• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gehäuseempfehlungen gesucht

Gerald_Wien

Schraubenverwechsler(in)
Gehäuseempfehlungen gesucht

Bislang habe ich meine PCs immer bei Hofer(Aldi), Blödmann-Markt und ähnlichem gekauft, möchte mir aber jetzt einen PC selbst zusammen bauen. Ich habe daher die letzten Wochen immer wieder verschiedene Tests im Internet gelesen und mir so mal eine Zusammenstellung gemacht welche Teile mir gefallen und welche nicht.
Bei den Gehäusen gibt es aber einfach zu viele und zu nahezu jedem findet man Berichte wo es gut abschneidet und solche wo vom Kauf abgeraten wird. Da das nicht gerade weiter hilft versuche ich mal auf diesem Weg User zu finden die persönliche Erfahrung mit den Gehäusen haben und diese daher empfehlen oder davon abraten können.
Bislang habe ich nur eine ungefähre Vorstellung, werde die aber anhand eurer Antworten hoffentlich konkretisieren können.

Budget:
ca. 100 Euro, ev. auch ein wenig mehr wenn es das Gehäuse aufgrund von Preis-Leistung gegenüber der Konkurrenz wert ist oder wenn es eben entsprechend gut gefällt.

Kühlung:
Ich habe nicht vor zu übertakten, möchte aber dennoch, dass mein Komponenten gut gekühlt werden um länger zu halten. Fürs erste habe ich geplant einen Intel i5-750 oder AMD Phenomen II X4 955 sowie eine ATI HD 5770 einzubauen, ev. wird in 2-3 Jahren noch mal die Grafikkarte aufgerüstet.

Lautstärke:
Ein echtes Silentgehäuse ist nicht nötig aber es sollte natürlich so sein, dass es beim arbeiten nicht hörbar nervt und auch beim Spielen nicht sehr deutlich hörbar sein.

Gewicht:
Ich gehe nicht auf LANs und trage das Ding daher nur vom Händler nach Hause und ev. falls ich in den nächsten 5-10 Jahren, die ich das Gehäuse nutzen möchte, umziehen sollte. Das Gewicht ist also vernachlässigbar. Ebenso wie werkzeugloses Design, da ich maximal einmal im Jahr etwas am Rechner aus tausche.

Größe:
Da der Rechner neben den Schreibtisch kommt ist die Größe nicht so wichtig, nur zu klein sollte es nicht sein, da sonst der Einbau zu kompliziert wird.

Optik:
Kein Gehäuse, dass überall offen ist, da das sehr viel Staub anzieht. Wir haben zwei Hunde und ich möchte nicht, dass der Rechner voller Haare ist. Staubfilter die sich gut reinigen lassen wären mir also sehr wichtig.
Seitenfenster ist mir egal da der Rechner rechts neben dem Schreibtisch stehen wird und man so das Fenster sowieso nicht sieht.
Aus dem gleichen Grund ist auch ein Seitenlüfter ungünstig, wobei ich ohnehin glaube, dass das dem Luftstrom im Gehäuse mehr schadet als nützt.

Wichtig ist zudem, daß das Gehäuse stabil ist und lange hält, da ich es gerne auch für meinen Nächsten Rechnerbau in einigen Jahren weiterverwenden würde.

Ich hoffe ich konnte alle nötigen Infos geben um Gehäuseempfehlungen zu bekommen, falls Fragen offen sind werde ich diese nachträglich beantworten.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gehäuseempfehlungen gesucht

Hallo und willkommen im Forum!

eine gute Möglichkeit nach dem richtigen Gehäuse zu suchen, ist der Gehäusefinder bei Caseking *klick*. Da kannst du sehr viele Sachen auswählen welche du möchtest oder nicht und so bleiben letztendlich nicht mehr viele Gehäuse übrig, so war es zumindest bei mir.

Ich habe mich vor kurzem für das Lian Li PC-60FN entschieden weil es für meinen Bedarf (Mittelklasse-PC, kein OC) ausreichen sollte, Hauptgrund war letztendlich aber die Optik.

Die Front- und Hecklüfter tausche ich pauschal aber bei jedem Gehäuse aus da ich erneute Versandkosten vermeiden möchte.

Gruß

Lordac
 
Oben Unten