• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 680 mit 2GB oder doch lieber mit 4GB

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

ich habe mal eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Ich habe nun endlich mal vor mir eine neue Grafikkarte zu gönnen, habe noch eine GTX 260 und wollte mal wissen, wie das mit dem VRAM aussieht. Ich hatte erst vor, mir die Gigabyte GTX 680 OC mit dem Windforce x3 Lüfter in der 2GB Variante zu holen, bin mir aber mittlerweile nicht mehr so sicher, da ich mir eventuell in ein paar Monaten einen neuen Monitor mit einer 2560x1440 Auflösung holen wollte. Reichen da dann die 2GB aus um auch z.B. Crysis 3 in Ultra zu spielen oder sollte ich dann lieber zu einer 4GB Variante greifen? Ist es eventuell auch möglich, wenn ich mir die GTX 680 mit 2GB hole dann noch die GTX 260 weiter zu benutzen, sodass von dieser auch der Vram abgezwackt wird und der hohen Auflösung zu gute kommt? Bin noch neu hier, falls ich also etwas falsch gemacht habe sagt es mir bitte.

Danke für eure Hilfe

Maurice
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Erstmal willkommen im Forum.
Nein das mit dem VRAM der GTX 260 geht nicht.
Die 4GB Varianten sind viel teurer nd bringens nicht, der GPU geht vorher die Puste aus. Außerdem bricht durch das 256bit Speicherinterface bei Benutzung von mehr als 2GB dir Bandbreite auf 86GB/s ein.
Ich empfehle dir eine 2GB GTX670. Wie ist denn dein Budget? Was hast du sonst noch an Hardware?
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein Budget liegt so bei 450€. Habe noch einen i7 920 der aber im Sommer auch einem 4770k weichen soll, ein 750 Watt Netzteil und 6GB Ram.
 

Murdoch

BIOS-Overclocker(in)
Erstmal willkommen im Forum.
Nein das mit dem VRAM der GTX 260 geht nicht.
Die 4GB Varianten sind viel teurer nd bringens nicht, der GPU geht vorher die Puste aus. Außerdem bricht durch das 256bit Speicherinterface bei Benutzung von mehr als 2GB dir Bandbreite auf 86GB/s ein.
Ich empfehle dir eine 2GB GTX670. Wie ist denn dein Budget? Was hast du sonst noch an Hardware?

Kann man so unterschreiben.
Ich würde eine 670er mit 680er Pcb empfehlen. Hat dann mit der werksübertaktung die Leistung einer 680.

Evga ftw zb oder kfa bietet auch eine an.
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Erstens wäre für 1440p eine AMD 7970 besser geeignet, zweitens ist die 680 viel zu teuer für das was sie gegenüber der 670 bietet. Außerdem: Welches Netzteil genau hast du?
 

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo willkommen im Forum.
Also du wirst crysis 3 nicht auf ULtra spielen können in der Auflösung mit einer gtx 680
Crysis 3 Benchmark-Test: 25 Grafikkarten geprüft - Update mit Patch 1.1 und Catalyst 13.2 Beta 7
Die Idee mit dem abzwacken des Vrams ist zwar nett gedacht aber leider nicht möglich. Du kannst die gtx 260 maximal für physikx berechnungen laufen lassen in Spielen die dies unterstützen aber außer mehr Stromverbrauch bringt es nix. Eine Grafikkarte kann nur den Vram nutzen der auf dieser verbaut ist. Also in dem falle wären es maximal 2gb Vram.
Mehr als 2gb Vram machen sich nur bemerkbar wenn man ein Spiel extrem mit Mods spielt und oder in Aufllösungen jenseits von Full HD, aber oft ist dann die Grafikkarte ansich zu langsam um das Spiel flüssig darzustellen wie bei Crysis 3 in deiner Wunschauflösung.
Also bis FullHD reichen 2 Gb völlig. Jenseits von Fullhd wird eher die Gpu zu langsam. Wenn du Crysis mit maximalen Details spielen willst, und das flüssig ist SLI oder ne Titan schon fast Pflicht.
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Oh hoppla, die 1440p hab ih wohl übersehen :klatsch:
Netzteil wollt ich grad auch fragen, ebenso wie nach AMD.
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe ein Silverstone ST75F-P von AMD halte ich persönlich nicht allzu viel, da ich Wert auf Physix und dergleichen lege.
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Maurice1357 schrieb:
Habe ein Silverstone ST75F-P von AMD halte ich persönlich nicht allzu viel, da ich Wert auf Physix und dergleichen lege.

