• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

blink-y

Schraubenverwechsler(in)
Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Hey Leute!
Mein erster Beitrag in diesem Forum und schon muss ich euch mit nem Problem nerven :-P
Also... Wie schon im Titel beschrieben habe ich schon seit längerer Zeit Probleme mit meiner Leadtek 9800GT. Die Fehler kommen ziemlich unregelmäßig vor, manchmal nach 15 Minuten, manchmal aber erst nach einer Stunde, selten aber auch gar nicht. Es fängt immer damit an, dass an bestimmten Objekten Texturfehler auftreten. Ca. eine Minute danach verlangsamt sich dann die Framerate auf ca. 1fps und Texturen werden bildschirmfüllend dargestellt. Dieser Zustand hält auch nur kurz, denn dann friert das Bild komplett ein und das System reagiert nicht mehr...

Die Grafikkarte hatte ich letztes Jahr im Dezember für meinen alten PC gekauft(irgendein Medion-Teil). Bei dem traten die Fehler dann so ca. Ende März das erste mal auf u.a. bei Mass Effect. Ich hab mich dann jedoch nur wenig damit beschäftigt, da ich mir eh im April mein neues System zusammengeschraubt hab mit dem ich die 9800gt weiter benutze. Ich dachte das Problem wird sicher nicht mehr mit der neuen Hardware und nem neu aufgesetztem Betriebssystem vorkommen. Doch auch mit dem neuen System gabs genau die gleichen Fehler.

Ich hab die Karte damals jedoch noch nicht eingeschickt, da ich außer Mass Effect kein Spiel großartig gespielt hab und ich auch ein bisschen zu faul dazu war.;) Letzte Woche hab ich mich dann mal dazu durchgerungen und die Karte an Alternate geschickt... Und dann auch nach zwei Tagen wieder zurück bekommen. Anscheinend trat der Fehler in ihrem Testsystem nie auf (Tests u.a.: 3D-Mark Vantage, Furmark) was mich verwundert hat, da meine Testergebnisse alle auf einen Grafikkartendefekt hindeuten.

So, jetzt mal zu meinen Tests. Auf beiden PC's tritt der Fehler bei Spielen auf. Als Vergleichsobjekt diente mir noch meine alte 7950gt. Diese läuft auf beiden Systemen fehlerfrei. 3DMark 06 habe ich wirklich etliche(:ugly:) Male auf beiden Systemen mit beiden Karten auf allen möglichen Einstellungen laufen lassen. Resultat: 7950gt immer fehlerfrei. Bei der 9800gt treten die Fehler nur bei einer Auflösung von 1280x1024 nicht auf. Sobald man eine höhere Auflösung wählt=> Grafikfehler, Absturz. Außerdem gibts die Probleme immer erst beim HDR-Test also Canyon Flight auf.
Vereinzelt bekomme ich beim 3DMark 06 nach dem einfrieren des Bildes einen Bluescreen mit der Meldung, dass sich der Grafiktreiber in einer Endlosschleife befindet(verursachende Datei: nv4_disp.dll). Das würde ja auf einen Treiberdefekt hindeuten. Das kann ich jedoch auch ausschließen, da ich schon auf dem alten System mehrere treiber von Nvidia und den Originaltreiber der Grafikkarte ausprobiert hatte. Wegen der Neuinstallation des Betriebssystems auf dem neuen PC konnten es somit auch keine Treiberkonflikte gewesen sein. Auch auf dem neuen System hab ich immer wieder die neuesten Treiber aufgespielt.
Ich kann mir nicht erklären warum bei Alternate keine Fehler aufgetreten sind. Bei meiner Googlerecherche habe ich nur ähnliche Fehlerbeschreibungen gefunden, die alle auf einen Grafikkartendefekt hinausliefen...

Hat von euch vielleicht jemand die gleichen Probleme oder weiß eine Lösung/Ursache dafür? Oder bringt es was wenn ich Alternate nochmal mit Beweis-Screenshots nerve?

Meine Hardware:
Altes System:
CPU: AMD Athlon 64 X2 4200+
CPU-Kühler: Boxed
Mainboard: MSI 7123
RAM: 2x MDT 1GB DDR-400
Netzteil: FPS Group 350 Watt
Betriebssystem: Windows XP

Neues System:
CPU: Intel Core 2 Quad Q9550
CPU-Kühler: Arctic-Cooling Freezer 7 Pro
Mainboard: ASUS P5Q Pro
RAM: 2x OCZ 2GB DDR2-1066
Netzteil: Corsair CMPSU-650TX
Betriebssystem: Windows XP

Grafikkarten:
Leadtek PX9800GT S-Fanpipe
Leadtek 7950GT

So und jetz noch n paar Screenshots (die ersten 3 aus 3DMark06, die letzten beiden aus Dragon Age Origins):
 

tobi757

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Takte mal den VRAM runter, dann sollte die Probleme weg sein, ist bei meiner 8800GT genau dasselbe :D
 
TE
B

blink-y

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

hey tobi, danke für die schnelle Antwort!
Also ich hab mal deinen Rat befolgt... ich bin jetz bis mit dem Speichertakt bis 792mhz runter (Standard 900). Jetzt komm ich manchmal sogar bis Deep Freeze!;) aber der Fehler tritt leider immer noch auf...
 

