Grafikkarte sitzt schief

ValuezZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey,

ich habe mir einen PC über Mindfactory bestellt, der kam heute an ich habe ihn geöffnet( da noch Transportsicherung drin war) und habe bemerkt das die Grafikkarte total schief im Gehäuse hängt. Ich bin mir nun nicht sicher ob das normal so ist oder ob das so nicht sein sollte.

Die Grafikkarte ist die 4096MB Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI/1xminiHDMI 2.0/3xDisplayPort (Retail)
und das Mainboard MSI X99S GAMING 7 Intel X99 So.2011-3 Quad Channel DDR4 ATX Retail

Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen :)


mfg ValuezZ
 
Ich habe mal ein Bild drangehängt
 

Anhänge

  • 11701068_923875774339817_109456951563318375_n.jpg
    11701068_923875774339817_109456951563318375_n.jpg
    82,2 KB · Aufrufe: 1.452
Ähm, ne. So sollte das sicher nicht aussehen.
Steckt die Karte auf diesem Bild im PCIE Slot? Das kann nicht gesund sein.

Gruß Wladitsch
 
Zwick die blöden Kabelbinder an den Stromkabeln zur Graka auf und führ die Kabel von oben nach unten ein-siehe mein Sysprofile

Bei mir hingen auch schon eine HD7970 und eine r9 290x dran-null Problem
 
Sieht so aus, als wenn die Kabel sehr straff sitzen würden und so einen Teil dazu beitragen, dass sie sie schräg sitzt.
Ich meine, es gibt doch auch solche Stützen für Grafikkarten.
 
Der CPU Lüfter ist zu groß. Der drückt die Graka runter. Würde den Rechner reklamieren. Die hätten beim Einbau merken müssen das es nicht passt und es dir melden müssen. Auch die kleinen Vibration des CPU Lüfter können der Graka Ärger machen
 
Der CPU Lüfter ist zu groß. Der drückt die Graka runter. Würde den Rechner reklamieren. Die hätten beim Einbau merken müssen das es nicht passt und es dir melden müssen. Auch die kleinen Vibration des CPU Lüfter können der Graka Ärger machen

Huch da habe ich gar nicht drauf geachtet. :lol:

Baut Mindfactory diesne Lüfter überhaupt ein? Wenn ja, dann scheinen dort ja echte "Profis" zu sitzen :ugly:
 
Jap, ich habe das so bei Mindfactory bestellt und die haben mir den so zusammengebaut ohne irgendwelche Fehler oder das irgendetwas nicht kompatibel ist zu melden. Gut, ich werde den Pc reklamieren wegen der Grafikkarte und so. Vielen Dank
 
Jap, ich habe das so bei Mindfactory bestellt und die haben mir den so zusammengebaut ohne irgendwelche Fehler oder das irgendetwas nicht kompatibel ist zu melden. Gut, ich werde den Pc reklamieren wegen der Grafikkarte und so. Vielen Dank
Na dann hat der Student beim zusammenbauen geschlafen. Entweder hätten sie dir ein anderes Mainboard oder einen anderen Lüfter vorschlagen müssen. Aber auf jedenfall nicht einfach so einbauen. Das tut mir ja in der Seele weh. Die arme Graka
 
Der CPU Lüfter ist nicht zu groß, der linke Lüfter ist nicht richtig befestigt.
Das käme noch dazu. Aber selbst wenn der Lüfter richtig sitzt, so sieht es für mich so aus, als ob der Kühlkörper auch mit der Grafikkarte kollidieren würde, bzw noch nicht einmal 1 mm Platz ist.

Kann mich natürlich irren
 
Ja, dazu kommt noch das sich das eine Seitenteil des Gehäuses leicht nach außen biegt und an der Innenseite einige Dellen sind. So will ich das natürlich nicht haben. Nachdem mir Mindfactory von sovielen empfohlen wurde habe ich nicht mit solchen Fehlern gerechnet.
 
Der CPU Lüfter ist zu groß. Der drückt die Graka runter. Würde den Rechner reklamieren. Die hätten beim Einbau merken müssen das es nicht passt und es dir melden müssen. Auch die kleinen Vibration des CPU Lüfter können der Graka Ärger machen

Guck mal genauer hin. Kühler und Graka haben keinerlei Berührungspunkte.
 
Habe meinen Rechner auch bei Mindfactory gekauft im März, allerdings in Einzelteilen. Der Shop ist auch echt gut aber bei deinem Rechner muss echt ein Praktikant oder ein besoffener Azubi am Werk gewesen sein.
 
Zurück