AMD bringt dir halt mehr FPS in 1440p ;)
Und PhysX kannst du auch von der CPU berechnen lassen.
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja das stimmt schon, aber in Spielen wie Mafia 2 oder Batman: AA wird die CPU für hohe Physx Berechnung wohl auch nicht reichen oder?
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Auch der i7 920 ist mit oc (3,6ghz) flott genug für physX auf hoch

Bei den "roten" ist die powercolor hd 7970 v3 empfehlenswert
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Leider kann ich meine CPU nicht übertakten, da diese und leider auch das Mainboard noch aus einem Fertig PC stammt und die OC Einstellungen gesperrt sind :( Wie sieht es denn generell bei den 7970ern aus, lieber eine Ghz Edition oder eine normale? Wobei z.B. die Gigabyte Radeon HD 7970 auch einen Takt von 1000Mhz hat aber nicht als eine Ghz Edition verkauft wird, hat sie trotzdem eine vergleichbare Leistung?
 

Match-Maker

PC-Selbstbauer(in)
Also ein i7 920 @ 3.6 GHz ist definitiv nicht schnell genug für PhysX auf Hoch. Für PhysX auf Mittel bei Borderlands 2 z.B. würde er aber reichen.
In der PCGH 12/2012 gibt es auf Seite 50-54 übrigens einen Artikel zu GPU-PhysX und einem Mischbetrieb zwischen Nvidias und ATIs/AMDs.
Die GTX 260 würde die HD 7970 auch nicht ausbremsen, sondern sollte so zwischen 50% und 100% mehr Leistung gegenüber CPU-PhysX bringen.
 

Azzteredon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Ghz-Edition ist klar zu empfehlen... da ist nicht nur der Takt hochgeschraubt sondern auch hardwäre-mäßig was gemacht... ich würde die
XFX 7970 GHZ-Edition double-dissipation empfehlen, außer du hast genug Geld übrig um dir ne Toxic/Lightning/Matrix Platinum zu kaufen... dann natürlich einen von denen... die XFX sollte schon ab knappen 360€ zu haben sein wenn ich auf Geizhals nachschau :)


XFX Radeon HD 7970 GHz Edition 1050M Double Dissipation, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-797G-TDFC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


würde die jeder GTX 680 vorziehen, allein schon wegen dem Preis/Leistungsverhältniss...
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja die XFX hatte ich auch schon gesehen, wie sieht es denn da mit Lautstärke und Temperatur aus? Auf den Bildern von Geizhals sind 2 DVI Anschlüsse zu erkennen aber in den jeweiligen Shops nur einer?!
 

LTB

Software-Overclocker(in)
Hi,
willst du denn der GraKa selbst die Sporen geben (OC) ? Dann wärst du mit einer HD7970 Ghz-ed gut bedient denn bei diesen ist meist der Vcore un-locked. Wenn du selber nicht OCen möchtest empfehle ich dir eine non-ghz-ed mit Werks OC. Wie die Gigabyte Windforce 3x. oder die von VTX3D.
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Am Anfang denke ich werde ich alles so lassen, aber wenn die Karte dann schon etwas älter ist werde ich sicherlich wie bei meiner GTX 260 auch selbst Hand anlegen.
 
TE
M

Maurice1357

Komplett-PC-Käufer(in)
Gut dann nehme ich die GHz :D
Und noch mal vielen Dank für die schnelle und vor allem sehr kompetente Hilfe :daumen:
 

Ultramarinrot

Freizeitschrauber(in)
Wieso keine 7950? Auf den Taktraten einer 7970 ist sie fast genauso schnell und kostet teils 100€ weniger.

Edit:

Bei 450€ Budget könnte er sich fast schon zwei kaufen :D
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn du übertakten willst nimm die GHz, wenn nicht die normale :D
Warum das denn :huh:
Die GHz Edition wird lauter und wärmer, als die "normalen" 7970er haben ne übertriebene Spannung und verbrauchen ne Menge... :nene:
Die "normalen" 7970er kann man genauso gut übertakten. Die Sapphire 7970 und PowerColor haben keinen VCore Lock und sind sehr empfehlenswert.

