• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3060 kaufen: Ein Satz mit X

yeahyeahbabe

Schraubenverwechsler(in)
Keine Karten auf absehbare Zeit und dann jede Menge Tests, Ankündigungen und Berichte....
Alles nur graue Theorie und deshalb super nervig.
Was soll das?
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Wisst ihr was, macht euch doch nicht kürre weil es grad nichts neues zum guten Preis zu kaufen gibt, in einem Jahr werdet ihr es nicht bereut haben keine bekommen zu haben.
Die Dinger werden ja nicht langsamen und irgendwann kommt jeden sein Deal.
Ich schlage meist erst später zu, meine 2 GTX 1080ti waren auch gebrauchte.
Da sie immer mindestens 4 Jahre halten müssen nehm ich dann die 3000er Oberklasse mit und hab
bis nächstes Jahr genug gespart, das ich die Kohle für eine 3090 aus dem Ärmel schütteln kann.
Läuft doch nix weg!
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Kaputte Server, wenig Ware, viel zu hohe Preise - das war nix.
Diesen Satz werden wir in den nächsten 1-2 Jahren bei GPU-Launches wohl noch öfters lesen. :fresse:
Wer kauft denn die ganzen Grafikkarten auf?!
Gamer, Miner und Scalper. Übrigens so wenige Gamer sind es gar nicht. Guckt man sich die Hardware-Surveys an, so haben schon relativ viele Leute eine Ampere oder BigNavi im Rechner. Die meisten Interessenten bekommen natürlich keine, aber das bedeutet nicht, dass es nichts gibt.
Wie haben Sie den Verkaufsstart der RTX 3060 empfunden? Schreiben Sie Ihre Meinung gerne in die Kommentare.
10/10. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Maddoc6

Komplett-PC-Käufer(in)
Das mit den Grafikkarten ist schon lustig. Ich habe am Dienstag auf Ebay Kleinanzeigen noch 760€ für meine stinknormale, 2,5 Jahre alte RTX 2080 bekommen. Neupreis war glaube ich 699€. Eigentlich wollte ich sie als Ersatzkarte behalten aber bei diesen Preisen hab ich sie nun doch verkauft.
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Gamer, Miner und Scalper. Übrigens so wenige Gamer sind es gar nicht. Guckt man sich die Hardware-Surveys an, so haben schon relativ viele Leute eine Ampere oder BigNavi im Rechner. Die meisten Interessenten bekommen natürlich keine, aber das bedeutet nicht, dass es nichts gibt.
Als Miner lohnt die Karte doch null und Scalper werden die sicher nicht für 1500€ los.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Als Miner lohnt die Karte doch null
Kommt drauf an ob sie die zur UVP gesnackt haben oder nicht. :ka:
Zu den Mondpreisen selbstverständlich nicht, aber für so 320-350€, wer weiß.
2x 3060 sind wahrscheinlich ähnlich lohnend wie 1x 3080, an die noch schwieriger ranzukommen ist.
Aber keine Ahnung, bin kein Miner.
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Kommt drauf an ob sie die zur UVP gesnackt haben oder nicht. :ka:
Zu den Mondpreisen selbstverständlich nicht, aber für so 320-350€, wer weiß.
2x 3060 sind wahrscheinlich ähnlich lohnend wie 1x 3080, an die noch schwieriger ranzukommen ist.
Aber keine Ahnung, bin kein Miner.
Eine 3060 schaft 26MH/s. Eine 3080 liegt bei über 110 MH/s.
 

groepaz

Schraubenverwechsler(in)
Ihr von der Presse solltet diese Hersteller ignorieren solange keine ausreichenden Stückzahlen für "Normalbürger" lieferbar sind - eigentlich sollten wir gar nicht wissen das da was schnelleres ist -> schon gibt es keinen "Druck" mehr.

