größeren Speicher geht auch bei den Details mehr.
Eine 6700XT wäre aber die bessere Wahl. Das Geld reicht für die reicht aber auch mit dem Verkauf deiner beiden Karten nicht aus, da die GPUs aktuell einfach massiv überteuert sind.

mit einer 1660Ti für um die 300€ neu wärst Du aber besser bedient gewesen.
Das Ding ist nur, dass es keine 1660 Ti für 300 € neu gibt...
 
TE
S

sucheGamingPC

PC-Selbstbauer(in)
280€ ist schon heftig für eine Karte, die auf dem Level einer 980Ti/1070 liegt. Momentan muss man wohl nehmen was man bekommt, mit einer 1660Ti für um die 300€ neu wärst Du aber besser bedient gewesen.

Naja, ich hab schon Gebote von 350€ bekommen, also so schlecht scheint der Deal ja nicht gewesen zu sein, viele scheinen vermutlich nur die 12GB VRAM zu sehen und nicht das Alter.

Und wo bekommt man denn eine 1660Ti neu für 300 im Moment?
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Naja hier z.B. Das erste Suchergebnis auf Google.
Bitte sag mir nicht, dass du so naiv bist.
Der hat ja alles auf Lager zu unschlagbaren Preisen.
3070 gefällig für knapp 640 €? Kein Problem:

Und auch sonst alles auf Lager, was man nirgends kriegt:
 

TriadFish

Komplett-PC-Käufer(in)
Die ist so ca. 10% schneller als eine 980ti und hat gleichzeitig doppelt so viel Speicher. Bei der derzeitigen Marktlage kein so schlechter Deal, wenn sie denn auch wirklich tadellos funktioniert und nicht schon kurz vorm Exitus steht. Eine RTX 2060 ist um die 30% flotter, kostet aber auch ne gute Ecke mehr und hat auch nur halb so viel Speicher. Generell hat es auch seine Vorteile auf ner älteren Karte viel RAM zu haben, dadurch sind maximale Texturdetails z.B. kein Problem mehr. Du wirst aber andere Details reduzieren müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Bitte sag mir nicht, dass du so naiv bist.
Der hat ja alles auf Lager zu unschlagbaren Preisen.
3070 gefällig für knapp 640 €? Kein Problem:

Und auch sonst alles auf Lager, was man nirgends kriegt:


Hast Du natürlich recht. Ich habe aber auch nicht weiter recherchiert. Die Seite sah erstmal gut aus und die Preise für eine eigentliche 150-200€ GPU, die dann bei ~300-350€ lagen wirkten auf mich erstmal glaubwürdig. Dass die Preise im Mittel der Karte jetzt eher bei 450€ liegen ist mir doch entgangen und hätte mich dann auch stutzig gemacht.

Sry dafür. Für den Händler gibt es btw. auch offizielle Foren, die warnen, anscheinend gibt es da einige Diskrepanzen mit den Kontaktdate und den Eintragungen z.B. im Handelsregister.
 

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja hier z.B. Das erste Suchergebnis auf Google.

Das ist ein Fakeshop, siehe Auktionshilfe Beitrag:

 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe auch noch ne 980ti (oc, also fast wie die Titan X(m)) hier und mit der kann man noch sehr viele Spiele gut spielen,
wenn man nicht die allerhöchsten Ansprüche hat und bei 1080p oder teils 1440p bleibt.
UWQHD ist aber schon ein gutes Stück anspruchsvoller, das musst du wohl selbst austesten.
Mit der Maxwell Titan X hast du auch den Vorteil dass du bei allen Spielen die Texturqualität auf max knallen kannst.
Die Karte hat schließlich 2 GB mehr Vram als eine RTX 3080 :ugly:
 
TE
S

sucheGamingPC

PC-Selbstbauer(in)
Die ist so ca. 10% schneller als eine 980ti und hat gleichzeitig doppelt so viel Speicher. Bei der derzeitigen Marktlage kein so schlechter Deal, wenn sie denn auch wirklich tadellos funktioniert und nicht schon kurz vorm Exitus steht. Eine RTX 2060 ist um die 30% flotter, kostet aber auch ne gute Ecke mehr und hat auch nur halb so viel Speicher. Generell hat es auch seine Vorteile auf ner älteren Karte viel RAM zu haben, dadurch sind maximale Texturdetails z.B. kein Problem mehr. Du wirst aber andere Details reduzieren müssen.

Danke


Ich bin nun Zweitbesitzer. Wäre halt nur ärgerlich, wenn die Karte zeitnah den Geist aufgibt. Aber so was kann man ja nicht wissen. Ist halt auch schon 5 Jahre alt.

Hatte kurze Zeit eine GTX 980 aus 1440p ( 3 Bildschirme )und war überrascht, wie gut es läuft, bin aber auch nicht der anspruchsvollste Spieler. Und war nur Outriders.

