• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 Ti: Neue Details zum Starttermin

Magios

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich kann nicht mehr vor lachen..... :lol:
Die Karte wird im Mai 2021 vorgestellt und wenn du Glück hast zu Weihnachten lieferbar sein, für lass mich raten ?
1699,- Euro Startpreis!!!! :banane:
 

shaboo

Software-Overclocker(in)
Wer wirklich mehr als 10GB Videospeicher braucht, kann mit 12GB auch nicht viel mehr anfangen. Jedenfalls ist das nur meine bescheidene Meinung.
Wer mehr als 10 oder 12 GB will oder braucht, gehört halt einfach nicht zur Zielgruppe. So what?

Gäbe es nicht mehr als genügend Leute, die damit kein Problem haben, dann müsste die 3080 ja wie Blei in den Regalen liegen, was sie aber nicht tut.
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Wer mehr als 10 oder 12 GB will oder braucht, gehört halt einfach nicht zur Zielgruppe. So what?

Gäbe es nicht mehr als genügend Leute, die damit kein Problem haben, dann müsste die 3080 ja wie Blei in den Regalen liegen, was sie aber nicht tut.
Kennst du den Witz :"Millionen Fliegen können nicht irren! Friss schxxxe!"?
Wen juckts wieviel Menschen irgendwas tun? Als hätte die Mehrheit noch nie falsch gelegen xD
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
Nur so aus Interesse, wie funktioniert das mit den Botkäufen?
Durchsucht der ständig, vorher festgelegte Seiten, nach Lagerstand, legt die bei einem positiven Ergebnis das Produkt in den Warenkorb, füllt alles aus und bezahlt dann?
Und das ganze dann innerhalb von 1 Sekunde?
Bots sind die wenigsten, sowas haben nur Leute die große Stückzahlen wollen. Also mehre Seiten rumhängen.
Die meisten haben sowas wie Skripte, bei positiv kauft es halt sofort.
Bots bräuchte man für Entscheidungen, was es da aber nicht wirklich gibt.

Die Shops schauen munter zu wenn in 15 ms Aufruf und in 2ms der kauf kommt.
Das ist easy überprüfbar, aber die machen das nicht. Zwecks Geld ist Geld und es ist cool für sie so.

Das riesen Problem eben für den Markt ist das man sich sofort an sowas bereichern will.
AMD und NV schauen in die Röhre bekommen den Hate ab, aber die Shops und Custom Hersteller verdien daran!


Ich kann gleich sagen mit den 4000 Karten von Nv wird es wieder losgehen.
Weil man die Teraflops wieder enorm steigert.

Man sollte die kritik auf die Shops ziehen, die Preise sind nicht mal mehr in der nähe von das geht.
Aber jeder geht auf die Hersteller, die recht wenig dafür können.

Selbst wenn weniger Karten da sind, sollten sie aber bei der UVP bleiben und nicht über 120% höher sein.
Dann Bots verhindern man nicht, den das wäre sehr einfach. Jeder kauf der übermenschlich schnell ist,
einfach ungültig erklären fertig.

Weil so bereichern sich viele noch dazu!
 

shaboo

Software-Overclocker(in)
Kennst du den Witz :"Millionen Fliegen können nicht irren! Friss schxxxe!"?
Wen juckts wieviel Menschen irgendwas tun? Als hätte die Mehrheit noch nie falsch gelegen xD
Das hat nichts mit richtig oder falsch zu tun, aber wenn du das wüsstest, würdest du vermutlich nicht so einen bornierten Schwachsinn schreiben. Dem Einen reichen 10 GB (oder 12), dem Anderen nicht. Kann man das nicht einfach mal akzeptieren?
 

butch111

Komplett-PC-Käufer(in)
Wohl dem der ne bescheuert teure 3090 zum UVP im Januar kaufte, weil alle anderen glaubten nach Weihnachten kommen die 3080er endlich in Mengen.....tja - hätte nie gedacht das ich mal freudig rückblicke eine 1600 Euro Karte gekauft zu haben.
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Das hat nichts mit richtig oder falsch zu tun, aber wenn du das wüsstest, würdest du vermutlich nicht so einen bornierten Schwachsinn schreiben. Dem Einen reichen 10 GB (oder 12), dem Anderen nicht. Kann man das nicht einfach mal akzeptieren?
Hab ich behauptet irgendwas sei richtig oder falsch?
Der Satz ist ein geflügelte Wort, eine Parabel die darauf hinweisen soll, dass es kein Argument ist darauf zu verweisen die meisten Anderen würden gleich handeln.
Das ist auch alles was ich sagte. Die Mehrheit kann falsch liegen! (sic)

Ob sie das in diesem Fall tut oder nicht habe ich gar nicht gesagt. Nicht mal ob es sich überhaupt um die Mehrheit handelt. Und irgendwelche Gigabyte-Zahlen hab ich auch nicht genannt. Du überinterpretierst meinen Beitrag weil du glaubst alle wären entweder für oder gegen dich, für oder gegen irgendwelche Firmen.

