• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fragen zur Palit GeForce GTX260 Sonic 216 SP

weizenleiche

BIOS-Overclocker(in)
In einem Testbericht heißt es:

[...] Der Zusatz "216 SP" (Stream Processor) nennt die Anzahl der Shader, also 216 Stück. Normalerweise arbeiten im Geforce GTX260 192 Shader. Erklärung: Der 260er ist eigentlich ein Geforce GTX 280 mit 240 Shadern, die jedoch nicht alle im werkseigenen Test einwandfrei funktionierten. Doch statt den Chip wegzuwerfen, deaktiviert Nvidia einfach eine ganze Reihe an Shadern, taktet sie niedriger und verkauft den Chip dann etwas günstiger als 260er-Version. Aufgrund der deaktivierten Bereiche ist die Karte im Strombedarf genügsamer als eine Geforce GTX280 - statt einem 8poligen und einem 6poligen Stromanschluss braucht eine Grafikkarte mit Geforce-GTX260-Kern daher nur zwei 6polige Stecker.

Heißt das jetzt das die Karte taktbar bis zu den Werten von der GTX280 ist?
 

Burgundy

Freizeitschrauber(in)
Chiptakt sollten 650MHz kein Problem darstellen und Speichertakt von 1100 -1150 sollte auch drin sein.Aber genau kann man das nie sagen da jede Karte quasi ein Unikat ist und man sowas nur durch Testen probieren kann.
 
Oben Unten