• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Graka zu kalt

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
einen wunderschönen guten Tag

hier scheint es ja immer guter hilfe zugeben, ich hoffe auch für mein kleines problem.

Es geht halt darum das meine Graka zu kalt ist. Klingt komisch is aber so.
Ich hab eine gf 6600GT von Palit mit nem Zalman VF700Cu drauf, kühlt sehr gut, etwas zu gut. Forceware is die 84.21 etwas älter aber für die Karte meiner Meinung nach der Beste.
PROBLEM: die Karte kommt erst ab 30C in schwung (bei 3D Anwendung) unter 30C giebs nur 12 FPS. Im 2D mod liegt die temp aber nur bei 25C. Raum temp sind 18C. Der Lüfter hängt an ner Lüftersteuerung un dreht auf 5V. Wenn ich jezt nen game starte läuft es halt nur mit 12 FPS. Das einzige was hilft is halt Gehäuse auf und den Lüfter mit der Hand anhalten und warten das die 30C ereicht sind und denn läuft alles ohne probleme. Is halt Umständlich und irgendwie nich so das ware. die VCore hab ich schon von 1,3V auf 1,4V angehoben aber keine besserung, sämtliche Treiber ausprobiert auch nix. Lüfter direkt an die Graka angesachlossen und über Software den lüfter gedrosselt hilft auch nix
So wer hat jetz noch irgendwelche tips?

hab noch 2 screenshoots von den temps angehangen. einmal idel und einmal last.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Hi :)

Schalte doch mal den Lüfter komplett ab und schau nach wie warm sie unter 3D Betrieb wird. Könnte ja sein, dass hier passive Kühlung ausreicht.
Hast du die Karte auch übertaktet oder nur die Spannung angehoben?
 
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
geht ja schnell hier

passiv hab ich auch schon durch wird im 3d dann aber zu warm ab 48C giebs dann Grafikfehler und passiv im 2d fällt die temp auch unter 30C da der cpu cooler von ober draufpustet.
Übertakten ist sie auch 575/1025 (org. 500/900)
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es könnte sein, dass der Temperatursensor kaputt oder falsch Kalibriert ist. Am Besten steckts du den Lüfter mal ab und fasst an den Kühlkörper, ob der warm bzw. unter Last heiß wird.
 
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke ma die temps stimmen so hab ja extra bei den screens everest und das kontrollpanel drauf, lesen ja die gleichen temps aus. Andere Prog sagen das gleiche. Der KK bleibt kalt.
Aber ich denk das is ja egal da es ja kein Unterschied macht ob es nun 30C oder 40C sind, das Problem besteht ja trozdem.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ich denke ma die temps stimmen so hab ja extra bei den screens everest und das kontrollpanel drauf, lesen ja die gleichen temps aus. Andere Prog sagen das gleiche. Der KK bleibt kalt.
Aber ich denk das is ja egal da es ja kein Unterschied macht ob es nun 30C oder 40C sind, das Problem besteht ja trozdem.

hmm.. Hast das Problem auch wenn die Karte normal getaktet ist?
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Hört sich für mich alles nach einer defekten Karte an. Normal ist das auf jeden Fall nicht
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Tritt das Problem erst nach dem wechsel des Graka-Kühlers auf oder wurde die Graka schon mit dem Kühler ausgeliefert?
 
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja das hab ich auch schon in betracht gezogen aber andererseits funktionirt sie ja 100%
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das Problem hängt vielleicht mit der Lüftersteuerung zusammen? Hast du den alten Lüfter noch? Wenn ja, kannst du den ja einfach mal anschließen und testen ob es so funktioniert.
 
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja den alten lüfter hab ich noch, nur der ist nicht so der hit. Würde zwar jezt im winter funktionieren (hab ich schon probiert) aber im sommer is da nix mit anzufangen.
Hab so ne blöde Ausenwand wo 12h die sonne drauf scheint. Dann müste ich jedes halbe Jahr den KK wechseln.
Ich glaube ich werde einfach noch ein Schalter einbaun und im 2d passiv kühlen.
Werd das die Woche mal ausprobieren und geb dann noch ma ein feedback.
Trotzdem THX ihr beiden, nettes Forum hier, werde auf jedenfall hierbleiben.
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja den alten lüfter hab ich noch, nur der ist nicht so der hit. Würde zwar jezt im winter funktionieren (hab ich schon probiert) aber im sommer is da nix mit anzufangen.

Ich meinte auch, dass du den Lüfter nur mal zum Testen anschließt, ob es dann funktioniert. Du musst den alten Kühler ja nicht wieder auf die Graka basteln.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich denke ma die temps stimmen so hab ja extra bei den screens everest und das kontrollpanel drauf, lesen ja die gleichen temps aus. Andere Prog sagen das gleiche. Der KK bleibt kalt.
Aber ich denk das is ja egal da es ja kein Unterschied macht ob es nun 30C oder 40C sind, das Problem besteht ja trozdem.

Wenn der Sensor defekt ist, können die Programme doch keine richtigen Daten anzeigen. Oder irre ich mich:ugly:
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein, Du irrst Dich nicht.
Wenn der _eine Hardware_-Tempsensor defekt ist, bringt es nichts, verschiedene Programme zu probieren, die werden dann natürlich alle die gleiche, falsche Temp anzeigen.
Bestätigt, das der Tempsensor nicht ganz stimmen kann, wird der Umstand durch die Tatsache, das der TS schreibt, das die GraKa ab 48°C Fehler produziert, das ist einfach zu kalt. Ich denke mal, man muß einfach zu allen angezeigten Temps 20° dazurechnen, dann kommt das schon eher hin. Das bedeutet dann aber auch, das der Kühler im 2D Betreib "Handwarm" sein müßte...
 
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke mal, man muß einfach zu allen angezeigten Temps 20° dazurechnen, dann kommt das schon eher hin. Das bedeutet dann aber auch, das der Kühler im 2D Betreib "Handwarm" sein müßte...

Wegen den Temps hab ich jezt ein Termometer zwischen die Lamellen des KK gesteckt (so na wie möglich an den chip).
Die Graka lief 2h passiv gekühlt. Die Chip Temp liegt laut NV controllpannel bei 29C. Das Tehrmometer zeigt 26C am KK.
Das Termometer ist von Thermaltake gewesen und gehört eigentlich in eine Wakü
Also daraus würde ich schliesen das die tempsensoren soweit stimmen.
Im 3d konnt ich leider nicht messen da halt die passive kühlung nicht ausreichte und aktiv wird halt der Luftzug gemessen.
 

axelder1ste

Schraubenverwechsler(in)
Ich will ja jetzt nicht dumm klingen, und ich bin echt kein profi, aber zu kalt sollte es für ne elektrische schaltung nicht geben! Jedenfalls nicht mit den Materialien die beim Chipbau verwendet werden. Was hätte denn sonst ne Stickstoffkühlung für nen Sinn? Also ich tippe eher auf ne Kaputte karte!
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
sorry hatte kurzzeitig kein Internet.

aber zu kalt sollte es für ne elektrische schaltung nicht geben

Ja ich weis man sagt ja je kälter desto besser.

Hier mal ein Link zu Temperaturen auf dieser Karte

Den Link kenn ich, hat mich auch gewundert das die temps so hoch sind bzw normal so hoch sind und meine so niedrig ausfallen.

Sind die Taktraten der Karte so wie sie sein sollten?

Nein die Karte habe ich Übertaktet. Core + 75 mhz Ram +175 mhz

Ich glaube auch das die Karte "Defekt" ist bzw irgend eine Macke weg hat. Aber so lange wie sie noch funktioniert werde ich sie noch behalten. Im März ist sowieso ein neues System geplant. Bis dahin wird sie halt im 2d passiv gekühlt.
Hatte ja schon mal geschrieben das ich noch ein Schalter einbaun werde. Dies habe ich die woche getan und es funktioniert jezt so weit. Man darf dann halt nich vergessen im 3d den Schalter umzulegen.
Ich glaub an dieser stelle schließe ich einfach den Tread und sag noch ma danke für eure hilfe.
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Ich will ja jetzt nicht dumm klingen, und ich bin echt kein profi, aber zu kalt sollte es für ne elektrische schaltung nicht geben! Jedenfalls nicht mit den Materialien die beim Chipbau verwendet werden. Was hätte denn sonst ne Stickstoffkühlung für nen Sinn? Also ich tippe eher auf ne Kaputte karte!
naja, bei weniger als -100°C gibts dann normalerweise Probleme... :D
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Ich tippe einfach auf einen Defekt des Temperatursensors hin.

Andererseits würde ich kurz den Test wagen, den Lüfterstecker abzuziehen und mit dem Finger zu fühlen, ob sie tatsächlich warm wird. Logisch betrachtet müsste sie es ja.

Wenn nicht, hast du eine Grafikkarte, die wir wahrscheinlich erst in 43 Jahren zu kaufen bekommen. Du solltest sie dann gut wegschließen :D
 
TE
GF pAnk

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
was macht denn Deine GraKA, wenn Du sie nicht übertaktest?

Dann macht sie das gleiche. Deswegen habe ich sie ja übertaktet und die Vcore um 0,1V angehoben, und gehofft das das die Lösung ist.
Brachte aber nix.:wall:

Andererseits würde ich kurz den Test wagen, den Lüfterstecker abzuziehen und mit dem Finger zu fühlen, ob sie tatsächlich warm wird.

Ich habe ja jezt noch einen Schalter eingebaut und Kühle sie im 2d passiv und der KK wird nicht mal Handwarm.

Wenn nicht, hast du eine Grafikkarte, die wir wahrscheinlich erst in 43 Jahren zu kaufen bekommen. Du solltest sie dann gut wegschließen

Ich werde mir noch einen Tresor zulegen damit auch wirklich nix passieren kann :D
 
Oben Unten