• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte P35 DS3 Max FSB?

K

killuah

Guest
hi jungs,

bin momentan dabei das maximum an cpu takt rauszuholen.
allerdings scheint mir jetzt mein board ein strich durch die rechnung zu machen.

Momentan läuft die cpu mit 3.6GHz (9x400) ohne Probleme, allerdings, sobald ich den FSB auf 410 anhebe, krieg ich ihn nicht stabil. Die CPU Temps sind in Ordnung, der Speicher macht es auch mit. G MCH und FSB Voltage sind jeweils um 0.2V erhöht - was kann ich tun, außer mich damit abzufinden? Wieviel hat ihr als max FSB bei einem Quad (!) rausbekommen?

Hardware siehe Signatur.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

timbola

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich hatte mal ein ähnliches Setting, Q6600 + P35-DS4 + Dominator 1066.
Ich bin bis 450mhz FSB gekommen, eventuell geht da noch was, aber nur mit noch mehr extremen Spannungen, als die die ich schon hatte. Außerdem habe ich es nicht mehr, zumindest nicht in der Combo.

Am besten du gehts erstmal mit dem CPU-Multiplikator runter auf 6 und stellst bei deinem RAM den niedrigsten Teiler ein, also den niedrigsten Takt.
Dann probiere wie weit du mit deinem FSB kommst, wenn es nicht mehr weiter geht, braucht entweder deine NB/CPU mehr Spannung, vlt auch etwas mehr VTT- und/oder Termination-voltage oder deine CPU hat dann eine FSB-Wall. Im letzteren Fall wirds schwierig unter Lukü mehr rauszuholen.
 
TE
K

killuah

Guest
Okay, werd nachher mal rumtesten und bescheid geben :) Mein Board hat übrigens nen riesigen VDrop. Wenn ich im Bioos 1.5V VCore einstelle, kommen etwa 1.4V dabei raus :D Werde nachher mal 1.6V einstellen für 3.7GHz, mal schauen ;)
 

zipmar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hi!
habe auch ein p35 chipsatz und habe festgestellt das er bei ~405mhz - ~425mhz ein loch hat. ich hatte mal den q6600 drin und der lief super bei 8 multi x 450 fsb bei 1.425V.

sollte bei dir auch gehen. probier es mal.:)

grüße
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Also ich bin bei meinem P35-DS3 auch noch am testen.
Bis 400Mhz war der FSB absolut stabil.
Meine CPU, ein Intel Q9400, ist da jedoch noch mit unterfordert, habe es durch Untertakten der Komponenten und nur durch massives Anheben des FSB mal getestet.
Kann mir jemand sagen, was das gigybyte Mainborad normalerweise so aushlten müsste, und wieviel mehr FSB Voltage man versuchen darf?
Hab das F10 Bios drauf und da geht +0,1-0,3 mehr.
Im Moment habe ich versuchsweise +0,2 eingestellt udn damit geht nun auch FSB 410 bisher.
Hatte eigentlich gedacht, so 440-450 FSB erreichen zu wollen.
Hat jemand schon mal was von diesem oben beschriebenen FSB Loch gehört? Oder ist das ein Märchen?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das P35DS3 liegt beim oberen FSB normalerweise so bei 400MHz maximal unter standardspannung, manche gehen auch noch etwas höher von daher ist dein Ergebnis völlig normal. Du kannst entweder die Spannung der NB etwas anheben und so evtl noch höher kommen (falls die CPU das mitmacht) oder du hast wie zipmar beschreibt ein FSB Loch in dem Bereich, das kann durchaus vorkommen.
Das DS3 eines Freundes von mir machte bei 390 schon dicht (mit Q6600), 400 waren auch mit CPUmulti x6 nicht drin. Probeweise eingestellte 440MHz FSB liefen aber wieder - das Problem war nur, dass die CPU 390x9 = 3,5GHz schaffte, 440x8 = 3,5GHz aber wegen des hohen FSBs eben nicht mehr schaffte. Das Ende vom Lied: bei 390x9 war Feierabend.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Das P35DS3 liegt beim oberen FSB normalerweise so bei 400MHz maximal unter standardspannung, manche gehen auch noch etwas höher von daher ist dein Ergebnis völlig normal. Du kannst entweder die Spannung der NB etwas anheben und so evtl noch höher kommen (falls die CPU das mitmacht) oder du hast wie zipmar beschreibt ein FSB Loch in dem Bereich, das kann durchaus vorkommen.
Das DS3 eines Freundes von mir machte bei 390 schon dicht (mit Q6600), 400 waren auch mit CPUmulti x6 nicht drin. Probeweise eingestellte 440MHz FSB liefen aber wieder - das Problem war nur, dass die CPU 390x9 = 3,5GHz schaffte, 440x8 = 3,5GHz aber wegen des hohen FSBs eben nicht mehr schaffte. Das Ende vom Lied: bei 390x9 war Feierabend.

