• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaaanz alter P4 mit Sockel 478: Frage RAM??

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So nachdem ich diesen alten PC ja dank eurer Hilfe durch ein neues System ersetzen konnte, habe ich mir das Teil nochmal genauer angeguckt bevor ich es meinen Eltern zur Verfügung Stelle. Vorab sei gesagt, dass ich mit der Zusammenstellung damals nichts zu tun hatte, da mir der PC von meinem Nachbarn zusammengestellt wurde.

Ich habe mir das Teil mal von Innen und im Bios angeschaut und das Handbuch des Mainboard durchstöbert.

Zu den Komponenten:

Intel Pentium 4 @2,8GHz welchen man im Bios um 30% übertakten kann. Momentan "läuft" er auf 10% mit 3,1GHz.

Dazu einen arctic cooling CPU Kühler. Genaue Bezeichnung habe ich so nicht erkannt.

Dann das Asus P4P800S-X.

Ein NoName Netzteil mit 300W.

Dazu DDR1 Ram von Kingston 1GB und die andere Bank 512 MB. Hersteller ist mir gerade entfallen. Könnte ich am WE nachreichen. Beides DDR-3200. Im Bios und durch Everest habe ich gesehen dass beide mit 133MHz laufen.

Wie gesagt war ich damals noch nicht so fit in der Materie und bin jetzt auch erst in die neuere Hardware eingestiegen.

Im Mainboard-Handbuch bin ich allerdings beim Thema Arbeitsspeicher sehr stutzig geworden. Dort ist beschrieben dass der Arbeitsspeicher in Abhängigkeit von der FSB der CPU zu wählen ist. Sogar eine Tabelle ist beigefügt welcher DDR RAM bei entsprechender FSB zu wählen ist.
Um ehrlich zu sein weiss ich nicht was FSB genau bedeutet und wie es mit dem RAM zusammenhängt, was ich aber im BIOS gesehen habe ist, dass der FSB dort mit 533 oder 553 angegeben ist.(bin mir gerade nicht ganz sicher). Verglichen mit der Tabelle im Handbuch müsste ich also einen DDR2700 RAM wählen der dann mit 333MHz läufen würde. Ist das so richtig?

Wenn ja, wieso laufen die DDR3200 dann trotzdem und warum so langsam??
Wird dadurch das System im Endeffekt ausgebremst bzw. würden 2GB DDR2700 mit 333MHz und CL2.5 das System beschleunigen??

Würde mich über ein bisschen Nachhilfe sehr freuen.

LG
 

dgcss

Software-Overclocker(in)
FSB = Front Side Bus = Takt des Speichers/Speichercontroller im CPU etc

Also wenn du günstig an DDR 400 oder 333 Speicher kommen solltest kannst du ihn Problemlos nachrüsten. Ich empfehle dir gebrauchte aus irgendwelchen Auktionshäusern zu kaufen da der Neupreis kaum zahlbar ist da sie nihct mehr hergestellt werden.Wenn er schneller als dein jetziger ist und zusammen verwendet wird nimmt der Speicher sich automatisch den Takt des langsamsten RAMs an geschweige den , der vom CPU verwendet wird.

Wird dadurch das System im Endeffekt ausgebremst bzw. würden 2GB DDR2700 mit 333MHz und CL2.5 das System beschleunigen??
ein wenig ja
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay und zu meinem Verständnis: Wieso läuft der 3200 dann trotzdem obwohl dafür FSB von 800 als Vorraussetzung angegeben ist??

Und warum dann nur mit 133Mhz wenn der 2700 doch mit 333 laufen soll??

Sorry wenn das eigentlich doofe Fragen zu sein scheinen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Hast du nur einen Riegel drin oder mehrere?
Hast du versucht den RAM manuell auf diese Frequenz einzustellen?
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe einen 1GB 3200 Riegel drin und einen 512 MB 3200.