Dabei habe ich drei Sätze geschrieben, ein Zitat, die anderen beiden schlicht mit der Aussage: Die Mehrheit kann sich auch irren. Mehr stand da nicht, der Rest passiert nur in deinem Kopf.

Natürlich reichen einigen 4, 6, 8, 10, 12, usw. GB VRam.
Das zu akzeptieren ist nicht schwer.

Mich als borniert und schwachsinnig beschimpfen zu lassen weil dein Leseverständnis von Markenkriegen getrübt ist, das akzeptiere ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thepunisher2403

Komplett-PC-Käufer(in)
Wohl dem der ne bescheuert teure 3090 zum UVP im Januar kaufte, weil alle anderen glaubten nach Weihnachten kommen die 3080er endlich in Mengen.....tja - hätte nie gedacht das ich mal freudig rückblicke eine 1600 Euro Karte gekauft zu haben.
Ja so gings mir auch...

ich wurde für verrückt erklärt als ich mir ne MSI 3090 Ventus OC für 1650 gekauft habe.
Ich war mir zuerst auch nicht ganz sicher ob ich wirklich soviel für eine Karte ausgeben möchte
Wenn man sich den Markt aber jetzt anschaut war es ein super Deal :D und ich bin mehr als froh das ich diesen Kauf gemacht habe.
 

shaboo

Software-Overclocker(in)
Hab ich behauptet irgendwas sei richtig oder falsch?
Wenn ich schreibe, dass es genügend Leute gibt, die mit den 10 GB der 3080 kein Problem haben, und wenn du dann genau diese Aussage zitierst und darauf antwortest, die Mehrheit könne auch falsch liegen, dann erweckst du damit natürlich den Eindruck, persönliche Präferenzen in dieser Hinsicht könnten eine Frage von richtig oder falsch sein. Was denn bitte sonst?

Wenn das nicht deine Intention war, würde ich dir empfehlen, in Zukunft entweder deine Zitate oder deine Antworten sorgfältiger zu wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

deady1000

Volt-Modder(in)
Viel zu kompliziert.
RTX3090 = 1549€
RTX3080 = 729€

(1549€ + 729€) / 2 = 1137,5
1137,5€ + 11,5€ = 1149€.
Alles drunter ist Wunschdenken. :lol:
Der Straßenpreis ist eh 2000€-2500€.
Die Karte wird ein Mining-Monster.

Wer mehr als 10 oder 12 GB will oder braucht, gehört halt einfach nicht zur Zielgruppe. So what?

Gäbe es nicht mehr als genügend Leute, die damit kein Problem haben, dann müsste die 3080 ja wie Blei in den Regalen liegen, was sie aber nicht tut.
Die RTX3080 hat bei den Steamnutzern bereits die RTX2080Ti überholt und die RTX2080 ist auch im April dran.

RTX 2060
4.87%

RTX 2070 SUPER
2.37%

RTX 2070
1.74%

RTX 2060 SUPER
1.42%

RTX 3070
1.24%

RX 5700 XT
1.01%

RTX 2080 SUPER
0.89%

RTX 2080
0.82%

RTX 3080
0.81%

RTX 2080 Ti
0.76%

RTX 3060 Ti
0.36%

RTX 3090
0.32%

RX 5700
0.22%

x ca 100 Mio aktive Steam-Nutzer pro Monat

Die BigNavi-Karten sind jeweils unter 0,15% und damit nicht messbar bzw nicht erfasst.

