• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 1080 Ti oder RTX 2080

Wigges

Kabelverknoter(in)
Servus Leute,

da ich jetzt die ganze Zeit sehnsüchtig auf die Testergebnisse der 2080 gewartet habe und diese jetzt doch eher ernüchternd sind, stehe ich nur vor der Frage was sich in meinem Fall am besten lohnt.

Folgendes Setup habe ich:

Ryzen 5 2600 @3,9 GHz
MSI X470 Gaming Pro Carbon
Asus GTX 1070 Strix (Übertaktet)
16 GB Gskill Trident RGB 3200MHz
Corsair 650W RMx

Das ganze ist an einem 27" WQHD 144Hz Gsync Monitor angeschlossen

Folgende Games werden gezockt.
Assasins Creed Origins (bald Odyssey)
Forza Horizon 3 und 4 (Demo)
Destiny 2
Witcher 3
Shadow of the Tomb Raider

Aktuell reicht die GTX 1070 zwar noch aus aber gerade bei Shadow of the Tomb Raider kommt sie schon an ihre Grenzen.

Die RTX 2080 ist einfach kaum schneller als die 1080 Ti, hat weniger Vram, und ist eigentlich zu Schwach für Raytracing. Und dazu möchte ich natürlich auch nicht in FHD zocken.
Ich hätte gerne einfach eine Schneller Karte mit der ich in Ruhe WQHD / 144Hz zocken kann.

Da ich jetzt aktuell kein Stress habe mir direkt eine zu kaufen, kann ich auch noch bis Weihnachten warten, allerdings habe ich die Sorge das es wohl immer weniger 1080 Ti´s bis dahin geben wird und die ganzen Topmodelle ausverkauft sein werden.

Was ist eurer Meinung ?

Gruß
Wigges
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Hängt von DLSS ab. Wenn du günstig an eine gebrauchte 1080Ti kommst ( max 550-600) dann Ti. 750 würde ich jetzt für die Ti nich mehr ausgeben.
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Ich rate da ganz klar zur GTX 1080ti.
Wie du selbst sagst ist die Leistung der RTX 2080 enttäuschend, vor allem für den Preis.

An deiner Stelle würde ich den Markt beobachten und dann bei Gelegenheit zuschlagen.
 

McRoll

Software-Overclocker(in)
1080 Ti. Allein um ein Zeichen zu setzen.
Ansonsten sprechen so ziemlich alle Fakten gegen 2080. Weniger Speicher, gleich schnell, dabei teurer, Raytracing kaum nutzbar (Verfügbarkeit und Leistung) - sehe aktuell keinen Grund für Turing. Habe mir selber auch eine 1080Ti geholt, wenn auch zähneknirschend - aber die Alternative wäre noch schlechter.
 
TE
Wigges

Wigges

Kabelverknoter(in)
1080 Ti. Allein um ein Zeichen zu setzen.
Ansonsten sprechen so ziemlich alle Fakten gegen 2080. Weniger Speicher, gleich schnell, dabei teurer, Raytracing kaum nutzbar (Verfügbarkeit und Leistung) - sehe aktuell keinen Grund für Turing. Habe mir selber auch eine 1080Ti geholt, wenn auch zähneknirschend - aber die Alternative wäre noch schlechter.

Welche 1080 Ti hast du dir geholt? Mein Favorit wäre ja die MSI Gaming X Trio aber da diese über 900€ kostet ist mir das zu viel. Ansonsten finde ich die Palit Super Jetstream und Gainward Phoenix GS ganz nett.

Für Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.
 