Werde die Wärmeleitpaste und pads erneuern und dann mal schauen.

Sollte ich mich für eine RX 6700 XT entscheiden, macht es Sinn die Garantie zu verlängern? Dass man vll. 5 Jahre Ruhe hat?
Ich hab gestern noch 2 PS5 bekommen, die ich jetzt mit je 150€ Gewinn verkauft habe. Also könnte ich mir jetzt auch eine 850€ teure RX 6700 XT kaufen. Hat mich dann ja nur 550€ gekostet.
 

TriadFish

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke


Ich bin nun Zweitbesitzer. Wäre halt nur ärgerlich, wenn die Karte zeitnah den Geist aufgibt. Aber so was kann man ja nicht wissen. Ist halt auch schon 5 Jahre alt.

Hatte kurze Zeit eine GTX 980 aus 1440p ( 3 Bildschirme )und war überrascht, wie gut es läuft, bin aber auch nicht der anspruchsvollste Spieler. Und war nur Outriders.

Werde die Wärmeleitpaste und pads erneuern und dann mal schauen.

Sollte ich mich für eine RX 6700 XT entscheiden, macht es Sinn die Garantie zu verlängern? Dass man vll. 5 Jahre Ruhe hat?
Ich hab gestern noch 2 PS5 bekommen, die ich jetzt mit je 150€ Gewinn verkauft habe. Also könnte ich mir jetzt auch eine 850€ teure RX 6700 XT kaufen. Hat mich dann ja nur 550€ gekostet.

Das ist immer das Problem beim Kauf gebrauchter Hardware, insbesondere bei Grafikkarten. Man weis nie was man bekommt und wie nah das Teil schon am Exitus steht. Bei 5 Jahre alten GPUs ist ein zeitnaher Defekt grundsätzlich immer möglich. Hatte selbst Ende 2019 eine defekte 980 zu beklagen, die nie übertaktet war und auch nicht übermäßig genutzt wurde, die letzten 1,5 Jahre sogar kaum genutzt wurde. Und ja, auch ich war mit der Karte zu dem Zeitpunkt bei WQHD und 2 Bildschirmen noch zufrieden. Wurde dann ne RTX 2060 Super gekauft für 399,--€. Heute bin ich froh, dass die 980 nicht erst später kaputt gegangen ist. Dann wärs teuer geworden.
 
TE
S

sucheGamingPC

PC-Selbstbauer(in)
Ja okay verstehe. Aber ich bin nicht so anspruchsvoll.

Hohe Details und 30 fps reichen mir vollkommen aus.

Und ich spiele meist nur ältere Spiele, Bioshock, Dead Space, Metro, The Witcher, Guild wars 2, WoW.
Da reicht mir vermutlich locker die Titan X. Mir ging es aber hier mehr um die Zukunft, gerade in Betracht, dass die Titan X schon so alt ist.
 

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
Lol was saure äpfel. Klar wenn man settings bedienen kann ist eine 1060 auch noch ne tolle karte☺️. Anbetracht der situation passt das schon. Mir hat ein spiel noch nie bewisst mehr spass gemacht nur weil es mit mehr fos läuft. Ist nur gewöhnung. Zocke ich an der konsole mit 60 fps weis nicht ob wegen vrr oder mit 239 am pc mit nem 240hz monitor? Für was nach ner halben stunde merkst keinen Unterschied und hat einfach fun. Same with 30 fps.
 

TriadFish

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja okay verstehe. Aber ich bin nicht so anspruchsvoll.

Hohe Details und 30 fps reichen mir vollkommen aus.

Und ich spiele meist nur ältere Spiele, Bioshock, Dead Space, Metro, The Witcher, Guild wars 2, WoW.
Da reicht mir vermutlich locker die Titan X. Mir ging es aber hier mehr um die Zukunft, gerade in Betracht, dass die Titan X schon so alt ist.

Für hohe Details und 30 FPS reicht die Karte allemal noch aus, auch bei neuen Spielen. Älterer Kram wird damit perfekt laufen.
 

muadib

PC-Selbstbauer(in)
Diese Titan steht auch auf meiner Einkaufsliste, da sie ein Upgrade gegenüber meiner HD7950 darstellt und die schnellste Karte ist, die, mit einigen Softwaremodifikationen, auch unter Windows XP betrieben werden kann. Ich nutze unter anderem auch Windows 8.1 und auch hier hat nvidia, im Gegensatz zu AMD, noch Treibersupport.

In meinen Recherchen konnte ich ebenfalls feststellen, dass die Performance knapp auf 1070ti Niveau liegt. Aufgrund der aktuellen Marktlage werde ich mit dem Kauf aber noch warten.
 

muadib

PC-Selbstbauer(in)
Das ist denke ich garantiert sinnvoller, als beim Nutzen mehrere Betriebssyteme, ständig die Grafikkarten zu wechseln.
 
Oben Unten