Geforce RTX 4080 12 GB im 3DMark gemessen: ca. 15 % auf die 16 GB

R

raPid-81

Guest
Dann hätte ich mal gerne deine Meinung hierzu:

LINK

Ich finde die Daten sprechen hier schon eine relativ eindeutige Sprache, auch wenn ich zugeben muss nicht alle WErte kontrolliert zu haben. Aber ein Blick in die Tabelle von Techpowerup reicht aus um die Verhältnisse akzeptieren zu können.


PS: Es ist nicht so, dass ich ein AMD Fanboy bin, der nv bashen will. Ich habe selber seit der Radeon X1950 Pro kein AMD Karte mehr im Gamingrechner gehabt. Aber trotzdem kann ich nv kritisieren. ;)

Ich sagte nur dass Deine Aussage bezüglich "10 Jahre gleiche Benamung" so einfach nicht stimmt. Aber lassen wir das, driftet eh wieder ab in Bereiche die nichts mit dem Artikel zu tun haben. Es gab Karten mit derselben Benamung und unterschiedlichen Specs, sogar innerhalb derselben Gen.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Doch, natürlich ist das schlecht! Selbst bei den normalen 70er-Karten ohne Ti haben wir uns über die letzten Generationen konstant im Leistungsbereich 55-75% zum Flagschiff/Vollausbau bewegt, jetzt bekommst du selbst mit einer vermeintlichen 4070Ti gerade mal 50%! Das ist 4060Ti-Niveau, nicht 4070Ti!
Dass Nvidia das zunächst ahnungslosen Käufern als "4080" für 1100! € andrehen wollte, ist eine absolute Unverschämtheit.
Ich weiß nicht, woher du die 699€ nimmst, aber auch da weiß ich nicht was schlimmer ist: Dass du diesen absurd hohen Preis (immerhin die UVP einer 3080 bei Release) für eine kastrierte 80-, 70-, 60er-Karte auch noch beklatschst (vor nicht allzu langer Zeit bekam man 70er-Karten mal für 400-550€ und 60er für 300-400€, die Generationen zuvor sogar nochmal jeweils ~100€ weniger), oder dass Nvidia, falls sie tatsächlich ""nur noch"" 700€ verlangen sollten, zuvor 400€ Fantasieaufschlag einkalkuliert haben.

Nein nein :-)

die letzen Jahre haben wir uns immer auf Flaggschiffleistung mit der 70er Version der Vorhänge Generation bewegt machen wir ja laut Gerücht wieder - Nvidia hat nur seit Jahren nicht mehr so einen Leistungssprung im High-End Bereich hinbekommen wie jetzt.

4070Ti +- 3090Ti

3070 = 2080Ti

Von daher mehr oder weniger alles beim alten.



Der Preis wird trotzdem viel zu hoch sein für die gebotene Leistung der 4070 oder wie sie später auch mal genannt wird.
Wie kommst du auf 699€?

Ist doch eine 70er im Namen mehr darf sie nicht koste. 🤣 für die gebotene Leistung.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Dass die Karte zwischen der RTX 3090 und RTX 3090ti liegt ist ja seit Längerem klar.
Für 599 Euro wäre das auch ein guter Deal, aber sicher nicht für 1099 wie man ursprünglich plante.
Ich bin ja gespannt als was die Karte nun zurückkommt, und zu welchem Preis.
Alter Schwede, das ist ja mal der totale Flopp...
Da ist meine 6800XT ja sogar schneller und hat mehr Vram...
Wenn die 16GB Variante dann auch nur 15 drauf legt sind die 80er in dieser Gen echt mal ein Witz.
Wie kommst Du drauf?
Eine 6800XT ist gleich schnell/etwas langsamer als eine RTX 3080, die 4080 12GB wäre etwa 20% schneller gewesen.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


 

KremitTheFrag

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für mich ergeben sich zwei Erkenntnisse:

1. NVidia hat mit der 40xxer Generation den Bogen preis/leistungstechnisch sehr überspannen wollen, wobei im Marketing wohl nie die Ideegekommen ist, mal die relative Leistungsfähigkeit der Karten der Vorgenarationen in der jeweiligen Generation nachzurechnen. Hier hätte empfohlen werden müssen, ein neues Namensschema zu verwenden, welches den direkten namentlichen Vergleich erschwert und somit für weniger Unmut bei den Geldsäcken ... pardon Kunden... sorgen würde.

