• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Freez ,Blackscreen, viele Probleme

Edonea

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo leider hat sich mein Problem weiterhin nicht gelöst, ich hab die letzten 3 Monate viel hier im Forum gepostet leider hat alles nichts gebracht in der Zwischenzeit werden die Fehler immer mehr und heftiger .
System :
Amd radeon 6800
Ryzen 7 5800X
Asus rog strix b550
850 Watt Seasonic Focus GX
32 GB Gskill trident
Alphacool Eisbaer Aurora 360mm

Wie hat es angefangen:
1.Startprobleme vom Computer, hat sich manchmal im Anmeldeschirm aufgehängt oder nochmal neu gestartet. Das ging ein Weilchen so das wars aber auch.
2. Nach geraumer Zeit kamen fps Drops dazu obwohl die Graka nicht ausgelastet war
3. Nach dem ich die ssd getauscht habe lief es 3 Tage gut und ich hab mich schon gefreut.Jetzt habe ich Blackscreens manchmal beim zocken und manchmal nur im Desktop Betrieb und der PC fährt sich runter oder er muss manuell neu gestartet werden.

Was habe ich bereits gemacht:
1.alle möglichen bios Versionen ausprobiert aktuell ist die neuste drauf
2.Treiber sind aktuell
3.einzelne Ram Riegel getestet
4.Festplatte ausgetauscht
5. RAM auf Standard laufen lassen und wieder geändert auf 3600 MHz
6.Benchmarktests laufen lassen
7. Und vieles mehr was ich bereits wahrscheinlich wieder verdrängt habe

Alles leider ohne Ergebnis, ich sitz seit Ende November an dem Problem und am liebsten würde ich alles zurückschicken und von neu anfangen allerdings ist das ja leider zu spät

Was konnte ich beobachten:
1.Die CPU Kühler drehen beim hochfahren des Pc voll auf. Die CPU hat gleich zu beginn eine Temperatur von manchmal 70 Grad erreicht . Sie geht dann innerhalb kurzer Zeit zurück auf 50 Grad Und ist bei Spielen bei ca 74.
2.nach einem crash leuchtet manchmal die Led auf dem Mainboard für CPU(bisher 1 mal ) und manchmal für RAM (bisher 3mal)
3. 2 mal habe ich den PC heruntergefahren und die Lüfter laufen ca noch 60 Sekunden weiter ( der Rest ist aus )
4. Laut Gerätemanager (Ereignisprotokoll hat sie Graka ein Fehler) Bild hängt an.
5.GPU Temperatur bei ca 70 bis 80

Man kann also zusammen fassen das die Probleme immer schlimmer wurden er crasht bereits nach 5 bis 10 Minuten und ist grad total unbrauchbar. Ich kann nicht einschätzen welches Gerät hier die Fehler verursacht.
Graka , Mainboard, RAM, CPU?

Leider kenn ich mich auch nicht genug aus.
Ich muss sagen die crashes kamen erst nach dem neuen Grafikkarten Treiber aber auch das entfernen von dem Treiber und das nutzen von dem davor verursacht jetzt das Problem.

Ich komme aus 744 .. Ich würde auch paar Kilometer fahren wenn mir jemand helfen kann und natürlich auch was bezahlen. Mir sind zwischenzeitlich auch 200 km egal wenn sich jemand wirklich auskennt und meint helfen zu können. Hilfe vor Ort Team sind alle inaktiv. Mir ist gerade alles recht um nicht über 2000 Euro in die Tonne kippen zu müssen.
PS. Mit Memtest komme ich nicht klar sorry , zug tausend mal versucht. Ich probiere sonst alles aus .

Ich dank euch mal
LG
Edonea
Screenshot_20210114-235551_Gallery.jpg
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Also bei so unterschidlichen Problemen würde ich irgendwo anfangen und in anderen Rechnern gegen testen. Zb. Erstmal gpu in anderem Rechner testen. Wobei ich nicht auf die gpu tippe... ich würde behaupten cpu oder Mainboard hat einen weg, so frei aus dem Bauch heraus. Du müsstest halt ein anderes Board und oder eine andere CPU haben zum testen.

Ich hsbe mir in so fällen auch schon Hardware zum testen angeschafft. Falls es das Teil dann nicht war. Habe ich sie gleich weiter verkauft.

Ohne Hardware zum gegen testen, wirst du keine Anhaltspunkte haben.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Schau mal in die Windows Ereignisseanzeige ob da was von whea-Logger Fehlern steht.
welcher Fehler wird genau angezeigt in der Anzeige? Bios Version aktuell welche? Sind heute neue rausgekommen zumindest für x570, Check das mal.
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
E

Edonea

Komplett-PC-Käufer(in)
Also bei so unterschidlichen Problemen würde ich irgendwo anfangen und in anderen Rechnern gegen testen. Zb. Erstmal gpu in anderem Rechner testen. Wobei ich nicht auf die gpu tippe... ich würde behaupten cpu oder Mainboard hat einen weg, so frei aus dem Bauch heraus. Du müsstest halt ein anderes Board und oder eine andere CPU haben zum testen.

Ich hsbe mir in so fällen auch schon Hardware zum testen angeschafft. Falls es das Teil dann nicht war. Habe ich sie gleich weiter verkauft.

Ohne Hardware zum gegen testen, wirst du keine Anhaltspunkte haben.
Ich hab jetzt sowohl die CPU als auch den Ram an Mindfactory zur Überprüfung geschickt weil ich leider keine Ersatzhardware habe und nicht alles kaufen kann . Ich warte da jetzt mal auf Rückantwort. Mainbord Reklamation habe ich bei Caseking bisher ohne Rückmeldung gestartet. Platte habe ich gekauft und konnte ich ausschließen. Ich hoffe mal das es nicht die GPU oder Netzteil ist.
Fangen wir mal ganz klein an.
Ist der PC selbst zusammengebaut worden?
Kann es sein das die rückseitige IO-Blende schon fest verbaut war am Mainboard und diese trotzdem kontrolliert worden ist ob sich ab Werk vielleicht eine Blechzunge in einem IO-Port verbogen hat?
Ist das Netzteil mit 2 einzelnen Kabeln und nicht Y-Kabel mit der Grafikkarte verbunden und auch mal umgewechselt worden?
PC komplett aus dem Gehäuse entfernt und außerhalb des Gehäuse mal getestet um Fehler (z.B. Abstandshalter fehlerhaft verbaut) beim gesamten Zusammenbau auszuschließen? <--...kann man später nachholen wenn erstere Fragen nicht funktionieren sollten!!!
Ich hab ihn durch eine IT Firma zusammenbauen lassen die jetzt nichts mehr davon wissen will. Ich schick gerade Einzelteile zurück als Reklamation und hoffe das sich da was positives tut.
Die Grafikkarte ist mit 2 x mal 8 pol angeschlossen.
Die IO Blende war schon fest verbaut am Mainbord
Schau mal in die Windows Ereignisseanzeige ob da was von whea-Logger Fehlern steht.
welcher Fehler wird genau angezeigt in der Anzeige? Bios Version aktuell welche? Sind heute neue rausgekommen zumindest für x570, Check das mal.
ich hab vor 3 tage die 1602 drauf gemacht und seit heute gibt es die 1802. Aber ich glaub mittlerweile nicht mehr das es am Bios liegt ich hatte schon jede Betaversion drauf und auch die letzte stabile 1202 . Auf keinem Update lief es stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten