• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Flixi9

Schraubenverwechsler(in)
Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Ahoi!

Ich habe meinen lieben guten PC 2012 zusammengebaut und denke, dass es langsam Zeit für die Rente ist. Zum Übernehmen hätte ich noch eine nachgerüstete Samsung 860 EVO 500GB. Ansonsten ist alles nunmal knapp 7 Jahre alt.

Ich möchte gerne das aktuelle Call of Duty spielen, Musik hören und aufnehmen sowie Texte schreiben und bearbeiten können. Derzeit benutze ich diesen Monitor www.amazon.de/gp/product/B01GZ1TAUS/

Lieber hätte ich einen Monitor in 27 oder 32'' mit WQHD, 144HZ und Freesync.

Als passendes System habe ich mir folgendes gesucht:

Prozessor: AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed
Grafikkarte: Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, full retail
Motherboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
RAM: G.Skill SniperX Urban Camouflage DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL19-20-20-40
Festplatte: Corsair Force Series MP510 960GB, M.2
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 schwarz, Glasfenster, schallgedämmt
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4
CPU-Kühlung: be quiet! Dark Rock 4
CD/DVD extern: LG Electronics GP57EB40 schwarz, USB 2.0
Wärmeleitpaste: Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste, 1g
Schnickschnack: Inter-Tech Argus Aura 50cm, RGB, LED-Streifen

Gesamte Liste: https://geizhals.de/?cat=WL-1355082

Gesamtpreis: 1455,00 Euro

Ist etwas mehr geworden als gedacht. Ich hatte eher mit ~1200 geplant und dazu noch den Monitor eingerechnet aber das schicke Gehäuse trägt natürlich schon alleine recht dick auf. Wäre dennoch im Rahmen für mich. Was sagt ihr zu dem Gesamtbild? Muss ich an etwas Bestimmtes denken? Tipps und Verbesserungsvorschläge? Ich würde bis zum Monatsende auf den Black Friday warten und dann bestellen, damit ich das gute Stück bis Weihnachten in Betrieb nehmen kann. Vielen Dank schonmal :)
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die Zusammenstellung ist bi den objektiv bewertbaren Komponenten schon recht gut.

Nur auf die Sapphire Nitro+ würde ich verzichten. Der Aufpreis zur Sapphire Pulse lohnt sich nicht; besonders, wenn man manuell noch ein wenig Hand anlegt. Dann bekommt man beide Karten am Ende auf mehr oder weniger exakt die gleichen Taktraten. Und die Lautstärke hält sich bei der Pulse auch schön im Rahmen. 11% Aufpreis für den dritten Lüfter wäre mir zu viel... alternativ kann man auch die Powercolor Red Dragon nehmen. Die hat von allen 3 das beste P/L.

Beim CPU-Kühler würde ich bei dem Preis auf alle Fälle auf einen Mugen 5, Brocken 3, ARO-M14 setzen. Aber ich denke, dir kommt es da hauptsächlich auf die Optik mit der schwarzen Deckelplatte an. Ist dann wie das Gehäuse halt Geschmackssache.

Beim DVD-Laufwerk musst du halt schauen, ob du überhaupt eins brauchst. Inzwischen geht eigentlich alles an Datentransfers, Installationen etc. über das Netz und/oder über USB (Sticks, externe Festplatten, etc.).
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die Sapphite Pulse hat aber den definitiv schlechteren Kühler.
Ich persönlich würde da den Mittelweg mit der Powercolor Red Devil gehen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die extra WLP kannst du dir sparen. Die WLP von BeQuiet ist schon gut.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Servus,

beim Arbeitsspeicher würde ich auf bessere Timings achten *klick*.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

FuriosG79

Schraubenverwechsler(in)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die Sapphite Pulse hat aber den definitiv schlechteren Kühler.
Ich persönlich würde da den Mittelweg mit der Powercolor Red Devil gehen.

Stehe auch gerade vor der Entscheidung Sapphire Pulse oder Nitro, und habe die Powercolor Red Devil noch gar nicht in Betracht gezogen.

meinst Du diese hier?:
PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700XT 8GBD6-3DHE/OC)
PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil ab €' '459,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Österreich
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die Red Devil bleibt bei gleicher Lautstärke kühler als die Nitro+ und ist dabei günstiger. Bei der Auwahl zwischen den beiden Karten spricht wirklich rein gar nichts für die Nitro+. Die Red Dragon und die Pulse liegen hier in etwa auf einem Niveau, aber wieder ist ist die Powerolor-Karte eben günstiger.

