Fragen zu Gehäuse- und CPU-Lüfter (anschließen / steuern)

FerTex

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

erst einmal hier die Specs:

Mainboard: ASUS TUF Gaming B660M-Plus D4
CPU-Lüfter: Arctic Freezer 34 eSports DUO
Case: Fractal Design Meshify C Mini
inkl. 2x Fractal Design Dynamic X2 GP-12 120-mm-Lüfter mit DC-Anschluss
Zusätzlich gekauft 2x Arctic P14 PWM (für vorne)



Bringt es irgendwelche Vorteile die beiden CPU-Lüfter einzeln ans Mainboard (CPU_FAN + CPU_OPT) anzuschließen, anstatt als PST (also zusammengesteckt, nur an einem Lüfter-Steckplatz)
Evtl. wegen Spannungseinbrüche, oder falsche/verfälschte Signale?
Laut Handbuch ginge das ja, oder? Ich denke, Shared Control bedeutet Spannung/Drehzahl ist identisch?

Ich habe hinten am Gehäuse 2x 120mm Lüfter mit DC-Anschluss. Wie kann ich die steuern? Geht das problemlos im BIOS, wenn ich die als DC-Lüfter kennzeichne?

Würdet ihr grundsätzlich davon abraten, einen Gehäuse-Lüfter an den AIO_PUMP Steckplatz anzuschließen?
Lt. Handbuch sehen alle Steckplätze identisch aus.

Gibt es Unterschiede in der Funktionalität / Leistungsfähigkeit zwischen
PWM Lüfter mit zusätzlich einem Y-Kabel und zwei PWM PST Lüfter?
Habt ihr schon mal von verfälschten Signalen an das Mainboard gehört, wegen der Y-Kabel? Ich lese das hier und da mal im Internet..
 
E

Eyren

Guest
Zu 1. Ich kenne keinen Vorteil die beiden Lüfter separat anzuschließen. Pwm-PST sei dank geht das wunderbar auch an nur einem Anschluß. Bietet nur nicht jeder Kühler bzw. Lüfter Hersteller an, daher auch der CPU opt. Anschluß.

Zu 2. Ja kann man im BIOS einstellen. Musst dann nur schauen wie die drehen sollen da dir ein auslesen mittels PWM fehlt. Achtung einige Lüfter drehen nicht mehr an wenn die Initialspannung zu gering ausgewählt wird.

Zu 3. Nein kann man ruhig machen. Der Pumpenanschluß bietet einen höheren Strom bei Bedarf.

Zu 4. Theoretisch ist es dasselbe in grün. Nur einmal fest am Lüfter verbaut einmal als loses Kabel. Das problem mit dem falschen bzw. fehlendem PWM kann bei beiden Varianten vorkommen. Ich hab hier diverse Verlängerungen, Y-Kabel und auch PST-Lüfter die solch einen Fehler verursachen.

Woran das liegt musst du dann mal einen unserer Elektronikgurus hier im Forum fragen. Ich als Elektriker kenne nur Strom an oder aus und der Widerstand dazwischen bin meistens ich. :lol:
 
Oben Unten