Man belebt z.B. den gloreichen Titanen wieder, alle freuen sich und darunter werden sich doch wohl noch andere Sagengestalten oder Hirarchien finden lassen, die die Leistungsklassen beschreiben können. Eine Nvidia Kings Edition oder Queens Edition oder meinetwegen Demon oder Knight oder oder oder. Nur mit einer Nvidia Bettler Edition (jetzt die Leistung einer 1050ti zum Preis von nur 850€ der Deal deines Lebens und nur eine halbe Niere notwendig) rechne ich eher weniger.

2. Ist es mir mittlerweile fast schon egal, wie die kommenden Karten von Nvidia und AMD sich schlagen werden, da ich wohl auch diese Generation aussetzen kann, um dann von einer RX 5700XT auf z.B. eine RX8600XT oder eine RTX 5060 o.ä. zu wechseln, sofern wenn der Preis für diese Klassen dann nicht ebenfalls absurd hoch gewandert sein sollte oder Konsolen dann die interessantere Alternative böten.
 

Dulindor

PC-Selbstbauer(in)
Das eigentliche Problem ist, dass die 4080 16GB nur 15% besser ist.

Für 799-899 wäre diese 4070 12GB akzeptabel eingepreist, aber sie würde die 4080 16GB unsinnig machen, die 15% mehr Leistung für 100% mehr Geld bieten würde.
This.
Das Unsinns-Produkt war nie die "4080"12Gb sondern eigentlich schon seit Ankündigung die 4080 16Gb.
Die 4080 12Gb wäre immerhin noch Stagnation gewesen zur letzten Gen, die 4080 16Gb ist bei dem Preis ein eindeutiger Rückschritt, man bekommt prozentual weniger Leistung für sein Geld.
Das wäre ja noch irgendwo akzeptabel, wenn es über der 4080 16Gb nichts mehr gäbe, als Haloprodukt war die 3090 vs 3080 ja auch übertrieben teuer (wie auch die 6900XT vs 6800XT). Die 4090 führt das aber alles ad absurdum, ich kann mir das nur mit dem Abverkauf von Ampere erklären und das Nvidia denkt mit Marketing und viel RTX/DLSS3 gegen AMD bestehen zu können.
 
G

Gast1668121802

Guest
Das eigentliche Problem ist, dass die 4080 16GB nur 15% besser ist.

Für 799-899 wäre diese 4070 12GB akzeptabel eingepreist, aber sie würde die 4080 16GB unsinnig machen, die 15% mehr Leistung für 100% mehr Geld bieten würde.
Findest du? Ich finde 900€ für eine obere Mittelklasse GPU ziemlich teuer. In 2-3 Jahren kostet das dann eine 6060 oder was? Im Leben gebe ich keinen Cent für diese absolut überzogenen Preise aus. Lieber hole ich mir eine bei Amazon und pack anschließend zwei Metallplatten rein, so wie es der andere gemacht hat. Außerdem steht er dann nicht mehr alleine da und es klingt authentischer für ihn.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Hmm also ist die 4080 12GB welche nicht kommt, so schnell wie meine 3090? Dann wäre das wirklich eine gute Karte geworden....

Findest du? Ich finde 900€ für eine obere Mittelklasse GPU ziemlich teuer. In 2-3 Jahren kostet das dann eine 6060 oder was? Im Leben gebe ich keinen Cent für diese absolut überzogenen Preise aus. Lieber hole ich mir eine bei Amazon und pack anschließend zwei Metallplatten rein, so wie es der andere gemacht hat. Außerdem steht er dann nicht mehr alleine da und es klingt authentischer für ihn.
Bitte aber vorher genau wiegen und einen redditaccount anlegen. Eine Zwiebel für das traurige Gesicht ist auch hilfreich.
 

