• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues, nicht zu großes Gehäuse (Midi- oder kleiner Big-Tower) mit gutem Airflow

sereksim

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo allerseits,

momentan bin ich noch im Besitz eines 9 Jahre altes Sharkoon-Gehäuses, das sowohl in der Größe als auch in der Ausstattung nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist. Daher suche ich jetzt ein neues und habe mich auch hier etwas erkundigt: PCGH Gehäuse-Test/-Vergleich.

Das Problem ist, die meisten dort vorgestellten Gehäuse sind echt groß. Da mein PC aber in das passende Fach am Schreibtisch passen soll, darf das Gehäuse die Maße 29,5cm x 46cm (BxH) nicht überschreiten und die Tiefe idealerweise nicht größer als 47,5cm (maximal 50cm) sein.

Ich hatte mir auf Basis des oben genannten PCGH-Tests die Gehäuse Fractal Design Define S2 (PCGH-Note 1,89) und be quiet! Pure Base 500DX (PCGH-Note 2,35) rausgesucht und würde einfach aufgrund der deutlich besseren Note zum Define S2 tendieren.

1.) Wie hoch ist das Budget?
Der Preis ist erstmal sekundär, wenn der Neupreis mir zu hoch (= über ~ 120,-€) ist, schaue ich nach Gebrauchten :D

2.) Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?

Vorerst wird das gesamte alte System übernommen, aber Mainboard, CPU, Festplatten und RAM werden zeitnah erneuert werden.
Momentanes System: Mainboard: Asus P8H61-M LE/USB3
CPU: i5-2310
Kühler: Alpenföhn Ben Nevis
GPU: Asus Strix Radeon R9 390

3.) In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse verwendet?

Gaming, Office, Programmieren

4.) Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?

Platz ist oben schon angegeben. Aufgrund der erwähnten Umgestaltung ist die Größe des dann anstehenden Mainboards noch offen.

5.) Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.1/3.2/Type C Ports, Sichtfenster, Lüftersteuerung, Lautstärke, Mainboardtray, modularer Aufbau etc.), die erwähnenswert sind?

Aktuelle USB-Ports vorne wären schon nice, Type C brauche ich aber nicht.
Sichtfenster, Lüftersteuerung und modularer Aufbau sind nicht unbedingt notwendig, aber natürlich nice to have.

Hättet ihr sonst noch andere Empfehlungen zu guten, nicht allzu großen Gehäusen? Oder würdet ihr mir auch zu einem der oben genannten Gehäuse raten?

Vielen Dank!
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Wenn du auf guten Airflow wert legst, ist das Define S2 schon mal raus würde ich sagen, weil quasi geschlossene Front :ka:

Da würde ich dann eigentlich das Meshify 2 Compact empfehlen, aber das ist wohl schon zu groß :confused:

Sehr kompakt und mit Meshfront wäre noch das hier:
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Oder, wie bereits in deinem anderen thread geschrieben, das hier


Oder der dazugehörige Nachfolger


Bzw das kleinste Modell

 
TE
S

sereksim

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da würde ich dann eigentlich das Meshify 2 Compact empfehlen, aber das ist wohl schon zu groß
Ja leider, einen cm zu hoch... Aber das Corsair passt :)

Oder, wie bereits in deinem anderen thread geschrieben, das hier
Die sind leider alle zu groß, aber danke für den Tipp.


Danke für eure Tipps, dann werde ich mal das Pure Base 500DX und das Corsair iCue näher anschauen und mich für eines der beiden entscheiden. :D
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Ich hätte jetzt das normale Meshify C empfohlen, da in den Maßen klein genug, aber es passen noch normale ATX-Mainboards:

Das Meshifi C Mini nimmt nur maximal µATX-Boards auf.
Muß kein Nachteil sein, aber für mich persönlich wäre es einer.
 
TE
S

sereksim

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was ist denn mit dem Meshify Mini?
Danke für den Tipp, schau ich mir mal an, aber im Zweifelsfall würde ich schon normales ATX bevorzugen.
Ich hätte jetzt das normale Meshify C empfohlen, da in den Maßen klein genug, aber es passen noch normale ATX-Mainboards:

Das Meshifi C Mini nimmt nur maximal µATX-Boards auf.
Muß kein Nachteil sein, aber für mich persönlich wäre es einer.
Das Meshify C sieht nice aus, das schau ich mir mal genauer an! Dann hab ich jetzt die drei auf meiner Vergleichsliste, eines davon wirds :)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Also rein von der Optik her ist die Wahl doch eindeutig: Pure Base 500DX :-X:nicken:
+ Du hast da von Haus aus schon 3x 140mm Lüfter drin, die auch sinnvoll angeordnet sind :daumen:

Ich würde das nehmen, preislich die goldene Mitte. Dazu noch einen 140mm Lüfter zusätzlich in die Front -> Leiser (und schicker) gehts kaum behaupte ich mal :-D
 
Oben Unten