Ach ja, die Gigabyte 7970 GHZ gibts jetzt auch schon mit VCore Lock, also nix mit besser übertakten.
 

Ultramarinrot

Freizeitschrauber(in)
Warum das denn :huh:
Die GHz Edition wird lauter und wärmer, als die "normalen" 7970er haben ne übertriebene Spannung und verbrauchen ne Menge... :nene:
Die "normalen" 7970er kann man genauso gut übertakten. Die Sapphire 7970 und PowerColor haben keinen VCore Lock und sind sehr empfehlenswert.

Ach ja, die Gigabyte 7970 GHZ gibts jetzt auch schon mit VCore Lock, also nix mit besser übertakten.


Jo, lieber eine non-Ghz ohne Vlock als eine Ghz ohne Vlock.

Wenn beide nen Vlock haben wäre mir aber die Ghz lieber als eine non-Ghz eben wegen der von Haus aus höheren Spannung und dem daraus resultierenden besseren Oc Möglichkeiten.


Nochmal: Wieso keine 7950? :lol:
 

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
Jo, lieber eine non-Ghz ohne Vlock als eine Ghz ohne Vlock.

Wenn beide nen Vlock haben wäre mir aber die Ghz lieber als eine non-Ghz eben wegen der von Haus aus höheren Spannung und dem daraus resultierenden besseren Oc Möglichkeiten.


Nochmal: Wieso keine 7950? :lol:
Warum soll er ne 7950 kaufen wenn er demnächst in einer 2560x1440 Auflösung spielen will? Bitte komme jetzt nicht mit die 7950 kann man auf 7970 Niveau takten. Auch die 7970 kann man takten und gerade in der Auflösung benötigt er mehr Leistung und da bringt es ihm wenig wenn er ne KArte schon übertaktet hat damit er vernünftig spielbare fps hat. Dann lieber ne Karte die man noch takten kann und so reserven hat. Also ist die 7950 für die Auflösung nicht das gelbe vom Ei. Bis FullHD allerdings nicht schlecht.
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Legacyy schrieb:
Warum das denn :huh:
Die GHz Edition wird lauter und wärmer, als die "normalen" 7970er haben ne übertriebene Spannung und verbrauchen ne Menge... :nene:
Die "normalen" 7970er kann man genauso gut übertakten. Die Sapphire 7970 und PowerColor haben keinen VCore Lock und sind sehr empfehlenswert.

Ach ja, die Gigabyte 7970 GHZ gibts jetzt auch schon mit VCore Lock, also nix mit besser übertakten.

Sorry, ich dachte alle normalen 7970er hätten jetzt nen Vlock. Dann natürlich ne normale 7970 :D
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
die meisten haben auch einen es gibt glaube noch die zwei die Legacyy genannt hat und das war es schon alle anderen haben Vcore lock.
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja, die Lightning ist ja auch keine Karte für den normalen 24/7 zocker :P Die ist eher da für Bench-Rekorde zu knacken^^

Ich hab schon von einigen gehört, die nen Bios Flash gemacht haben (und ja, die Leute hatten Ahnung von der Materie^^) und es trotzdem net funktioniert hat... :ka: was AMD da gemacht hat
 

instagib

Gesperrt
Alle derzeitigen Single GPUs bis auf die Titan sind für mehr als 2 GB VRam meiner Meinung nach zu langsam.
Hier mal ein Vergleich in 1440P; Skyrim samt MODs.
7970GE ~30 FPS
Titan ~60 FPS

Physx kannst du auf der CPU berechnen lassen, nur brechen die Frames selbst bei einem OC i7 auf 10-20 ein während eine GTX670 dies auf Hoch ohne Probleme weg steckt.
In Batman funktioniert das ganze schon mal gar nicht (bricht stetig auf ~7 FPS ein) und in Planetside 2 wird es so langsam das das Spiel abstürzt sobald du in ein größeres Gefecht kommst.
In Metro habe ich auf einem Gamer Notebook mit einem doch recht starken i7M 50% weniger Leistung gemessen (15 FPS @ CPU vs. 30 FPS @ GPU).