Ich habe im Bios geschaut und da konnte man wenn ich micht nicht irre nur auf 133Mhz oder "Auto" stellen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn das Bios den nicht erkennt wird der RAM automatisch auf die niedrigste Stufe gestellt.
Da hilft dann nur ein Bios Update oder andere RAMs.
Sind es denn RAMs vom gleichen Hersteller oder unterschiedlich?
 

dmxforever

Freizeitschrauber(in)
Anscheinend kommt hier etwas durcheinander.

Dein System läuft mit 133 MHz (= FSB 533). Prozessor und RAM laufen mit demselben Takt. Wenn dein Prozessor nicht mehr verträgt, wirst du auch nicht den Speed des PC-3200 RAMs von 200 MHz (= FSB 800) ausnützen können.
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Unterschiedliche Hersteller. der eine Kingston und der andere weiss ich leider gerade nicht. Bin dummerweise unter der Woche nicht zu hause wo der Rechner momentan steht. Aber Latenzzeiten sind bei beiden identisch.

Hm im Bios nicht erkannt...kann das sein wenn doch im Windows bzw. unter Arbeitsplatz und Eigenschaften die 1,5GB angezeigt werden?
 

dmxforever

Freizeitschrauber(in)
Sag doch mal welchen Prozessor du genau hast. Pentium 4 mit 2,8 GHz gibt's mehrere. Dann wissen wir auch, welchen maximalen Takt er erlaubt.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mit Bios erkennen ist gemeint, dass das Bios die RAMs nicht in der Spezifikation erkennt mit der sie laufen müssten laut Hersteller. Daher taktet das Bios die RAMs automatisch runter.
Spielt aber auch keine Rolle. Ob die RAMs jetzt mit 133MHz oder mit 200MHz laufen merkst du eh nicht.
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gute Frage. Bei Everest steht nur Intel P4 @2,8GHz.

verpackung etc. hab ich nicht, wurde wie gesagt alles vom nachbarn damals gemacht.

ok also versteh ich das nun richtig?:

es ist egal ob ich da 3200 oder 2700 ram einbaue, die cpu regelt den takt automatisch runter in abhängigkeit von dem FSB. der FSB ist bei 2,8Ghz bei 533. das steht so im Bios. wenn ich die cpu um 10% übertakte ist der FSB bei 589.

also ists egal ob ich DDR 400 oder 333 einbaue?
 

dmxforever

Freizeitschrauber(in)
CPU-Z liest dir den Prozi genauer aus. Müsste ein Northwood oder Prescott sein. KLICK

Stell im Bios mal auf "Auto". Dann müsste er mit dem Takt des Prozessors laufen.

Jup, spielt keine Rolle welchen RAM du einbaust.
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
okidoki. Vielen Dank, dann weiss ich ja jetzt bescheid.

Habt ihr denn Tipps wo man gebrauchte Teile gut bekommen kann?
 

dgcss

Software-Overclocker(in)
solche alten Sachen findest du nur am Straßenrand wenn jmd Sperrmüll bestellt hat, und seinen elekroschrott heimlich mit entsorgen will.... ansonsten Ihhh-bay oder amazon (da wird auch gebrauchtes VK)

PS vor ca 2 Wochen hatte ich noch 2x 1 GB Riegel mit 400er Takt hier liegen ..... nun sind se irgendwo anders *hust*
 
D

Dr Bakterius

Guest
okidoki. Vielen Dank, dann weiss ich ja jetzt bescheid.

Habt ihr denn Tipps wo man gebrauchte Teile gut bekommen kann?

Mitunter hat der Dealer um die Ecke solche Teile noch für Kleingeld, in der Bucht ( manche nennen es Ebay ), mit Glück auch Wertstoffhof. Bei 100 Postings darfst du auch hier auf den Marktplatz.
Mir rennen die Teile förmlich hinterher, oder stehen vor der Tür :lol:
 
Oben Unten