• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Jetzt ist Ihre Meinung zu Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update
 

ReaCT

Software-Overclocker(in)
Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

7000 Megapixel, wie lange man da wohl rausscrollen müsste wenn man das in Orginalansicht öffnet. Oder der Speicher läuft über :D
 

Arthuriel

PC-Selbstbauer(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Habe mal kurz reingeguckt. Die Bilder sind gestochen scharf und wenn man ranzoomt, sieht man jeden Riss und jeden noch so kleinen Farbklekser usw:daumen:. Allerdings dauert das Nachladen halt immer einige Sekunden oder länger, bevor die Ansicht detailierter wird.

P.S.: Jetzt könnte man theoretisch auch noch die obligatorische Kritik an Google üben;), das sie ein Datenstaubsauger wären, denn bei dem Projekt handelt es sich um große Datenmengen:D. In dem Fall hat das jedoch etwas Positives, da man die Gemälde in hoher Qualität betrachten kann, ohne in eine Kunstgalerie zu gehen:).
 
Zuletzt bearbeitet:

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

es gibt doch echt immer wieder momente in denen ich glücklich bin, dass es google gibt. solche projekte wären ohne einfach kaum umsetzbar. der hintergrund is mir in dem fall ziemlich egal. ich glaub kaum, dass sie dadurch zur weltherrschafft gelangen :D
 

Fazerlike

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Kann man sich auch mal solch ein Bild komplett speichern?? Auch wenns ne Weile dauern wird?
 

__meiister__

Kabelverknoter(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

In der Unterüberschrift ist eine Null zuviel :) Dort stehen 7.0000 Megapixel :)
Sonst Top :daumen:
 

Arthemis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Das ist mal ein gewaltiges Projekt von google.
Danke für die Information, PCGH! :daumen:
 

Dommerle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Super Projekt von Google! :daumen:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Wow, das nenne ich Auflösung...

7000 Megapixel... das wär ja ne Auflösung von 87.500x80000 Pixeln... "uberHD" :ugly:
 

Mettsemmel

Freizeitschrauber(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

Habe mal kurz reingeguckt. Die Bilder sind gestochen scharf und wenn man ranzoomt, sieht man jeden Riss und jeden noch so kleinen Farbklekser usw:daumen:. Allerdings dauert das Nachladen halt immer einige Sekunden oder länger, bevor die Ansicht detailierter wird.

Naja, was will man anderes erwarten bei solch großen Bildern.
Allerdings dauert das Nachladen mit 32k DSL nicht länger als eine Sekunde; eher eine halbe. Eine der wenige Dinge, wo sich eine solche Bandbreite wirklich mal auszahlt ;)

Die Idee aber, Fotografien von Kunstwerken in hohen Auflösungen online zu stellen ist nicht neu.
zeno.org z.B. bietet eine weitaus größere Sammlung an Bildern an, die nahezu alle mehrere Megapixel groß sind.
Zwar keine 7k Megapixel, aber davon gibt es bei Google auch bloß 17 ;) Und ob gerade unter diesen 17 das dabei ist, für das man sich am meisten interessiert oder was man gerade im Kunstunterricht/studium thematisiert o.ä., ist eher unwahrscheinlich.

Nichtsdestotrotz finde ich Googles Engagement sehr lobenswert, auch wenn ich stark bezweifle, dass nicht auch da eine gewisse Geschäftsstrategie dahinter steckt. Wenn es auch nur des Imageaufpolierens wegen ist...
 

fox40phil

Freizeitschrauber(in)
AW: Google Art Projekt: 17 Meisterwerke in 7.000 Megapixel und 1.000 weitere Gemälde - Update

ich finde es wirklich RICHTIG GUT! das Projekt ist der hammer!

Ich bin Hobbymäßig in einer Kunst/Malschule und hab mir schon teilweise gewünscht mal hochauflösende Orginale anzuschauen! Und das man dann noch da rum laufen kann :).... nur leider ist die quali der Panos nicht soo geil, also die könnte IMO höher sein!

Als ich gestern mal reingezoomt hatte bei einem Bild....war ich echt erstaunt! Man sieht jeden wischer, Farberhebungen usw. :wow: :hail:

:daumen:

Und ja mit einer guten Leitung muss man eigt nicht warten... :schief:
 
Oben Unten