 
Zuletzt bearbeitet:

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wohl dem der ne bescheuert teure 3090 zum UVP im Januar kaufte, weil alle anderen glaubten nach Weihnachten kommen die 3080er endlich in Mengen.....tja - hätte nie gedacht das ich mal freudig rückblicke eine 1600 Euro Karte gekauft zu haben.
Ich hätte auch nicht gedacht, dass meine beiden 1080ti strix nun gebraucht mehr wert als ihr neupreis sind.
Selbst die 3090 ist nun min. 500 € mehr wert als zum kauf.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das hat nichts mit irgendein Wert zu tun, da es kein Gegenwert gibt. Es ist nur die Nachfrage, was den Preis bestimmt und das kann sich auch sehr schnell wieder ändern, sobald die Nachfrage nicht mehr so hoch ist und es mehr Grafikkarten gibt, die keiner mehr haben will.

Kaufst du dir heute für 3000 Euro eine 3090 Grafikkarte kann es sein das du nächstes Jahr vielleicht noch nicht mal mehr 1000 Euro dafür bekommst. Daher spricht man auch von Straßenpreise und nicht von irgendein Wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

tigra456

Software-Overclocker(in)
Verfübar sind die Karten schon immer wieder mal, nur tritt eine allgemeine Frustation ein, dass Angebot und Nachfrage auch mal nicht zu den Gusten der User ausfallen können.

Würde es sportlich sehen: Preisverfall SSD und CPUs nehmen wir auch gerne mit also müssen wirs auch ertragen wenns mal andersrum ist...(Obwohls mich auch nervt....)

Ne TI zur UVP wird sicher schwierig... werd es selbst versuchen...
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Weiß denn jemand, ob die ti als FE kommen wird?
Sollte das nicht der Fall sein, brauch ich gar nicht erst versuchen, eine zum Release zu ergattern.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
brauch ich gar nicht erst versuchen, eine zum Release zu ergattern
Probieren kann man's natürlich.

Dieser Tage sollen GPUs auch gute Wertanlagen sein, selbst wenn man die gar nicht nutzen will. ;)
Ein bisschen mehr Power als die 3080 hätt ich auch nix gegen, obwohl ich gerade Hunt mit 200 fps zocke(abgeriegelt), glaub bei irgendwas mit 2GB Speichernutzung. ;)

Aber schneller und mehr Power is immer besser. Und die hammerharten 2GB mehr. Das macht natürlich n riesen Unterschied. ;)

Aber ok ... zumindest den Unterschied Einkaufspreis(1250€) vs. Verkaufspreis auf Ebay(2250€) is bemerkenswert und n Grund so eine Karte zu kaufen. :D
(Und natürlich wieder zu verkaufen)
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Probieren kann man's natürlich.

Ganz ehrlich - ich nicht, wenn es keine FE gibt. Ich bin bei der 3000er Generation nicht bereit, die unverschämten Aufpreise der Boardpartner mitzugehen. Ein vielleicht gut selektierter Chip und diese grauenhaft hässlichen Kühllösungen sind mir genau 0€ Aufpreis zum UVP wert. Da aber nur FEs zum UVP verkauft werden, lass ich es einfach bleiben, wenn es erst gar keine TIs als FE geben wird. :ka:

Ein bisschen mehr Power als die 3080 hätt ich auch nix gegen, obwohl ich gerade Hunt mit 200 fps zocke(abgeriegelt), glaub bei irgendwas mit 2GB Speichernutzung. ;)

200FPS? Ich komme mit der 3090 bei Hunt im Schnitt auf 140FPS in WQHD.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ganz ehrlich - ich nicht, wenn es keine FE gibt.

Naja, ich würd' probieren, egal was ich kriege, nur für das einfache Plus, was man damit machen kann.
Aber würd' ich auch nur mit einer probieren(auch nur einmalig), wo ich evtl. auf die Idee kommen könnte die zu behalten. Also ne "gute".

Sowas wie ne 3080 TI TUF OC.

Mal schaun ...

Bin ja flexibel. Die 3080 TUF OC mach n guten job ! :D
Ganz ehrlich - ich nicht, wenn es keine FE gibt. Ich bin bei der 3000er Generation nicht bereit, die unverschämten Aufpreise der Boardpartner mitzugehen.

Der Preis wäre mir egal, wenn ich die für's Doppelte wieder verkaufen kann. ;)

200FPS? Ich komme mit der 3090 bei Hunt im Schnitt auf 140FPS in WQHD.

Öhm ... ja, will jetzt auch keine falschen Eindrücke erwecken: Natürlich dafür angepasste Grafiksetting und ich hab auf 200 fps abgeriegelt, die ich aber nicht immer halten kann. Je nachdem was los ist, schwankt das so zwischen 170 und 190, oder halt auch mal hoch auf 200 fps.

Also nix mit "ultra", oder alles "hoch".