Solange solche Karten nicht lieferbar sind geht auch der Rest nicht:

- größeres Netzteil ? brauche ich nicht
- zweiter oder dritter Monitor - warum ? kann meine aktuelle Karte nur so halb
- 4K-Gaming ? - lol - vergiss es
- 3D - Brille ? - ich lach' mich weg

die Hersteller davon müssten doch auch ein Interesse haben ihr Zeug zu verkaufen - eine Grafikkarte die gerade Kyrpto-Währung schürft hängt an keinem Monitor ...

Ich brauch die nächsten 2 Jahre vermutlich keine Benchmarks mehr ansehen - könnt ihr Euch sparen - damit erübrigt sich auch ein Abo für Eure Zeitung - blöd - wieder ein Kunde weniger ...
 

truppi

Komplett-PC-Käufer(in)
Das hat doch dann aber nix mehr mit Nvidia zu tun^^.
Wenn die Boardpartner meinen, Preis X für ihr Design verlangen zu müssen, dann dürfen die das ohne Probleme tun.
Ich finde die Nvidia UVPs gar nicht so unangemessen (ok, die 3090 schlägt etwas arg aus). Dass Hardware nicht mehr so wenig kosten kann wie vor 6/7 Jahren, ist doch verständlich. Eigentlich muss man noch löblich hervorheben, dass die Nvidia UVPs bei Ampere wieder niedriger angesetzt wurden als bei Turing.
Bringt nur nix wenn sich Shops und Raffgierige Person davon bereichern weil irgendwelche Vollhonks die anscheinend nicht mit Geld umgehen können kaufen wie geistesgestörte.
 

Cohen

PC-Selbstbauer(in)
Ihr von der Presse solltet diese Hersteller ignorieren solange keine ausreichenden Stückzahlen für "Normalbürger" lieferbar sind - eigentlich sollten wir gar nicht wissen das da was schnelleres ist -> schon gibt es keinen "Druck" mehr.

Ich brauch die nächsten 2 Jahre vermutlich keine Benchmarks mehr ansehen - könnt ihr Euch sparen - damit erübrigt sich auch ein Abo für Eure Zeitung - blöd - wieder ein Kunde weniger ...

Dann klick doch einfach keine entsprechenden Artikel an, wenn du die Informationen nicht sehen möchtest.

Aber warum wünscht man sich Informationsmangel über die Leistungsfähigkeit von PC-Hardware? Vollkommen egal, ob gerade ausverkauft, schwer zu bekommen oder gut verfügbar?

Ignorance is bliss?
 

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin grad von der Arbeit nach Hause und siehe da meine 3060 ist für einen momentan sehr humanen Preis verkauft worden,

jetzt warte ich auf Preise zwischen 330 und 370 Euro, aber nur für die MSI RTX 3060 Gaming X , neu natürlich, von mir aus kann es noch 2 Jahre dauern, kein Problem.

ps. ich sehe bei vielen eine 3090 in der Signatur, ganz ehrlich, die allerwenigsten davon haben wirklich eine.

ps.ps. der käufer kommt aus einer reichen gegend, also ich hab keinem malocher abgezogen o.ä.
 
Zuletzt bearbeitet:

gerX7a

Software-Overclocker(in)
[...] ps. ich sehe bei vielen eine 3090 in der Signatur, ganz ehrlich, die allerwenigsten davon haben wirklich eine. [...]
Da die RTX 3090 nach so kurzer Verkaufszeit selbst in Steam schon explizit gelistet ist, was durchaus bemerkenswert ist wenn man den Verkaufspreis berücksichtigt *), ist das keinesfalls unrealistisch, dass hier etliche tatsächlich zugeschlagen haben.
nVidia hat offensichtlich entgegen aller Mutmaßungen eine beträchtliche Menge an Karten umgesetzt und das selbst bei RTX 3080'ern für Gamer, den anders lassen sich auch hier die Statistiken nicht erklären . Und auch nVidia's Bilanzen zeigen ein deutliches Plus, was nur geht, wenn auch tatsächlich ordentlich verkauft wird, was offensichtlich der Fall zu sein scheint.

