Geforce RTX 4090: Gerüchteküche korrigiert Daten; RDNA3 "enttäuschend"?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 4090: Gerüchteküche korrigiert Daten; RDNA3 "enttäuschend"?

Es gibt neue Gerüchte zu den technischen Daten der Geforce RTX 4090. Die basiert auf dem AD102 und da kommen nun frische Werte, die leicht reduziert sind und sich näher an das annähen, was Navi 31 angeblich zu bieten hat.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 4090: Gerüchteküche korrigiert Daten; RDNA3 "enttäuschend"?
 

Dreak77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, bedeutet im groben erstmal nur das es ein weit gestrecktes Portfolio gibt wie jetzt, mit TIs und ggf. Super auflagen, damit man besser melken kann, da bin ich wenig überrascht und es war auch zu erwarten.

Was die RDNA3 angeht bin ich mal gespannt in wie weit er enttäuscht ist, neue Erkenntnisse zur gebotenen Leistung? Probleme mit der Architektur?

Letzteres hoffentlich nicht, kann nicht in unser aller Interesse sein wenn AMD es hier vergeigt und die Konkurrenz Monopolstellung beziehen kann :(
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Und Nvidia hätte noch Luft für eine Titan mit 48 GiB Speicher und 900 Watt TDP - auch beides schon mal gehört worden.
1€ in die Wortspielkasse bitte. Bei 900W TDP bleibt einem die Luft höchstens weg. :fresse::lol:

Das wird einigen hier sauer aufstoßen.
Kann schon sein, wenn man die Gerüchteküche für bare Münze nimmt. Nur warum sollte man das tun? Solange keine Beweise im Kochtopf der Gerüchteküche sind, bleibt es bei:
1652778881700.png
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Aber 8ch dachte, RDNA3 wird alles von Nvidia zerstören!!??!!! 1elf:rollen:

Erstmal gucken was am Ende bei rum kommt.
Nicht das es so endet wie damals bei GTX680/HD7970.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Vielleicht ist der wahre Verlierer der Kunde, wenn die neuen Karten wirklich so viel "saufen" werden.
Meine RTX3090FE ist dahingehend für mich schon das oberste Limit, selbst da habe ich untervoltet um unter oder bei 300Watt zu bleiben.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Die Karte soll aber trotz der geringeren Ausstattung immer noch rund das Zweifache der Leistung einer RTX 3090 abliefern.

Das sollten die letzten Generationen auch. In Spielen blieb davon ein plus von 50%. Ich glaube auch nicht das sich diesemal daran was ändert. Nvidia wird schon wissen was AMD im Köcher hat, genau wie AMD was Nvidia betrifft. Da haut keiner "unbezahlte" Mehrleistung raus, wenn er es nicht muss.

Der Satz mit der Enttäuschung über RDNA3 soll vor allem die Diskussionen anheizen und die Fanboy Lager festigen. Das ist nämlich frei interpretierbar.
Und wie du schon im ersten Post siehst, wird es dankbar aufgegriffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Das sollten die letzten Generationen auch.
Keine Ahnung was AMD behauptet hat, aber Nvidia hat nie behauptet die Rasterperformance verdoppelt zu haben.
Die RT Cores sollen allerdings doppelt so schnell sein und das sind sie auch.

Und wie du schon im ersten Post siehst, wird es dankbar aufgegriffen.
Da wird gar nichts dankbar aufgegriffen und ihr beide bestätigt mit euren Posts nur meine Aussage.
Was hätte ich als Kunde davon, wenn AMD abgeschlagen ist? Meinste ich bezahle gerne tausende von Euros, weil Nvidia es sich erlauben kann, wenn AMD keine Konkurrenz darstellt? :wall:

Der Satz mit der Enttäuschung über RDNA3 soll vor allem die Diskussionen anheizen und die Fanboy Lager festigen. Das ist nämlich frei interpretierbar.
Warum sollte das einen Leaker interessieren?
Es gab schon einige andere Berichte darüber, dass AMD bei der reinen Rohleistung wohl zurückliegen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zer0Strat

Freizeitschrauber(in)
Ich steh ja voll auf Leaks und Gerüchte, aber das hat in letzter Zeit eher was von Soap Opera.
Das geht schon derbe ab zur Zeit. :D Greymon haut Tweets raus, die RDNA 3 die reinsten Höhenflüge bescheinigen, Kimi dann ein paar Tage später: RDNA 3 is meh.

Obwohl, meint er das wirklich? Man kann das sonst wie interpretieren... Könnte auch heißen, dass die Preise völlig utopisch sind.
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Das geht schon derbe ab zur Zeit. :D Greymon haut Tweets raus, die RDNA 3 die reinsten Höhenflüge bescheinigen, Kimi dann ein paar Tage später: RDNA 3 is meh.

Obwohl, meint er das wirklich? Man kann das sonst wie interpretieren... Könnte auch heißen, dass die Preise völlig utopisch sind.
Meine Glaskugel sagt dann wird es wohl genau dazwischen liegen! :ugly:

Schau mer mal was da im Sommer und Herbst so auf uns zu kommt. Spanned ist es für den neutralen Beobachter allemal. Welchen Wirkungsgrad haben die neuen Karten? Wie viel Performance kommt auf dem Monitorausgang wirklich an? Können High End Gamer die Heizölrechnung stornieren weil bis zu 900W in Wärme umgewandelt werden? Fragen über Fragen auf die genau nur 2 Firmen eine Antwort haben, sonst keiner!
 

Haxtible

PC-Selbstbauer(in)
Enttäuschend weswegen ,wae man enttäuscht wo es hieß 5800x3d dreht mit 3.4 bis 4.5 nö ,warum? Weil es latte ist da die Leistung trotzdem stimmt !!!!!
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Naja, bedeutet im groben erstmal nur das es ein weit gestrecktes Portfolio gibt wie jetzt, mit TIs und ggf. Super auflagen, damit man besser melken kann, da bin ich wenig überrascht und es war auch zu erwarten.
Das macht AMD ja auch, siehe LC und Refresh und Abstufung von 6300 bis 6900.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Mal sehen was esmorgen so an Gerüchten zu lesen gibt ^^

Sollte RDNA3 wirklich echtes schwächeln wird sich das hoffentlich positiv auf die Effizienz von anderen Produkten spiegeln :D
 
Oben Unten