Frage zu Lüftern

Vanitist

Kabelverknoter(in)
Hey,
Ich wollte mir vorne 2 neue Lüfter einbauen, da ich meine 2 Fractal Lüfter hinten angebracht habe. Wollte mir nun die (be Quiet! Silent Wings 3 PMW 140mm) für vorne kaufen aber dort steht das sie 6 Polig sind und mein main board ist nur 4 polig. Ist da eventuell ein info fehler?
Hier wo ich es bestellen wollte : https://www.amazon.de/gp/product/B01JMEMAE8/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

Vielleicht hat jemand eine bessere alternative.

Mein PC:
• Fractal Design Define R5
• Antec TruePower Classic TP550-C
• Gigabyte B150-HD3P
• Intel i7 6700K
• Brocken 2
• 16gb DDR4 2400 G.Skill Kit
• 2tb Seagate HDD
• 256 gb Samsung 850 Evo SSD
• 4gb Evga GTX970 ACT FTW

MFG Tobias
 
TE
TE
Vanitist

Vanitist

Kabelverknoter(in)
Stimmt aber leider ist dieser nicht pmw pst kann ich die artic p14 pmw Pst als Alternative nutzen ? Oder kennst du einen besseren mit pst
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
Die Arctic sind gut, haben nur bei bestimmten Drehzahlen leichte Problem. Igors Lab hat da mal ein Review dazu gemacht.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Stimmt aber leider ist dieser nicht pmw pst
Die BeQuiets sind so leise, daß die zusätzliche PST-Steuerung von Arctic keine Vorteile bringt.

Natürlich sind die Arctic billiger und man kann sie sicher genau so nutzen.
Mir persönlich sind die BeQuiets lieber, weil sie auch nach Jahren noch leise laufen.

Und mit dem 6-poligen Anschluß bei den BeQuiets in der Beschreibung von Amazon ist der innere Aufbau des Lüftermotors gemeint.
Dadurch laufen sie ruhiger, als andere Antriebe
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
"PST" bedeutet nur, dass man mehrere Lüfter in Reihe stecken und steuern kann.

Thats it...
Braucht man auch nicht unbedingt.

Das hier macht den gleichen Job für 2 Lüfter bspw.:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die PST Lüfter von ARCTIC sind auch auf statischen Druck ausgelegt und sind daher besser für Radiatoren geeignet. Als Gehäuselüfter würde ich aber die BeQuiets bevorzugen.

Die P14 von ARCTIC wurden hier in diesem Test etwas näher beschrieben.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Sind natürlich sehr günstige Lüfter.

Als Gehäuselüfter habe ich einen be Quiet! Shadow Wings 2 hinten verbaut, was ich sehr gut finde und mit voller Drehzahl von 900 U/min sehr leise. Mir reicht aber diese Drehzahl und schneller muss der Lüfter für mich nicht drehen können. Gibt es in Weiß und in Schwarz. Der Lüfter hat auch Entkopplungsgummis und wird nur mit Plastikstifte angesteckt.
IMG_20211009_222121.jpg

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
In dem Video wird dasselbe ausgesagt.

Habe das Video auch mit dem Hintergedanke an die "Störgeräusche" die hierzu genannt werden mit eingestellt. Da gebe ich dann lieber etwas mehr Geld aus, denn Störgeräusche sind für mich ein No-GO. Meine Noctua Lüfter sind in diesem Punkt sehr gut und leisten auch ein guten Druck zwischen Lüfter und Radiatoren. Alle meine Lüfter auf meine Radiatoren mit Noctua Lüfter auszustatten war auch nicht billig. :ugly:

Neben BeQuiets wären Noctua oder eLoops die nächsten Lüfter die ich empfehlen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

tigra456

Software-Overclocker(in)
Also ich habe schon den 3. PC mit Eloops. Erst die B12/14-PS Black und jetzt die B12 / B14-X...
Kann nichts schlechtes sagen... sind für mich die besten Lüfter aber die Arctic kenne ich in der Praxis nicht...
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenns billig sein soll, Arctic.
Ansonsten würde ich auf Noctua setzen, von der Qualität her besser als bequiet.
 
TE
TE
Vanitist

Vanitist

Kabelverknoter(in)
Hey ich habe mir jetzt 2 neue lüfter gekauft die bequiet slient wings 3 high speed und 2 von den normalen silent wings 3. Die high speed version mit 1600 RPM pro lüfter wollte ich in die front bauen. Die Normalen Silent wings 3 mit 1000 RPM nach hinten . Ist das eine gute oder schlechte idee wegen überdruck?


MfG Tobias
@chill_eule
 
TE
TE
Vanitist

Vanitist

Kabelverknoter(in)
Weiss nicht was ich machen soll :D oder wäre es besser wenn die lüfter hinten gleich schnell sind wie die vorne habe noch die 2 (Fractal Dynamic GP-14) von meinem fractal define r5 gehäuse dann wäre vorne silent wings 3 1000 RPM und hinten Fractal Dynamic GP-14 1000 RPM)? @tigra456
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Nein du musst die Lüfter auf die 4-Pin Stecker des Boards montieren. Die vorne z.b. mit y-Steckern.

Und dann gehst du ins Bios bzw. in deine mobo Software in Windows und legst eine Kurve an
1.png

Habe dir mal angehängt wie z.b. bei mir die Asus Software aussieht
 

Anhänge

  • 2.png
    2.png
    75,8 KB · Aufrufe: 13

tigra456

Software-Overclocker(in)

Header Kühlung 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 2x Lüfter 4-Pin, 1x Lüfter 3-Pin
Hab auf dem Bild nicht alle gefunden aber 2x Sys Fan waren zu erkennen - Schau ins Handbuch
 

Anhänge

  • 3.jpg
    3.jpg
    197,6 KB · Aufrufe: 11

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Also im normalfall lässt du die Caselüfter ja nie auf voller Drehzahl laufen, von daher ist es egal, was die für eine maximale RPM haben ;)

Wenn die im idle bei 500 RPM und beim Gaming evtl. bei 700-800 RPM laufen, reicht das normalerweise locker aus und ist dann auch nicht zu laut.
 
Oben Unten