Manner1a

Software-Overclocker(in)
Ich habe auf 20% Unterschied getippt. Da ich nicht ewig und 3 Tage auf eine wirklich effiziente 80er Karte warten wollte, die einfach alles kann, nur in den Augen einiger zu schwach und zu teuer ist, wollte ich die RTX 4080 12GB auch für 1.100€ liebend gerne kaufen. Ein größerer Chip als der AD104, beispielsweise AD103 bei der 16GB Variante oder AD102 wie bei der RTX 4090 hätte die Sache wieder unattraktiv gemacht, zumal diese komischen 12 oder 16 Pin Stecker bei weniger Watt wohl länger halten. Der Unlaunch der 12GB 4080 hat mich wirklich hart getroffen. Wegen Mangel an Alternativen bei Ada Lovelace wäre sie trotzdem ohne Preissenkungen und gute Fazits bei Tests weggegangen wie warme Semmel, so meine Prognose, nur sie war zu schön um wahr zu sein. Ich sah als Vorteil, was andere als Betrug wahrnahmen. Die Karte wäre gut mitgelaufen. Ob Bridge, Ridge oder Fridge...die Tendenz geht eher RIchtung modernster Architektur. Pascal, Turing und Ampere sind doch eher gedacht für Charity: Rausgeschmissenes Geld...bei wem hätte sich Nvidia da eigentlich überhaupt unbeliebt gemacht? ;)

Verluste? WAYNE interessierts? Es war doch Pandemie, Lockdown und was sonst Leute unglücklich macht.

Und Jensen Huang so bezüglich Enthusiasten Performance ab 899$:


Tja, da hat jemand gelogen, mehr oder weniger.

Am 17. Februar wird er erst 60. War es alleine seine Schuld und macht er noch 20 Jahre bei Nvidia weiter, werden solche komischen Dinge immer wieder mal passieren. Eine RTX 4080 12GB als Ladenhüter? Das kann ich höchstens meinem Frisör erzählen, aber nicht dem enttäuschten Technikfan.

@DarthNomad : Ich akzeptiere durch den Lockdown und all das die höheren Preise. Man bietet mehr, muss aber auch Kosten decken. Der Markt regelt schon, dass nicht alles bei denen landet, die sowieso zu viel haben. Ich meine, es ist ja kein deutscher Neuwagen, wobei es so etwas nun wirklich nicht günstig zu kaufen gibt. Guter Beitrag, danke.

@Nosi : Harter Trigger :D

Naive Frage: Warum ist die so viel langsamer mit weniger VRAM?
Gilt das nur bei voller VRAM-Auslastung?
Sind die GPUs langsamer/beschnitten?
Ja, die Anzahl der CUDA Kerne ist im Verhältnis 15:19 kleiner, das Speicherinterface im Verhältnis 3:4. Mehr Grafikkarte muss es in dieser Generation zumindest für mich nicht sein. Dafür ist sie kleiner, günstiger und benötigt weniger Strom bei vollem Funktionsumfang, was Nvidia da alles zu bieten hat für Live Streamer. Diese wenigen Prozent an Leistung, die "fehlen"...na und wenn schon...ich finde die RTX 4080 12GB super sexy. 💗💗

Was die Speicherauslastung angeht...bei etwas mehr als 12GB wird die 12GB Variante noch nicht einbrechen, aber mit jedem GB mehr wachsen die Unterschiede zur RTX 4080 16GB. Mir ist das egal, weil gute Grafik finde ich ist doch schon 1080p...und mit 12GB VRAM kann ich 24/7 herumspielen. Nächstes Upgrade dann erst bei 1TB, wofür allerdings ist mir selbst noch ein Rätsel. Kann ich in den nächsten Jahren doch aus irgendwelchen Gründen mit mehr als 12GB etwas anfangen, komme ich hier auf Knien angekrochen und bitte um Verzeihung. Nächstes Mal sollte Nvidia das einfach durchziehen und das verkaufen, was sie angekündigt haben.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • 899$.jpg
    899$.jpg
    265,7 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

