• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[gelöst] Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

sparklin2

Schraubenverwechsler(in)
[gelöst] Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Guten Tag,

Lösung:

Firmware aktualisieren!


VIA -> Via VL-805/806 Firmware Version 013704
Renesas -> Renesas/Nec uPD720201/720202 USB 3.0 Firmware Version 2.0.2.6

Download:
[geloest] USB issue - device descriptor read/8, error -110 - debianforum.de

WICHTIG:
Die Hersteller der Chips veröffentlichen die Firmware nicht weil die Hersteller der Controller-Karten die Firmware zum Teil modifizieren.
Man geht immmer das Risiko ein dass der Controller danach nicht mehr funktioniert!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe ein Tyan S7012 Server Mainboard.
Angeschlossene Komponenten -> Siehe Bild (Anhang)

Problemstellung:

Sobald ich einen USB 3.0 Controller (PCIe) am Mainboard anschliesse erhalte ich unerwartete Probleme.
Der USB3.0 Controller wird immer einwandfrei erkannt.
Sobald ich nun aber eine externe SSD oder USB-Stick anschliesse wird das Laufwerk im Geräte manager manchmal angezeigt manchmal nicht!
Manchmal freezed der komplette Computer.
Manchmal kann ich daten übertragen und nach 3/30GB sinkt die übertragungsrate auf 0 und nichts passiert mehr.
Manchmal kann ich die kompletten 30GB transferieren.
Falls ich die SSD beim einschalten am Contoller angeschlossen lasse freezed meistens der computer gleich beim windows login screen.

Das beste Ergebnis habe ich bis anhin erzielt indem ich die onboard VGA + seriellen schnittstellen deaktiviert habe.
Dort konnte ich mehrmals die 30GB übertragen, nach einem neustart war allerdings feierabend und die probleme begannen wieder.
An den USB2.0 onboard schnittstellen bestehen keine probleme. Diese funktionieren tadellos.
Das Mainboard funktioniert taddelos ohne den USB3.0 Controller. Habe den sicher 20Tage getestet.

Folgendes habe ich bisher versucht:
- Neustes BIOS und BMC
- Controller in einem anderen Computer getestet. Funktioniert einwandfrei.
- SSD/USB-Stick getestet. Funktioniert einwandfrei.
- Ich habe 2 Controller mit verschiedenen Chips: Renesas und VLI
- Auf mehreren andern Slot getestet wärend alle anderen PCIe-Karten entfernt sind.
- Treiber aktualisiert
- Im BIOS verschiedene Einstellungen deaktiviert (noch nicht alles getestet)
- per Ubuntu Live CD gestartet und getestet

Also ich bin mit meinem latein am ende.
Ich weis nicht mehr weiter.

Hatte jemand schom mal ein änhliches Problem ?
Was könnte ich noch testen ?


PS:
Windows 10 Pro 64x - alle updates aktuell
Manual : https://www.tyan.com/manuals/S7012_UG_v1.1_06212012.pdf
Adaptec 76105 (Falsch im Bild)
 

Anhänge

  • tyan.JPG
    tyan.JPG
    290,8 KB · Aufrufe: 88
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

sparklin2

Schraubenverwechsler(in)
AW: Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Wie meinst du das?
Es sind PCIe 2.0 Slots. Somit gehe ich davon aus das PCIe 2.0 aktiv ist.
Einstellen lässt sich nur das was im Manual angegeben ist, also sogut wie nichts. (Seite 59)

Was ich mich schon die ganze zeit frage ist ob "PCI PnP Menu" <-- PCI auch mit PCIe zu tun hat? (Seite 63)
Habe da aber auch schon mit den Einstellungen : Latenz , Plug & Play O/S, Allocate IRQ to PCI VGA getestet, kein Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Gibt es Probleme, wenn das Mainboard von USB-Laufwerken am Controller booten soll?
+
Wie lief das ganze mit Ubuntu?

Das die Probleme erst bei Zugriffen des Betriebssystems auf ein Laufwerk auftreten, weiß auf Controller- oder Treiberfehler hin. Mainboard-bezogene Fehler machen sich dagegen meist in der frühen Boot-Phase bemerkbar.
 
TE
S

sparklin2

Schraubenverwechsler(in)
AW: Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Gibt es Probleme, wenn das Mainboard von USB-Laufwerken am Controller booten soll?
+
Wie lief das ganze mit Ubuntu?

