• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Hi,
ich soll für einen Kumpel einen PC zusammen bauen und möchte gerne wissen was ihr von meiner Konfiguration haltet.
Budget sind so um die 700€.
Ich hatte auch vorgeschlagen eine SSD zu verbauen aber ihm sind ein paar FPS mehr wichtiger als kürzere Ladezeiten.

CPU: Intel i5 4570
MB: Asus H87-Plus
VGA: Asus R9 280X
RAM: Crucial Ballistix Sport 8Gb 1600mhz
HDD: WB Blue 1TB
PSU: Cooler Master G450M
Case: Sharkoon Technologies REX3 Value

Was haltet ihr von der Konfiguration?
LG
 

Alibaba5936

Freizeitschrauber(in)
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Am besten erst ein mal den Bogen ausfüllen ;)

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Warum nicht gleich den Nachfolger 4590 ( ist sogar etwas günstiger ) und dazu zb das Gigabyte GA-H97-HD3 beim Gehäuse würde ich eher das Coolermaster N300 nehmen. Bei der HDD vielleicht doch eher Seagate und beim NT das BeQuiet S7 450
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Ich hatte mir schon gedacht dass das kommt :D
Budget sind so 700€ , eventuell ein bisschen mehr
Equipment ist vorhanden.
Den PC baue ich für ihn zusammen.
Altlasten gibt es keine da der PC von seinen Eltern übernommen wird.
Monitormodell von ihm kenne ich nicht aber ich weiß er zockt auf 1080p bei 60hz.
Gezockt wird großteils BF(4,3),GTA,Crysis, LOL und COD
1TB ist ausreichend, SSD will er wie gesagt auf Grund des Preises nicht.
Als ich ich ein Screenshot von einem 5GHz Cinebenchrun von mir gezeigt hab ist er schon fast ausgetickt und hat mir prophezeit dass meine CPU bald abraucht, also nein :ugly:
Sonnst keine Besonderheiten

Danke für den Hinweis mit der CPU, wird geändert. Board nehme ich auch das vorgeschlagene.
Case muss ich ihn fragen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Gehäuse und NT sind halt die Bauteile die am längsten Leben von daher ruhig ein paar Chips aus der Tasche holen
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Danke erstmal für eure Tipps!
Habe jetzt Das Case geändert auf das N300.
Als Bord jetzt das Gigabyte GA-H97-HD3
CPU ist der i5 4590.
HDD eine 1TB Seagate.
NT ist jetzt das be quiet! Straight Power E9 450w.
Der Brocken ist denke ich überflüssig da mein Kumpel nicht so die silence Ansprücke hat.
Denkt ihr nicht bei der Graka ist die Asus (ASUS R9280X-DC2-3GD5 DirectCU II, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV0501-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland) besser als die HIS?
 

Alibaba5936

Freizeitschrauber(in)
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Ich würde den Brocken ECO schon nehmen, aber ist nicht notwendig.
Ich würde die HIS nehmen die ist leiser und kühler .
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Gaming PC für ca. 700€ - Verbesserungsvorschläge?

Hm gute Frage ich meine MSI und Sapphire sind etwas besser wie auch Powercolor. Habe mich in letzter Zeit aber auch nicht so mit den Karten beschäftigen können. Ein extra Kühler würde schon Sinn ergeben wie vielleicht der True Spirit 90M
 
Oben Unten