Aha. Hm. Ich habe noch einmal ein wenig herumprobiert.
Den Speicher, PCIE und CPU habe ich dabei runtergedreht.
Wenn ich den FSB über 410 stelle, dann bleibt der Rechner bei 415 im ladebildschirm irgendwann hängen, bei 420 sofort im Ladebildschirm, bei 430 bootet der Rechner nach dem Rechnercheck mit Standardtakt neu, bei 440 oder war es bei 450 durfte ich cmos resetten, weil der Recner soort nach 3 Sekunden rebootet hat, aber sich nicht mehr selber auf Standard gesetzt hat und das zur Endlosschleife wurde.
Wie sollte man die Spannungen im p35-DS3 denn einstellungen, damit der FSB noch etwas mehr bringt?
Wenn ich die anderen Dinge niedrig takte, brauche ich doch nur den FSB Voltage, der 0,1-0,3 bei mir höher eingestellt werden kann, anheben, oder?
Übrigens, im Bios F10 finde ich keine Einstellung, wo man EIST ausstellen kann, oder wie heisst das dort?
Ich habe jedenfalls alle Stromsparmaßnahmen die da waren disabled. Glaube ich zumindest.
Übrigens verstehe ich nicht, warum mein Board nur bis etwa 400 gehen soll, wenn andere das gleich blöde Ding bis über 500 bei Luftkühlung bekommen.
Habe das heute Abend mal im Internet rausgesucht in diversen Foren. So eine hohe Streuung darf es nicht geben.
Wenn es meinetwegen imemr so 40 oder 50 Mhz Unterschied wären, ok. Aber so? Seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Dann wird dein FSB wohl sein Limit erreicht haben, wenn die FSB Voltage auch keinen Zuwachs bringt bist du einfach am Limit (es ist im übrigen nicht zu empfehlen der Northbridge 0,3v mehr zu geben, das is schon arg viel).
EIST kann auch anders heißen, Power Save Function oder so ähnlich kann das da auch sein.
Warum einige bis 500 gehen und andere bis 400... ok... warum gehen manche Q6600 bis 3 GHz und andere bis 4? Das hat den gleichen Grund, die Chipherstellung ist sehr ähnlich. Die Streuung kann nunmal so groß sein. Du must auch sehen, dass der Chipsatz bei Dualcores wesentlich mehr Takt schafft als mit Quads, das hat was damit zu tun, dass die Synchronisation von 4 Kernen eben wesentlich schwerer ist als bei nur 2 Kernen. Wenn du nur einen Dualcore einsetzt geht dein FSB ganz sicher weit über deine jetzige Marke ;-)
Das aist auch neben der geschwindigkeit ein Grund dafür warum AMD und mittlerweile ja auch Intel den FSB abgeschafft haben, wenn in Zukunft noch mehr Kerne auf einen Die kommen wäre die Syncronisation per FSB einfach nicht mehr drin gewesen, daher der Umstieg auf Chipeigene Taktgeber wie AMDs HT und Intels QIP/BClK.
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
stell mal den multi runter und den ram auf den niedrigsten teiler und dann teste nochmal eventuell bremmst dein ram oder die cpu
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
Ja kann sein aber ich bin mir bei seiner Ausdrucksweise nicht 100%ig sicher

Zitat:
"habe es durch Untertakten der Komponenten und nur durch massives Anheben des FSB mal getestet"

"Den Speicher, PCIE und CPU habe ich dabei runtergedreht."

ich weiß nicht kann sein das er damit immer den CPU multi und den RAM teiler meint:huh:

Leiber einmal mehr darauf hingewiesen;)
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also ich hab mit meinem P35-DS3R imo 420 MHz stabil laufen mit den Standartspannungen ;)

Ich glaube so ca. 400 FSB macht der P35 locker mit, so ab 450 braucht er mehr Spannung.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wie schon geschrieben das kommt auf den rest des Systems an. Mit einem sehr guten Dualcore macht nahezu jedes P35DS3 über 450MHZ FSB, das problem ist wenn du einen Quad benutzt sieht das ganz anders aus - und wenn dann noch CPU oder RAm irgendwo ne FSB Wall haben haste verloren.
 