Zock das auch erst seit 1 Woche und es gefällt mir sehr.
Der Sound der Knarren is der Hammer !

Allein motion blur und diese Unschärfeeffekte schalte ich eh schon immer direkt aus, da mir die nicht gefallen.
Is eh schon alles "blurry" genug, mit Kantenglättung. Wo wir bei den Optionen wären.
Für den MP probiere ich gerade die Details hier und dort zu senken. Aber auch nicht so viel, dass es nur noch nach total alter Matsche aussieht.
Ja, is natürlich relativ. Die Highendzocker würden so eh nicht zocken. ;) Also auch die 3090 Zocker. :D

Hab vorhin mal die eine, oder andere Option wieder etwas hoch gezogen und schaue gerade, ob ich auch so damit klar komme, es zu zocken.

Es geht ...

Es schwankt aber leider etwas im oberen 170-200 fps Bereich.

Bin auch nur dazu gekommen, weil mir einfiel, einfach mal g-sync an, v-sync aus, fast-sync an zu testen(+Modus für geringe Latenz ein), für die fps über meiner Monitor Hz-Zahl, damit da kein Tearing auftritt.

Wenn viel Vegetation/Schatten/Spiegelungen usw. da is, sinken die fps aber natürlich auch niedriger. Mein System hält die 200 fps da nicht:

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg

Gerade die Schatten/Licht usw. reduziere ich grad noch, zum testen, vielleicht noch n Tick mehr fps frei zu schaufeln.
Was die Effekte und Partikel angeht, weiß ich auch nicht, ob das Hoch sein muss.
Wenn ich da rumrenne, achte ich da ehrlich gesagt eh nicht drauf. ;)

So gesehen kann ich die Schatten/Effekte auch ganz abschalten.

Post Processing brauch ich auch nicht. Hab kein HDR, oder sowas.
Und dieses motion blur usw. schalt ich eh ab.



Also kurz: Ich spiel mit 200 fps Limit, aber nicht dauerhaft 200 fps ohne drops.
Zwischendurch hab ich allerdings durchaus öfter die 200 fps ne Zeit lang anliegen, wenn nicht so viel los is, im Bild.


Aber: Dazu reicht halt auch ne 3080. :)
Speichermenge is eh pillepalle in den meisten Games, die ich so zocke.
Die meiste Zeit seh ich irgendwas mit 2-4 GB. Manchmal 6, oder 8. Letzteres aber selten.



edit: Was mir bei den hohen fps natürlich nicht so gefällt is, dass die Karte auch mal über 60 Grad C° warm wird(ok, hab grad 24,8 C° auf der Sonnenseite hier Raumtemp).
Will die ja schonen. Wer weiß wie lange die halten muss.


edit2: Was ich natürlich liebe :-X:love: , is dieses direkte Spielgefühl. Niedriger Inputlag und im Spiel keine großartigen Hakler/Lags. Das is mir wichtig.


edit3: Und wer weiß ... vielleicht fällt mir ja zufällig auch mal so ne 3080 Ti in die Hände, zum Testen. :) Wäre mal interessant. Aber was soll die da schon groß anders darstellen !?
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Ja, is natürlich relativ. Die Highendzocker würden so eh nicht zocken. ;) Also auch die 3090 Zocker. :D

Also Hunt zocke ich so, dass es für mich kompetitiv am besten funktioniert. Und das ist meistens nicht mit allen Regler nach rechts geknallt. :D Nach x-hundert Stunden ist einem die Grafik aber sowieso egal bei so einem Spiel.

Der Preis wäre mir egal, wenn ich die für's Doppelte wieder verkaufen kann. ;)

Mir nicht, da ich im Falle eines Erfolgs eine 3080ti FE behalten und die 3090 FE zum UVP an einen Kollegen weitergeben würde. Die Custom-Karten sind mir den Aufwand aber nicht wert. Sich um die Plastikbomber zu kloppen überlasse ich gern jemand anderem - doppelter Verkaufspreis auf E-Bay hin oder her.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also Hunt zocke ich so, dass es für mich kompetitiv am besten funktioniert. Und das ist meistens nicht mit allen Regler nach rechts geknallt. :D Nach x-hundert Stunden ist einem die Grafik aber sowieso egal bei so einem Spiel.
x-hundert Stunden ? Du glücklicher ! Ich hab das Game anfangs total unterschätzt und links liegen lassen. Großer Fehler !

