• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gebraucht pc... Lohnt sich der wechsel und wie gut ist der preis?

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin an alle leser :),

ich habe die Möglichkeit von einem Arbeitskollegens kollegen einen Gebrauchten pc zu erwerben.
Ich habe momentan ein ziemlich gutes Setup aberrrrrrr man kennt ja die Gier des Menschen ^^

Seriös ist alles... er lädt extra games runter was ich dann testen kann... ich denke nicht, das iwas nicht passen sollte oder könnte.
Familienvater der fürs csGo nen rechner zusammengebaut hat.


so jetzt zum Thema da ihr etwas die Vorgeschichte kennt.
Frage eins an alle kenner:

ist der leistungszuwach zu meinem rechner hoch ? Würde Sich es lohnen ? ich streame und spiele shooter games wie cod oder valorant.

frage zwei:
Ist der preis für das unten beschriebene setup gut ?

Mein Setup aktuell

  • CPU: Intel® Core™ i9-9900K, 8× 3600 MHz, Turbo bis zu 5000 MHz, inkl. Intel® Hyper-Threading Technologie
  • CPU-Kühler: BoostBoxx Liquid B240 Wasserkühlung, vorbefüllt, wartungsfrei, 240mm Radiator, Pumpe mit BoostBoxx RGB Logo
  • Boot SSD: M.2 SSD 500 GB Crucial (1900 MB/s lesen | 950 MB/s schreiben)
  • 1. Festplatte: 2000 GB SATA, Seagate®/Toshiba/WD®
  • Speicher: 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel, max. 3200 MHz, Kingston HyperX FURY
  • Grafik: ASUS GeForce RTX2070, GeForce® RTX 2070, 8192 MB GDDR6, USB Typ-C, HDMI, DisplayPort, PCIe 3.0, DirectX® 12, inklusive GeForce® Experience™
  • Mainboard: ASUS TUF Z390-PLUS GAMING WiFi, Sockel 1151, Intel® Z390 Chipset, 2× M.2 (SATA oder PCIe), 6× SATA III (6 GBit/s), RAID support, 2× USB 3.1 Gen2, 4× USB 3.1 Gen1, 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X16@X4, 4× PCIe X1, 2× PS/2, ALCS1200A 7.1 Sound (HD-Audio)
  • 1. opt. Laufwerk: nicht vorhanden und nicht nachrüstbar
  • Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet LAN, Intel® I219-V, DSL fähig
  • WLAN: 866 MBit/s WLAN, Intel® Wireless-AC 9560, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
  • Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller ALC S1200A, HD-Audio
  • Gehäuse: BoostBoxx Vega, Glasgehäuse mit schwarzem Innenleben, RGB Beleuchtung mit Steuerung (kompatibel zu ASUS AURA und MSI Mystic Light), 3× Front-USB (1× USB 3.1, 2× USB 2.0)
  • Netzteil: 600 Watt Power Boost 80+ Gold Netzteil schwarz, 80 PLUS® Gold zertifiziert


Und das ist das Setup was ich für 1650€ erwerben kann

1x AMD Ryzen 3900x
1x Corsair Venegeance Pro 16gb (RGB) 3600mhz
1x Samsung 970 500gb
6x Corsair LL 120 Lüfter - idealo 3x lüfter
1x Asus ROG rtx2080s ROG-STRIX 8gb
1x Asus Crosshair VIII Hero Wifi motherboard
1x Corsair RM1000x Netzteil
1x Corsair Crystal 570x RGB (Tower)
1x Corsair K70 RGB mk.2
1x Corsair ironclaw mouse
1x Corsair RGB mouse pad
1x Asus ROG Monitor swift pg27vq
1x Gaming Stuhl Skiller SGS4
1x Corsair ironclaw mouse
1x Corsair RGB mouse pad
1x Asus ROG Monitor swift pg27vq
1x Gaming Stuhl Skiller SGS4


setup ist vom Februar 2020 sämtliche Belege sind dabei
Danke schonmal für die Antworten und Hilfen.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Der Zugewinn an Leistung ist ehr gering... Bei CPU lästigen spielen ist der i9 sogar meist ein wenig flotter. In Anwendungen ist es andersrum

Arbeitsspeicher ist quasi gleich, und Grafikkarte ist die 2080 klar besser als die 2070. Den Unterschied kannst du aber auch selbst recherchieren ;-)
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antwort,

ja ich habe einiges gelesen. Sind halt testberichte ich halte mehr von persönlichen Erfahrungen. Auf die gpu bin ich nicht sonderlich eingegangenen weil dort ja der Leistungsgewinn bzw zuwach ja klar ist. Kommt mir so vor als wenn das setup aber preislich wirklich sehr stark ist. Das ich für den kleinen leistungsschwung sogut wie nichts zahlen bzw draufzahlen würde wenn ich mein setup verkaufe.

Netzteil ist deutlich besser... und mainboard ist preislich echt hoch. Was das ding besser kann weiss ich nicht. Und ja gpu ist halt 2080S die leistungsdaten kennt man.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Wie gesagt kann man machen wenn man will und einem der Aufwand wert ist.

