• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming und Hobby-Editing Rechner (Budget 2000€)

extremeDsgn

Software-Overclocker(in)
Moin Leute,

es ist mal wieder Zeit für einen neuen Rechner, diesmal für meinen Cousin. Ich bin noch mit meinem 2016er System zufrieden und konnte in letzter Zeit die neue Hardware Erscheinungen nicht verfolgen. Bin auf eure Tipps und den Stand der Technik sehr gespannt.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Gar keine.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

1080p, 75Hz. Soll erstmal bleiben, Aufrüstung in einem Jahr.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Keine Komponenten vorhanden.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Wird zeitnah bestellt.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Eigenbau.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

2000€.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

AfterEffects, Photoshop (Hobby), neue Spiele wie Call of Duty Cold War etc.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Mind. 1TB SSD, macht HDD zusätzlich noch Sinn als Datengrabfestplatte?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Mind. 32GB RAM. Gehäuse mit Glasfenster. Komponenten gerne mit RGB-Beleuchtung.


Vielen Dank für die Empfehlungen im Voraus!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

bei dem Budget würde ich direkt einen WQHD-Monitor mit dazu nehmen.

Hier mein Vorschlag:

CPU: Ryzen 5 3600 (X/XT) oder Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Arctic Liquid Freezer II 280
Mainboard: MSI MAG B550 Tomahawk
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16: *klick*
SSD: Kingston A2000 1TB oder Silicon Power P34A80 2TB
Grafikkarte: RX5700XT oder RTX3070
Netzteil: Seasonic Focus GX/PX 550W / Straight Power 11 550W oder 750 Watt
Gehäuse: Pure Base 500DX, Lancool 215 oder Lancool II Mesh
WQHD-Monitor: *Inspiration* + *Übersicht IPS-Panel*

Falls sich für AfterEffects mehr Kerne lohnen, würd ich den Ryzen 7 nehmen, ansonsten schaut zum Kaufzeitpunkt welcher der drei Ryzen 5-Varianten vom Preis her passt, der schwankt in letzter Zeit stark.

Bei der RTX3070 muss man ebenfalls schauen wie es mit der Verfügbarkeit und dem Preis aussieht, die RX5700XT würde auch erst mal passen.

Sollte sich dein Cousin mit mehr Leistung wohler fühlen, und/oder einen Puffer für eine stärkere Grafikkarten haben wollen, nehmt ein Netzteil mit 750 Watt, ansonsten reicht eines mit 550 Watt.

Das Gehäuse ist immer ein Stück weit eine Frage vom eigenen Geschmack.

Gruß, Lordac
 
Oben Unten