Fehler in HWInfo ?

Honk84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo liebes Forum,

ich hatte heute einige Stunden das Programm HWInfo mitlaufen, weil ich Temperaturen kontrollieren wollte.
Die sind auch alle super und auch sonst ist alles in Ordnung und das System läuft sauber und stabil.
Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass HWInfo ganz unten irgendwelche Fehler anzeigt.. :stupid:
Was sind das für Fehler und muss ich irgendwie handeln ?

Mein System:

- R9 7950x3d
- 4070TI KFA2 EX
- 32 GB RAM DDR5 6000
- ASUS B650 Plus WIFI
- 850 Watt BeQuiet Pure Power
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-11-20 225843.png
    Screenshot 2023-11-20 225843.png
    142,6 KB · Aufrufe: 87
Kann man so nicht sehen die Temperaturen. Besser gesehen ist wie viel Leistungsaufnahme ist und die Temperaturen.

Sonst können wir da nicht helfen.
 
Kann man so nicht sehen die Temperaturen. Besser gesehen ist wie viel Leistungsaufnahme ist und die Temperaturen.
Es geht auch nicht um die Temperaturen, die sind völlig okay. Es geht um die Fehler unten - ich habe mal in die Ereignisanzeige geguckt und einen Screenshot gemacht. Was hat das zu bedeuten ? Die Temps zeige ich trotzdem gern, siehe Bild..
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-11-20 232142.png
    Screenshot 2023-11-20 232142.png
    272,2 KB · Aufrufe: 78
  • Screenshot 2023-11-20 232207.png
    Screenshot 2023-11-20 232207.png
    77,1 KB · Aufrufe: 70
an sich sieht es ganz gut aus. Die temperaturen sind in normalen bereich.

Aber die anderen können es bestimmt besser beurteilen.
 
Die WHEA-Fehler haben nichts mit HWinfo zu tun - es zeigt die nur an genauso wie die Ereignisanzeige es macht.
WHEA-Fehler sind meist ein problem der Kommunikation des Systems mit Massendatenträgern.
AMD ist beispielsweise bekannt dafür, mit Samsung-SSDs WHEA Fehler zu produzieren (Google mal nach "WHEA AMD", du wirst erschlagen...) - das sollte aber eigentlich lange durch BIOS-Updates behoben sein und war iirc die AM4 und nicht AM5-Plattform - keine Ahnung ob bei Ryzen7000 wieder so ein problem besteht.
 
Die WHEA-Fehler haben nichts mit HWinfo zu tun - es zeigt die nur an genauso wie die Ereignisanzeige es macht.
WHEA-Fehler sind meist ein problem der Kommunikation des Systems mit Massendatenträgern.
AMD ist beispielsweise bekannt dafür, mit Samsung-SSDs WHEA Fehler zu produzieren (Google mal nach "WHEA AMD", du wirst erschlagen...) - das sollte aber eigentlich lange durch BIOS-Updates behoben sein und war iirc die AM4 und nicht AM5-Plattform - keine Ahnung ob bei Ryzen7000 wieder so ein problem besteht.
Ja, mittlerweile habe ich den Fehler auch im Netz gefunden, auf hunderten Seiten wird er als BUG beschrieben und ich habe ihn mit einem Befehl in der Eingabeaufforderung deaktiviert.
Das nächste BIOS Update sollte ihn beheben, mein BIOS ist nämlich aktuell.
Was mich nur wundert ist, dass der Fehler heute Abend zum ersten Mal aufgetreten ist.
Naja mal sehen wie es weiter geht..
Danke dir !
 
Ja, mittlerweile habe ich den Fehler auch im Netz gefunden, auf hunderten Seiten wird er als BUG beschrieben und ich habe ihn mit einem Befehl in der Eingabeaufforderung deaktiviert.
Ganz so leicht würde ich den Fehler nicht abtun. Normal ist das so auch AM5 nicht und sowas kann unzählige merkwürdige Folgefehler verursachen.

Was heißt denn Stock bei dir? Heißt auch Expo ist deaktiviert? Die IF läuft wirklich auf dem Standardtakt?
 
Ganz so leicht würde ich den Fehler nicht abtun. Normal ist das so auch AM5 nicht und sowas kann unzählige merkwürdige Folgefehler verursachen.
Naja was soll ich machen ? System läuft normal und niemand hat eine Lösung.
Was heißt denn Stock bei dir? Heißt auch Expo ist deaktiviert? Die IF läuft wirklich auf dem Standardtakt?
Genau. Expo deaktiviert und die CPU läuft mit Hilfe von Ryzen Master auf eco..
Setz den mal auf default/Auto und schau mal ob die Fehler weg sind.
Hat leider nix gebracht..
 
Den hier... Wo kann ich eigentlich sehen, welcher aktuell installiert ist ?
Systemsteuerung -> Programme -> Programme.

Edit: Versuch mal den von der Asus Seite, der scheint neuer zu sein.
Normalerweise ist es immer anderherum :ugly:
 
Der dürfte da normal gelistet sein.

Ich bin kurz weg, antworte dir aber gleich gerne nochmal.

Magst du mal folgende Dinge raussuchen?
Welche Bios Version hast du?
Ist EXPO für den RAM aktiv?
Wie schnell startet der Rechner? Ca. 40 Sekunden oder ca. 10 Sekunden?

Nicht wundern, ich hab natürlich nen anderen Chipsatztreiber, ich hab auch B550 mit 5800X3D.
 

Anhänge

  • 1700732876041.png
    1700732876041.png
    13,2 KB · Aufrufe: 22
Zurück