• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GPU und Ryzen 7 2700 Upgrade

StevenKamek

Kabelverknoter(in)
Hey liebe Community,
nachdem ich mich nun dazu entschieden habe meinen PC ende des Jahres aufzurüsten, kommen mir nun ein paar Fragen hoch. Aber zuerst das aktuelle System:

- Case: BitFenix Nova TG
- CPU: AMD Ryzen 5 3400G
- Mainboard: Gigabyte B450M Gaming
- RAM: Aktuell noch 8GB DDR4 2666mhz
- Kühler: AMD Boxed
- GPU: MSI GTX 970
- Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 500w
- SSD: Samsung Evo 250GB
- HDD: WD 500GB

Schon bestellt:
- (+) 2x 16GB DDR4 Ram
- (+) Crucial MX500 1TB SATA SSD (bestellt)!

Ich habe vor den Prozessor auf einen Ryzen 7 2700(x) aufzurüsten, dazu möchte ich gerne einen neuen Kühler (bis max 40,-€). Außerdem wäre eine neue GPU auch nicht schlecht. Ich denke an eine gebrauchte 1080 oder 1070ti. Denkt Ihr das Update für zusammenpassen ? Bekomme ich keine Probleme mit dem Netzteil?

- Vielen dank im voraus!

MfG,
Steven
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Steven,

ich würde das BIOS-Update für dein Mainboard abwarten, und bis sich die Preise der neuen CPUs eingependelt haben.

Wenn es gut geht kannst du auch die aktuelle CPU-Generation nutzen.

Als CPU-Kühler würde ich den Mugen 5 nehmen.

Dein Netzteil sollte mit den genannten Grafikkarten klar kommen, aber auch da würde ich schauen wie die Lage zum Kaufzeitpunkt ist.

Welchen Arbeitsspeicher hast du gekauft, welche Auflösung hat dein Monitor, und was machst du überhaupt mit dem PC?

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
StevenKamek

StevenKamek

Kabelverknoter(in)
Servus Steven,

ich würde das BIOS-Update für dein Mainboard abwarten, und bis sich die Preise der neuen CPUs eingependelt haben.

Wenn es gut geht kannst du auch die aktuelle CPU-Generation nutzen.

Als CPU-Kühler würde ich den Mugen 5 nehmen.

Dein Netzteil sollte mit den genannten Grafikkarten klar kommen, aber auch da würde ich schauen wie die Lage zum Kaufzeitpunkt ist.

Welchen Arbeitsspeicher hast du gekauft, welche Auflösung hat dein Monitor, und was machst du über8mit dem PC?

Gruß, Lordac
Hi,
erstmal danke für die Antwort. Es ist durchaus möglich mit der neuen Gen. allerdings möchte ich auch nicht unnötig viel Geld verbraten. Also am besten unter 200,-€ (würde dann den Ryzen auch gebraucht kaufen). Den Mugen 5 werde ich mir dann wohl holen^^

Ich habe zwei Monitore einen Asus 24zoll 144hz FHD und einen 75hz Acer 24zoll. Benutze den PC für's Zocken und vor allem auch Videoschnitt . Die 32GB Ram sind daher perfekt! Und vor allem habe ich damit dann keine sorgen mehr. :)

Dieser hier:

2x 16GB Crucial CT16G4DFD8266 DDR4-2666 DIMM CL19 Single

Was hast du denn vor mit dem PC? Dürfte nur wenige Ausnahmen geben, weshalb man den 2700X einem Ryzen 3600 vorziehen sollte...
Gaming in FHD 144hz und Videoschnitt
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Kurz und knapp. Aber wo bleiben die Gründe?

 
TE
StevenKamek

StevenKamek

Kabelverknoter(in)
Okay, vielen dank! Dann muss ich mich zwischen dem R5 3600er und em R7 3700X entscheiden.. Muss halt Gaming & Videoschnitt beherrschen^^
 
Oben Unten