[gelöst] Nach Upgrade auf RTX 2060 SUPER: Komme nicht ansatzweise an Benchmarks heran

G

gaussmath

Guest
Schon schade, dass keiner der erfahrenen Leute hier CapFrameX für die Analyse empfiehlt. Man hätte das sofort gesehen mit einem Cloud-Upload.
 
G

gaussmath

Guest
Die Werbung sollte schon von dir kommen :-)

Hätte ich eher umgekehrt gedacht. ^^ Aber es wäre so leicht. Man wählt irgendeine Szene, nimmt ein paar Sekunden was auf, läd das kurz in Cloud. Fertig. Dann kann man den Link teilen und die erfahrenen Leute können easy peasy analysieren, wo das Problem ist.
 
TE
TE
U

uPrizZ

Schraubenverwechsler(in)
Das ist im Link den ich Dir gab der zweite Punkt, da wärst Du nach 5min strukturierter Analyse gewesen.
Aber schön, dass Du den Fehler gefunden hast:
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

Ich würde die trotzdem raten, den Link einmal durchzuarbeiten, damit Du auch Analyse-Werkzeuge bekommst,
um die Spieleregler jedes Spieles optimal einzustellen.
Ja tatsächlich. Das habe ich beim ersten mal überflogen und abgestempelt als "ach am RAM habe ich eh nicht rumgespielt, der lief die letzten 5 Jahre auch". Mein Fehler... beim nächsten mal bin ich schlauer :p Ich werden deinem Rat defintiv nachgehen :) Danke nochmal...

Hätte ich eher umgekehrt gedacht. ^^ Aber es wäre so leicht. Man wählt irgendeine Szene, nimmt ein paar Sekunden was auf, läd das kurz in Cloud. Fertig. Dann kann man den Link teilen und die erfahrenen Leute können easy peasy analysieren, wo das Problem ist.
Interessantes Tool. Kannte ich noch nicht, werde ich mir aber mal für die Zukunft merken :)
 
G

gaussmath

Guest
Ich werde dann wohl mal eine Anleitung schreiben, die man bei Bedarf verlinken kann. Bin echt ein wenig enttäuscht, dass die Community hier so konservativ unterwegs ist. :(
 
G

gaussmath

Guest
Warum konservativ?
Ein Screenshot vom RAM bei CPU Z hätte gereicht.

Ja, in diesem Fall. Es hätte aber auch was anderes sein können. Ich sehe das halt nie in den Support Threads, dass das Tool für solche Analysen empfohlen wird. Afterburner is the only way to go, so scheint es mir. Es wird ja nicht mal als Alternative erwähnt.
 
M

MSI-Fan

Guest
Liegt halt einfach auch daran, dass es schon X Tools gibt da draußen und AB fast ein jeder einsetzt. Dein Tool kenne ich auch nur von hier und sonst noch nie davon gehört. Ist halt schwer mit einem Tool eine große Base aufzubauen wenn es da schon Tools gibt die schon xJahre da sind.

Gibt es auch dies in Deutsch? Da hier das PCGH Forum rein deutsches Forum ist kann es hier auch eventuell bei dem einen oder anderen zu Problemen führen.

Vielleicht kannst du ja mal eine Anleitung erstellen für was man es überall einsetzen kann usw. Ich kenne es nur als FPS Tool aber wie gesagt gibt es da zu Hauf da gibt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

gaussmath

Guest
FPS Tools gibt es zu Hauf? :D Wenn es irgendein Tool wäre, wie man das bereits kennt, würde ich nicht unbedingt was sagen. Aber CX bietet einen enormen Komfort und kompakte Infos über die Hardware quasi auf einen Blick. Ich werde mal ne Anleitung schreiben.
 
M

MSI-Fan

Guest
Dann bitte darum, wenn man den Mehrwert erkennt ist das natürlich was anderes!
 
Oben Unten