• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fehler bei Grafikausgabe

crae

Software-Overclocker(in)
Guten Tag,

ich habe seit etwa zwei Wochen ein Problem mit der Grafikausgabe bzw. -darstellung. Im Spiel Rocket League habe ich seltsame Lags. Diese kommen nicht vom Netzwerk, da sie auch Offline (Training) auftreten. Außerdem konnte ich im Spiel Furi ebenfalls Lags feststellen, allerdings nicht so heftige wie jene in Rocket League. Dabei sollte ich anfügen, dass es sich bei Furi um ein reines Offline-Spiel handelt und Ranglisten die einzige Online-Komponente darstellen.

Rocket League spiele ich mit aktiviertem Vsync, allerdings tritt das Problem auch mit Vsync off auf. Ein Frame Limit hilft ebenso wenig. Furi spiele ich mit Vsync off und die Probleme treten nur auf, wenn ich ein Frame Limit setze. Ohne Frame Limit läuft es - zumindest subjektiv betrachtet - absolut flüssig. Ich habe dann auch testweise mal meine Frames beim Spielen beobachtet. In Rocket League wurden diese Lags deutlich sichtbar durch sporadische Einbrüche der Framerate hervorgerufen, Furi hingegen lief mit konstanten 60FPS und bombenfesten Frametimes, hatte aber wie gesagt mit dem Limit auf 60FPS ebenfalls Lags.

In anderen Spielen konnte ich dieses "Phänomen" bisher nicht feststellen. Mein PC ist garantiert potent genug für beide Spiele. Alle Spiele sind aktuell, Windows ist ebenfalls aktuell (inkl. Anniversary Update), Programme und auch sonst alles ist auf dem neusten Stand. Beide Spiele liegen auf meiner SSD und wurden durch Steam auf Fehler getestet.

Lediglich einen Punkt möchte ich an dieser Stelle noch festhalten. Da es sich um einen fertigen Rechner handelt musste ich einige Treiber über die HP Website laden. Da diese aber bei den Treibern teilweise Modellreihen zusammenfassen war ich mir beim Chipsatztreiber nicht 100% sicher. Ich habe mit dem Ausschlussverfahren herausgefunden, dass eigentlich nur ein Treiber (Treiber für Intel Chipsatz) in Frage kommt, da ein z170 Board verbaut ist (HP Software- und Treiber-Downloads fur HP Drucker, Laptops, Desktops und mehr | HP(R) Kundensupport). Nach einer Neuinstallation des Chipsatztreibers vor ein paar Tagen lief Rocket League wieder 1a, Furi habe ich derweil aus Zeitgründen noch nicht testen können. Allerdings hielt das eben nur wenige Tage, weswegen mich mit dem Problem nun ans Forum wende. Ich habe absolut keinen Ahnung, woran das liegen könnte. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es an einer Einstellung unter Windows oder an einem Treiber liegt.

Specs:

PC: HP Envy Phoenix (860-000ng) Desktop-PC
OS: Windows 10 Home 64Bit (+Anniversary Update)
CPU: Intel Core i5-6600K 4x3,50Ghz
RAM: 2x8GB SK Hynix 2133Mhz
MB: 2B4B 1.04
GPU: GTX 970
HDD: 1TB (Hersteller ist mir leider unbekannt)
SSD: 250GB (Hersteller ist mir leider unbekannt)

Monitor: Asus PB248Q 61,2 cm
Ausgabe: 1920x1200@59Hz

Links:
HP Envy Phoenix Desktop-PC grau: Amazon.de: Computer & Zubehor
Asus PB248Q 61,2 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor


Mit freundlichen Grüßen,
crae
 
Oben Unten