• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte läuft über

leuson

Schraubenverwechsler(in)
Festplatte läuft über

Hallo Zusammen,


ich habe meinen computer Win7 64bit mit dem hauseigenen Windows Datensicherungstool gesichert.

SSD Festplatte C: (Windows), und D: (Daten, Bilder, Musik) werden auf E: (Sicherung) gesichert


Was wurde gemacht?:

Datensicheung und Systemabbild erstellt inclusive aller Daten Platte D: und C: (insgesamt etwa 500 GB)

Wohin?: Auf eine 3. 1000 GB große Festplatte E.


Jetzt sind allerdings nur noch 130 GB frei und es werden mit der Zeit immer weniger. Irgendwann läuft die Platte zu.


Nun meine Frage? Was tun? Kann ich da irgenwie eingreifen und was löschen? Oder wird das Windows schon alleine richten?


Mein Plan war im Falle eines Crashs den gesamten Rechner bequem wieder
herzustellen mit allen Verknüpfungen und Programmen. Fotos und Musik und
Videos werden in regelmäßigen Abständen noch einmal separat auf USB
Platte gesichert.


Oder sind die Windows Boardmittel doch nicht so toll und durchdacht? Ich
habe noch den Paragon Festplattenmanager 12 (war mal auf
Computer-bild). Ist der besser? oder was kann ich tun?


Vielen Dank schon mal an alle Helfer und Antworten!


LG Leuson
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Festplatte läuft über

Besser neue Systemplatte kaufen optimal noch ne externe. Die Windows hilfsmittel sind mir zu kompliziert. Ich habe Acronis 2013 und Win 8 Pro.
Mit 500 GByte muss man heute sparen (hab ich selber plus 2 mal ssd zusammen 240GB). ssd 1 win und programme(wichtig), ssd 2 games Programme, 3 HDD 500GB Meine Daten. Im "notfall" wird die HDD geklont. Fertig.:what:
 

Julian1303

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Festplatte läuft über

Nutze die hauseignene Sicherung von Windows auch, wöchentlich am Sonntag abend für alle Rechner. Das Problem is, das Windows eben jedes Mal sichert, aber nie was löscht. Irgendwann is die tatsächlich voll und der sichert dann nix mehr wegen mangelndem Platz. Habs dann einfach gelöscht, sofern der PC noch anständig läuft. Nach Löschung dann ein komplett neues Systemabbild sichern lassen.
Wenn wer andere Möglichkeiten kennt, ältere Sicherungsdateien aus dem Laufwerk zu entfernen, bin ich auch ganz Ohr.
glg und GuMo
 
Oben Unten