• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080: MSI plant zwei neue Grafikkarten, Gaming Z Trio und Gaming Trio Plus

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3080: MSI plant zwei neue Grafikkarten, Gaming Z Trio und Gaming Trio Plus

Auf der Website von MSI wurden kurzzeitig die RTX 3080 Gaming Z Trio und die RTX 3080 Gaming Trio Plus gelistet. Beide Grafikkarten ähneln bereits bekannten Modellen, es gibt aber auch kleine Änderungen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3080: MSI plant zwei neue Grafikkarten, Gaming Z Trio und Gaming Trio Plus
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Schon bei normal verfügbaren Releases sind die Unterschiede bei den einzelnen Herstellermodellen oft kaum nachvollziehbar. Jetzt wo die gar nicht verfügbar sind , isses halt nochmal unsinniger.

Normal würde eine Premium Variante und eine günstige doch genügen. Da gabs doch bei MSI sowieso immer schon 2 Modelle. Die paar Mhz mehr oder weniger interessieren doch eh keinen.
 

Misanthrop68

Komplett-PC-Käufer(in)
Mindestens jede Woche werden neue Grafikkarten Produziert. Nur kaufen kann die keiner. Nach den ganzen Meldungen müssten wir eine Schwämme haben. Ich komm mir hier leicht veräppelt vor. Also ob die Hersteller meinen das es ausreicht den Bedarf zu decken, in dem man nur ankündigt welche zu machen.
 

theGucky

PC-Selbstbauer(in)
Mindestens jede Woche werden neue Grafikkarten Produziert. Nur kaufen kann die keiner. Nach den ganzen Meldungen müssten wir eine Schwämme haben. Ich komm mir hier leicht veräppelt vor. Also ob die Hersteller meinen das es ausreicht den Bedarf zu decken, in dem man nur ankündigt welche zu machen.
Klar wertden tausende produziert..alle gehen direkt an die staatlichen Miner.
Und diese werden dann nach Iran oder andere Länder verschifft, weil da der Storm billig ist...
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Jo so 1500-1700€ liegen die aktuell, wenn man mal welche bekommt. also ziemlich exakt der 3090iger Preis vor nicht allzu langer Zeit.
 

Irolas

Komplett-PC-Käufer(in)
Wozu noch diese minimale Diversifikation bei sowieso kaum bis garnicht lieferbaren Produkten? :confused:


:fresse:
Weil das Angebot inzwischen so knapp ist, dass jeder Grafikkarte einen eigenen Namen bekommen kann. Da wird dann das Mining-Rack zum Sammelalbum, alle Karten schön von A bis Z, je nach Hersteller sortiert.
Kann man dann auf Ebay anbieten: "Komplettsatz MSI RTX 3080" für nur 35.000€. Zustand nahezu neu (unter 300h Mining).
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Die Überschrift des Artikels ist gleich zu setzen mit einem Mittelfinger an alle Gamer, vor allem diejenigen die eine neue Graka brauchen oder sich gerne eine kaufen würden aber auf Grund der aktuellen Lage keine kaufen können.
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
Hmmm.... brauchten die 3d-Künstler von MSI etwas zu tun? Man darf ja schließlich davon ausgehen, dass diese neuen Produkte ähnlich gut verfügbar sein werden wie alle anderen - von daher könnten sie ja noch 3 oder 4 Dutzend weitere Designs ankündigen.

Was bei den aktuellen Ankündigungen auch immer auffällt: Keines der genannten Produkte hat ein Preisschild - wieso bloß? ;-)
 

Rocketeer67

PC-Selbstbauer(in)
Kann sich PCGH solche Artikel nicht langsam mal kneifen. Ich kann es ehrlich nicht mehr lesen "neue Grafikkarte xyz" "Marktsituation bescheiden" usw.

Wieso berichtet ihr denn andauernd und fast nur noch über solch einen Schrott den sich außer Minern sowieso keiner kaufen kann? Benennt doch die Zeitschrift / Website einfach in "Der Ratgeber für den Miner von heute" um. Die Artikel werden auch gleich auf TOP gesetzt, als ob da tatsächlich reale Produkte mit Verfügbarkeit dahinter stehen würden.

Wie wäre es mal statt dessen mit "MSI plant die bestehenden Produkte auch tatsächlich liefern zu können und will das so oder so umsetzen"? DAS wäre mal eine Schlagzeile!
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Also das find ich ja ganz toll!

Gerade die Verfügbarkeit der 3080 ist enorm! :D

Basileukum kündigt ab heute die Zusammenarbeit mit MSI an, es werden am übermorgen 200.000 Einheiten der 3080 in allen Variationen zu einer UVP 699 Euro allein in Deutschland bereitgestellt! :bier: :bier: :bier: :stupid: :stupid: :stupid:
 

Rocketeer67

PC-Selbstbauer(in)
JAAA, GENAUSO HABE ICH MIR DAS VORGESTELLT!
DANKE für diese gute Nachricht!

