• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte ~200€

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
Grafikkarte ~200€

Hallo,

ich habe mir einen Gaming PC zusammengestellt:
AMD Ryzen 5 2600X (war günstiger als der 2600)
16 GB Ram (3000Mhz)
Be Quiet 400W
512 GB SSD Patriot
Asrock G450 Pro4
Insgesamt ~375€
Fehlen tut mir hierbei noch die GPU, da ich mich hier nicht entscheiden konnte. Restbudget für GPU ~200€
Gespielt werden soll in FullHD 1920x1080, vor allem Far Cry 5 soll flüssig laufen.
Ursprünglich wollte ich mir die 5500 XT kaufen für ~210€. Hab dann allerdings gelesen, dass diese langamer / gleich schnell wie eine RX 590 ist.
Möglichkeit 1: RX580 - und aufrüsten, wenn mehr Leistung benötigt wird
Möglichkeit 2: RX590 - guter Preis, dafür hoher Stromverbrauch (kann wohl gut undervoltet werden?)
Möglichkeit 3: 5500 XT - vergleichsweise teuer, niedriger Stromverbrauch
Möglichkeit 3: GTX 1660: teurer wie RX590
Möglichkeit 4: GTX 1660 Super: am teuersten, dafür schnellsten

Was würdet ihr empfehlen?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Gute Customs der GTX1660Super beginnen bei 240€. Das wäre für mich dann nicht mehr um die 200, sondern deutlich drüber.

Bei der normalen GT1660 hast du das "Problem", dass diese nur leicht besser ist als eine 590er, aber dafür 2 GB VRAm, weniger hat. 6GB würde ich mir persönlich nicht mehr kaufen, wenn es ein fast gleichwertiges Produkt mit mehr VRAM gibt.

Also folglich würde ich dir eine RX590 empfehlen.

Da gibts 2 mal günstige Modelle:

Gigabyte Radeon RX 590 Gaming 8G [Rev. 2.0] ab €' '179,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland -> Ich denke da wirst du die Lüfterkurve anpassen müssen. So ist es zumindest bei meiner 5700XT von Gigabyte.
Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G G5 ab €' '185,81 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

und 2 gute Modelle.
Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G G5 SE ab €' '199,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Sapphire Nitro+ Radeon RX 590 8G G5 SE ab €' '219,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Danke für eure schnellen Antworten. Bekommt man die Gigabyte mit angepasster Lüfterkurve leise und kühl?
Was ist der Unterschied bei den 3 Sapphire Modellen? Sind die teureren OC oder besserer Kühler?

Die 5500 XT macht aktuell keinen Sinn? Und die 580 nur, wenn das Budget nicht ausreicht?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Die 5500XT würde schon sinn machen. Sie wäre halt neuer. Allerdings liegt sie noch hinter der RX590, aber es kann noch sein, wdass sie noch ein paar Prozente dazubekommt, da fast jede Karte bei AMD ab Release noch nicht ganz optimiert ist (ich weiß aber nicht, ob das auch für Modelle innerhalb einer Serie gilt).

Die Lüfterkurve kann man im Wattman im GPU Treiber regeln. Aber da musst du mal direkt Tests durchlesen, ob es bei den RX590er Gigabyte auch so ist. Bei meiner 5700XT haben sie es schon zu krass eingestellt.
Vom Kühler her sollten eigentlich die Sapphire Modelle gleich sein. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in den Taktraten.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Grafikkarte ~200€

Ich würde die 5500 XT nicht komplett ausschließen. Je nachdem, welches Netzteil du genau hast, könnten (!) die 400W bei einer RX 590 knapp werden....

Oder kannst du das noch gegen ein 500W Modell tauschen?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Ich hätte es jetzt eher verstanden, dass er den PC bis jetzt nur auf dem Blatt zusammengestellt hat.

Aber die Teile schon daheim liegen, würde die 5500XT am meisten Sinn machen.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Wenn der Schwerpunkt, wie vom TE erwähnt, auf gaming liegt, dann ist die Grafikkarte die wichtigste Komponente.

Folglich sollte an dieser nicht gespart werden, eine 2060s oder 5700(xt) harmonieren auch mit fullhd sowie den restlichen Komponenten noch sehr gut.

Preislich über dem veranschlagten Budget, aber vielleicht hilft ja die Verwandtschaft und co dieses Ziel mit dem Fest der Liebe zu erreichen... :)
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass die 5500 XT noch an Leistung gewinnt? Tendiere aktuell eher zur RX590.
Die Teile wurden heute Nacht bestellt, falls wirklich notwendig könnte aber auch noch etwas umgetauscht werden.
Laut verschiedneen Tests braucht die RX 590 ~220W und der Ryzen 5 2600x ~100W wären insgesamt ~320W und wäre aus meiner Sicht gerade noch ausreichend. Zumal die 590 wohl auch gut undervoltet werden kann.

@sinchilla
Danke für deine Antwort aber ~400€ für die GPU sind aktuell völlig außerhalb vom Budget, weshalb diese beiden Modelle nicht in Frage kommen. Zumal auch "nur" in FullHD @60Hz gespielt werden soll. Ultra ist auch nicht zwingend notwendig.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Preislich über dem veranschlagten Budget, aber vielleicht hilft ja die Verwandtschaft und co dieses Ziel mit dem Fest der Liebe zu erreichen... :)
Nicht nur über dem veranschlagten Budget. Sondern deutlich darüber, sogar doppelt soviel. Also hier überhaupt keine Option!

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass die 5500 XT noch an Leistung gewinnt? Tendiere aktuell eher zur RX590.
Die Teile wurden heute Nacht bestellt, falls wirklich notwendig könnte aber auch noch etwas umgetauscht werden.
Laut verschiedneen Tests braucht die RX 590 ~220W und der Ryzen 5 2600x ~100W wären insgesamt ~320W und wäre aus meiner Sicht gerade noch ausreichend. Zumal die 590 wohl auch gut undervoltet werden kann.
Die RX 590 hat zwar 220W TDP, aber das ist nicht zwingend der tatsächliche Stromverbrauch.
Kann sein das die Lastspitzen bis zu 300W hat. Bei extremer Belastung.
Dann würde ich für CPU, Board, Laufwerke mal so grob 120- 150W rechnen.
Grafikkarte maximal ~ 300W. Das wären schon 450W.

Ich würde dann lieber die Nvidia nehmen. Die ist deutlich sparsamer.
Oder die 5500XT. Die sind zwar auch etwas über deinem Budget, aber das ist ja nicht viel.
Immer noch günstiger als sich eine neues NT holen zu müssen + neuer GPU. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RivaTNT2

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Falls mit 230€~ noch im Budget würde ich die Sapphire Pulse RX 5500 XT nehmen, einfach wegen dem geringeren Stromverbrauch. Der Unterschied von der Leistung her ist marginal.
Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 8G ab €'*'209,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Soll das Budget von 200€ eingehalten werden, dann die Sapphire Nitro+ RX 590.
Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G G5 ab €'*'185,81 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Von nVidia würde ich in der Preisklasse nichts empfehlen, da zu wenig VRAM.
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Danke, gebe ich so weiter.
Die GPU kann also rein nach dem Budget entschieden werden?
Also, wenn 200€ nicht überschritten werden sollen => RX590 (ggf. Netzteil tauschen)
Wenn ~210€ auch okay sind => 5500 XT?
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Ich würde die 590 auch der 5500 xt vorziehen. Ausser Energieersparnis hat sich da leistungsmäßig wenig getan. Die 590 dann bei Interesse undervolten und dann dürfte das mit dem 400er Netzteil gut funktionieren, solang man nicht hardcore benchmarking betreibt. Für Fhd 60 Hz langt die 590 auf jeden Fall und auch für andere aktuelle Spiele in der Auflösung.
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Scheint wohl aktuell nicht so eindeutig, welche GPU bei ~200€ gekauft werden soll.
Die Empfehlungen für die RX 590 und 5500 XT liegen etwa gleichauf.
 

defender2409

PC-Selbstbauer(in)
AW: Grafikkarte ~200€

Ne RX 580 kann schon 230 W ziehen wenn man nicht undervoltet . Wenn du ein gutes angebot für ne RX 580 findest nem sie schau dir Anleitungen zu OC/ Undervolting an dann kannst du die Karte auch unter 150 W fahren . Ne 590 nur wenn der preis wirklich Supergünstig ist. Von NV wirst du nur mit viel Glück was in der Leistungsklasse dür unter 200 € bekommen.
 
Oben Unten