• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-PC für ~500€-Budget

LaMa-

Schraubenverwechsler(in)
Gaming-PC für ~500€-Budget

N'abend,

Ich habe zwar schon etwas hier im Forum gestöbert, aber bevor ich irgendeinen Unsinn kaufe, bitte ich doch mal um Vorschläge ;). Der PC soll hauptsächlich zum Zocken da sein. Danke schomal im Vorraus

~mfg Markus

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Budget liegt bei ~500€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Maus ist vorhanden. Tastatur und Monitor bräuchte ich. Dafür wären nochmal 200€ da(absolutes Maximum. Mir wären 150€ deutlich lieber.)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Leider nein

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau. Ich habe hier im Forum gelesen, dass es einige freiwillige Helfer gibt und da sagt man doch gerne ja :)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?



6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Skyrim, LoL, GW2, Borderlands 2

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Nein

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Es wäre super, wenn man die 500€ nicht viel(besser gar nicht) überschreiten muss ;)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für ~500€-Budget

Willkommen im Forum, LaMa :D

Zusammen ungefähr ~ 730,- Taler, inkl. Tastatur und Monitor :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB
1 x Intel Core i5-4440
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
1 x PowerColor Radeon R9 270 TurboDuo OC
1 x ASRock H87M Pro4
1 x AOC i2369Vwm, 23"
1 x LG Electronics GH24NSB0
1 x Gigabyte Force K7 Stealth Gaming Keyboard, USB, DE
1 x Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A
1 x Sharkoon MA-A1000
1 x be quiet! System Power 7 450W

Den CPU-Kühler könntest Du nachrüsten, dann wären wir bei ~ 705,- Talern ;)
Tastatur könnte man auch eine günstigere nehmen.

Hast Du schon jemanden aus der Liste gefunden, der bei dir in der Nähe wohnt ?

Grüße aussem Pott
Rosi
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gaming-PC für ~500€-Budget

Würde anstelle der Seagate eine WD-Green nehmen... und dann direkt 2TB, da 1TB im vergleich zu teuer ist :) Ansonsten Top Konfig. von Rosigatton
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gaming-PC für ~500€-Budget

Kollege betreibt sie in einer NAS... und diese leben auch schon 3 Jahre...
Ich selber habe auch zwei. So kritisch sollte man das nicht betrachten. Wenn das OS auf die Platte Installiert wird, ist das evtl. kritischer, aber als Datenplatte nicht gerade schlimm...
Außerdem könnte man es mit Tools abstellen...
 
TE
L

LaMa-

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming-PC für ~500€-Budget

Willkommen im Forum, LaMa :D

Zusammen ungefähr ~ 730,- Taler, inkl. Tastatur und Monitor :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB
1 x Intel Core i5-4440
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
1 x PowerColor Radeon R9 270 TurboDuo OC
1 x ASRock H87M Pro4
1 x AOC i2369Vwm, 23"
1 x LG Electronics GH24NSB0
1 x Gigabyte Force K7 Stealth Gaming Keyboard, USB, DE
1 x Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A
1 x Sharkoon MA-A1000
1 x be quiet! System Power 7 450W

Den CPU-Kühler könntest Du nachrüsten, dann wären wir bei ~ 705,- Talern ;)
Tastatur könnte man auch eine günstigere nehmen.

Hast Du schon jemanden aus der Liste gefunden, der bei dir in der Nähe wohnt ?

Grüße aussem Pott
Rosi

Gefällt mir schon ganz gut. Danke soweit. Könntest du(oder jemand anderes hier im Forum;) )mir noch ein Beispiel zeigen, bei dem man mit Rechner+Monitor auf ungefähr 600€ kommt? Dann wäre evtl im September/Oktober noch ein Urlaub mit der Freundin drin :)

Jemanden in der Liste gefunden habe ich noch nicht...aber auch noch nicht großartig gesucht :P. Bin aber zuversichtlich, dass sich wer in Essen findet ;)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für ~500€-Budget

Alter Schwede, in Essen sind zig Leute in der Liste :D

Sag mir Bescheid wann, dann komme ich rum und schraube dir das Teil zusammen.

Dann probiere ich mal, den Preis noch zu drücken :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB
1 x Intel Core i5-4440, 4x 3.10GHz
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM 4GB
1 x PowerColor Radeon R9 270 TurboDuo OC
1 x ASRock B85M-HDS
1 x LG Electronics 22EA53VQ, 21.5"
1 x LG Electronics GH24NSB0
1 x Logitech Desktop MK120, USB, DE
1 x Sharkoon MA-A1000
1 x be quiet! System Power 7 400W

Zusammen ungefähr ~ 615,- Taler :D, wenn Du über Mindfactory oder nen ähnlichen Netzshop bestellst.
Du könntest auch alles bei Future X in Essen abholen, wird dann aber ein paar Taler teurer.
Ist auf jeden Fall ein klasse Laden, die besorgen dir so ziemlich alles zu einem korrekten Kurs :daumen:

Erstmal nur 4 GB RAM, reichen aber zum zocken und Du kannst ja nochmal 4 GB nachrüsten.
Etwas besseren CPU-Kühler auch nachrüsten, falls gewünscht.
DVD-Laufwerk könntest Du auch ganz weglassen, brauchen immer weniger Leute.

Wann willst Du denn bestellen/kaufen ?

Wenn Du das alles bei Future X in Essen kaufst, würde es 658,30,- Taler kosten : Warenkorb Teil 1 Teil 2
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

LaMa-

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming-PC für ~500€-Budget

Bestellen bei Future-X hatte ich auch schon überlegt. Andererseits bekommt man das meiste bei Mindfactory günstiger und wenn man nachts bestellt spart man sich da ja auch die Versandkosten. Korrigier mich, wenn ich falsch liege.

Ich hatte die Tage selbst ein bisschen gestöbert und kam auf das hier:
Preisvergleich | Geizhals EU

Bei mindfactory kommt man auf 515,80€ damit. Mit der von dir eben vorgeschlagenen Tastatur auf ~530€. Die Festplatte ist zwar kleiner, aber habe bisher auf meinem Laptop(der langsam aber sicher aufgibt) die 500GB auch nicht ausgereizt.

Bei den Monitoren spuckt Geizhals z.B. die hier aus:
Fujitsu L Line L22T-6 LED, 21.5" (S26361-K1486-V160) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ----bei Future-X für ~85€
Packard Bell Viseo 223DXbd, 21.5" (UM.WK3EE.005) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ----MediaMarkt für 89€
ASUS VH228D, 21.5" Preisvergleich | Geizhals Deutschland ---------------------------------Future-X für ~94€

Oder ist von denen stark abzuraten?

Bestellen werde ich Ende des Monats. Evtl aber doch eher.
 
Oben Unten