Das die Probleme erst bei Zugriffen des Betriebssystems auf ein Laufwerk auftreten, weiß auf Controller- oder Treiberfehler hin. Mainboard-bezogene Fehler machen sich dagegen meist in der frühen Boot-Phase bemerkbar.

Habe noch nie versucht vom Controller zu booten. Ich weis nicht mal ob dies möglich ist, mit diesem setup.

Das habe ich mir auch gedacht.
Denn wäre das Mainboard / Controller defekt würde gar nichts laufen.
Hab mir auch schon gedacht ob ich mal Windows Server 2016 installieren soll.
Ist ja Server Hardware.... aber das gerade bei einem einfachen USB3.0 Controller Windows 10 Pro probleme machen soll...

Leider findet man keine anderen Treiber für die Controller.
Die Treiber werden nur noch von Microsoft entwickelt. Habe bei keinem anderen PC ein Problem damit.
Habe auch schon den Treiber deinstalliert und ihn mit Windows Updates neu suchen & installieren lassen.

Ehrlich gesagt habe ich das ganze mit Ubuntu nur einmal getestet (nicht so ausführlich wie mit Windows).
Dabei habe ich aber 2 PCIe Slots getestet. In Ubuntu wurde der Controller korrekt erkannt.
Leider als ich ein USB-Laufwerk angeschlossen habe wurde dies auch nicht erkannt daher habe ich nicht mehr weiter getestet.
Ich bin mir nicht mal mehr sicher ob ich auch nen freez hatte bei Ubuntu....

Danke für den Input,
Werde dies heute Abend nachholen und mich wieder melden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

sparklin2

Schraubenverwechsler(in)
AW: Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Also,

- Ich kann nicht vom USB3.0 Controller aus booten.

Heute Abend habe ich nun folgendes gemacht:

Ich habe per onboard USB2.0 Debian 10.2 LiveCD gestartet. Debian soll schlussendlich installiert werden.
Das Bootmenü kahm und ich habe dann Debian Live gestartet.
Danach kommt ein cursor (oben links) dieser blinkt rest ist schwarz. 5 Minuten später ist noch nichts passiert.

Somit habe ich dann Debian 10.2 auf ne SSD installiert und von dieser gebootet.
Auch hier komme ich bis zum boot Menü und kann Debian starten.
Wieder kommt der cursor, auch hier passiert nichts.

Somit habe ich den USB3.0 Controller entfernt. Und wieder gebootet.
Wieder das selbe. Das OS lädt nicht.

Nun habe ich im BIOS, onboard VGA und die seriellen Schnittstellen deaktiviert.
Nun funktioniert es .... Debian bootet ins Betriebsystem.
Also ich verstehe gar nichts mehr.
Debian läuft gar nicht erst wenn die VGA aktiviert ist.

Ich habe auf dem PC 2 Tage Prime95 laufen lassen kein Problem.

PS:
LSI 1068E Device ID SelectJumper
Pin 1-2 closed: (Default)
Pin 2-3 closed: Device ID bit [0]=0b1

Was bewirkt das "Device ID bit" ?
Habe dies einmal gesetzt, könnte da etwas kapput gegangen sein ?

Also ich tippe immer mehr das das Mainboard ein schuss hat....
 
TE
S

sparklin2

Schraubenverwechsler(in)
AW: Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Also ....

1) Ich konnte nun Debian installieren und erfolgreich booten.
Ich konnte beobachten wie Debian bereits nach dem booten ein Problem mit dem USB3.0 Controller hat.
USB issue - device descriptor read/8, error -110
Mehr Infos hier : [Solved] USB issue - device descriptor read/8, error -110 / Kernel & Hardware / Arch Linux Forums

2) Ich möchte den USB3.0 Contoller zum laufen bringen wenn dies möglich ist.
Daher habe ich folgende logs ausgelesen:

Error: https://i.ibb.co/wz2J4Jn/error.jpg

dmesg : dmesg - Pastebin.com
lspci -k : lspcik - Pastebin.com
lsusb -t : lsusbt - Pastebin.com
lsusb -v : https://pastebin.com/W5Li4hab

lsusb -v INFO : https://i.ibb.co/rbqcJvc/lsusbV.jpg

Hoffe hier kann jemand mit den logs was anfangen und mir bei der Lösung behilflich sein.

Vielen Dank!
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: [gelöst] Tyan S7012 Server - USB3.0 PCIe Controller Probleme

Besten Dank für die Rückmeldung.

Frage Tech Support
#1: Haben Sie neugestartet?
#2: Ist Ihr System aktuell.
:ugly:
 
Oben Unten