Aber wenn einem die Grafik eh egal is, kann man doch auch n paar Optionen runter regeln, um noch paar mehr fps zu kriegen, wenn man denn möchte.

Allerdings "reichen" ja auch 140 fps average.

In meinem Alter is man eh nicht mehr so Reaktionsschnell und es is meist ziemlich viel Luck dabei, wenn aus Versehen mal was klappt. ;)

Ich lerne noch:
Natürlich hab ich "den Dicken" gefunden. ;)

5.jpg


Allein als Noob is der schon unangenehm.
Mittlerweile weiß ich aber auch das mit dem rushen und dass er Äxte nicht so mag. ;)

Hab heute endlich mal Tier2 erreicht, ich Neuling. :D

Hoffentlich werd' ich jetzt nicht mehr so oft "Whiteshirt" genannt. ;)


Mir nicht, da ich im Falle eines Erfolgs eine 3080ti FE behalten und die 3090 FE zum UVP an einen Kollegen weitergeben würde. Die Custom-Karten sind mir den Aufwand aber nicht wert. Sich um die Plastikbomber zu kloppen überlasse ich gern jemand anderem - doppelter Verkaufspreis auf E-Bay hin oder her.


Ja, ok ... wenn du die 3090 an den Kollegen weitergeben willst, kannst du das finanziell ja nicht so ausgleichen, leider.

Fall ich ne Ti kriegen würde, würd ich wohl die 3080 verticken und evtl. noch Plus damit machen. :D
Das is ja echt bekloppt momentan.

Ich mach mir aber nicht wirklich Hoffnung, eine zu kriegen(ne richtig gute).
Glaub nicht, dass ich noch mal so n Luck habe, wie mit der 3080.
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Software-Overclocker(in)
x-hundert Stunden ? Du glücklicher ! Ich hab das Game anfangs total unterschätzt und links liegen lassen. Großer Fehler !

Joar, 570h momentan. Habe es aber seit Anfang April links liegen lassen, weil die Server durch das letzte Content-Update mit Noobs überschwemmt wurden, die das Spiel für einen mittelmäßig guten Spieler mit PVP-Fokus einfach viel zu random gemacht haben. Aber an sich ist Hunt ein solider MP-Shooter mit unverbrauchtem Setting und Mechaniken, dem ich auch erst recht spät meine Aufmerksamkeit geschenkt habe.

Ja, ok ... wenn du die 3090 an den Kollegen weitergeben willst, kannst du das finanziell ja nicht so ausgleichen, leider.

Aber die Frage steht ja immer noch im Raum, ob es überhaupt FEs geben wird?! :confused:
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
ob es überhaupt FEs geben wird?
Gibt es dazu gesicherte Erkenntnisse ?
Hatte früher mal gehört, dass es davon angeblich nur "Customs" geben soll.

Hab's aber nicht weiter verfolgt. Waren eh nur Gerüchte.

Naja, im Mai sind wir schlauer. ;)

weil die Server durch das letzte Content-Update mit Noobs überschwemmt wurden

Ach nee. ;) Wo kommen bloß die Noobs her ? Ich hab direkt als "Pro" angefangen.
An meine letzte Partie denk, als ich den "Klick of Death" gehört hab, da meine Munition alle war, als ich auf den Gegner angelegt hatte, mit der Schrottie, 3 Meter vor mir. ;)
 

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Daher spricht man auch von Straßenpreise und nicht von irgendein Wert.
So what? Was für einen Gegenwert? Den gibts bei Gold auch nicht. Gold oder ähnliches schwankt im Kurs, mal ist es mehr, mal weniger wert, da spricht auch keiner von Straßenpreis. Das selbe ist momentan bei Grafikkarten der Fall. Ist der Cryptokurs im Keller sind Graks nicht mehr wert als der jeweilige Gebrauchtpreis in Relation zum Alter. Sind die Cryptokurse hoch, sind Grakas mehr wert als zuvor, manchmal auch mehr als ihr Neupreis. Wenn ich eine 1080ti gebraucht bei ebay für 800+ € verkaufen kann, dann ist sie das aktuell "wert". Punkt.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Den gibts bei Gold auch nicht. Gold oder ähnliches schwankt im Kurs, mal ist es mehr, mal weniger wert, da spricht auch keiner von Straßenpreis. Das selbe ist momentan bei Grafikkarten der Fall.
Kann man nicht vergleichen, denn so weit ich weiß geben die "Hersteller" keine UVP für Gold, ab Tag x an. ;)
Bei GPUs ist halt der "Straßenpreis" die Abweichung von der UVP.