*) Zum Vergleich: Die deutlich günstigere RX 5700XT hat auf Steam gut 4 Monate für eine erstmalige, separate Listung benötigt und die RX 5700 schaffte es im Jahr 2019 gar überhaupt nicht zu einer separaten Listung.

Insofern ist es schon regelrecht irre, wenn man sich ansieht, dass hier eine GPU für aktuell 1900+ € dermaßen oft verkauft wird, was eher nach einer Substitution aussieht. An die etwas preiswerteren HighEnd-Modelle kommt man kaum dran und dementsprechend ist dann doch zumindest ein gewisser Anteil an Käufern "zumindest dieses Mal" bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen und eine leichter zu ergatternde RTX 3090 zu kaufen. Aber auch hier sieht man schon die fortschreitenden Knappheitseffekte, denn ALT hatte noch vor ein paar Wochen noch mehr Modelle zur Auswahl und natürlich auch zu (relativ gesehen) niedrigeren Preisen. Bei MF gibt es derzeit aktuell nicht eine einzige Ampere-Karte im Shop bzw. aktuell scheint es nicht einmal eine einzige RTX-Karte bei denen zu geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

deady1000

Volt-Modder(in)
Ihr von der Presse solltet diese Hersteller ignorieren solange keine ausreichenden Stückzahlen für "Normalbürger" lieferbar sind
Ja genau, die Redaktionen machen jetzt freiwillig Verzicht auf Werbeeinnahmen, während der Hype um die Karten auf einem gefühlt 5-Jahres-Hoch ist, oder was? :ugly: Geht's? Gerade weil die Karten nicht lieferbar sind und weil die Leute Artikel klicken wie bescheuert, macht man doch hier deutlich mehr Geld. Leute, die eine frische Karte gekauft haben lesen gar nicht mehr so viele News. Die Kaufinteressenten aber schon. Daher macht das Null Sinn. Warum sollte sich die Presse selbst einschränken? Die Effekte des schlechten Angebots und der hohen Nachfrage sind hier eher positiv als negativ, denn man kann einen Klickbait-Artikel nach dem anderen rausballern.

Das gleiche gilt für Youtuber, die auf ihren Thumbnails irgendwelche Einhorn-Karten in die Kamera halten. Wird auch alles geklickt wie irre, weil man sich gerne ihre geheuchelte Betroffenheit reinzieht. In Wahrheit machen die doch gerade alle das Geschäft ihres Lebens und vorrätig haben sie die Karten ja dann am Ende als Reviewer dann doch alle. :rollen:

Natürlich ist es trotzdem ein bisschen schizophren, dass man sich Benchmarkvergleiche zwischen RX6900XT und zB RTX3080 reinzieht, wo doch beide Karten praktisch nicht zu kaufen sind. Aber naja, das ist ihr Job und die Leute schauen es sich ja auch an.

ps. ich sehe bei vielen eine 3090 in der Signatur, ganz ehrlich, die allerwenigsten davon haben wirklich eine.
Weiß jetzt nicht ob ich angesprochen bin, aber klick mal auf den Signatur-Banner.
Denke schon, dass relativ viele hier im Forum eine solche Karte haben.
Guck mal in den Ampere-Laberthread.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhetoteles

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin grad von der Arbeit nach Hause und siehe da meine 3060 ist für einen momentan sehr humanen Preis verkauft worden,

jetzt warte ich auf Preise zwischen 330 und 370 Euro, aber nur für die MSI RTX 3060 Gaming X , neu natürlich, von mir aus kann es noch 2 Jahre dauern, kein Problem.

ps. ich sehe bei vielen eine 3090 in der Signatur, ganz ehrlich, die allerwenigsten davon haben wirklich eine.

ps.ps. der käufer kommt aus einer reichen gegend, also ich hab keinem malocher abgezogen o.ä.
Wahrscheinlich haben die Wenigsten eine 3090 und trollen dich. Bist wohl im falschen Forum.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Drücke allen noch-Kartenbesitzern die nix Neues wollen die Daumen, dass ihre Karte noch lange, lange hält. :daumen:
Dein Wort in Gottes... ähem den Gehörgang meiner GTX 1080.

