• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

Liebe Community,

ich bin seit gut 3 Jahren mit meiner heißgeliebten Sapphire-R9-290-Tri-X sehr zufrieden. Allerdings ist sie mir in meinem Corsair 460x nun schlicht zu groß. Da die Preise grade wieder am Fallen sind, überlege ich sie gegen eine aktuelle Mittelklasse GPU zu ersetzen.

Die neue GPU dürfte maximal 26cm lang sein, besser kürzer, und soll die 300€ nicht merklich übersteigen. Weiter ist geplant, die Karte mittelfristig in den Wasserkühlungsloop aufzunehmen, Waterblocks sollen also verfügbar sein. Grün oder Rot ist mir recht egal. Ich habe zwar ein positiveres Markenimage von AMD, aber keine Monitor-bedingte Fefstlegung (FreeSync, Gsync). Momentan spiele ich 1080p auf 75Hz. Ein 1440p, high refresh rate Monitor wird die nächste größere Investition. Die Karte sollte also auch prospektiv auf 1440p ausgelegt sein.
Im Auge hab ich momentan die Nitro+ RX580. Da diese aber hart an die Größen-Grenze stößt bin ich noch unsicher...

Daher die Frage an euch, nach Tips, Tricks und Erfahrungsberichten.
LG
LOKIoA
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

Hmm, in dein Budget passt ja nur die 580 oder 1060. Da du auf WaKü umbaust ist es ja eigentlich egal welche Custom du verwendest, mal abgesehen von Detailfragen wie SpaWas, PL etc.
Da du AMD favorisierst und auch bald einen neuen Monitor anschaffen möchtest wo AMD dich günstiger kommen würde, bleibt ja eigentlich nur die 580er übrig.

Jetzt kommts drauf an was du für exakte Anforderungen an eine Karte stellst. Legst du viel Wert auf eine gute Spannungsversorgung, willst du übertakten oder Undervolten etc.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

Hatte selbst die Sapphire 390 Nitro+BP und jetzt eine Sapphire 580 nitro+ SE. Die 580 ist schon erheblich kürzer und ebenfalls Dualslot. Sollte eigentlich in so ziemlich jeden Miditower ohne Probleme reinpassen. Länge exakt 260mm.
Gruß T.
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
AW: Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

ich würde das Case bearbeiten!

Warum? Ganz einfach, für 10% mehr Leistung 300€ weg werfen? Lohnt nicht. Aber nur meine Meinung ;)
 

FAt_Tony85

Kabelverknoter(in)
AW: Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

Mit meiner GTX1060 komme ich bei WQHD in BAttlefield1/Battlefront2 auf rund 60 FPS in ULTRA. Für einen WQHD 144Hz Monitor also zu schwach (außer man spielt nur Counter-Strike) und im vgl. zu deiner aktuellen nur rund 20% Leistungsschub.
PassMark - Video Card Performance Comparison

ABER: Schau dir mal den Stromverbrauch an: Wenn deine aktuelle Grafikkarte im Spiel 100 Watt mehr Strom als die GTX1060 verbraucht..und du deine alte Karte für ca. 150,- verkaufen kannst, kostet dich der Wechsel effektiv vielleicht nur 50 EURO. Alternativ eine gebrauchte 970 für den Übergang bis zum neuen Monitor und neuer Grafikkarte (der nächsten Generation).
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
AW: Große R9 290 raus. Kleine (max 26cm) XXXX rein. Welche?

Danke für die Meinungen.
Ich hab eine Gigabyte GeForce GTX 1070 Mini für 350 geschossen! Die is echt Mini lol!

Wenn ich jetzt die alte noch verkauft bekomme, dann bin ich super zufrieden.

Das Stromverbrauch-Argument hat meine Kaufentscheidung getrieben ; ) nötig war der Tausch jetzt nicht unbedingt, aber mit der Stromersparnis kann ich mir das schön reden. Vielen Dank!
LG
Loki
 
Oben Unten