• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

chill_eule

Volt-Modder(in)
Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Hallo liebe Leute!

Jetzt muss ich auch mal eine Frage stellen:

Ist es möglich, bzw. gibt es eine Software mit der ich einen Teil einer Festplatte auf eine neue Festplatte klonen kann, so dass auf der neuen Festplatte die Daten weiterhin unter X:/xyz/abc zu finden sind wie vorher?

Was ich tun möchte:

In den nächsten Tagen bekomme ich meine neue 500GB SSD zugeschickt. (Ja, der Platz reicht mir :P) Diese soll dann als Spielefestplatte verwendung finden.
Bisher liegen die Spiele mit auf einer 1TB SSHD mit dem Laufwerksbuchstaben E:
Ich will nun alles was mit meinen Spielen zu tun hat (Steam,Uplay etc.) auf die SSD übertragen. Und zwar so, dass alle Verknüpfungen und Registryeinträge weiterhin mit E: funktionieren.
Alle weiteren Daten auf der alten Platte brauchen keine Verknüpfung und können irgendeinen neuen Laufwerksbuchstaben erhalten.
Habe über Google auch schon ein paar relativ gute Anleitungen gefunden, allerdings nie zu 100% den Fall betreffend, wie ich ihn habe.

Ist das überhaupt möglich? Wenn ja, gibt es irgendeine Art Fettnäpfchen zu beachten, das man gerne übersieht? Oder mache ich es viel komplizierter als es ist? :huh::D
Bin absolut kein DAU, aber mit Festplattenmanagement habe ich noch keine soo große Erfahrung, da ich bisher immer nur neu dazu gekauft habe, wenn der Platz knapp wurde :ugly:
(Ok, Win 10 liegt auch auf einer SSD, aber das wurde auch neu installiert)

Wäre toll, wenn jemand auf die schnelle eine must-have Anleitung oder Software parat hat (gern auch englisch), von der er weiß, dass sie quasi "für alle Fälle" ist.

Vielen Dank euch! :)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Oder mache ich es viel komplizierter als es ist? :huh::D

Sehr wahrscheinlich. :D

Wir reden ja nicht von deiner Systemplatte sondern von einer SS(H)D mit Daten/Spielen drauf?

Dann machste folgendes:
Neue SSD einbauen.
Alle Daten die du rüber haben möchtest rüberkopieren.
Alte SSHD ausbauen (optional)
Den Laufwerksbuchstaben der neuen SSD in der Datenträgerverwaltung in den der ausgebauten SSD ändern (falls die alte noch da ist musste deren Buchstaben natürlich zuerst ändern)

(Wenn die neue SSD fabrikneu ist musste sowieso erst mal Partitionen erstellen und Buchstaben zuweisen)
 
TE
chill_eule

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

:klatsch:

Die Windowseigene Datenträgerverwaltung hatte ich ja völlig verdrängt :lol:

Alles klar, das reicht mir schon!

Danke, kann schon wieder zu hier :D

Edit:

Doch nicht zumachen, bitte!
Hab da was gesehen, was mich stutzig macht.
Hab dann nach deiner Antwort schon mal in die Windows Datenträgerverwaltung reingeschaut.
Bei meiner System SSD habe ich dann zwei nicht zugeordnete Bereiche gesehen. Einer mit 2,7 GB einer mit 1,9GB. Beide lassen sich nicht zur "normalen" System Partition hinzufügen. Was kann das sein?
Arbeiten SSDs so anders als HDDs bei der Partitionierung? Sind das reservierte Bereiche für den Controller oder sowas? o.O

Edit2:
Habe mal auf die schnelle ein Freeware Tool geladen, welches mir in den beiden Partitionen teilweise uuuuuuralte gelöschte Dateien anzeigt (die ich dann quasi wiederherstellen könnte)
Verwirrung wird immer größer...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
chill_eule

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

So sieht meine System SSD aus.
"system reserved" "System" und die Wiederherstellungspartition kann ich ja noch nachvollziehen, aber was ist der Rest :huh:

partitionen_c-jpg.1033392
 

Anhänge

  • partitionen_C.jpg
    partitionen_C.jpg
    55 KB · Aufrufe: 451

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Das ist eine sehr konfus partitionierte Platte :hmm:

Normalerweise hat eine Systemplatte zwei Paritionen:
Systemreserviert (ein paar Hundert MB) und die eigentliche Datenpartition C:.
Nun gibts manche Komplettpc-Hersteller die auch noch eine Systemwiederherstellungspartition anlegen, besonders bei laptops ist das beliebt. Auch noch ok. Aber nicht zugeordnete Bereiche und noch ne weitere 500MB-Partition sind definitiv Unsinn.
 
