Grafikkarte zur UVP im PCGHX-Forum: Manli RTX 3050 für 279 Euro

sentinel1

Software-Overclocker(in)
geist4711 schrieb:
schlagt mich, aber ich würde dafür keine 200€ zahlen, für eine 3050.
Mit einer 5700XT hat man da auch gut reden.
Mit einer RTX2080 (mit UV/OC ca. 10% Mehrleistung) schlage ich da sicherlich in die gleiche Kerbe ..

Also ich würde eher auf die neue Generation warten und mit der iGPU solange zocken, oder den Sommer ohne Zocken genießen.
Eventuell hat ja Intel auch demnächst eine low - budget GPU im Köcher?
Diese Billigkarten sind aber eher Wegwerfartikel :-], schlecht für Spieler und die Umwelt.
 

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
Glaubt tatsächlich noch irgendjemand daran , dass die Preise wieder sinken werden ?
Ich denke bei der nächsten 50er wird die UVP mindestens 50 Euro teurer sein .
Auch Intel wird sich die Marge nicht vermiesen lassen
und wie hier oft gehofft mit absoluten Billigangeboten rausrücken .

Daher bin ich ganz froh hier eine neue Manli zur UVP ergattert zu haben
und nicht eine überteuerte (um die 250) gebrauchte GTX1070 zweifelhafter Herkunft kaufen zu müssen .

Mittlerweile könnt ich mich selber prügeln ,
damals (2019)im Abverkauf keine 5700XT Anniversary für 360 Euro erworben zu haben .
 

Rattan2

Komplett-PC-Käufer(in)
Daher bin ich ganz froh hier eine neue Manli zur UVP ergattert zu haben
und nicht eine überteuerte (um die 250) gebrauchte GTX1070 zweifelhafter Herkunft kaufen zu müssen .
Ich spiele auf einem 42Zoll Fernseher in fullHD und bin mit meiner 1070ti immer noch vollauf zufrieden. Es ist sehr komfortabel und meine Ansprüche an die Bildqualität sind auch erfüllt. Habe ich doch schon zu grobpixeligen Amigazeiten gespielt.

Dieses immer höher, schneller, weiter, geht eh nicht mehr lange so weiter, so wie wir es bisher kannten. Die ersten Vorboten von Ressourcenknappheiten erreichen uns schon jetzt. Wartet mal ab, wenn wir ersteinmal 12 Milliarden Menschen auf dem Planeten sind...

...umdenken ist angesagt...
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin

Anhänge

  • Manli.jpg
    Manli.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 6

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich spiele auf einem 42Zoll Fernseher in fullHD und bin mit meiner 1070ti immer noch vollauf zufrieden. Es ist sehr komfortabel und meine Ansprüche an die Bildqualität sind auch erfüllt.
...umdenken ist angesagt...
Ja, sehe ich auch so. Ich bin beim TV am Wohnzimmer-PC extra bei 43" FullHD geblieben, dafür mit HDR, damit auch die 1070 reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZedUp

ZedUp Staff
btw.
Manli hat auch ne interessante 3090Ti mit kurzem PCB, so das der dritte Lüfter anscheinend gut durchpusten kann, ... sollte sich bei langem Gamen bzgl. Temps im Gehäuse gut machen.
https://www.techpowerup.com/293437/manli-unveils-geforce-rtx-3090-ti-gallardo-graphics-card

Gerade, wenn jetzt viele Enthusiasten net extra ne Ti kaufen wollen, wäre so ne Graka vllt. zum Mieten ideal.

Wie ich Manli kenne, dürfte das 1zu1 das PCB der 3090 Ti FE sein. Es wird von der 3090 Ti wohl auch nur diese Gallardo (also die beleuchtete Variante) geben. Würde mich nicht wundern, wenn wir hier auch schon das Design der 4080/4090 (Ti) sehen, da Manli die Kühldesigns ziemlich gleich lässt. Aber immer noch 3 Slot, dafür deutlich breiter.

Tatsächlich wird es wohl eher keine 3090 Ti zum Mieten geben. Der Mehrwert ist überschaubar und die potenziellen Kunden nutzen das Ding überwiegend zum Arbeiten und brauchen die Menge VRAM. Wie schnell der ist, ist denen ziemlich egal. Und wie schon so oft gesagt wurde, Ada steht vor der Tür und wir müssen auch zusehen, dass sich diese Karte im Zeitverlauf für uns rentiert.

Aber mal gucken, eine Anfrage für eine 3090 Ti mit 450W TDP ist schon hier eingetrudelt. :)
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Also ich würde eher auf die neue Generation warten und mit der iGPU solange zocken, oder den Sommer ohne Zocken genießen.

Ofer es kommt dir ein Miningboom dazwischen, dann kann man über zwei Jahre ohne adäquate Karte verbringen. Rückblickend war es ein massiver Fehler, auf die RTX 3080 20GB zu warten, die nie kam. Eine gebrauchte RTX 2080Ti, mit 1-2 Jahren Restgarantie, der Panikverkäufer, da wäre es gewesen.

