• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

G.skill stellt Trident Z5 DDR5 Riegel vor.

tigra456

Software-Overclocker(in)
AE3648BB-0076-4079-A40B-6E57FAD386ED.jpeg
8BA5AFBA-B700-44AC-A615-C913A409C401.jpeg
So es ist endlich soweit.

Gskill hat seine DDR5 Trident Z5 Riegel vorgestellt.

Wie „gut“ die in der Praxis dann sind und ob’s da dann auch wieder ne Gear Mode Rechnerei gibt inkl. Nebenspannungen kann ich nicht sagen. Trident Z waren aber bislang nie n Fehlkauf…
 
Zuletzt bearbeitet:

Gsonz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Design finde ich schonmal geil. Ich will aber nicht wissen was der Spaß am Anfang kostet, da wird mir bestimmt schwindelig :ugly:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Naja, 6400 CL36 geht noch (Latenzen wie DDR4-3200 CL18 bei doppelter Bandbreite) aber klar ist dass die guten Riegel erst in ein, zwei Jahren da sein werden. Wenn wir bei 8400 CL32 oder so angekommen sind wirds langsam interessant.^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Für meine GSkil 3600 MHz (16-16-16-38) 4x 8GiB (Kit) habe ich auch 320 Euro bezahlt.
Kosten mittlerweile mit demselben Händler nur noch 280 Euro.

Niedrige Timings mit Samsung B-Die sind halt nicht billig.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hatte vor 3 1/2 Jahren für meinen Ram 180 Euro bezahlt.
16 GB Corsair 3000Mhz CL16.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Deswegen werde ich auch erstmal noch bei AM4 bleiben und mir ggf den Ryzen 6000 Refresh aufs Brett schnallen, das dürfte nochmal nenn netten kleinen Boost geben, bis DDR5 da ist, wo DDR4 in etwa heute ist.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mir reicht das. Keine Lust auf Experimente. Der Rechner läuft seit über 3 Jahre ohne irgendeinen Absturz.
Brauchst auch nicht, weil es real in Games nicht viel ausmacht und es eher messbar ist. Besonders wenn ein GPU-Limit anliegt, macht es gar nichts mehr aus. In meinem Fall ist es was anderes, weil ich mich gerne mit Benchmark und OC beschäftige und ich so eine bessere Ausgangslage habe.

Denn einfach die Timings reduzieren geht auch nicht, zumindest nicht immer und auch nicht ohne mehr Spannung (Holzhammer) drauf zu packen.
 
TE
tigra456

tigra456

Software-Overclocker(in)
Deswegen überlege ich ob’s net fast besser ist wenn schon ADL kaufen dann n DDR4 Brett….

Aber was noch nicht klar ist diese Gear 1,2,3,4 Sache… also abwarten
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit AMD würde ich ein DDR5 Mainboard vorziehen, da AMD solch ein Mainboard auch länger hält. Denn DDR4/5 muss auch der Prozessor mit unterstützen. Wie damals mit dem 6700K und dem DDR3/4. Kommen dann Prozessoren raus, die nur noch DDR5 unterstützen, kannst dir wieder ein neues Board kaufen.

Mit Intel kannst mit jedem zweitem Chipsatz, wieder ein neues Board kaufen... :D
 
TE
tigra456

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ja ich will ADL Ausprobieren aber mit DDR5 ist’s glaub zu früh.
Weil ich bei Asus bleib und die leaks sagen nur die Maximus haben DDR5, wird’s dann wohl n Strix bei mir. Des wird’s wieder 2 Jahre tun und dann sieht man weiter.
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Hab mir letztens Ram gekauft, da war sogar der RGB Pro am günstigsten. Vor allem CL16.


ddr.PNG


Ich schätze mal dafür kriegt man bei DDR5 nicht mal 16GB ;)
 
TE
tigra456

tigra456

Software-Overclocker(in)
Memory will function differently with Alder Lake, depending if it's DDR4 or DDR5. DDR4 can run on Gear 1, but the ceiling is at DDR4-3600. Increasing the uncore voltage could bump it up to DDR4-3866, though. By default, DDR5 will only run on Gear 2, due to the high data rate. In order to see any improvement over DDR4, DDR5 needs to be clocked over DDR5-8000. Gear 4 is present for future DDR5 memory modules that exceed DDR5-10000.

Quelle
„Leaker Allegedly Exposes Alder Lake's Inner Workings“

Da bin ich ja mal gespannt warum die Asus Boards DDR5 unterstützen wenn die Vorteile nicht sooo sein sollen….

Abwarten

Hmm…
 

Elfenmounty2021

Komplett-PC-Käufer(in)
Mir reicht das. Keine Lust auf Experimente. Der Rechner läuft seit über 3 Jahre ohne irgendeinen Absturz.
(Mit 3200 MHz konnte ich ja ohne groß austesten zu müssen auch 14-14-14-32 laufen lassen)
------
Ich mache auch keine Experimente mehr. Nach 4 Jahren W10 habe ich die Nase gestrichen voll.
Auf meinem TR 1950x (4,2Ghz, BClk100) erreiche ich mit o. g. Timings auf meiner Ramdisk im AS SSD Benchmark mittlerweile sogar zwischen 14... und 17... Scores. (2017 gerade mal so 9... bis 10...)

Auf meinem NB mit 4700HQ 2,4 Ghz mit DDR3 1600 CL11 komme ich auf allerwenigstens 90... Scores.
Wenn ich mir ein bisschen Mühe gebe (Software-Tuning) auch mehr.
Darum bin ich jetzt auf meinen drei Rechnern wieder auf W7 zurückgegangen. Die Applikationen, ALLES, rast nur so. Die Fehler aus W10-Zeiten (Windows-Update) sind jetzt auch Vergangenheit. WU hat mich zur Weissglut getrieben. Und obendrein habe ich die runden Fensterecken und transparenten Fensterrahmen des neuen Win 11. BINGO!
 

Anhänge

  • Show them 010.jpg
    Show them 010.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 12
Oben Unten