Jetzt hat “Sie“ schon Bedingungen gestellt für das nächste halbe Jahr Lebenszeit. Ohne abends ein Schlaflied und mind. 1 Märchen kann sie für keinen weiteren Tag bewegte Pixel garantieren. O-Ton... :D

Gruß
 

r3dshiftx2

PC-Selbstbauer(in)
ich wundere mich nur darüber dass die partner von amd/nv selbst nichts unternehmen... ich meine momentan wird dann evtl was anderes gekauft wie monitor oder cpu, aber wenn das nicht besser wird werden die in zukunft auch auf allem anderen sitzenbleiben.. ich rüste doch zB jetzt keine cpu/mobo/ram oder irgendwas auf bevor ich nicht ne neue graka bekomme.. und das zu einem normalen preis.. da können die ihre gaming sachen in zukunft behalten.... wobei... mit minen lässt sich wohl sowieso momentan mehr verdienen .. aber sich auf einen so instabilen markt zu verlassen... daher fahren sie momentan wohl noch zweigleisig.. sollten cryptowährungen eine sichere sache werden kann man gaming auf pc's wohl vergessen.. das sollte die softwareindustrie interessieren ;-)
bitcoins und co sind wieder einer der fälle wo einer dachte er hätte ne gute idee... konnte sie aber nicht zu ende denken.. oder doch?!
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
wow gefühlt jede 3060 aus der EU ist auf ebay... wäre ich der chef von ebay, ich würde alle leute dort sperren die 100€ über der UVP sind.... einfach nur krank und absurd was dort abgeht.. Geldgierige *********************.

Wieso?
Ebay verdient doch auch ordentlich mit.
Warum sollten sie die Kuh töten, die sie mit Milch versorgt? ;)
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
Ich meinte eine Quelle dazu das die ihre eigenen Treiber schreiben. Halte ich für ausgeschlossen.
Ich vermute, dass das niemand an die große Glocke hängt geschweige irgendwie veröffentlicht, da das jeder gefälligst selbst machen soll.

Allerdings genießt Igor Wallussek bei mir großes Vertrauen in das, was er sagt und schreibt. Siehe https://www.igorslab.de/nvidia-cryp...r-miner-doch-nicht-alle-aic-sind-mit-an-bord/

Wer AMD Secure BIOS aushebelt, sollte Treiber zum reinen Mining hinbekommen. Detailliertere Quellen wirds wohl aber nicht geben
 

r3dshiftx2

PC-Selbstbauer(in)
wow gefühlt jede 3060 aus der EU ist auf ebay... wäre ich der chef von ebay, ich würde alle leute dort sperren die 100€ über der UVP sind.... einfach nur krank und absurd was dort abgeht.. Geldgierige *********************.
so gut wie jeder mensch ist gierig nach geld... geld ist wie eine droge die den verstand vernebelt...
einige, wenn nicht die meisten, definieren sich nach der höhe des kontostandes.. würde jeder gleich viel bekommen müssten sich die leute wieder durch wahres können beweisen.... und das würde sie auch genau dazu anspornen
daher ist auch alles so idiotisch und unvernünftig...

ihr sollt konsumieren damit wir reicher werden <- das ist der aktuelle tenor

wie wärs mit:

wie bekommen wir es hin mit der umwelt in einklang zu leben und trotzdem unser leben komfortabler zu gestalten?
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Dazu hätte ich gerne mal eine Quelle.
Hier machen sich Einige falsche Vorstellungen darüber, wer im Mining-Geschäft wirkich absahnt.
Das sind nicht die kleinen Privatleute und Hinterzimmer Farmen, sondern groß angelegte, manchmal sogar staatliche Groß-Farmen. (China, Iran...)
Dort werden hundertausende, manchmal Millionen an $ in Hardware und Infrastruktur investiert.
Deshalb steigen die Preise auch wie verrückt, da es (fast) völlig egal ist, was GPUs und Co. kosten.