Außerdem ist ja klar, dass die aufgehäuften Massenbestände die aufgrund der Mondpreise nicht verkauft werden konnten jetzt für Schleuderpreise raus gehen, da die 3080 Ti ja vor der Tür steht! Die Lager der Händler quellen über, wenngleich wahrscheinlich noch nicht so sehr wie deren Kontostände.

Aber wir wollen mal nicht so sein: die 3% Mwst-Erhöhung bezahlen wir doch gerne!

Mein Sohnemann hat eine 2080Ti wassergekühlt. Ich glaube wenn ich die auf Ebay versteigere kann ich mir davon inzwischen ein neues Auto kaufen. :lol:

Er würde mich dafür zwar killen, aber guter Profit wäre es. :D:D:D

Ähm, zählt das schon als Spam oder doch noch als Satire?
 

Spawnkiller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bald in Aktenzeichen XY ungelöst...Fahndung nach RTX30X0 Grafikkarten zum UVP.
Ne im Ernst eine Ankündigung einer neuen Grafikkarte ist für mich als Teilzeit-Nerd immer spannend aber momentan hat das eher was mit Slapstick zu tun.
Trotzdem liebes PCGH Team, bleibt am Ball.
 

MTMnet

Freizeitschrauber(in)
MSI RTX 3080 Gaming X Trio

bei NBB, vorhin für nur : 1.699,00 €
(Liefertermin unbestimmt)

neu: ist jetzt schon verkauft.

(UVP RTX 3080 = 699 Euro)
 

dynastes

Software-Overclocker(in)
Ich muss zugeben, dass ich nicht wirklich nachvollziehen kann, warum die Hersteller ihr Portfolio zu diesem Grad diversifizieren, während keine der Karten in großen Zahlen oder zu befriedigenden Preisen lieferbar ist.

Nun, gut ... persönlich betrifft mich das alles nicht, aber es macht diese Art von News (oder sogar Reviews zu solchen Produkten) mit Sicherheit um einiges uninteressanter.
 

MTMnet

Freizeitschrauber(in)
Jetzt verstehe ich auch die hohen Preise der Karten.
Es sind alles Einzelanfertigungen, handgemacht mit Individuellem Namen. :schief:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Glaub Grafikkarten hießen die ...
ja, die legendäre Phantom.

Unglaublich, aber war:
Angeblich hat sie gerüchteweise irgendwer mal irgenwo gesehen...
aber - so ein scheues Reh -kaum hat sie gemerkt sie wurde bemerkt,
ward sie auch schon wieder im dunklen Wald entschwunden.

Seltsam, aber so steht es geschrieben.

So entstehen Legenden.

An so schrägen Tagen wie heute, glaube ich, dass eher Yeti erschossen,
Ausserirdische auf der Erde landen oder vielleicht auch Nessi aus dem
Wasser hustet, als Grafikkarten der aktuellen Generation irgendwo
in der Realität aufstampfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zotac2012

Software-Overclocker(in)
Jetzt verstehe ich auch die hohen Preise der Karten.
Es sind alles Einzelanfertigungen, handgemacht mit Individuellem Namen. :schief:
Ja und was noch dazu kommt, die werden nicht per Flugzeug oder Schiffe nach Europa transportiert, sondern einzeln in einer Rikscha, die von zwei ehemaligen Samurais gezogen wird, damit diese auch nicht unterwegs gestohlen werden!:lol:
Anders sind diese Preise ja sonst nicht mehr zu erklären:
Opera Momentaufnahme_2021-03-09_211016_www.caseking.de.png
 

mhmilo24

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Geil! Da kann ich meine alte RTX 3080 gleich mal wieder in den Originalkarton stecken - als Reserve - und die neue MSI am Tag der Veröffentlich (hoffentlich ungefähr zu dem Preis der zur NV Keynote versprochen wurde) kaufen und sofort einbauen.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Klar wertden tausende produziert..alle gehen direkt an die staatlichen Miner.
Und diese werden dann nach Iran oder andere Länder verschifft, weil da der Storm billig ist...

Ach Leute... Immer dieses versuchte Bashing auf andere gepaart mit Unwissen.

Im Iran werden keine Grafikkarten genutzt. Bitcoin schürfst du nicht mit Grafikkarten. Das war 2012 vllt mal der Fall.

Jungs, es ist einfach Corona überall auf der Welt und die Lieferketten sind im Eimer. Auch nach Corona benötigt es gute 6 Monate bis sich
alles wieder eingeschliffen hat.

Nicht nur wir hier bekommen keine / kaum Hardware.
Man bekommt auch keine CPU zu vernünftigen Preisen. Ebenso keine AMD Graka welche zum Minen wenig brauchbar sind.
Ebenso bekommt man keine Playstation, diverse Apple Geräte wie Homepod Mini, ja selbst Autohersteller müssen Ihre Produktion
drosseln, da keine Chips ankommen.
 
Oben Unten