• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming-PC + Monitor: € 900-1.000

AW: Gaming-PC + Monitor: € 900-1.000

Hallo zusammen,

danke für die Infos.
Das Gigabyte X570 UD ist tatsächlich jetzt kein Thema mehr, weil es preislich wieder nach oben ging.

Ein Problem, das ich mit dem MSI B450 Gaming Pro Carbon AC (7B85-001R) habe, ist der Preis, der schon auf 120 war und in Ö wieder über 140 liegt. Das ist sicher auch, weil aufgrund der Vorstellung vom MAX-Nachfolger die Verfügbarkeit nicht mehr gegeben ist - wann der jedoch erscheint und zu welchem Preis, ist leider offen.
Das wäre vmtl. das ideale Mainboard für mich.

Aktuell tendiere ich also zu
MSI B450 Tomahawk Max oder
MSI B450-A Pro Max
+ Gigabyte GC-WB1733D-I.


Ich danke euch auch für die ausführliche Erklärung zu den Lüftern.
Preislich machen sie tatsächlich nichts aus und nehme sie daher mit :)
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
AW: Gaming-PC + Monitor: € 900-1.000

Zur CPU: Der Ryzen 5 1600 kostet in Ö ca. EUR 90, der Ryzen 5 3600 liegt bei EUR 175 - das ist tatsächlich fast das doppelte, daher lass ich den außen vor.
Ich korrigiere mich hier selbst - nach etlichem Hin und Her und einer YOLO-Attacke bin ich aktuell doch beim Ryzen 5 3600 gelandet ?

Hier meine aktuelle Konfig:
1 Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C8G4D30AESBK/BLS2K8G4D30AESBK)
1 MSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V381-090R)
1 MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
1 AOC 24G2U/BK, 23.8"
1 Gigabyte GC-WB1733D-I [Rev. 1.0], 2.4GHz/5GHz WLAN, Bluetooth 5.0 LE, PCIe x1
2 Arctic P14 PWM schwarz, 140mm (ACFAN00124A)
1 Arctic Freezer 34 eSports weiß (ACFRE00057A)
1 Phanteks Eclipse P300A Air schwarz, Glasfenster (PH-EC300ATG_BK01)
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)

Zum Mainboard: Das B450 Tomahawk Max unterstützt kein PCIe 4.0. Nach Recherche ist die Kombi B450 Tomahawk Max & Ryzen 5 3600 jedoch quasi DIE Standardempfehlung (in dieser Preisklasse).
Wie sehr ihr das mit PCIe 4.0? Sind die Anwendungsfälle, die davon profitieren könnten, soo spezifisch und ist es für „Standard-User“ mit Gaming etc. ohne irrelevant?
 
AW: Gaming-PC + Monitor: € 900-1.000

Statt des Tomahawks würde ich das Mortar nehmen: MSI B450M Mortar Max ab €'*'97,72 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
Das ist günstiger und besser.

... aber wenn du eh WLAN brauchst auf jeden Fall das Board hier: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC ab €'*'141,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
Ist das beste B450er und kommt mit integriertem WLAN.

Ansonsten kannst du das eintüten. Die SSD vielleicht direkt 1TB, da ist die Preisleistung besser.

PCIe 4.0 kannst du dir in der Preisklasse schenken ;)
 
Zurück