Aber nicht in jedem Spiel wirst du auch mehr fps sondern evtl auch weniger
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Abgesehen von der stärkeren Grafikkarte liest sich das eher wie ein teures Sidegrade, welches mit ein paar Luxus-Leckerlis abgeschmeckt ist, die dir aber keinen unmittelbare Verbesserung in Spielen bieten. Auf die reine Gaming-Leistung heruntergerechnet, beabsichtigst du, 1650 Euro für das Upgrade deiner RTX 2070 auf eine RTX 2080S auszugeben. :D

Anders sieht es aus, wenn du aus beiden Systemen das jeweils Beste behältst und den Rest verkaufst. Da könnte dann, je nach Verkaufsgeschick und -glück, ein sehr preiswertes Upgrade für dich herausspringen.
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Also ich weiß ja nicht. Je anchdem wieviel Garantie der rechner noch hat und er Dir auch noch die Rechnungen für die Garanatie mitgeben kann, würde ich mich eher fragen, ob Du ihn nicht übers Ohr haust mit dem Preis. :D
Alleine die CPU und Mainboard haben aktuellen Gebrauchtpreis noch JEWEILS ~300€+.
Dazu eine 2080 Super. Bei den aktuellen Wahnsinnspreisen sind 400€ bei ebay vermutlich eher konservativ, selbst gebraucht.
Dazu der Monitor, der steht bei Amazon für 500 gebraucht drin, mehrere Angebote.
= Da haste schon 1500€+.
Und da ist dann Netzteil, RAM, etc noch nicht mal drin.
Also rein vom Preis ist das Angebot nicht schlecht würde ich sagen.
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
da mein mainboard eher mittelklasse ist und mein netzteil eine chinaböller wollte ich evtl den neuen rechner behalten und meinen jetzigen ausschlachten bzw komplett verkaufen.
da kommt noch das ist maus und tastatur bereits besitze und die mit verkauft werden. Dann nach der gaming sessel was auch gut geld bringen würde. Dann wie schon gesagt wurde hätte ich ein gutes upgrate für schmale kohle.
Er wollte 1900 euro ich bot nur 1500 sodass wir uns letztendlich auf 1650 traffen.

Ist denn die Nachfrage nach gebrauchten cpus mainboards etc hoch ? Wenn sich das mehr lohnt wie den rechner komplett zu verkaufen würde ich es natürlich auch schlachten.
für meine 2070 wurden bereits 450 mal geboten ^^
Über die 2080 super brauchen wa nicht sprechen die hat preise die man nicht bezahlen darf.
Also aufjedenfall kaufen und zunot mit etwas gedult alles für bissle mehr verkaufen wäre auch machbar.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Kauf dir ein anständiges Netzteil. Mehr musst du nicht machen.
Der 9900k ist sehr gut dabei und die Grafikkarte reicht auch noch. Neue Karten sind eh kaum verfügbar und teuer.
Und das nächste Mal keinen Fertig rechner kaufen. ;)
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab den damals auch günstiger bekommen... und war unerfahrener als jetzt.
aufjedenfall wird der nächste neue selbst zusammengestellt und aufgebaut ^^

hab grad mal grob alle daten in warenkorb von amazon gelegt. 1500 euro paar zerquetschte ohne die gpu. Denke das ich den rechner dann kaufe um es weiterzuverkaufen. Mit etwas glück kommt ja evtl nen + bei raus 😅✅
 

flx23

Software-Overclocker(in)
2080 super soll knapp 25/30% mehr fps bringen quelle : siehe unten Link


Meinst du das der 9er amd so viel fps frisst ? 👀 dann lohnt sich das villeicht wirklich nicht.


Naja die CPU ist stock in spielen etwas langsamer als deine (auch stock)


Und bei der gpu sind es je nach Spiel 5 bis 30 Prozent


Für Spiel machst du einfach gesagt Abstriche beim Prozessor, dafür plus bei der Grafikkarte
 

Anhänge

  • Screenshot_20210209_203525_com.android.chrome.png
    Screenshot_20210209_203525_com.android.chrome.png
    183,5 KB · Aufrufe: 1
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Naja die CPU ist stock in spielen etwas langsamer als deine (auch stock)


Und bei der gpu sind es je nach Spiel 5 bis 30 Prozent


Für Spiel machst du einfach gesagt Abstriche beim Prozessor, dafür plus bei der Grafikkarte

danke für die Quellen.
Wie gesagt. Ich spiele cod oder battelfield mit low einstellungen um jede Performance auszunutzen Und streame halt nebenbei. Mein rechner macht das alles locker. Keine frage. Dachte nur das, dass mainboard, das Netzteil und die Grafikkarte das update wert sind.
wo bei ich ja plus minus ca 0 davon kommen könnte.
Vom ryzen 9 pc ist halt das Gehäuse und die Belüftung mega gut. Sind alles halt kleine faktoren. Ich werde das setup aufjedenfall testen und kaufen. Zunot kriege ich bestimmt die 1650 raus.
Danke leute
 
Oben Unten