 

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wahrscheinlich haben die Wenigsten eine 3090 und trollen dich. Bist wohl im falschen Forum.
bin schon im richtigen forum, wahrscheinlich di im falschen,

wie gesagt im Interner kann man viel erzählen, in eine signatur kann man schreiben was man will, die hardware kann ja nicht vor ort überprüft werden
Falsch, laut der CPU-Z.txt in deren Hardware-Signaturen ist in der Tat im 1. Slot eine 3090 eingetragen. :P
cpu-z.txt kann man aus dem sich aus dem internet besorgen oder von nem freund, bekannzten usw. alles kein richtiger beweis das derjenige wirklich die hardware besitzt, prüfbar nur vor ort,

wie gesagt im internet erzählen die leute ne menge, nur das davon das wenigste stimmt, bezüglich der eigenen hardware
600€ und mehr für eine Einsteiger GPU ..... herrlich da werden ja die Scalper Xbox und PS5 zur bezahlbaren Alternative.
Außer der Gier ist wohl auch die Dummheit grenzenlos bei den meisten.
eine 1030 ist eine einsteigerkarte, eine 3060 ganz gewiss nicht, naja leider sind die meisten menschen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nuklon

Freizeitschrauber(in)
Wie haben Sie den Verkaufsstart der RTX 3060 empfunden? Schreiben Sie Ihre Meinung gerne in die Kommentare.

Ich fühlte mich gut unterhalten. Mit Kaltgetränk und Essen sah ich den Webseiten beim Scalpen zu. So konnte man dem Preistreiben was positives abgewinnen. Da niemand weiß wieviel Karten wirklich verkauft wurden, kann man ja keine Aussage treffen zu "War extreme Nachfrage" oder "gab halt einfach nichts".

Das die Karte selber mich enttäuschte (von der Erwartungshaltung her), hatte ich ja schon den Benchmarktest geschrieben.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Falsch, laut der CPU-Z.txt in deren Hardware-Signaturen ist in der Tat im 1. Slot eine 3090 eingetragen. :P
Ja gut, aber ich glaube das ist theoretisch zu faken oder?
Oder gibt's da noch ne Checksum oder so?

Wie dem auch sei. Hier im Forum ist das wohl überwiegend legit und wenn man mal in den Ampere-Laberthread schauen würde, oder von Anfang an in den Threads gelesen hätte, dann wäre man auch nicht so skeptisch. Hier wurden ständig Bilder und Screenshots geschickt, die das belegt haben.

@GamingX Bitte mal nicht in Fett-Formatierung schreiben. Das lässt dich nicht gerade seriös wirken. ;)
 

Decrypter

Software-Overclocker(in)
Nvidia peilt mit der 3060 die Leistung einer RTX 2070 an, die am 20.08.2018 für 519 Euro UVP erschien.

Das ist Vergleichen mit Äpfel und Birnen !
Es ist der Gang der Dinge, das die Nachfolgeneration im Vergleich zu der vorherigen Generation in aller Regel leistungsfähiger ist. Somit werden von Karten einer Leistungsklasse Leistungen erzielt, welche zuvor in höheren (und damit teureren) Leistungsklassen vorzufinden waren, in der neuen Generation jedoch schon von Karten der der nächst tieferen Leistungsklasse erzielt werden. Demzufolge hat die 3060 auch eine UVP von 329€ anstatt von 519€ bei ungefähr gleicher Leistung. Soweit sogut....

