• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC 950-1050€

dsdenni

Volt-Modder(in)
Gaming PC 950-1050€

Hallo liebe PCGH- Gemeinde,


ich suche eine Konfig für 950-1050€

Es sind keine Altlasten vorhanden bis auf Moni (1080p) , Peripherie und Betriebssystem.

Moderates übertakten wäre gut

Es soll ein Eigenbau werden

1 TB + 120/240 SSD reicht

Danke:)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC 950-1050€

Bei dem Budget sollte man auf Overclocking verzichten.
Ein System mit dem i5 6500 wäre eine gute Basis.
 
A

Andinistrator

Guest
Zuletzt bearbeitet:
TE
dsdenni

dsdenni

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC 950-1050€

Sieht gut aus :daumen:

Aber, Du nimmst Win7 Pro für nen Zwanni aus der Bucht, dann gratis auf Win10 upgraden.

Von der gesparten Kohle nimmst Du den i5-6600 und diesen supergoilen Monitor : Dell UltraSharp U2515H, 25"

Das wäre der perfekte Gespiele für die 390 Nitro [emoji317]

Das Nanoxia ist ein sehr gutes Case, aber dieses hier ist noch besser (finde ich :D) : Phanteks Enthoo Pro M mit Sichtfenster
Also Moni is vorhanden (ja der 2515h is mega nice)

Und ich weiß nicht wäre nicht ein Xeon + 16 GB RAM + Nitro besser? Die Konfig mit i5 + Z170 Board macht in meinen Augen wenig Sinn :/
 
A

Andinistrator

Guest
AW: Gaming PC 950-1050€

Also Moni is vorhanden (ja der 2515h is mega nice)

Und ich weiß nicht wäre nicht ein Xeon + 16 GB RAM + Nitro besser? Die Konfig mit i5 + Z170 Board macht in meinen Augen wenig Sinn :/

Ich könnte dich fragen wozu XEON?
Du könntest mich fragen warum Skylake - meine Antwort findest du im Link meiner Signatur ;)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 950-1050€

Wofür soll der Rechner hauptsächlich sein ?

Der Xeon ist auf auf jeden Fall eine saugute CPU :daumen:
 
TE
dsdenni

dsdenni

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC 950-1050€

Und genau deswegen lohnt der Xeon nicht, weil er schlicht zu teuer geworden ist.
Der i5 6500 bietet sehr viel Spiele Leistung, SMT ist da nicht notwendig.

Naja er wollte eig. auch noch Foto/Videobearbeitung machen. Sorry das ich das vergessen hatte im Startpost. Da wäre der Xeon doch besser oder?
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 950-1050€

Joa, für Videobearbeitung lohnt sich der Xeon schon, aber nur, wenn Du das sehr viel betreibst ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC 950-1050€

Naja er wollte eig. auch noch Foto/Videobearbeitung machen. Sorry das ich das vergessen hatte im Startpost. Da wäre der Xeon doch besser oder?

Kommt immer darauf an. Wenn es ein paar YouTube Videos sind, lohnt sich das meiner Meinung nach nicht.
Soweit ich das sehe, geht es in erster Linie um einen Spiele Rechner.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC 950-1050€

Also, wenn ich Lets Playes machen will, würde ich mir eine Capture Card kaufen, die macht das Hardware mäßig und ist damit jeder CPU Power weit überlegen.
Der Vorteil ist dann, dass du eben keine Leistungseinbüße während der Aufnahme im Game hast und du kannst das Format und den Codec direkt einstellen. Wers richtig macht, muss nicht mal nach bearbeiten.
 
TE
dsdenni

dsdenni

Volt-Modder(in)
Oben Unten