TE
Wigges

Wigges

Kabelverknoter(in)
Ja bin da noch etwas unschlüssig was gebrauchte Hardware angeht, bin da doch derjenige der lieber neu Kauft und dann auch volle Garantie hat. Da es jetzt auch erstmal meine letzte große Investition ist für die nächsten Jahre, da Weiterbildung und Hochzeit anstehen, möchte ich da auf der Sicheren Seite sein.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Hättest mal vor 2 Wochen kaufen sollen, denn da gab es die 1080Ti neu für 599€.
Aktuell sind die wieder teuer geworden, ich persönlich würde entweder in den sauren Apfel beißen und die 2080Ti holen oder eine gute gebrauchte 1080Ti, aber nur persönlich abholen und vor Ort testen, ggf eine Abtrittserklärung zwecks Garantie verlangen. Kannst auch noch etwas warten, vllt gibt's demnächst wieder den ein oder anderen Schnapper.
 
TE
Wigges

Wigges

Kabelverknoter(in)
Hättest mal vor 2 Wochen kaufen sollen, denn da gab es die 1080Ti neu für 599€.
Aktuell sind die wieder teuer geworden, ich persönlich würde entweder in den sauren Apfel beißen und die 2080Ti holen oder eine gute gebrauchte 1080Ti, aber nur persönlich abholen und vor Ort testen, ggf eine Abtrittserklärung zwecks Garantie verlangen. Kannst auch noch etwas warten, vllt gibt's demnächst wieder den ein oder anderen Schnapper.

Hätte Hätte Fahrradkette :D im Nachhinein ist man immer schlauer. Wollte im August schon eine 1080 Ti holen, da haben dan alle gesagt ich soll lieber warten und schauen wie sich die 2080 schlägt. Jetzt werde ich nach einem guten Angebot für eine 1080 Ti schauen.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Garnichts von beiden. Du hast doch nen Gsync Monitor. Wo schafft die 1070 es denn nicht mehr ? Wegen 40% jetzt aufrüsten ?

Ganz ehrlich: Behalt die Karte und warte erstmal ab. Nichts überstürzen.
 
TE
Wigges

Wigges

Kabelverknoter(in)
Garnichts von beiden. Du hast doch nen Gsync Monitor. Wo schafft die 1070 es denn nicht mehr ? Wegen 40% jetzt aufrüsten ?

Ganz ehrlich: Behalt die Karte und warte erstmal ab. Nichts überstürzen.

Das stimmt schon das ich Aktuell keine Probleme damit hab. Nur denke ich schon etwas in die Zukunft. Ich geh mal davon aus das die 1070 nicht bis zur nächsten Generation reichen wird. Das heißt die 1070 reicht mir noch ein Jahr. Dann gibt es bestimmt keine 1080 Ti mehr zu kaufen. Da mir die 2080 nicht ausreichend mit 8GB ist müsste ich zur 2080 Ti greifen. Da muss ich dann 1200€ zahlen, was ich nicht kann und will. Oder sind da meine Bedenken falsch?
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Naja diese Apple/Nvidia Preispolitik sollte man auf keinen Fall unterstützen. Vielleicht findest du ja eine 1080ti für unter 550€. Dann hast du wieder ein bisschen Ruhe.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Das stimmt schon das ich Aktuell keine Probleme damit hab. Nur denke ich schon etwas in die Zukunft. Ich geh mal davon aus das die 1070 nicht bis zur nächsten Generation reichen wird. Das heißt die 1070 reicht mir noch ein Jahr. Dann gibt es bestimmt keine 1080 Ti mehr zu kaufen. Da mir die 2080 nicht ausreichend mit 8GB ist müsste ich zur 2080 Ti greifen. Da muss ich dann 1200€ zahlen, was ich nicht kann und will. Oder sind da meine Bedenken falsch?

Die 1070 ist doch eine feine Karte, sogar für WQHD. Die nä. 1-3 Jahre ein paar Details reduziert und sie wird ihren Dienst, Dank 8GB VRAM, noch gut verrichten. Meine "olle" 580 schafft sogar in WQHD in R6S-MP noch ihre 120FPS in sehr Hoch und Ultra, Anisotrop x16, SSBC, Blooming+Lensflare, T-AA und Tiefenschärfe "ein" und Deine 1070 ist ja noch ne Klasse höher :-)
Gruß T.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Pascal wird parallel zu Turing weiterverkauft.