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Bei der 9800gt treten die Fehler nur bei einer Auflösung von 1280x1024 nicht auf. Sobald man eine höhere Auflösung wählt=> Grafikfehler, Absturz. Außerdem gibts die Probleme immer erst beim HDR-Test also Canyon Flight auf.

Würde auch sagen, Hardware-Defekt, speziell der Speicher der Grafikkarte. Dafür spricht, dass bei geringeren Auflösungen natürlich weniger Speicher der Karte für die Speicherung des Bildes verwendet wird. Ist das Problem laufzeitabhängig ? Evtl. ist die Ursache Überhitzung. Kannst mal mit GPU-Z die Temperaturen während der Tests protokollieren lassen (Log to File im Scrennshot). Die Protokoll-Datei kann man dann in einem Text-Editor oder OpenOffice.org Calc (oder M$ Excel) ansehen. Vielleicht ergibt das einen Anhaltspunkt.
Kann auch sein, das der Lüfter mit Staub verschmutzt ist, was in der speziellen Test-Konfiguration bei Alternate vielleicht nicht von Bedeutung war.
 
TE
B

blink-y

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

So, hab jetz mal mitgeloggt. Die Temperatur liegt immer um 72° bis max. 75°. Sobald die Grafikfehler auftreten geht die Temperatur sogar runter bis 62°!
Zu heiß wird sie also nicht... der Lüfter is auch nur minimal verstaubt. Im alten Case wurde die Karte maximal 85° heiß aber selbst das sollte sie doch ab und zu wegstecken.
Es deutet ja alles auf nen Grafikkartendefekt hin, vor allem weil eigentlich die ganze andere Hardware ausgeschlossen werden kann. Darum versteh ich es nicht, warum die Karte bei Alternate alle Tests bestanden hat...
 

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Da der Fehler in beiden Systemen bestand, ist die Infrastruktur als Fehlerursache wohl auszuschließen.

Darum versteh ich es nicht, warum die Karte bei Alternate alle Tests bestanden hat...

Gab's da ein Testprotokoll mit ?

Habe gerade noch mal bzgl. Gewähleistung gegoogelt und das gefunden:

"Gewährleistung bedeutet:

- innerhalb 6 Monaten muss der Händler nachweisen, dass der defekt nicht von Anfang an bestand - dies ist schwierig, ja fast unmöglich. Daher ersetzen wir das Gerät dann in der Regel.

- nach 6 Monaten bekommt man es mit der Beweisumkehrlast des Gewährleistungsgesetzes zu tun. D.h., dass der Kunde nachweisen muss, dass der Defekt von Anfang an bestand."

Wie alt ist die Karte ?
 

tobi757

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Man muss den Speichertakt mindestens auf unter 600 senken sonst ist logisch das sich da nix ändert ...
 
TE
B

blink-y

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Habs jetz auch mal mit unter 600 mhz versucht. Jetzt läuft der Benchmark zwar komplett durch, aber trotzdem noch nicht komplett fehlerfrei... ab und zu gibts n paar frames lang nen schwarzen screen. Außerdem geht die Leistung um bis zu 15% runter, und des is ja auch nicht das Wahre.

Ein Testprotokoll gabs. Ich tipp mal die wichtigen Sachen ab:

Optische Mängel: Gebrauchsspuren

Testumgebung:
Mainboard
ASUS P5Q Pro P45
CPU Intel Core2Duo E4300
RAM GeIL 3GB DDR2 800MHz
HDD Seagate ST3250410AS 250GB SATA
CD/DVD LG GSA-41633
Netzteil Sharkoon SilentStorm 120 600 Watt
Monitor Samsung 22" 226BW TFT
Betriebssystem Windows 7 Ultimate 32bit

Testablauf:
Generelle Tests:
Initialisierung pass
Funktion Lüfter pass
Bild fehlerfrei pass
Treiberinstallation pass
Auflösung pass
DVI-Output pass
Temperatur pass
Textmodus (2D) pass

Spezielle Tests:
3D-Mark Vantage pass
Furmark pass
ATI-Tool pass

Auftritt des Fehlers: nie

Testergebnis:
Der vom Kunde beschriebene Fehler konnte in den von uns durchgeführten Testverfahren nicht nachvollzogen werde werden.
Der getestete Artikel weist folgende optische Mängel auf: Gebrauchsspuren
Technisch funktioniert er einwandfrei.

Bemerkung: Alle Tests verliefen fehlerfrein ( auch der Devil-May-Cry-Benchmark und der CallOfJuarez-Benchmark)


Die Karte wurde am 01.12.2008 bestellt also hat quasi heute Geburtstag ;)
 

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Habs jetz auch mal mit unter 600 mhz versucht. Jetzt läuft der Benchmark zwar komplett durch, aber trotzdem noch nicht komplett fehlerfrei... ab und zu gibts n paar frames lang nen schwarzen screen. Außerdem geht die Leistung um bis zu 15% runter, und des is ja auch nicht das Wahre.

Ein Testprotokoll gabs. Ich tipp mal die wichtigen Sachen ab:

Optische Mängel: Gebrauchsspuren

Testumgebung:
MainboardASUS P5Q Pro P45
CPU Intel Core2Duo E4300
RAM GeIL 3GB DDR2 800MHz
HDD Seagate ST3250410AS 250GB SATA
CD/DVD LG GSA-41633
Netzteil Sharkoon SilentStorm 120 600 Watt
Monitor Samsung 22" 226BW TFT
Betriebssystem Windows 7 Ultimate 32bit

Testablauf:
Generelle Tests:
Initialisierung pass
Funktion Lüfter pass
Bild fehlerfrei pass
Treiberinstallation pass
Auflösung pass
DVI-Output pass
Temperatur pass
Textmodus (2D) pass

Spezielle Tests:
3D-Mark Vantage pass
Furmark pass
ATI-Tool pass

Auftritt des Fehlers: nie

Testergebnis:
Der vom Kunde beschriebene Fehler konnte in den von uns durchgeführten Testverfahren nicht nachvollzogen werde werden.
Der getestete Artikel weist folgende optische Mängel auf: Gebrauchsspuren
Technisch funktioniert er einwandfrei.

Bemerkung: Alle Tests verliefen fehlerfrein ( auch der Devil-May-Cry-Benchmark und der CallOfJuarez-Benchmark)


Die Karte wurde am 01.12.2008 bestellt also hat quasi heute Geburtstag ;)

Dass der doch recht schwachbrüstige Intel Core 2 Duo E4300 im Vergleich zu Deiner ersten Hardware-Konfiguration mit dem AMD Athlon 64 X2 4200+ die Belastung der Grafikkarte limitiert hat, ist eher unwahrscheinlich, allerdings sind es trotzdem sehr unterschiedliche Tests und Belastungen.

Das mit dem Geburtstag ist eigentlich weniger erfreulich :(, da dadurch Du beweisen musst, dass der Defekt von Anfang an bestand. Das dürfte ziemlich schwer fallen. Das heißt eigentlich, alternate braucht im Prinzip nur behaupten, dass die Test erfolgreich waren (womit ich nicht sagen will, dass sie es tun). Ich denke nicht, dass Du in dieser Situation von alternate einen Ersatz der Karte erhältst. Eine andere Alternative wäre der Hersteller direkt. Da müsstest Du jedoch mal prüfen, was Leadtek für Konditionen hat, vielleicht hast Du Glück.

Unabhängig vom Gewährleistungsanspruch kannst Du natürlich versuchen, die Korrektkeit der Testergebnisse von alternate in möglichst identischer Umgebung zu wiederholen. Ich schließe zwar auch die Windows-Installation als Ursache des Problems aus, aber irgendwie willst Du ja auch weiterkommen. Da Deine aktuelle CPU / Mainboard ja noch genügend Power besitzt, folgender Vorschlag:
- Windows 7 Home Premium besorgen; am besten Retail, dann kannst Du die Testumgebung systemseitig sicherstellen (32 Bit Windows 7, Home oder Ultimate hat für den Test keine Bedeutung) und kannst perspektivisch noch die Vorteile von 64 Bit ohne Neukauf nutzen
- mgl. exakte Informationen von alternate zu den Testbedingungen erfragen und die Tests unter Windows 7 32 Bit wiederholen (das Ergebnis bringt Dir wahrscheinlich trotzdem keine neue Grafikkarte, wird Dir jedoch sicher ein besseres Gefühl geben;))
- in Abhängigkeit von Deinen weiteren Verhandlungen in eine Grafikkarte der aktuellen / kommenden Generation mit DX 11 Support investieren (z.B. Radeon HD 5770 Sapphire Radeon HD 5770 ATI-Design, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.0, lite retail (21163-00-20R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland)
Das sind zwar nicht unerhebliche Ausgaben, aber sinnvolle Investitionen in Deine Hardware, die sich auch mit Leistung und Bildqualität beim Spielen auszahlen.
 
TE
B

blink-y

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler/Abstürze mit 9800gt

Danke mattinator für die ausführliche Hilfe!
Windows 7 Home hab ich sowieso noch hier rumliegen, sowohl 32bit als auch 64bit(Family-Pack). Ich bin nur bis jetzt und werde wahrscheinlich auch vor Weihnachten nicht mehr dazu kommen es zu installieren (Klausurenstress:().
Da ich Alternate eigentlich als ziemlich kulant und kundenfreundlich kenne, meld ich mich nochmal bei denen und geb ihnene meine Testergebnisse inkl. Screenshots. Wenn die Grafikkarte auch dann nicht ausgetauscht wird und mit Windows 7 nicht läuft, hab ich wenigstens einen Vorwand mir nächstes Jahr ne 5850/70 vllt. auch ne GF100-Fermi zu kaufen. ;) (je nach release/Preis-Leistung)
Vorerst wird die Karte dann wohl auf 600 MHz VRam laufen. Danke auch nochmal an tobi für den Tipp(läuft zwar nicht perfekt, aber wenigstens läuft sie:))
 
Oben Unten