• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Ein FIFA-Spieler hat in zwei Jahren mehr als 16.000 US-Dollar für den Modus Ultimate Team ausgegeben. Der Spieler schickte an Electronic Arts eine Anfrage zur Herausgabe seiner persönlichen gespeicherten Daten. Für die Zukunft gelobt er Besserung.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus
 

Lelwani

Gesperrt
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

dumme leute gibs überall.
 

Gizfreak

Freizeitschrauber(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

"Insgesamt kamen so also Ausgaben über 16.000 US-Dollar für FIFA-Points im Modus Ultimate Team zusammen. Angesichts dieser hohen Summen wurde ihm nun aber bewusst, dass er sich in Zukunft wohl zurückhalten werde. "

Und um herauszufinden dass er eine fünfstellige Summe für FIFA ausgegeben hat benötigt er zuerst die Daten von EA? Ich hätte auch gerne so viel Geld dass ich es nicht merke dass ich ca. 15.000€ einfach über zwei Jahre verteilt für ein Spiel ausgeben kann ohne dass mir das groß auffällt.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Scheint ihn aber ja nicht sonderlich gestört zu haben, dass er mal eben 16k Dollar ausgegeben hat, wenn er das nicht mal selbst wirklich gemerkt hat. Er scheint das Geld also wohl zu haben, von daher soll er damit doch machen, was er will.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Hm, es wird nicht ganz klar, ob er tatsächlich Geld in dieser Höhe ausgegeben hat oder nur den Gegenwert in erspielten Fifa Points.

Der Grundtenor stimmt allerdings, selbst unterschwellige Suchtmechaniken dieser Service Spiele sind bedenklich. Man braucht nur auf die Umsätze von Fortnite guggn
 

Medcha

Software-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Klappsmühle...:stupid:
 

Krutos

Schraubenverwechsler(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Kam Fifa 18 nicht erst letztes Jahr im September raus? Das sind nach meiner Rechnung nur 10 Monate. Oder ist Ultimate Team was anderes? Ich hab noch nie Fifa gespielt.
 

extremeDsgn

Software-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Kam Fifa 18 nicht erst letztes Jahr im September raus? Das sind nach meiner Rechnung nur 10 Monate. Oder ist Ultimate Team was anderes? Ich hab noch nie Fifa gespielt.

Hab mal eben auf Reddit nachgeschaut, es geht insgesamt um FIFA 16 17 und 18.
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Was ein verrückter Typ.
Und dann noch für fifa :wall: eines der für mich persönlich unnötigen Spiele die es jemals gab.
Naja jedem das seine...
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Scheint ihn aber ja nicht sonderlich gestört zu haben, dass er mal eben 16k Dollar ausgegeben hat, wenn er das nicht mal selbst wirklich gemerkt hat.
Er scheint das Geld also wohl zu haben, von daher soll er damit doch machen, was er will.

sag das mal nicht.
Würde mich auch nicht wundern wenn sich rausstellt das er die letzten Jahre nur von Tütensuppe lebte weil er zu wenig Geld hatte.

Auch wenn es mir egal ist wie er davon lebt zeigt es aber warum es solche Spielmechaniken gibt.
Da EA (und Co.) davon mehr als nur ein nettes Zubrot haben braucht man sich nicht wundern das es das (bald) in allen Spielen geben wird.
 

NoltschM

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Macht Euch mal nicht über einen Suchtkranken lustig.
Das Thema "pay to win" treibt viele anfällige Menschen in die Sucht.

Mittlerweile ist es ein Geschäft... wie hoch waren die Einnahmen von Fortnite? oder diversen Online "Free to play" Titeln in den letzten 2 Jahren?
Die Zeiten das Spielsucht bzw. "Suchtmittel/Abhängigkeiten/GlücksgefühlJunkies" nur im Casino, Einarmigen Banditen in der Kneipe, Lotto vor zu finden sind ist vorbei.
Menschen die anfällig für solche Themen sind gibt es überall, auch unter uns Gamern.

Als alter Geizhals kann mir so eine "Verschwendung" nicht passieren.
Haltet die Augen offen und sprecht mit den Betroffenen über die Suchtberatungsstellen.


Edit: Was man für 16T€ so alles machen könnte... Weltreise, Auto...
 

WhoRainZone

BIOS-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Reklame: Coins für FIFA 18 Ultimate Team jetzt bei Amazon bestellen
Welch eine Ironie :lol:

Macht Euch mal nicht über einen Suchtkranken lustig.
Das Thema "pay to win" treibt viele anfällige Menschen in die Sucht.

Mittlerweile ist es ein Geschäft... wie hoch waren die Einnahmen von Fortnite?

Nur, dass es in Fortnite keinen Vorteil zu erkaufen gibt, abgesehen von XP-Boosts, sondern nur kosmetische Gegenstände.
Und es gibt keine Loot-Boxen. Zumindest wäre mir das in meinen ~20std Spielzeit nicht aufgefallen :)
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Kopfschuss, beide Beine ab!
 

NoltschM

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Nur, dass es in Fortnite keinen Vorteil zu erkaufen gibt, abgesehen von XP-Boosts, sondern nur kosmetische Gegenstände.
Und es gibt keine Loot-Boxen. Zumindest wäre mir das in meinen ~20std Spielzeit nicht aufgefallen :)

Der erste Absatz sollte Fortnite aus dem "Pay to win" abgrenzen. :P
Fortnite ist ein Free-to-play Titel ohne Frage.
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Würde mich auch nicht wundern wenn sich rausstellt das er die letzten Jahre nur von Tütensuppe lebte weil er zu wenig Geld hatte.

Dann hätte er sich aber vielleicht schon früher mal irgendwann gefragt, warum er sich auf einmal nur noch Tütensuppe leisten kann. Man muss doch merken, wenn man 2 Jahre lang jeden Tag im Schnitt über 20$ in sowas steckt, außer man hat "zu viel".
 

lunaticx

Software-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Nur, dass es in Fortnite keinen Vorteil zu erkaufen gibt, abgesehen von XP-Boosts, sondern nur kosmetische Gegenstände.

In Fifa kannst du dir mit Coins auch nur einen "Zeit"-Vorteil erkaufen, ist gleichzustellen mit dem XP-Boost in Fortnite ...
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

Ach ja, das waren noch Zeiten wo man einfach nur durch "können" in Games besser war wie sein Gegenspieler....
 
G

Gast20190527

Guest
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

aus einigen Beiträgen hier liest man ganz klar und deutlich "mimimi der hat mehr geld als ich und kann sich das erlauben und nicht nicht"
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

aus einigen Beiträgen hier liest man ganz klar und deutlich "mimimi der hat mehr geld als ich und kann sich das erlauben und nicht nicht"

Ich frage mich nur unweigerlich wie jemand, der nicht merkt, dass er den Gegenwert eines Autos in ein Videospiel versenkt, gleichzeitig genug verdienen kann, um es sich leisten zu können, den Gegenwert eines Autos in ein Videospiel zu versenken.
 
Z

Zeus18

Guest
AW: FIFA 18: Spieler gab für Ultimate Team mehr als 16.000 US-Dollar in zwei Jahren aus

So ein kranker Mist, kann man gar nicht glauben.
 
Oben Unten