So schnell sollte es keinen Engpass geben.

Wenn die Bestände zu Neige gehen, dann würde ich nach einer potenteren Karte Ausschau halten, auf Vorrat zu kaufen hat noch nie funktioniert.
 

marvan2007

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich stehe gerade aktuell vor genau dem gleichen Problem. Ich habe im Juni meine GTX1080 für über 600 EUR verkauft und konnte das Sommerloch ohne zocken gut überbrücken. Jetzt kommt Fifa19 (da reicht auch ne GTX1060) aber es kommt auch BF V und diverser anderer Schnickschnack. Im Prinzip habe ich mich ähnlich vergallopiert wie der TE. Ich nahm an, dass die 2000er Serie einen kleinen Quantensprung hinlegen würde. Pustekuchen. Stand heute mit allen bisherigen Testberichten ist es mMn für 94% aller Nutzert völliger Unsinn nach einer 2000er RTX zu greifen. Aufgrund der Tatsache, dass die Benchmarks wenig überzeugend sind, ist keine Preisreduzierung zu erwarten....zumindest nicht bis zum Black Friday.....Ich hatte als 1080er eine EVGA SC und war da auch echt pleased mit. Ich würde gerne auch wieder eine EVGA 1080ti nehmen, habe aber gelesen, dass sie beim OC doch sehr limitiert ist. Wobei sich mir die Frage stellt, merke ich in Games den Unterschied, ob eine Karte bei 1950 MHz den Allerwertesten dicht mach oder bei 2000 MHz?! Korrigiert mich bitte aber mein Augenmerk liegt momentan beim Kühler, der mir konstante 1850 Mhz garantiert und nicht ab einer gewissen Grad zahlt runterdrosselt. Was kann man denn momentan empfehlen? Da ich Optik ziemlich wichtig finde, tendiere ich zu einer InnoX4 oder von mir aus auch zu einer Zotach AMP! Xtreme....wobei die Zotac einfach momentan viel zu teuer ist. Bitte um Tipps.....
 

Xtr3me86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hättest mal vor 2 Wochen kaufen sollen, denn da gab es die 1080Ti neu für 599€.
Aktuell sind die wieder teuer geworden, ich persönlich würde entweder in den sauren Apfel beißen und die 2080Ti holen oder eine gute gebrauchte 1080Ti, aber nur persönlich abholen und vor Ort testen, ggf eine Abtrittserklärung zwecks Garantie verlangen. Kannst auch noch etwas warten, vllt gibt's demnächst wieder den ein oder anderen Schnapper.

599 € - du redest aber von custom Modellen mit eher schlechter Kühlerlösung oder?
 
F

FortuneHunter

Guest
Das stimmt schon das ich Aktuell keine Probleme damit hab. Nur denke ich schon etwas in die Zukunft. Ich geh mal davon aus das die 1070 nicht bis zur nächsten Generation reichen wird. Das heißt die 1070 reicht mir noch ein Jahr. Dann gibt es bestimmt keine 1080 Ti mehr zu kaufen. Da mir die 2080 nicht ausreichend mit 8GB ist müsste ich zur 2080 Ti greifen. Da muss ich dann 1200€ zahlen, was ich nicht kann und will. Oder sind da meine Bedenken falsch?

Der Moment, in dem man sich ein Video über die GTX2080 in Witcher 3 auf Skellige UHD Maxed Out in 4 K auf PCGH sieht und die 46 FPS wahrnimmt ... Dann seine Rechner einschaltet Witcher 3 in WQHD anschmeißt, Hairworks abschaltet und an der gleichen Stelle 75 FPS hat ... unbezahlbar. :D

Die GTX1070 wird noch lange Zeit reichen, wenn du verstehst mit den Reglern umzugehen und ein paar Abstriche bei der Optik machst, die du beim Spielen sowieso kaum wahrnimmst. Ich denke du hast aktuell zwei wesentlich lohnerende Projekte in die das Geld besser investiert ist.