In dem derzeit aber völlig durchgeknallten Grafikkartenmarkt schlagen die Händler aber so heftige Preisaufschläge drauf, das die 3060 teils deutlich teurer ist, als die vorherige 2070. Die freie Marktwirtschaft zeigt derzeit in aller Deutlichkeit ihre häßliche Fratze. Aufgrund der derzeitigen Marktsituation kommen die Händler selbst mit diesen übelsten und absurdesten Preisen problemlos durch. Die Karten werden ihnen trotz der völlig überzogenen Preise aus den Händen gerissen. Auch weil die Miner bereit sind, quasi jeden Preis für aktuelle Karten zu zahlen und die Scalper immer noch genug finden, die diese Preise bereitwillig zahlen. Die Händler verdienen sich dumm und dusselig an den aktuellen Karten aus beiden Lagern.

Die Situation wird sich erst ändern, wenn der Mining Markt zusammenbricht und der Markt dann mit den Mining Karten überflutet wird. Der Zeitpunkt ist derzeit jedoch überhaupt nicht abzusehen. Eher das Gegenteil ist Fall. Tolle Aussichten für diejenigen, die zwingend eine neue Karte brauchen ....
 

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
habe eine 3060 gestern ergattert (die eben angekommen ist) und schon gestern mit viel gewinn verkauft, jetzt warte (egal, wie lange, kein Problem) ich auf mein Preiswunsch für die MSI RTX 3060 Gaming X 12GB GDDR6 die bei maximal 399 Euro liegt, NEU vom Händler natürlich
20210227_121232.jpg
 

deady1000

Volt-Modder(in)
habe eine 3060 gestern ergattert (die eben angekommen ist) und schon gestern mit viel gewinn verkauft
Deine Doppelmoral ist schon ein Knaller. :lol:
jetzt warte (egal, wie lange, kein Problem) ich auf mein Preiswunsch für die MSI RTX 3060 Gaming X 12GB GDDR6 die bei maximal 399 Euro liegt, NEU vom Händler natürlich
Ich glaube fast bis solche Preise erreicht werden ist die Karte schon EOL, sprich es wird nie dazu kommen.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
bin schon im richtigen forum, wahrscheinlich di im falschen,

wie gesagt im Interner kann man viel erzählen, in eine signatur kann man schreiben was man will, die hardware kann ja nicht vor ort überprüft werden

cpu-z.txt kann man aus dem sich aus dem internet besorgen oder von nem freund, bekannzten usw. alles kein richtiger beweis das derjenige wirklich die hardware besitzt, prüfbar nur vor ort,

wie gesagt im internet erzählen die leute ne menge, nur das davon das wenigste stimmt, bezüglich der eigenen hardware

eine 1030 ist eine einsteigerkarte, eine 3060 ganz gewiss nicht, naja leider sind die meisten menschen...
Du brauchst hier nicht weiter rumheulen, weil die Leute deine 3060 nicht für "humane" 750 Euro im Forum kaufen wollten, selber willst du dafür nur um die 300-400 Euro zahlen. Bevor die meisten hier eine 60er Karte für so einen Preis kaufen, hätten sie schon längst einige Klassen höher zugeschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du brauchst hier nicht weiter rumheulen, weil die Leute deine 3060 nicht für "humane" 750 Euro im Forum kaufen wollten, selber willst du dafür nur um die 300-400 Euro zahlen. Bevor die meisten hier eine 60er Karte für so einen Preis kaufen, hätten sie schon längst einige Klassen höher zugeschlagen.
habe es auf ebay kleinanzeigen verkauft, für stolze 800 Euro, war ein fehler es hier im marktplatz einzustellen (fehlende kaufkrauft bei den meisten)
Er wollte dafür 750€? :lol:
Die Scalper sind jetzt also schon unter uns.
Hoffe er bleibt noch 2 Jahre auf seiner 1050Ti sitzen.
die 1050Ti ist vollkommen ausreichend um in FullHD alle Top-Titel mit für mich ausreichend Details flüssig zu spielen, trotzdem freue ich mich auf meine 3060 Gaming X, die ich sicher in 1-2 Jahren zum Wunschpreis kaufen kann:haha::haha::haha:
 
Oben Unten