GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Crosbar

Schraubenverwechsler(in)
GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Vor ca. einem halben Jahr hab ich mir ein neuen PC zusammengebaut. Mir ist jetzt aufgefallen, dass sobald die Grafikkarte ein Temperatur von ca. 68 'C erreicht, jede Menge Grafikfehler entstehen. (Bilder im Anhang) Solange die Karte aber unter 68 Grad bleibt, läuft alles bestens. Abstürze oder Bluescreens hab ich auch nicht.
Ich hab darauf hin versucht mit der Lüfterkurve die Temperatur unter 68 Grad zu halten. Bei voller GPU-Auslastung und 100% Lüftergeschwindigkeit zeigt die Karte aber immer noch eine Temperatur von 69-70 Grad an. Sodass dies leider auch nicht funktioniert. Zudem ist die Karte dann auch noch unheimlich laut.
Ich glaube der Vram ist kaputt oder überhitzt.
Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

System:
Palit GTX770 Jetstream (2Gb)
i5 4670k
AsRock h87 Performance
16 Gb Ram
 

Anhänge

  • Grafikfehler1.jpg
    Grafikfehler1.jpg
    110,1 KB · Aufrufe: 536
  • Grafikfehler2.jpg
    Grafikfehler2.jpg
    157 KB · Aufrufe: 464
  • Grafikfehler3.jpg
    Grafikfehler3.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 230
  • Grafikfehler4.jpg
    Grafikfehler4.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 239
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Unter 68 grad wirst Du sie dauerhaft nicht halten können und behebt ja auch nur die Symptome, nicht die Ursache. Also einschicken, mehr bleibt da nicht.
 
Ich denke auch das es nicht an der Temperatur liegt, schicke sie wieder back und suche dir eine neue aus :)
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Ich denke auch das es nicht an der Temperatur liegt, schicke sie wieder back und suche dir eine neue aus :)

Nach 6 Monaten kannst Du einfach so die GraKa zurück schicken und Dir einfach so ´ne neue aussuchen? Nenn mir mal den Shop bitte :ugly:


Ach ja und warum ein H-Board mit k-Cpu?
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Probier mal den Ram Takt etwas zu senken, wenn das nichts hilft dann einschicken ;)
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Ich hab die Grafikkarte am 3.11.13 bei Mindfactory gekauft. Somit ist die Karte etwas über ein halbes Jahr alt. Wenn ich die Karte jezt also umtauschen will, muss ich beweisen dass die Karte schon bei Erhalt kaputt war. Weiß jemand wie das gehen soll?
(Das board hat zwar ein h87 chip, kann dennoch leicht übertakten :) )
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Ich hab die Grafikkarte am 3.11.13 bei Mindfactory gekauft. Somit ist die Karte etwas über ein halbes Jahr alt. Wenn ich die Karte jezt also umtauschen will, muss ich beweisen dass die Karte schon bei Erhalt kaputt war. Weiß jemand wie das gehen soll?
(Das board hat zwar ein h87 chip, kann dennoch leicht übertakten :) )

Schon probiert den Ram Takt oder Core Takt zu senken ?
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Nee. Wie stark sollte man die Werte denn am besten verändern?
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Geh mal cirka 50Mhz runter.
Danke. Das hat echt viel gebracht. Ich hab jezt sogut wie garkeine Grafikfehler mehr. Außerdem konnte ich die Lüfterkurve wieder auf ein annehmbares Niveau bringen. Ich dachte schon ich muss mir eine neue Grafikkarte holen.
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Danke. Das hat echt viel gebracht. Ich hab jezt sogut wie garkeine Grafikfehler mehr. Außerdem konnte ich die Lüfterkurve wieder auf ein annehmbares Niveau bringen. Ich dachte schon ich muss mir eine neue Grafikkarte holen.

Welchen Takt hast du hinunter gesetzt ? Den Core oder den VRAM Takt ?
Ok gut, wenn noch welche vorhanden sind versuch noch ein paar schritte hinunter zu gehen also in 10er Schritte
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

Ich hab jezt mal beide um 55 mHz runter gesetzt. So werde ich das auch erstmal beibehalten. Ich hab mit den Einstellungen bisher keine Fehler gesehen.
 
AW: GTX 770: Vram defekt/überhitzt

hi, die selben fehle rhabe ich auch, nur das bei mir der Anzeigen Treiber abschmiert.

Kann man das Dauerhaft senken, oder muss ich immer afterburner laufen lassen ?
 
Zurück