GTX 680 mit 2GB oder doch lieber mit 4GB

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

ich habe mal eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Ich habe nun endlich mal vor mir eine neue Grafikkarte zu gönnen, habe noch eine GTX 260 und wollte mal wissen, wie das mit dem VRAM aussieht. Ich hatte erst vor, mir die Gigabyte GTX 680 OC mit dem Windforce x3 Lüfter in der 2GB Variante zu holen, bin mir aber mittlerweile nicht mehr so sicher, da ich mir eventuell in ein paar Monaten einen neuen Monitor mit einer 2560x1440 Auflösung holen wollte. Reichen da dann die 2GB aus um auch z.B. Crysis 3 in Ultra zu spielen oder sollte ich dann lieber zu einer 4GB Variante greifen? Ist es eventuell auch möglich, wenn ich mir die GTX 680 mit 2GB hole dann noch die GTX 260 weiter zu benutzen, sodass von dieser auch der Vram abgezwackt wird und der hohen Auflösung zu gute kommt? Bin noch neu hier, falls ich also etwas falsch gemacht habe sagt es mir bitte.

Danke für eure Hilfe

Maurice
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Erstmal willkommen im Forum.
Nein das mit dem VRAM der GTX 260 geht nicht.
Die 4GB Varianten sind viel teurer nd bringens nicht, der GPU geht vorher die Puste aus. Außerdem bricht durch das 256bit Speicherinterface bei Benutzung von mehr als 2GB dir Bandbreite auf 86GB/s ein.
Ich empfehle dir eine 2GB GTX670. Wie ist denn dein Budget? Was hast du sonst noch an Hardware?
 
TE
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein Budget liegt so bei 450€. Habe noch einen i7 920 der aber im Sommer auch einem 4770k weichen soll, ein 750 Watt Netzteil und 6GB Ram.
 

Murdoch

BIOS-Overclocker(in)
Erstmal willkommen im Forum.
Nein das mit dem VRAM der GTX 260 geht nicht.
Die 4GB Varianten sind viel teurer nd bringens nicht, der GPU geht vorher die Puste aus. Außerdem bricht durch das 256bit Speicherinterface bei Benutzung von mehr als 2GB dir Bandbreite auf 86GB/s ein.
Ich empfehle dir eine 2GB GTX670. Wie ist denn dein Budget? Was hast du sonst noch an Hardware?

Kann man so unterschreiben.
Ich würde eine 670er mit 680er Pcb empfehlen. Hat dann mit der werksübertaktung die Leistung einer 680.

Evga ftw zb oder kfa bietet auch eine an.
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Erstens wäre für 1440p eine AMD 7970 besser geeignet, zweitens ist die 680 viel zu teuer für das was sie gegenüber der 670 bietet. Außerdem: Welches Netzteil genau hast du?
 

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo willkommen im Forum.
Also du wirst crysis 3 nicht auf ULtra spielen können in der Auflösung mit einer gtx 680
Crysis 3 Benchmark-Test: 25 Grafikkarten geprüft - Update mit Patch 1.1 und Catalyst 13.2 Beta 7
Die Idee mit dem abzwacken des Vrams ist zwar nett gedacht aber leider nicht möglich. Du kannst die gtx 260 maximal für physikx berechnungen laufen lassen in Spielen die dies unterstützen aber außer mehr Stromverbrauch bringt es nix. Eine Grafikkarte kann nur den Vram nutzen der auf dieser verbaut ist. Also in dem falle wären es maximal 2gb Vram.
Mehr als 2gb Vram machen sich nur bemerkbar wenn man ein Spiel extrem mit Mods spielt und oder in Aufllösungen jenseits von Full HD, aber oft ist dann die Grafikkarte ansich zu langsam um das Spiel flüssig darzustellen wie bei Crysis 3 in deiner Wunschauflösung.
Also bis FullHD reichen 2 Gb völlig. Jenseits von Fullhd wird eher die Gpu zu langsam. Wenn du Crysis mit maximalen Details spielen willst, und das flüssig ist SLI oder ne Titan schon fast Pflicht.
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Oh hoppla, die 1440p hab ih wohl übersehen :klatsch:
Netzteil wollt ich grad auch fragen, ebenso wie nach AMD.
 
TE
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe ein Silverstone ST75F-P von AMD halte ich persönlich nicht allzu viel, da ich Wert auf Physix und dergleichen lege.
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Maurice1357 schrieb:
Habe ein Silverstone ST75F-P von AMD halte ich persönlich nicht allzu viel, da ich Wert auf Physix und dergleichen lege.

AMD bringt dir halt mehr FPS in 1440p ;)
Und PhysX kannst du auch von der CPU berechnen lassen.
 
TE
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja das stimmt schon, aber in Spielen wie Mafia 2 oder Batman: AA wird die CPU für hohe Physx Berechnung wohl auch nicht reichen oder?
 
TE
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Leider kann ich meine CPU nicht übertakten, da diese und leider auch das Mainboard noch aus einem Fertig PC stammt und die OC Einstellungen gesperrt sind :( Wie sieht es denn generell bei den 7970ern aus, lieber eine Ghz Edition oder eine normale? Wobei z.B. die Gigabyte Radeon HD 7970 auch einen Takt von 1000Mhz hat aber nicht als eine Ghz Edition verkauft wird, hat sie trotzdem eine vergleichbare Leistung?
 

Match-Maker

PC-Selbstbauer(in)
Also ein i7 920 @ 3.6 GHz ist definitiv nicht schnell genug für PhysX auf Hoch. Für PhysX auf Mittel bei Borderlands 2 z.B. würde er aber reichen.
In der PCGH 12/2012 gibt es auf Seite 50-54 übrigens einen Artikel zu GPU-PhysX und einem Mischbetrieb zwischen Nvidias und ATIs/AMDs.
Die GTX 260 würde die HD 7970 auch nicht ausbremsen, sondern sollte so zwischen 50% und 100% mehr Leistung gegenüber CPU-PhysX bringen.
 

Azzteredon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Ghz-Edition ist klar zu empfehlen... da ist nicht nur der Takt hochgeschraubt sondern auch hardwäre-mäßig was gemacht... ich würde die
XFX 7970 GHZ-Edition double-dissipation empfehlen, außer du hast genug Geld übrig um dir ne Toxic/Lightning/Matrix Platinum zu kaufen... dann natürlich einen von denen... die XFX sollte schon ab knappen 360€ zu haben sein wenn ich auf Geizhals nachschau :)


XFX Radeon HD 7970 GHz Edition 1050M Double Dissipation, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-797G-TDFC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


würde die jeder GTX 680 vorziehen, allein schon wegen dem Preis/Leistungsverhältniss...
 
TE
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja die XFX hatte ich auch schon gesehen, wie sieht es denn da mit Lautstärke und Temperatur aus? Auf den Bildern von Geizhals sind 2 DVI Anschlüsse zu erkennen aber in den jeweiligen Shops nur einer?!
 
Oben Unten