Außerdem gleicht ein GSYNC Monitor so mache niedrige FPS sehr gut aus.

Ich habe auch überlegt mir eine GTX1080Ti zu holen ... Nach obigen Erlebnis hat sich das für mich erledigt. Wäre nur unnötig rausgeschmissenes Geld. Mir ist wieder mal bewußt geworden welche Macht doch diese Regler haben die man einstellen kann.
 

McRoll

Software-Overclocker(in)
Welche 1080 Ti hast du dir geholt? Mein Favorit wäre ja die MSI Gaming X Trio aber da diese über 900€ kostet ist mir das zu viel. Ansonsten finde ich die Palit Super Jetstream und Gainward Phoenix GS ganz nett.

Für Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.

Ich hab die Gainward Phoenix, meine alte 1070er war auch von Gainward. Einer der besten Kühler, wenn nicht der beste. Palit ist glaub ich baugleich. Kauf dir jedenfalls nicht diese ganz billigen Dualslot für 599, die werden laut und heiß und Hitze ist nicht gut für die Lebensdauer... gerade angesichts der Preise ist es heute wichtiger denn je dass die Karten lange halten, wer weiß was uns noch blüht, Nvidia macht sich grade erst warm mit ihren Preisen. Vierstellig wird normal in Zukunft....

BTW, grade in WQHD wird es schon merkbar von 1070 auf 1080 Ti, je nach Spiel. Ich selber spiel in 3440x1440, für mich war der Sprung noch größer. In der Bucht kriegst schon noch locker 300 Taler für deine 1070er, von daher schmerzt das Upgrade nicht so stark.

Das Problem mit dem Warten ist dass es jetzt sehr lange dauern wird bis was Neues und Lohnendes kommt. AMD wird wohl nicht vor 2020 ne Alternative bieten, Nvidia wird ihre Preise auch nicht senken und niemand weiß, wie lange es die 1080er noch geben wird zu halbwegs normalen Preisen. Man kann sich verspekulieren - ich hab auch nicht gern die alte Gen genommen aber es erschien mir noch die beste Wahl angesichts der Situation.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Wigges

Wigges

Kabelverknoter(in)
Ich hab die Gainward Phoenix, meine alte 1070er war auch von Gainward. Einer der besten Kühler, wenn nicht der beste. Palit ist glaub ich baugleich. Kauf dir jedenfalls nicht diese ganz billigen Dualslot für 599, die werden laut und heiß und Hitze ist nicht gut für die Lebensdauer... gerade angesichts der Preise ist es heute wichtiger denn je dass die Karten lange halten, wer weiß was uns noch blüht, Nvidia macht sich grade erst warm mit ihren Preisen. Vierstellig wird normal in Zukunft....

BTW, grade in WQHD wird es schon merkbar von 1070 auf 1080 Ti, je nach Spiel. Ich selber spiel in 3440x1440, für mich war der Sprung noch größer. In der Bucht kriegst schon noch locker 300 Taler für deine 1070er, von daher schmerzt das Upgrade nicht so stark.

Das Problem mit dem Warten ist dass es jetzt sehr lange dauern wird bis was Neues und Lohnendes kommt. AMD wird wohl nicht vor 2020 ne Alternative bieten, Nvidia wird ihre Preise auch nicht senken und niemand weiß, wie lange es die 1080er noch geben wird zu halbwegs normalen Preisen. Man kann sich verspekulieren - ich hab auch nicht gern die alte Gen genommen aber es erschien mir noch die beste Wahl angesichts der Situation.

Ja werde mir jetzt demnächst auch eine 1080 Ti kaufen. Finde die Gainward auch ganz toll und werde mir die vermutlich holen.somit habe ich die nächste Zeit auch Ruhe. Und ja das in der nächsten Zeit kein neues Zeug geben wird ist auch mein Problem. Werde den Markt beobachten und bei einem guten Angebot zuschlagen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten