• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

hi leute mein PC ist etwas outdatet und würden ihn gerne nur aufrüsten aber wenn sich das nicht lohnt könnt ihr mir das ja sagen

Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?

Intel Core i5 6600 @ 3.30GHz
ASRock H110M-HDV
Ballistix Sport LT 8GB Kit (4GBx2)
Sapphire Radeon NITRO RX 480 4GB
be quiet! BN240 PC ATX Netzteil System Power 8 80+ 400W
Sharkoon VG4-W (das ding ist *******)
Windows 10 64 bit

Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920 X 1080 144 hz

Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
2 wochen / gerne früher

Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
ne

Soll es ein Eigenbau werden?
ja

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
ich bin bereit so um die 800€ auszugeben

Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele

Rust,New Wolrd,MW, hauptmerkal bleibt FPS

Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 tb reichen

Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
nein

Gibt es sonst noch Wünsche?
leise,ssd wäre nicht schlecht
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Servus und Willkommen im Forum!

Im oberen Bereich dieses Unterforums, findest du einen Fragebogen: Fragebogen - PC zusammenstellen/aufrüsten

Bei den Anmerkungen zu den Fragen findest du bei Punkt 3.) eine Art Kurzanleitung wie du deinen PC auf den Prüfstand stellen kannst:
3. ) Bitte Installiere den MSI-Afterburner *klick* + *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
- Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
- VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
- RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
- nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuen

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
- Auflösung im Spiel 640x480 - oder so gering wie möglich
- ohne Anti-Aliasing
- Ambient-Occlusion aus, Texturen auf Minimum

Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!

So kannst du schauen was dich limitiert, und wir helfen dir dann weiter!

Danke, Lordac
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Hey hashtag_418,

herzlich willkommen im Forum!
Die Grafikkarte könntest du noch 1-2 Jahre weiterverwenden, der Rest sollte neu. Wenn du den alten PC als Komplettpaket verkaufst, und das Budget auf 900-1000€ erhöhst, wäre ein komplett neuer Rechner mit einer RX 5700 drinne. Die wäre etwa doppelt so schnell wie die RX 480, und auch für einen 1440p Monitor in Zukunft schnell genug. Das Ding ist, dass die RX 480 noch ganz gut für 1080p ausreicht. Aber der alte Rechner lässt sich aber natürlich besser als Komplettpaket verkaufen.

Ohne Grafikkarte würde ich das so machen:
1 Crucial P1 SSD 1TB, M.2 (CT1000P1SSD8)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 MSI B450M Mortar Max (7B89-016R)
1 Alpenföhn Brocken ECO Advanced (84000000148)
1 be quiet! Pure Base 500 weiß, Glasfenster, schallgedämmt (BGW35) gibt's auch in schwarz und ohne Glasfenster
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)
~630€

Wenn du die Grafikkarte nicht direkt mit erneuerst könnte man direkt auf 32GB RAM gehen.
Wenn du die Grafikkarte mit erneuerst kommen noch ~340€ für die RX 5700 dazu.

Liebe Grüße
Florian

Edit
Was Lordac geschrieben hat solltest du aber noch nachreichen! Es ist wichtg zu wissen, was limitiert.

Edit2
Hast du überhaupt Performanceprobleme?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

ja hab bei Rust und dem neuem MW probleme ist unspielbar.
aber csgo,Battlefield1,GtaV,Mordhau,Fortnite sind spielbar (bin aber so richtiger low setter perfomence is a und o bei mir )
das mit afterburn ist mir neu muss mich noch rein finden bei welchem spiel soll ich das am besten testen ist das egal ?
dein setting gefällt mir ich denke ich erhöhe das budget auf 1000€

wieviel wäre jetzt mein pc wert mit der graka zusammen ?

hab jetzt schon lust zu bestellen lol
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Servus,

den Test machst du am besten mit deinen Lieblingsspielen.

Für Wertschätzungen gibt es ein extra Unterforum *klick*, da gelten aber gesonderte Regeln welche dort zu finden sind.
Ich rate dir bei ebay zu schauen für wie viel die einzelnen Komponenten in letzter Zeit verkauft wurden, da bekommst du einen guten Anhaltspunkt.

Gruß Lordac
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Den Test machst du da, wo du Performanceprobleme hast. Also schau wie die Auslastungen von RAM, CPU und Grafikkarte sind.
 
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

ModernWarfare.exe benchmark completed, 13385 frames rendered in 105.828 s
Average framerate : 126.4 FPS
Minimum framerate : 0.2 FPS
Maximum framerate : 187.9 FPS
1% low framerate : 0.2 FPS
0.1% low framerate : 0.2 FPS

hab ein bild gemacht hoffe ihr könnt damit was anfangen, für mich sieht es so aus als ob alles fast am limit läuft
 

Anhänge

  • ModernWarfare_2020_03_18_23_16_20_629.jpg
    ModernWarfare_2020_03_18_23_16_20_629.jpg
    879,7 KB · Aufrufe: 25

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Da ist leider nur die Grafikkartenauslastung, und die ist bei nahezu 100%, wie das meistens auch angestrebt ist. Kannst du die RAM- und CPU-Auslasung (von allen vier Kernen) noch einblenden? Und am besten machst du den Screenshot an einer Stelle, wo es richtig schön ruckelt :D
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Genau, die Auslastungen, wenn das System 178 FPS liefert, bringen nicht viel. Du musst schauen wie es aussieht, wenn die Performance runtergeht.
 
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

so hoffe das reicht und hoffe auch das alles an ist.
es war schwer ruckelmoment zu fangen
:D
 

Anhänge

  • ModernWarfare_2020_03_18_23_42_05_966.jpg
    ModernWarfare_2020_03_18_23_42_05_966.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 31
  • ModernWarfare_2020_03_18_23_46_34_632.jpg
    ModernWarfare_2020_03_18_23_46_34_632.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 24
  • ModernWarfare_2020_03_18_23_46_54_898.jpg
    ModernWarfare_2020_03_18_23_46_54_898.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 22
  • ModernWarfare_2020_03_18_23_48_44_924.jpg
    ModernWarfare_2020_03_18_23_48_44_924.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 20
  • ModernWarfare_2020_03_18_23_50_45_238.jpg
    ModernWarfare_2020_03_18_23_50_45_238.jpg
    1 MB · Aufrufe: 17

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Ein CPU-Limit, wie es im Buche steht :D Da muss der Ryzen 3600 her ;) Oder, wenn du möchtest, mit dem Verkauf des Alten als Komplettpaket auch die Grafikkarte neu.

Du siehst, dass in zwei Screenshots (wahrscheinlich wenn du die Ruckler getroffen hast) die Grafikkartenlast gegen 0% geht. Und alle vier CPU-Kerne sind nahe 100%. Die CPU kommt nicht hinterher. Das solltest du auch im Spiel beobachten können.

Edit
Also was du Beobachten können solltest ist, dass die vier CPU-Kerne durchgehend über 80% sind. Und die Grafikkartenlast (erste Zeile, zweite Zahl), sollte bei den Rucklern von den angestrebten 100% runterdroppen gegen null.

Edit2
Neue AAA-Titel haben immer öfter Probleme mit reinen Vierkernern. Also die durchschnittlichen FPS sind zwar ok, aber ab und zu kommt es zu richtig fiesen Rucklern. Abhilfe schaffen mehr CPU-Kerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

OK hab jetzt lang genug gegrübelt und hol mir einfach Ryzen 3600 :D ich denke ich halte es mit dem setting 2 jahre aus danach komm ich wieder für den 1k RIESEN
danke für alles

EDIT ich mach noch ein test bei dem spiel RUST könntest du dann auch kurz drüber gucken edit obwohl ist doch quatsch oder ???

EDIT ehm das ist doch der hier ? AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed ab €' '169,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland passt der auf mein mainboard drauf ? ja weil mir hat jemand gesagt amd würde nicht drauf gehn
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Nein, du brauchst alles neu. Also RAM, CPU und Board. Das Netzteil ist weiterhin eigentlich ungeeignet für die Grafikkarte. Und du meintest ja beim Gehäuse, dass es dich stört. Hast du schon eine SSD verbaut?

Und klar, schau doch mal bei Rust.

Edit
Welche Frequenz hat dein RAM?
 
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

oh... na gut dann leiber doch verkaufen :D und den PC für 1k holen dachte ich komm da jetzt easy raus.
ja das Gehäuse sieht einfach nur grässlich aus, vorne die schnauze vorallem kotzt mich irgendwie an
ein lüfter rattert manchmal, vorne 2 usb anschlüsse sind etwas lose,man kann sie praktisch nach innen drücken (ka wie ich das geschafft habe)

kannst du den wert von meinem pc jezt schon so in etwa bestimmen ?

edit keine ssd nur 1 tb hdd
 

Anhänge

  • RustClient_2020_03_19_01_36_17_499.jpg
    RustClient_2020_03_19_01_36_17_499.jpg
    977 KB · Aufrufe: 18
  • RustClient_2020_03_19_01_39_34_200.jpg
    RustClient_2020_03_19_01_39_34_200.jpg
    993,9 KB · Aufrufe: 12
  • RustClient_2020_03_19_01_33_27_346.jpg
    RustClient_2020_03_19_01_33_27_346.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 16
  • Ram.jpg
    Ram.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

In Rust sieht es eher so aus, als ob der RAM überläuft, die CPU ist nur im zweiten Screenshot am Anschlag. Ab 80% RAM-Auslastung lagert Windows viel aus.

Überleg dir das mal in Ruhe. 650€ vs. 1000€ sind ja auch noch ein Unterschied. Also beim Netzteil war ich etwas voreilig. Das läuft ja so alles, also das könnte man übernehmen, vorausgesetzt die RX 480 bleibt. Ein neues wäre aber schöner. Der RAM ist leider zu lahm, um ihn weiterzuverwenden. Man könnte den PC ohne Grafikkarte auch gut als Officerechner weiterverwenden. Und dann jetzt alles bis auf die Grafikkarte neu, und die dann in 1-2 Jahren erneuern.

Die Zusammenstellung würde ich dann so wie auf der ersten Seite machen, schau dir mal das Pure Base 500 in weiß/schwarz/grau an, und die hier:
Phanteks Eclipse P300A Air schwarz ab €'*'54,52 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Cooler Master MasterBox NR600, Glasfenster (MCB-NR600-KGNN-S00) ab €'*'64,92 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Ist da eins dabei, das gefällt?

Edit
Wo ich mir das so anschaue ist der RAM auch in CoD voll. Aber da ist auch ganz klar die CPU am Limit. Die Laggs könnten zum Teil durch den überlaufenden RAM kommen. Aber die Kerne sind ja auch alle klar am Anschlag.

Edit2
In Rust taktet die CPU auch herunter fällt mir grade auf. Die fällt deutlich unter ihre 3600 MHz. Da stimmt was nicht, kannst du zusätzlich die CPU-Temperatur einblenden?

Edit3
Vielleicht wird in Rust auch irgendwie nicht richtig ausgelesen. Die GPU-Auslastung ist ja immer 0%, und teilweise taktet die GPU ebenfalls nur mit 300MHz statt ihren 1300MHz. Kannst du vielleicht noch ein dirittes Spiel nachreichen? Und eben CPU & CPU Temperatur. In CoD sind die Taktraten, wie sie sein sollen.

Edit4
Ah, ich habe noch eine Idee, was es sein könnte. Im Bild 3 & 4, wo die Taktraten so komisch sind, hast du ja das Inventar offen. Vielleicht liegt es daran. Sieht das ohne Inventar so aus wie im Bild 2? Also CPU stark ausgelastet, CPU Takt bei 3600MHz und GPU-Takt bei 1300MHz? Ist die Grafikkartenlas in Rust ohne Inventar durchgehend bei null?
Ich denke aber der Schluss bleibt gleich. Vor allem ist die CPU zu langsam (zu wenig Kerne) und der RAM ist auch zu klein.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

also temp war jetzt immer 40 - 50 crad bei Rust


mir gefällt dein vorschlag RX 480 mitholen und rest neu, den jetzigen als office pc verhökern, dann später in 1-2 jahren graka aufrüsten ich denk so mach ich es.
das erste Gehäuse nehm ich das hat mich sehr beindruckt. :D

ich werde dann wahrscheinlich morgen bestellen

Danke das war ne richtig gute beratung :D
hätte hier am besten mein ersten pc bestellt

Edit ja bei rust ist zu wenig ram das spiel hat mir das sogar gesagt :D

edit da fällt mir noch was ein kann ich jetzt von der hdd das win10 irgendwie auf die ssd bringen weil ich hab keine win 10 disc da und will direkt 32 gb ram gehn
 

Anhänge

  • RustClient_2020_03_19_03_03_08_083.jpg
    RustClient_2020_03_19_03_03_08_083.jpg
    1 MB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

40-50 Grad ist extrem niedrig unter Last, komisch. Das kann eigentlich nicht sein.

Na das ist ja ein Service von Rust, wusste gar nicht, dass das die Spiele mittlerweile machen :D

Wenn du so einen Microsoft Account hast, mit dem du auf deinem jetzigen PC angemeldet bist, dann kannst du einfach während der Windowsinstallation auswählen, dass du den Key später eingibst. Dann am neuen PC wieder mit dem alten Microsoftkonto anmelden, und mit etwas Glück ist der Key übernommen. Ansonsten gibt's einen neuen Key sehr günstig bei MMOGA oder eBay.

32GB Kit: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €'*'149,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Achso, um ganz sicherzugehen, dass in CoD die CPU limitiert kannst du einmal folgendes machen: Auflösung auf 720p, Grafiksettings auf Minimum. Wenn die Ruckler immer noch da sind, ist es sicher die CPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

ist sogar spielbar aber nicht grad gut für meine augen :D
 

Anhänge

  • ModernWarfare_2020_03_19_13_28_09_230.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_28_09_230.jpg
    367,6 KB · Aufrufe: 8
  • ModernWarfare_2020_03_19_13_28_07_287.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_28_07_287.jpg
    342,2 KB · Aufrufe: 12
  • ModernWarfare_2020_03_19_13_25_26_878.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_25_26_878.jpg
    467,5 KB · Aufrufe: 10
  • ModernWarfare_2020_03_19_13_18_24_233.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_18_24_233.jpg
    642 KB · Aufrufe: 10
  • ModernWarfare_2020_03_19_13_18_19_587.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_18_19_587.jpg
    851,6 KB · Aufrufe: 11
  • ModernWarfare_2020_03_19_13_18_18_450.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_18_18_450.jpg
    768,4 KB · Aufrufe: 11
  • ModernWarfare_2020_03_19_13_14_54_948.jpg
    ModernWarfare_2020_03_19_13_14_54_948.jpg
    675,5 KB · Aufrufe: 9

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Aber die Ruckler sind weg? Hast du vorher alle Grafikregler einfach auf Anschlag geschoben? :ugly: Vielleicht läuft 1080p mit mittleren - niedrigen Einstellungen dann flüssig, und du musst gar nichts aufrüsten (vielleicht 'ne SSD). Man sieht ganz klar, dass sowohl Grafikkarte als auch CPU am Anschlag sind, aber wenn es trotzdem flüssig läuft...

Wenn die Ruckler in 720p low weg sind, bedeutet das eigentlich, dass sie von der Grafikkarte kamen.
 
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

nein XD alle bilder hatten die gleichen settings, so niedrig wie es ging und alles ausgeschaltet wo es auch möglich war

hab schon bestellt also MW zeigt mir das die kiste schon aufm zahnfleisch läuft egal mit welchen settings
 
TE
H

hashtag_418

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

genau das was du vorgeschlagen hast, aber statt 16 gb ram hab ich ja die 32 gb ram genommen
und die rx 480 nehm ich noch mit ich denke 2 jahre gehen noch damit

ich freu mich schon :D
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Welche Gehäuse?

Und dann schon mal viel Spaß beim Zusammenbauen und Zocken :D
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC Aufrüsten oder neu ?

Top :daumen: Der Unterbau wird eine ganze Weile halten, und die CPU kannst du in einigen Jahren ggfs. sogar einfach aufrüsten, z.B. zum 12-Kerner. Wenn sich das dann lohnt. Ist ein schönes System, finde ich.
 
Oben Unten