• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Pc konfiguration

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
Komponenten:
Gehäuse: Coolermaster Masterbox TD500 MESH ARGB-Gaminggehäse
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
Motherboard: Asus Strix B550-F Gaming
Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200 MHZ (2 X 16 GB)
Grafikkarte: 10 GB-GEFORCE RTX 3080
Speicherlaufwerk: 1TB Samsung 870 QVO
M.2 SSD-Laufwerk: 500 GB SAMSUNG 970 EVO PLUS M.2
Stromversorgung: Corsair 1000W RMx Series
Prozessorkühlung: Corsair H115i RGB Platinum CPU-Kühler

Gesamtpreis: 2805€

Pc Konfigurriert auf: https://www.pcz.de/

Ihr könnt den Computer gerne änder das was bleiben sollte ist die Anzahl des Arbeitsspeicher das Netzteil und Die Wasserkühlung (kann auch eine andere sein Hauptsache wasserkühlung mit 140 mm Lüftern).
Das was auch dabei sein solte ist Windows.
Maximaler preis den Ich ausgeben würde ist 2890€

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen

Mit freundlichen Grüßen

TTM


 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
was bleiben sollte ist die Anzahl des Arbeitsspeicher das Netzteil und Die Wasserkühlung (kann auch eine andere sein Hauptsache wasserkühlung mit 140 mm Lüftern)
Darf ich fragen warum ausgerechnet diese Teile bleiben sollen? Wegen der Optik? Obwohl das beim Netzteil natürlich null Sinn machen würde. Oder soll das eine Art "Sponsored by Corsair" System werden?
Warum ausgerechnet eine WaKü (egal welche) mit 140mm Lüftern? :wow:

CPU/Board/Gehäuse/Grafikkarte sind dagegen quasi "egal"?

Kann deine Zusammenstellung nicht 100%ig nachvollziehen ehrlich gesagt :confused:

RAM wäre z.B. idealerweise 3600MHz@CL16
SSDs von Samsung sind gut, aber auch teuer.
1000W Netzteil ist auch nicht unbedingt notwendig und da gäbe es reichlich Alternativen.
Hast du das Gehäuse wegen der Optik gewählt?

PS: Ich lass nochmal unseren Fragebogen hier, wäre hilfreich für uns, wenn du den ausfüllst und hier ergänzt:
 
TE
T

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
So dann nochmal neu

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Fertig Pc von HP (HP Pavilion Desktop 595-p0xxx)
Grafikkarte:GTX 1060
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-8700 CPU @ 3.20GHz
CPU-Kühler: Intel Boxed Kühler
Arbeitsspeicher: 32 GB 2666MHZ (2 X 16)
SSD: 118 GB
HDD: 931 GB
Motherboard: Links (HP eigenname)
Netzteil: 500 W

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
Frequenz: 75Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Eigentlich keine möchte mir aber trozdem ein neuen PC Kaufen

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
In 1 - 3 Monaten

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2890€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Shooter wie Valorant oder Storygames wie Destiny 2

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
900Gb - 1 Terabyte (SSD)

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Hätte gerne einw WaKü da ich später noch irgendwan Aufrüsten will und ich finde das sie cool aussieht.
1000 W Netzteil sollte drin sein wegen späterer Aufrüstung.
32 GB Arbeitsspeicher (2 X 16 GB)
Ne RTX 3080 sollte drin sein
Windows sollte schon auf dem system sein.
Ein Fenster im Gehäuse wäre schön
CPU sollte von AMD kommen (PCI 4.0)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ne RTX 3080 sollte drin sein
Muss es denn die RTX3080 sein oder geht zur Not auch was vergleichbares von AMD (RX 6800 XT?)

Ansonsten hab ich hier mal schnell was zusammengeklickt auf dubaro.de
1615380452237.png


Alternativ könnte man auch bei agando/one/etc. noch schauen :ka:
Nimmt sich aber wohl alles nicht viel beim Endpreis. Irgendeine Grafikkarte zu bekommen mit annehmbaren Lieferzeiten sind ja schon Gold wert heutzutage :D

PS: Hier ganz hart an der Budget-Grenze von Agando:
(Eine Sapphire RX 6800XT Nitro+ ist sicherlich auch nicht zu unterschätzen ;))
1615380722811.png
 
TE
T

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
Muss es denn die RTX3080 sein oder geht zur Not auch was vergleichbares von AMD (RX 6800 XT?)