TE
chill_eule

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Hab die SSD nun seit ein paar Jahren im Einsatz und mich nie groß drum gekümmert.
Direkt nach der Installation hatte ich mal die dazugehörige Corsair SSD Toolbox angeworfen und dort das sogenannte "overprovisioning" eingestellt. Dachte 1-2GB Speicher kann ich opfern :rolleyes:
Hab mich nun auch mal ein wenig eingelesen und mir ein entsprechendes Tool besorgt. Werde morgen mal schauen ob ich das aufgeräumt bekomme.
Also bis auf "System Reserved" und "System" kann quasi alles weg? Wo die Wiederherstellung herkommt, kann ich mir auch nicht erklären, außer evt.l, dass ich damals Win10 über Win7 drüber gebügelt habe? :hmm:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Also bis auf "System Reserved" und "System" kann quasi alles weg?

Ja. Die Kunst ist nur es so weg zu bekommen dass du dir nicht alles zerfetzt. Systemplattenpartitionenrumgeeiere (:ugly:) ist nicht ganz risikolos je nachdem was man so will. :schief:
 
TE
chill_eule

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Beschäftige mich grad mit gparted live. USB Stick ist schon bestückt.
Momentan läuft ein sehr langer und intensiver chkdsk Test über meine Platten, die ich heute bearbeiten will.
Werde zuerst meine Systempartition auf eine andere Festplatte klonen und danach die Systemplatte hoffentlich wieder aufgeräumt bekommen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Mach auf jeden Fall ein Backup. Dann kannste ja probieren...
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Vorsicht: Die SystemPARTITION würde dir nur C: klonen und beispielsweise nicht die kleine Systemreserviert-Partition. Davon könntest du im Zweifel nicht booten.
Wenn du ein 1:1 Backup machen willst musst du das ganze (physische) Laufwerk einschließlich aller Partitionen klonen.

Was aber natürlich auch geht und dir die ganze Arbeit erspart: Wenn es dir nicht zu viel Aufwand ist kannste einfach alles plattmachen und Windows neu installieren. Das dauert kaum 20 Minuten an nem flotten PC und danach ist garantiert alles sauber. Der Aufwand ist wahrscheinlich deutlich kleiner als in den Partitionen von Hand rumzueiern. :ka:

Das könntest du auf Wunsch auch auf einer neuen etwas größeren SSD machen (die sind ja günstig geworden).
 
TE
chill_eule

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Danke dir erstmal für die Hilfe.
Windows neu installieren möchte ich nicht unbedingt, ich weiß nicht wie oft ich in meinem leben schon Windows neu aufgesetzt habe :ugly:
Und mein Win10 läuft momentan absolut stabil und fluffig, also mach ich mir eher die Mühe und klone und partitioniere, als bei einem frischen Windows alles wieder nach meinen Wünschen einzurichten.
Neue (größere) System SSD ist für das laufende Jahr geplant, dann aber halt kompletter Systemwechsel.
Günstige SSD habe ich mir nun für meine Spiele besorgt, die kann ich problemlos noch an einen freien SATA Port klemmen.
Die nächste Plattform soll dann mit NVMe SSD laufen. Bis dahin reicht meine alte System SSD noch locker aus. Speed ist ok und wenn ich das mit den Partitionen hinbekomme habe ich danach ja auch wieder gut 4GB mehr Speicherplatz :D

Werde dann das ganze Laufwerk klonen sicherheitshalber :daumen:
 
TE
chill_eule

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Sooo, viele Stunden und diverse Tools später habe ich es geschafft meine Systemplatte von den ganzen unnötigen Partitionen zu befreien ohne meine Win10 Installation zu zerschießen :D

partitionen_c_neu-jpg.1033495


Vielen Dank an unseren "unglaublichen Alkohol(iker)" für die Hilfe (auch mitten in der Nacht) :daumen::hail:
 

Anhänge

  • partitionen_C_neu.jpg
    partitionen_C_neu.jpg
    39,7 KB · Aufrufe: 242

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Festplatte teilweise klonen inklusive Laufwersbuchstabe bzw. Verknüpfungen(Registry)

Ähm... gern geschehen. :D
Hauptsache du hast wieder Ordnung.
 
Oben Unten