Physx auf der CPU kannst du grundsätzlich mit der derzeitigen CPU Leistung vergessen.
Die Frikellösung mit einer zweiten Karte ist auch nicht sinnvoll - Unter 100€ bekommst du nämlich keine Physx Karte die nicht limitiert.


Für 2560x1440 würde ich auf SLI setzen. Eine 7970GE ist zu langsam für diese Auflösung in hohen Details und die Titan zu teuer. Du könntest dir eine GTX670 2GB kaufen und bei Bedarf eine zweite dazu.


*************************************************************************
Today 2GB is fine, tomorrow? Maybe not. A lot of this will depend on next gen console specs likely.

It will be interesting to see what Max Payne 3 requires for texture memory footprint. The game is like 35GB and uses very high resolution textures with minimal compression.

Ohne AA @ VHQ
http://gamegpu.ru/images/stories/Test_GPU/Action/Max Payne 3/dx11/11 vram mp3.png
Mit 4xMSAA @ UHQ
http://gamegpu.ru/images/stories/Test_GPU/Action/Max Payne 3/dx11 4/11 vram mp3 4x.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ultramarinrot

Freizeitschrauber(in)
Warum soll er ne 7950 kaufen wenn er demnächst in einer 2560x1440 Auflösung spielen will? Bitte komme jetzt nicht mit die 7950 kann man auf 7970 Niveau takten. Auch die 7970 kann man takten und gerade in der Auflösung benötigt er mehr Leistung und da bringt es ihm wenig wenn er ne KArte schon übertaktet hat damit er vernünftig spielbare fps hat. Dann lieber ne Karte die man noch takten kann und so reserven hat. Also ist die 7950 für die Auflösung nicht das gelbe vom Ei. Bis FullHD allerdings nicht schlecht.


Nehmen wir doch als Beispiel mal Crysis 3:

Benchmark:
Crysis 3 Benchmark-Test: 25 Grafikkarten geprüft - Update mit Patch 1.1 und Catalyst 13.2 Beta 7


Da hat die 7970 (nicht GHz) unter FullHD 1920x1080 ne Framerate von: 27/34,7 und die 7950 Boost, die i.d.R. einen sehr ähnlichen Chiptakt hat 25/32.1


und unter WQHD 2560x1600 hat die 7970: 21/26.3, und die 7950 Boost 20/24,5


Bedeutet unter FullHD bei den:
avg Fps nen Vorteil von 8% für die 7970
max Fps nen Vorteil von 8,1% für die 7970


Bei WQHD bei den:
avg Fps nen Vorteil von 5%
max Fps nen Vorteil von 7,35%

Auf Crysis 3 bezogen ist deine Aussage also nicht bloß falsch, der Vorsprung der "großen Schwester" verringert sich sogar bei der höheren Auflösung.
Auf deinen Wunsch hin rechne ich auch gerne noch bei anderen Spielen nach, da wird es ähnlich aussehen.

Abgesehen davon kann man die 7950 im Schnitt auf 1000Mhz bis 1100Mhz takten durch man i.d.R den Takt einer 7970Ghz erreichen kann
Auch dazu gerne ein Nachweis:
http://www.3dcenter.org/news/die-kumulierten-uebertaktungs-ergebnisse-der-radeon-hd-7950

Für oftmals 100€ weniger!!


LG





Edit:

Ich habs gerade nochmal bei BF3 nachgerechnet, da trifft deine Aussage zu.

Bei Hitman Absolution macht es wiederrum quasi keinen Unterschied.



Der Preisunterschied liegt bei der Asus D2CU zum Beispiel bei 38,83% und bei der V2 bzw. V3 von Powercolor bei 34,05% (Preise alle Mindfactory Asus 404€ zu 291€, Powercolor 334,85€ zu 249,80€)

Nochmals LG
 
Zuletzt bearbeitet:

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
Nehmen wir doch als Beispiel mal Crysis 3:

Benchmark:
Crysis 3 Benchmark-Test: 25 Grafikkarten geprüft - Update mit Patch 1.1 und Catalyst 13.2 Beta 7