Oder hab ich was verpasst und es gibt für Gold ne UVP ? Ab wann wurde denn Gold "released" ? Und wer hat es herausgegeben ?
(Hab den Testbericht verpasst :D )

Man sieht, worauf ich hinaus will, von wegen Vergleichbarkeit Gold/GPUs.
(UVP, Straßenpreis, Kursschwankungen)
 
Zuletzt bearbeitet:

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann man nicht vergleichen, denn so weit ich weiß geben die "Hersteller" keine UVP für Gold, ab Tag x an. ;)
Bei GPUs ist halt der "Straßenpreis" die Abweichung von der UVP.

Man sieht, worauf ich hinaus will, von wegen Vergleichbarkeit Gold/GPUs.
(UVP, Straßenpreis, Kursschwankungen)
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Damit etwas einen Wert besitzt braucht es keine UVP. Wenngleich eine Aktie natürlich auch einen Ausgabepreis besitzt und damit mit einer UVP im Entferntesten vergleichbar ist, das tut hier aber nichts zur Sache.
Obwohl deine Antwort teilweise richtig ist, macht es dadurch die ursprüngliche Aussage von IICARUS: "Grakas haben keinen Wert, weil kein Gegenwert existiert" dadurch nicht richtiger. Alles hat einen Wert. Gold, Bitcoin und eben auch Grakas, unabhängig davon ob die Kurse dazu schwanken. Banknoten und Münzen dagegen haben einen festgelegten Wert, wenngleich sich dieser Wert durch Inflation/Deflation ebenfalls ändern kann. Wenn eine Bitcoin (weiblich - die Münze, nicht der Bitcoin) z.B. X € "wert" ist, weil man dafür aktuell soviel hinblättern muss um eine zu kaufen, gilt das in dieser Hinsicht auch für eine Graka ,für die man aktuell X € hinblättern muss. Sie ist somit in gleicher Weise etwas Wert wie andere Dinge auch. Ob das in einem Jahr noch immer so viel oder noch viel höher ist, ist irrelevant. An und für sich völlig logisch. Weiß nicht was man daran nicht verstehen kann...
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Zu IIcarus hab ich gar nix gesagt.
Natürlich hat eine GPU einen Wert. Leider einen zu hohen aktuell, für meine 3080. ;)

Hatte mich nur auf den Vergleich Goldkurs/Straßenpreis GPUs bezogen.

Ist etwas abwegig, da ein GPU-Straßenpreis einfach mal um 150€ sinken kann, wenn der Hersteller sagt, ab sofort 3070/80 um 150€ günstiger, weil wir die neue Gen verkaufen wollen und die letzte in den Abverkauf geht.
In so fern spielt dort die Vorgabe von z.B. Nvidia eine Rolle.
Kann man nicht so mit dem Goldkurs vergleichen, wie ich finde.

Das war alles.

Grakas haben keinen Wert, weil kein Gegenwert existiert

Dem würde ich so auch nicht zustimmen.
Natürlich besteht ein Gegenwert.

Spielspaß in Stunden ! :D
 

tobr

Kabelverknoter(in)
Wer mehr als 10 oder 12 GB will oder braucht, gehört halt einfach nicht zur Zielgruppe. So what?

Gäbe es nicht mehr als genügend Leute, die damit kein Problem haben, dann müsste die 3080 ja wie Blei in den Regalen liegen, was sie aber nicht tut.
Ich sage nur, dass es seitens Nvidia nicht reicht, so geizig mit dem Grafikspeicher zu sein. Die Leute, die damit kein Problem haben, werden schon noch früh genug merken, dass eher Spiele für mehr als 12GB (16GB) programmiert werden, als extra für diese 12GB, wegen einer Karte. Wenn 10Gb nicht mehr ausreichen sollten, werden es 12 höchst wahrscheinlich auch nicht mehr tun und wenn doch, dann nicht mehr allzu lange.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Leute, die damit kein Problem haben, werden schon noch früh genug merken, dass eher Spiele für mehr als 12GB (16GB) programmiert werden, als extra für diese 12GB, wegen einer Karte. Wenn 10Gb nicht mehr ausreichen sollten, werden es 12 höchst wahrscheinlich auch nicht mehr tun und wenn doch, dann nicht mehr allzu lange.



Und wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen gekriegt. * ;)

* Altes Sprichwort.