DaCrazyP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die letzten zwei Jahre haben den Köpfen der Hersteller als auch vieler Kunden nicht gut getan....
Das Nvidia diese Preise ansetzt und sogar noch einige Leute das ganze in Foren rechtfertigen ist schon absurd.

Leider denke ich das AMD hier im Preis/Leistungsverhältniss einfach mitzieht... die Kunden machen es ja mit.
Danke, endlich sagt das mal noch jemand. Manchmal hab ich das Gefühl, dass ich der einzige bin, der sich von den ganzen Herstellern veräppelt vorkommt, weil sie denken, dass sie einem mit jedem Mist das Geld aus der Tasche ziehen können.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Was jedesmal nur gerätselt wird, ist doch wie immer bei Nv, die neusten Beiden sind schneller als die letzte Oberklasse und die neue auf Platz 3, leistet das was das letzte Flaggschiff leistet.
Wenn man sich das gezeige anschaut und mal grob übern daumen peilt wird eine 4080 16Gb ca 30-40 Fps mehr haben in 4K als eine 3090(ti), mehr kommt da nicht rum.
 

seahawk

Lötkolbengott/-göttin
Findest du? Ich finde 900€ für eine obere Mittelklasse GPU ziemlich teuer. In 2-3 Jahren kostet das dann eine 6060 oder was? Im Leben gebe ich keinen Cent für diese absolut überzogenen Preise aus. Lieber hole ich mir eine bei Amazon und pack anschließend zwei Metallplatten rein, so wie es der andere gemacht hat. Außerdem steht er dann nicht mehr alleine da und es klingt authentischer für ihn.

Es ist ein Preis, den der Markt sehr wahrscheinlich annimmt. Ob ich den gerechtfertigt finde ist da egal.
 

zotac2012

Software-Overclocker(in)
Der Unlaunch der 12GB 4080 hat mich wirklich hart getroffen. Wegen Mangel an Alternativen bei Ada Lovelace wäre sie trotzdem ohne Preissenkungen und gute Fazits bei Tests weggegangen wie warme Semmel, so meine Prognose, nur sie war zu schön um wahr zu sein. Ich sah als Vorteil, was andere als Betrug wahrnahmen. Die Karte wäre gut mitgelaufen.
Die RTX 4080 mit 12GB ist nach der Bekanntgabe der Spezifikationen schon in sämtlichen Foren verrissen worden, weil jeder der sich nur ein Fünkchen mit der Hardware beschäftigt sofort erkannt hat, das dies ein FAKE RTX 4080 ist. Die hätte bei den Händlern wie Blei in den Regalen gelegen zu einem Preis von 1.100,00 Euro. Die Grafikkarte wurde nicht als Betrug wahrgenommen, sie war Betrug!

Eigentlich logisch das Nvidia davon kein FE Grafikkarte auf den Markt bringen wollte, weil man dort genau wusste, das es sich nicht um eine RTX 4080 handelt und nach all dem Shitstorm hat Nvidia vernünftiger Weise die Reißleine gezogen. So viel Mangel an ADA Lovelace Grafikkarten kann es gar nicht geben, das man sich so etwas zu diesem Preis kauft.

Wenn diese Grafikkarte nächstes Jahr als RTX 4060Ti für 900,00 Euro kommt, kannst Du ja einen RTX 4080 Button über das RTX 4060Ti Logo kleben, dann ist doch die Welt für Dich wieder in Ordnung! Wie man solch ein Vorgehen noch versucht zu rechtfertigen, verschlägt einem fast die Sprache und macht einen Fassungslos. 🤔😔😱
 
Oben Unten