Ansonsten hab ich hier mal schnell was zusammengeklickt auf dubaro.de
Anhang anzeigen 1356951

Alternativ könnte man auch bei agando/one/etc. noch schauen :ka:
Nimmt sich aber wohl alles nicht viel beim Endpreis. Irgendeine Grafikkarte zu bekommen mit annehmbaren Lieferzeiten sind ja schon Gold wert heutzutage :D
Das passt schon danke ds du dir Zeit genommen hast
 

flx23

Software-Overclocker(in)
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Shooter wie Valorant oder Storygames wie Destiny 2
Also für die Spiele die du spielen willst und den Monitor den du hast reicht dein aktuelles system dicke aus (und langweilt sich im Zweifel sogar).

Sinnvoller wäre es, zumindest aus meiner Sicht, die knapp 3000 Euro in ein neues Netzteil, eine 3080 und einen neuen Monitor zu stecken.
Ein guter CPU Kühler wäre auch noch hilfreich und könnte einige Prozent rauskitzeln.

Und da nach sind von den 3000 Euro immer noch gut 500 Euro über.
Die kann man, wenn man will in ein neues Gehäuse und LED bling bling stecken, denn es ist ja bekannt das ein PC mit LEDs schneller ist als einer ohne :rollen:
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
An was für eine spätere Aufrüstung denkst du denn, wenn du meinst ein 1000W NT zu brauchen? Eine zweite Grafikkarte? Denn sonst wären 750-850W immer völlig ausreichend.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Frage: Warum willst du dir einen neuen PC kaufen?
Abgesehen von ner neuen GPU, wobei eine 3080 bei FullHD relativ überflüssig ist, und ner großen SSD, sehe ich bei dem HP PC, auch wenn es ein Fertigrechner ist, nicht wirklich gravierende Schwachstellen.
 
TE
T

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
Ich will mir einen neuen Pc kaufen weil ich meinen alten an nen Freund verschenken will der einen brauch aber sich keinen leisten kann. Da ich schon länger überlegt habe ein neues system zu Kaufen und das Geld dfür hätte habe ich Ihm gesagt das er Ihn bis zu den sommerferien Bekommt, deswegen muss ein ersatz her.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Dan wäre jetzt nur noch die Frage warum es zwingend eine wasserkühlung sein muss.

Diese AIO Wasserkühlungen laufen meisten ein paar Jahre gut und dann machen sie Ärger da Flüssigkeit verdunstet ist und Luft in den Kreislauf gekommen ist.
Und mehr Leistung als ein quasi wartungfreier tower sind sie auch nicht.

Traust du dir etwas teilweise selber zu machen zu? Wenn ja könnte man sie etwas einfaches konfigurieren und das zweite Laufwerk oder ein paar RGB Lüfter selbst nachträglich einbauen. Ist kein hexenwerk

Wenn man selber baut könnte man sich so etwas basteln

 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
Die Wunschliste ist nicht einsehbar aber du hast recht AIO Wasserkühlungen macht mehr probleme als ein Luftküühler und ist dazu noch teurer.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Sollte jetzt öffentlich sein... Hat vorhin anscheinend nicht geklappt. Sorry

Bei Luft ich ich einfach mal den dark rock 4 rein, der ist potent und schwarz und noch preiswert.
Es gibt aber je nach Geschmack auch Kühler mit RGB.
Wenn du selbst baust hast du halt mehr Freiräume
Wenn du alles bei mindfactory oder alternate zusammen sammelst können die es auch für ca. 100 Euro zusammenbauen
 
TE
T

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
Habe jetzt ein Bisschen angeguckt und hätte gerne eure Bewertung

Gehäuse ist das be quiet! Pure Base 500DX schallgedämmt ohne Netzteil mit Sichtfenster, schwarz
als Mainboard das ASRock X570 Extreme4 AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
CPU ist der AMD Ryzen 7 5800X 8x 3.80GHz So.AM4 WOF
als CPU kühler kommt der Arctic Freezer 50 TR (ACFRE00055A)
Ram sind 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3600 DIMM CL17 Dual Kit
Als speichermedium habe ich eine 1000GB WD Blue 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (WDS100T2B0A)
und eine 500GB WD Black SN750 Gaming M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 3D-NAND TLC (WDS500G3X0C)
als Netzteil kommt dann das 850 Watt Corsair HX Series HX850 Modular 80+ Platinum

(Dazu habe ich noch den Prozessor-, Kühler- & Arbeitsspeicher- Montageservice und Netzteil-Einbauservice reingepackt)

Ich weis das die Grafikkarte fehlt da will ich bei anderen händlern gucken weil eine RTX 3080 für 1700€ ist nen bischen viel.

Geht der Rest sonst klar?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Sieht insgesamt gut aus. :daumen:

Das Mainboard ist natürlich recht teuer. :hmm:
Ein B550 Board um 150€ herum macht den gleichen Job sofern du keine ganz speziellen Anforderungen hast.
Das Asus Strix B550-F Gaming hattest du ja oben selbst schon mal in der Auswahl.
Sehr solide wäre auch das MSI B550 Tomahawk.

Hier und da könnte man noch ein paar € mehr einsparen (SSDs, Netzteil beispielsweise) wenn du willst :ka:

PS: Grad erst gesehen, dein ausgewählter CPU Kühler passt nicht auf den Sockel ;)
Das hier wäre der richtige:
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Bestimmten Grund für einen X570 Chipsatz?
Für gaming ist er nur teuer und bietet quasi keinen Mehrwert gegenüber b550, sonder braucht nur Strom und hat einen Lüfter.

Dein Kühler ist für TR4 sockel und nicht für AM4 geeignet
Wenn led ein Muss ist dann z. B. Den hier
https://www.mindfactory.de/product_info.php/Xilence-M704-ARGB-Tower-Kuehler_1364109.html

Oder sonst been mugen, macho oder dark rock

Netzteil reicht auch das straight power 11 mit 750W. Kostet nur 120 Euro

https://www.mindfactory.de/product_...raight-Power-11-Modular-80--Gold_1223022.html

Der Rest ist soweit ok
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Dein Kühler ist aber arg knapp bemessen für den 5800X @flx23

MF hätte noch diesen im Angebot, aber darüber findet man bisher quasi nix, außer beim Hersteller :huh:

Ansonsten ist die Auswahl an großen RGB Kühlern dort nicht sonderlich groß ^^
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ja klar, geht das klar. Ist auch kein Schrott.
Hat zwar kein BIOS-Flashback im gegensatz zu quasi allen MSI oder Gigabyte Boards...
Aber da muss sich dann eh Mindfactory für die 150€ Servicegebühr den Kopf drüber zerbrechen, falls der 5800X nicht sofort erkannt wird. :D
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Dein Kühler ist aber arg knapp bemessen für den 5800X @flx23

MF hätte noch diesen im Angebot, aber darüber findet man bisher quasi nix, außer beim Hersteller :huh:

Ansonsten ist die Auswahl an großen RGB Kühlern dort nicht sonderlich groß ^^
Is richtig.
Bei mir am Handy spinnt nur manchmal die Filterung von mindfactory...

Dein Vorschlag wäre was RGB und Kühlleistung angeht sehr gut

P. S.

https://www.mindfactory.de/Highlights/Aktionen#action_600

Das wäre auch erobern Blick wert. Da spart man beim zusammen bauen lassen
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Bei mir am Handy spinnt nur manchmal die Filterung von mindfactory...
Die Filterung von Mindfactory ist eh besch...eiden. Viele Produkte findet man dort gar nicht weil sie als "nicht angegeben" Herausgefiltert werden...:nene:
Als ob die nur 6 verschiedene B550 Boards hätten...
1615544912429.png


Oh warte, nein es sind 40!
1615544981472.png

:wall::stupid:
 
TE
T

The-Toxic-Master

Kabelverknoter(in)
hättet ihr zum Mainboard den andere vorschläge außer zum MSI B550 Tomahawk die bei mindfactory verfügbar sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Soll es denn leuchten? Muss es was spezielles können? Wifi z.B.?

Du hattest im Fragebogen ja auch angegeben, dass du gern eine WaKü hättest.
Spricht ja eigentlich auch nichts gegen, wenn du die Kiste eh zusammenbauen lässt sparst du dir das Gefummel ^^
Wird aber natürlich auch wieder teurer :ka:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Dann such dir hier eines von aus :D
Alle beleuchtet + BIOS Flashback (Schadet nie wenn man es hat) + guten Soundchip, ohne WLAN und alle mehr als fähig einen 5800X zu betreiben.

Kleine Einschränkung: Das hier *klick* würde ich ausklammern, denn da gibt es eine überarbeitete Version, die V2, welche sogar günstiger ist.
 
Oben Unten