Aktuell hab ich auch arge Probleme, mit den 10 GB ... ... die voll zu kriegen.
1.jpg

Was sich Leute immer um Speicher Sorgen, die diese Karte gar nicht nutzen !
Lasst es doch die Leute selbst entscheiden, wie viel Speichen denen reicht.


edit: Falls es echt andauernd Probleme geben sollte, irgendwann, kauf ich mir halt ne 5090 Ti Super-Mega.
So what ? :ka:
Manche tun so, als müsste ne GPU 10 Jahre Top Leistung für sie erbringen.
Wartet doch mal ab, wie die "Top-Leistung" der jetzigen 16/24 GB Karten is, wenn die nächste Gen da is ! ;)
Da guckt man dann, wie toll eine 4080 12GB eine 3090 24GB abzieht. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

shaboo

Software-Overclocker(in)
Ich sage nur, dass es seitens Nvidia nicht reicht, so geizig mit dem Grafikspeicher zu sein. Die Leute, die damit kein Problem haben, werden schon noch früh genug merken, dass eher Spiele für mehr als 12GB (16GB) programmiert werden, als extra für diese 12GB, wegen einer Karte. Wenn 10Gb nicht mehr ausreichen sollten, werden es 12 höchst wahrscheinlich auch nicht mehr tun und wenn doch, dann nicht mehr allzu lange.
Das steht doch alles total in den Sternen. Wer z.B. nicht in UHD, sondern in WQHD spielt, und wer in ein paar Jahren auch keine Probleme hat, den einen oder anderen Regler mal moderat nach links zu bewegen, der wird an einer 10 GB-3080 sicher fünf Jahre lang seine Freude haben. Wer hingegen immer UHD und immer maximalste Einstellungen braucht, bei dem sieht's halt anders aus. Noch mal: Alles eine Frage der Zielgruppe. Wer's nicht will, der kauft's halt einfach nicht. Klar hätte ich mich auch über Nvidias mit mehr Speicher gefreut, mindestens ebenso sehr aber auch über AMDs mit besserem RT, besserem DLSS und gelegentlich auch besseren Treibern.

Die Ti-Modelle waren schon immer einfach nur leicht verbesserte Versionen der Non-Ti-Fassungen; die hatten noch nie den Anspruch, völlig neue Käufergruppen zu erschließen. In genau dieser Tradition ist die Zielgruppe der 3080Ti auch nicht diejenigen, denen schon die 10 GB bei der 3080 zuvor viel zu wenig waren, sondern diejenigen, die damit nie ein echtes Problem hatten, und die sich nun einfach über zwei zusätzliche GB freuen.

Ich weiß auch nicht, woher plötzlich der Riesensprung beim Speicherbedarf kommen soll, den du prophezeist. Vom Speicherausbau der brandneuen Konsolen ganz sicher nicht. Mit 8 GB kam man in den vergangenen fünf Jahren wohl im Großen und Ganzen sehr gut aus, und es spricht wenig dagegen, dass 10 bis 12 GB für die nächsten fünf Jahre ebenfalls ganz okay sein werden. Zumindest wird man damit wohl kaum in Regionen kommen, in denen ein Spiel völlig unspielbar oder völlig unansehnlich wird.
 

tobr

Kabelverknoter(in)
Das steht doch alles total in den Sternen. Wer z.B. nicht in UHD, sondern in WQHD spielt, und wer in ein paar Jahren auch keine Probleme hat, den einen oder anderen Regler mal moderat nach links zu bewegen, der wird an einer 10 GB-3080 sicher fünf Jahre lang seine Freude haben. Wer hingegen immer UHD und immer maximalste Einstellungen braucht, bei dem sieht's halt anders aus. Noch mal: Alles eine Frage der Zielgruppe. Wer's nicht will, der kauft's halt einfach nicht. Klar hätte ich mich auch über Nvidias mit mehr Speicher gefreut, mindestens ebenso sehr aber auch über AMDs mit besserem RT, besserem DLSS und gelegentlich auch besseren Treibern.

Die Ti-Modelle waren schon immer einfach nur leicht verbesserte Versionen der Non-Ti-Fassungen; die hatten noch nie den Anspruch, völlig neue Käufergruppen zu erschließen. In genau dieser Tradition ist die Zielgruppe der 3080Ti auch nicht diejenigen, denen schon die 10 GB bei der 3080 zuvor viel zu wenig waren, sondern diejenigen, die damit nie ein echtes Problem hatten, und die sich nun einfach über zwei zusätzliche GB freuen.

