• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GA-x38-DS5 bootet nicht mehr

costar

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

nachdem von mir vor 3 Tagen gekauften Mainboard geht nichts mehr.
Vor 2 Tagen eingebaut, da mit GEIL 667 Speicher, alles wunderbar - lief bis heute...
(Auch auf FSB 430 / CPU 3080 MHz und Speicher auf 860 Mhz) stabil!

Nun dachte ich - bessere Rams gönn ich mir noch - kosten nur 85 schöcken...
hab diese eingesetzt und es das System bootete vista hoch, und stürtze gleich wieder ab, :wow: neuer POST screen. komisch nur daran...
.... war keine IDE-Erkennung, sondern
eine Art "recovery" stand dort mit einer Fortschrittleiste die nach 5 Minunten nicht mehr weiterging und ich nach 10 min resette.

Immer wenn ich den PC starte bootet der Rechner ca. 3 sek hoch, dann geht der Strom aus und er fährt wieder hoch.
Ich komme nicht mal mehr ins BIOS und seh auch keinen POST screen mehr.
Das Spiel habe ich mit allen Konfigurationen durch. Alte Rams etc.
Auch im GA Forum habe ich geschaut und um Hilfe gebeten.

CMOS resett oder Batterie Resett bring garnichts!
Habe dagegen mein altes GA-945P-DS3 rausgeholt und schreibe deshalb überhauptnoch.

Danke für Antworten Leute :heul:
 

DeadApple

Freizeitschrauber(in)
Ich habe das Board auch und bei mir macht es nicht solche zicken , ehm wenn sich das Bios durch den jumper nicht mehr zurück setzen lässt und du auch ne neue CMOS Batterie eingesetzt hast wirds eng, da musst du es wohl einschicken wenn alle anderen Komponenten noch funkzen...

Viel Glück und eine schnelle RETOUR ^^
 
TE
C

costar

Schraubenverwechsler(in)
okay danke - mein offizeller post mit glücklichem umtausch-ende!!!
danke an den händler !!

problem link

so Leute,
ich habe das Board zu meinem Händler gebracht, gesagt was los ist, und er hats bestätigt.
Hat mir dann gleich ein Neues aus dem Regal gegeben freuendes Smilie
Zuhause angeschlossen - alles prima - mit Kingston Hyper -x 1066 / unter SPD 800 ? egal, da fummel ich so schnell nicht mehr rum Idee

Nun Vista angeschmissen, Skype gespräch mit Video und Media Player Film - Peng abgeschmiert Oo
und .... An/ aus bug LOL
dann habe ich die rams rausgenommen und wieder reingetan und alles läuft wunderbar.
Hä?
na wenigstens wieder da Breites Grinsen
Ich trau mich auch kaum mehr Bios zu flashen - habe nun wieder F2 aber F5 gibts ja ;(
Sind die Kingston vielleicht inkompatibel - und hauaen das board kaputtFragezeichen
Grüsse und danke an meinen Händler
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
stell mal die speichenspannung im BIOS richtig ein;) soviel wie ich wies brauchen die kingston 1066 2,0 bis 2,15V standartspannung von ddr2 ist 1,8V vll übernimmt das board es nicht richtig
 
Oben Unten