Bruce112

BIOS-Overclocker(in)
hab den EP 35-DS3r
F2 Bios
betreibe den mit quad 6600

hatte mal auch versucht mehr als 400 fsb rauszuholen aber jedes mal blusreen


hab nur 800 speicher Mdt nichts besonderes ,von daher glaube ich das der speicher nicht mitmacht .

wollte mal den Fsb max testen hatte den multi auf 6 gestellt und den Fsb auf 450 ,
ich vermute mal das mehr als 450 fsb nicht mehr hoch geht ende .
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
wollte mal den Fsb max testen hatte den multi auf 6 gestellt und den Fsb auf 450 ,
ich vermute mal das mehr als 450 fsb nicht mehr hoch geht ende .

Das liegt bei dir an der CPU. wie gesagt geht bei Quadcores wesentlich weniger FSB - und dass die FSB Wall erst bei 450MHz ist bei deiner CPU ist gar nicht mal schlecht, ein Q6600 macht normalerweise schon etwas früher schlapp ;-)
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Also mein Q9400 wird bei 8x400=3200Mhz handwarm.
Der RAm takeMS DDR2-800 läuft bei Standardspannung sogar midnestens bis DDR960 absolut stabil.
Zum Testen des max. FSB habe ich selbstverständlich den Multi auf 6 runtergesetzt, den Speicher ganz weit runtergedreht, sogar den PCIE auf 90 gesetllt.
Alle Stromsparmaßnahmen udn Notaussachen, die etwas am Prozi verstellen könnten, ausgestellt.
Board hat Rev. 2, Bios von F10 auf F14 geflasht, danach konnte ich auch EIST im Bios finden und deaktivieren.
Egal was ich versuche, bis FSB 400 läuft das Board absolut stabil, evtl. noch 410. Ab 415 schmiert das System ab, ab 420 bleibt der LAdebalknen von Vista stehen, ab 430 automatischer Reboot mit Standardwerten.
Bei testweise 450 oder 460 wegen evtl. FSB Loch durfte ich gar einmal cmos selbst resetten.
Ich habe versucht, durch FSB Voltage mit und ohne MCh Voltage +0,2 da etwas rauszukitzeln, ging aber nicht.
Kein Mhz mehr Takt möglich.
Ist das normal?
Müsste nicht durch mehr Spannung zumindest ein kleiner Sprung drin sein?
Ich habe im Internet von so vielen tollen Taktergebnissen gelesen, dagegen ist mein Ergebnis nicht einmal das Mindeste, was ich haben wollte.
Da hätte ich ja besser schon vor einem Jahr zum gleichen Preis den 6600 kaufen können, dann hätte ich wohl mehr Takt wegen dem höheren Multi bekommen, wa?
Wenn also bei mri nichts mehr geht, dann mus sich halt mit 20% mehr an CPU und RAM Takt leben.
 

SandR+

Komplett-PC-Aufrüster(in)
mein P35 damals mit Q 6600 460-470 FSB
mit E7200 Startet das P35 bis 475 FSB
mit Software waren locker 500+ (wenn der RAM mit macht)

Da hätte ich ja besser schon vor einem Jahr zum gleichen Preis den 6600 kaufen können, dann hätte ich wohl mehr Takt wegen dem höheren Multi bekommen, wa?
JA!
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
hallo leute ich hoffe ihr könnt schnell helfen.

ich suche diesen motherboard fsb thread.
na ihr wisst schon motherboards mit höchste fsb und so...

tschuligung wollt kein thread ufmachen.


edit :
habs gefunden nicht mehr antworten.

mfg
muffin
 
Oben Unten