Ich weiß auch nicht, woher plötzlich der Riesensprung beim Speicherbedarf kommen soll, den du prophezeist. Vom Speicherausbau der brandneuen Konsolen ganz sicher nicht. Mit 8 GB kam man in den vergangenen fünf Jahren wohl im Großen und Ganzen sehr gut aus, und es spricht wenig dagegen, dass 10 bis 12 GB für die nächsten fünf Jahre ebenfalls ganz okay sein werden. Zumindest wird man damit wohl kaum in Regionen kommen, in denen ein Spiel völlig unspielbar oder völlig unansehnlich wird.
Natürlich nicht. Mein Problem ist, dass der Leistungssprung von der RTX 3080 bis zur RTX 3090 in Spielen gerade mal 10% sind. Davon nochmal die Hälfte sind keine 400€ Aufpreis wert. Eine geeignete "Reaktion" auf AMDs 16GB Karten ist das für mich nicht. Hätte die Karte wenigstens mehr Speicher, könnte man noch sagen, dass sie wenigstens sehr zukunftssicher ist. Wenn NVIDIA mit der 4000er Serie dann auf einmal mehr Speicher in die Karten packt, sind diese kaum noch etwas wert.
 

seahawk

Volt-Modder(in)
Es ist sicher keine Karte für jemanden der jede Generation mit nimmt. Wer aber die nächste Generation überspringen will, könnte mit der 3080ti 12GB doch besser versorgt sein als mit 3080 10GB.
 

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Der Trend geht eindeutig zu 32GB VRAM, denn Spiele, die in den nächsten 5 Jahren programmiert und veröffentlicht werden, werden wahrscheinlich bei 8K Auflösung und Ultra-HD Texturen 2/3 der 32GB aufbrauchen... Lol.
Ich spiele mit meiner 2070 Super und bin immer noch mehr als zufrieden... egal wie oft hier erzählt wird, welcher Notstand uns bei 8GB VRAM erwartet.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Es ist sicher keine Karte für jemanden der jede Generation mit nimmt. Wer aber die nächste Generation überspringen will, könnte mit der 3080ti 12GB doch besser versorgt sein als mit 3080 10GB.
Sollte man rein vom Preis-Leistungs-Verhältnis bzw Kaufpreis abhängig machen. Eine RTX3080 für 699€ wäre der Oberhammer gewesen und ich wette es gäbe viele, die damit 3-4 Jahre extrem zufrieden gewesen wären und wo die 10GB halt auch locker ausreichen würden bei WQHD. Für >1000€ sieht die Welt schon etwas anders aus, denn da erwartet man einfach etwas mehr VRAM fürs Geld. Bei der RTX3080Ti ähnlich. Man muss sich fragen was einem so eine Karte wert ist. Wegen 2GB mehr VRAM und ein wenig mehr Performance ein so großes Fass aufmachen? Wozu?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Obwohl deine Antwort teilweise richtig ist, macht es dadurch die ursprüngliche Aussage von IICARUS: "Grakas haben keinen Wert
Klar hat das ganze mit einem gewissem Wert was zu tun, aber dieses wird von der Nachfrage und dem Lagerbestand bestimmt. Im Juli soll EIP-1559 dazu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

seahawk

Volt-Modder(in)
Sollte man rein vom Preis-Leistungs-Verhältnis bzw Kaufpreis abhängig machen. Eine RTX3080 für 699€ wäre der Oberhammer gewesen und ich wette es gäbe viele, die damit 3-4 Jahre extrem zufrieden gewesen wären und wo die 10GB halt auch locker ausreichen würden bei WQHD. Für >1000€ sieht die Welt schon etwas anders aus, denn da erwartet man einfach etwas mehr VRAM fürs Geld. Bei der RTX3080Ti ähnlich. Man muss sich fragen was einem so eine Karte wert ist. Wegen 2GB mehr VRAM und ein wenig mehr Performance ein so großes Fass aufmachen? Wozu?
Ist halt die Frage ob es beide überhaupt zur gleichen Zeit geben wird.

Ich kann mir duchaus vorstellen, dass NV die Preise hoch setzt und die 3080 durch eine 3070ti 16GB ablöst.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Nein eine RTX3070Ti mit 16GB schließe ich aus, wenn jetzt eine RTX3080Ti mit 12GB kommt.

Macht null Sinn.
 
Oben Unten