Da hat die 7970 (nicht GHz) unter FullHD 1920x1080 ne Framerate von: 27/34,7 und die 7950 Boost, die i.d.R. einen sehr ähnlichen Chiptakt hat 25/32.1


und unter WQHD 2560x1600 hat die 7970: 21/26.3, und die 7950 Boost 20/24,5


Bedeutet unter FullHD bei den:
avg Fps nen Vorteil von 8% für die 7970
max Fps nen Vorteil von 8,1% für die 7970


Bei WQHD bei den:
avg Fps nen Vorteil von 5%
max Fps nen Vorteil von 7,35%

Auf Crysis 3 bezogen ist deine Aussage also nicht bloß falsch, der Vorsprung der "großen Schwester" verringert sich sogar bei der höheren Auflösung.
Auf deinen Wunsch hin rechne ich auch gerne noch bei anderen Spielen nach, da wird es ähnlich aussehen.

Abgesehen davon kann man die 7950 im Schnitt auf 1000Mhz bis 1100Mhz takten durch man i.d.R den Takt einer 7970Ghz erreichen kann
Auch dazu gerne ein Nachweis:
Die kumulierten Übertaktungs-Ergebnisse der Radeon HD 7950 | 3DCenter.org

Für oftmals 100€ weniger!!


LG





Edit:

Ich habs gerade nochmal bei BF3 nachgerechnet, da trifft deine Aussage zu.

Bei Hitman Absolution macht es wiederrum quasi keinen Unterschied.



Der Preisunterschied liegt bei der Asus D2CU zum Beispiel bei 38,83% und bei der V2 bzw. V3 von Powercolor bei 34,05% (Preise alle Mindfactory Asus 404€ zu 291€, Powercolor 334,85€ zu 249,80€)

Nochmals LG
Ich glaub du hast nicht ganz verstanden was ich gemeint habe. Sicher kannman eine 7050 auf 7970 Niveau takten. Aber wenn die 7950 übertaktet so schnell ist wie ne 7970 @ stock, dann hat man mit ner 7970 immer noch Luft. Und deine fps Beispiele zeigen ja auch das in der Auflösung übertakten sinnvoll ist. Was bringt es also dem TE wenn er ne 7950 auf dem Niveau der 7970 hat und dann trotzdem teilweise zu wenig fps , wenn er die 7970 schön übertakten kann um in spielbaren Regionen zu kommen. Also bis Full HD stimme ich dir sogar zu. Aber je Höher die Auflösung umso mehr Sinn macht es nunmal mehr Gpu power zu haben.
 

Ultramarinrot

Freizeitschrauber(in)
Ich stimme dir dabei zu, dass man grundsätzlich viel Gpu Power braucht, besonders bei hohen Auflösungen. Ich stelle nur mal die Frage in den Raum ob sich ein Plus von 5-8%, lass es ruhig 10% sein bei einem Preisunterschied von 30-40% lohnt. Zwei 7950 haben schon ordentlich Dampf und können 2560x1440 und auch 2560x1600 gut befeuern. Da kann ich aus eigener Erfahrung sprechen.
Man kann eine 7950 i.d.R auch auf 7970Ghz Niveau bringen.
Hier ist nochmal nen netter sehr interessanter Benchmark, ist zwar schon alt, deswegen beziehe ich mich auf keine Frameraten aber die Temperaturen und Lautstärke ist der jeweiligen Karten sind sehr interessant =) Ist zwar Referenzdesign, wenn aber ein gleich gutes Kühlerdesign bei beiden Custom Karten vorliegt lassen sich die Ergebnisse ja übertragen denke ich.

Review: AMD HD 7950 vs. HD 7970 - at the same clocks - Graphics - HEXUS.net - Page 9

Deswegen ist mein Vorschlag auch garnicht soo abwägig und zumindest eine Überlegung wert..

Ich hab manchmal das Gefühl, dass sich hier im Forum im Bezug auf manche Produkte eine "Forenmeinung" gebildet hat, die dann von vielen einfach angenommen wird, statt das mal hinterfragt und selbst gerechnet/getestet wird. Das ist jetzt wirkich keinen Meter auf dich bezogen, sondern ein generelles Ding. Es gibt auch viele User, die unheimlich viel testen und damit auch das Forum extrem bereichern, das streite ich nicht ab.
 
Oben Unten