• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fidelio x2 sollen lauter werden

tuma

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zuammen,

ich hatte mir vor einigen Jahren die x2 auf Rat von @JackA geholt ...danke dir :-) !! bis heute nicht bereucht

Manchmal will ich manche Lieder über youtube noch lauter hören :-)


Meine Fidelio sind mit dem Boom-Mic verbunden, welche zu einer kleine externen Soundkarte gehen (meine Creative Soundblaster, vor 2 jahren für unter 30€, bin unterwegs, kenne das Modell nicht mehr aus dem Kopf)


Frage:
Mich würde einfach mal interessieren, wie ich die Lautstärke noch steigern könnte ?


Danke
 

JackA

Volt-Modder(in)
Du kannst momentan günstig die Creative G5 oder G6 beim Creative B-Store kaufen. Da sollte dann noch einiges an Lautstärke gehen.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Was hast du denn dran angeschlossen? Wie laut es wird hängt viel stärker vom angeschlossenen Wiedergabegerät ab als vom Verstärker selbst.
 
TE
T

tuma

Komplett-PC-Käufer(in)
Du kannst momentan günstig die Creative G5 oder G6 beim Creative B-Store kaufen. Da sollte dann noch einiges an Lautstärke gehen.
ist es dann das Maximum ? :-) und wie groß ist der Unterschied zwischen G5 und G6 , lohnt sich der Aufpreis ?
Was hast du denn dran angeschlossen? Wie laut es wird hängt viel stärker vom angeschlossenen Wiedergabegerät ab als vom Verstärker selbst.
ist am rechner angeschlossen..oder was meinst du jetzt ?
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Nein, das Wiedergabegerät, sprich der KH oder auch Boxen. Wer laut hören will braucht keinen dicken Verstärker, sondern laute Boxen oder Kopfhörer!

Extrembeispiel, meine Boxen haben einen Wirkungsgrad von 96dB (bei 2.83V also 1W an 8 Ohm) sprich, die spielen mit 1W in einem Meter Entfernung 96dB laut. Normale Boxen haben eher 86dB (meist 4 Ohm Impedanz, also bei 2W). Um genauso laut zu sein wie meine brauchen die also 20W Leistung! Kleine Boxen haben oft noch deutlich niedrigere Wirkungsgrade (meine PC Boxen nur 76dB (brauchen also die 200 fache Leistung). Das veranschaulicht, dass es mehr bringt in laute Boxen oder Kopfhörer zu investieren, als in starke Verstärker - zumindest wenn man es laut haben will
 
TE
T

tuma

Komplett-PC-Käufer(in)
Nein, das Wiedergabegerät, sprich der KH oder auch Boxen. Wer laut hören will braucht keinen dicken Verstärker, sondern laute Boxen oder Kopfhörer!

Extrembeispiel, meine Boxen haben einen Wirkungsgrad von 96dB (bei 2.83V also 1W an 8 Ohm) sprich, die spielen mit 1W in einem Meter Entfernung 96dB laut. Normale Boxen haben eher 86dB (meist 4 Ohm Impedanz, also bei 2W). Um genauso laut zu sein wie meine brauchen die also 20W Leistung! Kleine Boxen haben oft noch deutlich niedrigere Wirkungsgrade (meine PC Boxen nur 76dB (brauchen also die 200 fache Leistung). Das veranschaulicht, dass es mehr bringt in laute Boxen oder Kopfhörer zu investieren, als in starke Verstärker - zumindest wenn man es laut haben will

da bin ich etwas verwirrt, denn @JackA schrieb doch was anderes ......bitte um Aufklärung :-)
 

JackA

Volt-Modder(in)
@tuma Jain, es kommt aufs gleiche drauf raus. Entweder du hast leicht anzutreibende Kopfhörer, dann reicht dir theoretisch schon jeder Onboard Sound, weil du wenig Power für eine hohe Lautstärke brauchst oder du hast einen schlecht anzutreibenden Kopfhörer (eine Kombination aus schlechtem Wirkungsgrad und hoher Impedanz), dann hilft dir nur Power, um auf Lautstärke zu kommen und je mehr Power incl. linearer Verstärkungerleistung, desto teuerer wird der Verstärker.

Jetzt hast du aber schon relativ leicht anzutreibende Kopfhörer (30 Ohm bei 100dB) und trotzdem bist du mit der Lautstärke unzufrieden, d.h. du brauchst mehr Power. Irgendwann fliegen dir halt die Treiber um die Ohren oder dein Trommelfell weg.

Ich würde mal hergehen und die X2 an Onboard anschließen und hören, ob da mehr raus kommt, dann wäre einfach deine Soundkarte zu schwach.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

tuma

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich würde mal hergehen und die X2 an Onboard anschließen und hören, ob da mehr raus kommt, dann wäre einfach deine Soundkarte zu schwach.

es war vorher schwacher , der Sound ist schon gut, onboard war deutlich schwächer, aber manchmal würde ich es lauter haben wollen :-), vielleicht schließe ich mal das originalkabel an und teste es mal ....
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Hol dir doch einfach nen externen Kopfhörerverstärker! Externe Geräte sind internen sowieso meistens vorzuziehen, da man so möglichen elektrischen Störgeräuschen durch die Grafikkarte, etc. aus dem Weg geht.

Ich nutze aktuell den FX Audio DAC-X6 mit meinen Beyerdynamic DT-1990 Pro, die allerdings 250 Ohm haben und daher schon ein wenig mehr Power benötigen, als deine Fidelio. Da meine Kopfhörer aber bereits ab etwa 60% unangenehm laut am DAC-X6 werden, sollte der KHV für deine Zwecks völlig ausreichen. Wenngleich du wahrscheinlich nur 20-30% brauchst...aber dann zumindest reichlich Luft nach oben hast.

Ohne Bluetooth: https://amazon.de/FX-Optical-Coaxial-Digital-Amplifier/dp/B06XCQ8CCM/
Mit Bluetooth: https://amazon.de/FX-Audio-Verstärker-Bluetooth-Koaxialer-Schwarz/dp/B08BHP4JXD/
 
Oben Unten