Wenn man den Sommer abwartet, dann kauft man direkt vor der RTX 4000er Generation, auch irgendwie blöd. Bis die Karten breit verfügbar sind, haben wir dann jetzt auch knapp ein Jahr später. Wer solange nicht mit leeren Händen dastehen will, der kann sich die Karte kaufen. Ich habe GeForce Now, das RTX 3080 Abo kostet 200€ im Jahr, auch eine Option.

Eventuell hat ja Intel auch demnächst eine low - budget GPU im Köcher?

Vielleicht, vielleicht auch nicht.

Vielleicht sind die Treiber auch Mist, dann will man lieber auf den neuen Krempel von AMD warten.

Diese Billigkarten sind aber eher Wegwerfartikel :-], schlecht für Spieler und die Umwelt.

Du mußt ja nicht so blöd sein, das Ding danach im Keller verrotten zu lassen. Eonfach verkaufen, das ist die Lösung, dann klapp es auch mit der Umwelt.

Im übrigen kann man mit der Karte wohl noch gut 4 Jahre alles zocken, wenn man will.

Glaubt tatsächlich noch irgendjemand daran , dass die Preise wieder sinken werden ?

Sie werden sich wohl normalisieren, sprich auf die höheren UVPs (RX 6500XT, RX 6600 (XT), RTX 3050, 3080Ti und RTX 3090Ti) zurückfallen. Die Nächste Generation soll ja etwa doppelt so schnell sein, dann läßt sich die Kröte leichter schlucken.


Laß uns die Karten tauschen, dann wirst du den Nutzen sehen.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
Mittlerweile könnt ich mich selber prügeln ,
damals (2019)im Abverkauf keine 5700XT Anniversary für 360 Euro erworben zu haben .
ich hab mich damals geärgert, das meine vorherige graka nicht 4 wochen länger durchgehalten hat, hab vor dem abverkauf/reisdelle, für 410 gekauft, allerdings dann auch nicht lange gesucht das günstigste angebot zu finden, es musste zügig gehen, ich wollte abends wieder tv schauen (mein PC ist unser TV/Media-center).
einziger eckpunkt: kein ASUS! die hatten da grad die serie mit den falsch montierten kühlern am laufen, und da wollte ich kein risiko eingehen.

und für die zukunft werde ich nicht wieder eine so teure karte kaufen, eher gebe ich das spielen auf.
und was den verbrauch angeht: nicht oberhalb 250w verbrauch und von der leistung her braucht es nicht grösseres. Raytracing, ja nehme ich mit, muss aber nicht, meine derzeitigen spiele haben das alle nicht bzw wenn dann vollbild-raytracing ohne dabei die berechnungs-auflösung zu verkleinern, 1080p ist schon klein genug.
sollte ich mir irgendwann einen bildschirm oberhalb meiner jetzigen grösse (27") holen, könnte ich dann auch auflösungstechnisch auf 2650x1440 werden und dann erst bei mehr als 34" auf 4K gehen, aber bis dahin geht noch viel wasser die elbe runter ;-) ......
 
Zuletzt bearbeitet:

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
ich hab mich damals geärgert, das meine vorherige graka nicht 4 wochen länger durchgehalten hat, hab vor dem abverkauf/reisdelle, für 410 gekauft, allerdings dann auch nicht lange gesucht das günstigste angebot zu finden, es musste zügig gehen, ich wollte abends wieder tv schauen (mein PC ist unser TV/Media-center).
einziger eckpunkt: kein ASUS! die hatten da grad die serie mit den falsch montierten kühlern am laufen, und da wollte ich kein risiko eingehen.

und für die zukunft werde ich nicht wieder eine so teure karte kaufen, eher gebe ich das spielen auf.
und was den verbrauch angeht: nicht oberhalb 250w verbrauch und von der leistung her braucht es nicht grösseres. Raytracing, ja nehme ich mit, muss aber nicht, meine derzeitigen spiele haben das alle nicht bzw wenn dann vollbild-raytracing ohne dabei die berechnungs-auflösung zu verkleinern, 1080p ist schon klein genug.
sollte ich mir irgendwann einen bildschirm oberhalb meiner jetzigen grösse (27") holen, könnte ich dann auch auflösungstechnisch auf 2650x1440 werden und dann erst bei mehr als 34" auf 4K gehen, aber bis dahin geht noch viel wasser die elbe runter ;-) ......
Nun ja, damals hatte ich noch die Einstellung nicht mehr als 100 Euro für eine Karte zu bezahlen .
Deswegen kamen nur Gebrauchte in Frage .

Meine jetztige 290x reicht mir vollkommen um meinen 32er WQHD Monitor auszulasten ,
denn ich nutze nur alte Spiele(GOG) .

Aber leider scheint jetzt so langsam der Vram zu sterben , daher der Wechsel auf die 3050 .
Ich will genau wie du eigentlich keine Superstromfresser mehr in meinem System habe,
vor allem wegen der Abwärme .
 
Oben Unten