Die Sapphire-Karten wirken zum Teil etwas "wertiger", aber P/L hat aktuell Powercolor die Nase vorn. Die Auswahl zwischen Red Dragon und Red Devil ist dann Budget- / Komfort- / Geschmackssache^^

Mein Favorit wäre die MSI:
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X ab €' '448,81 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Die scheint mit die besten Temperaturen zu haben und sehr leise zu sein:
YouTube

Die MSI ist out-of-the-box ganz gut, wie der Test ja zeigt. Was sie aber da nicht machen, ist zB nach Temperatur und Lautstärke in direkter Relation zu schauen. Bei den Werten liegt die günstigere Red Devil mit teils 6-7K Temperaturunterschied bei gleicher Lautstärke schon vorne. Weniger Temp heißt besseres / stabileres Boostverhalten, weshalb du bei der Red Devil bei gleicher Lautstärke effektiv mehr Leistung hast oder mind. die gleiche Leistung bei geringerer Lautstärke. Im Test betrachten sie die Werte teils unabhängig voneinander.

Das ist hier mMn besser gelöst:

PowerColor RX 5700 XT Red Devil Review vs. Sapphire Nitro+, Gaming X, & More | GamersNexus - Gaming PC Builds & Hardware Benchmarks
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Mich hatte die MSI Evoke am meisten überzeugt. Sie führt die Abwärme teilweise nach hinten durchs Heck raus. Ein bisschen im MSI Afterburner die Lüfterkurve angepasst und sie ist relativ ruhig. Msi Luffis erzeugen auch ein recht angenehmes Geräusch.
Wenn man die bessere will, greift man zur Gaming.
Ich weiß leider nicht mehr was es war aber irgendwas hatte mich bei der Powercolor gestört. Diesbezüglich soll meine Meinung aber nicht relevant sein.
Die Luffis von MSI sind immer spitze.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Mich hatte die MSI Evoke am meisten überzeugt. Sie führt die Abwärme teilweise nach hinten durchs Heck raus. Ein bisschen im MSI Afterburner die Lüfterkurve angepasst und sie ist relativ ruhig. Msi Luffis erzeugen auch ein recht angenehmes Geräusch.
Wenn man die bessere will, greift man zur Gaming.
Ich weiß leider nicht mehr was es war aber irgendwas hatte mich bei der Powercolor gestört. Diesbezüglich soll meine Meinung aber nicht relevant sein.
Die Luffis von MSI sind immer spitze.

Der Kühler von der Evoke ist aber definitiv nicht der beste.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Der Kühler von der Evoke ist aber definitiv nicht der beste.

Warum? Nicht zu laut, Temps in Ordnung und mit etwas Anpassung nicht lauter als andere. So war jedenfalls mein Empfinden vom Lesen der Tests. Sie dreht @ Stock nur deutlich schneller als andere. Aber selbst mit 200 Umdrehungen weniger wirds nicht wirklich wärmer als andere.
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die Kühlung der Evoke ist zB im Vergleich zur gleich teuren Red Devil so ineffizient / schlecht, dass du bei gleicher Lautstärke an die 10K schlechtere Temperaturen auf dem Chip und teils 15K schlechtere Temps auf dem VRAM hast. Das wirkt sich dann zT schon negativ auf die Boostmechanik aus, sodass du effektiv weniger Leistung bekommst.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Die Kühlung der Evoke ist zB im Vergleich zur gleich teuren Red Devil so ineffizient / schlecht, dass du bei gleicher Lautstärke an die 10K schlechtere Temperaturen auf dem Chip und teils 15K schlechtere Temps auf dem VRAM hast. Das wirkt sich dann zT schon negativ auf die Boostmechanik aus, sodass du effektiv weniger Leistung bekommst.

Aus welchem Test hast du das? Davon hab ich nix lesen können.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

Zuletzt den Test von PCGH gelesen und da war nichts mit Takteimbrüchen. Im Gegenteil auf einem Niveau wie die red devil bei 20Watt weniger Verbrauch. Alle anderen Tests waren mit knapp über 40DB nicht merklich lauter als andere 5700XT. Die Temps gingen dirch die Bank in Ordnung auch wenn es höhere Peaks gab. Nur drehen die Luffis ab Werk sehr schnell. Aber hier kann man schnell Abhilfe schaffen und die Temps werden auch dann nicht bedrohlich.
Keine Ahnung was GamerNexus testet aber deren Resultate betrachte ich immer vorsichtig.

Ich kenne MSI Kühler und diese waren nie störend laut. Die 5700XT hab ich allerdings noch nicht live erlebt.


Aber
https://www.pcgameshardware.de/Rade...m_campaign=weiterelinks&utm_content=mehrlesen

Abgesehen von der aggressiven Lüfterkurve KEINE Takteinbrüche, keine heißen Spannungswandler und keine heißer VRam. Klar im offenen Aufbau aber das was GamerNexus da ermittelt haben will, wird nirgends bestätigt.
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
AW: Fancy Rechner für 1000 - 1500 €

YouTube

Anhand des Videos ist es recht gut nachvollziehbar, dass die Kühlung der Evoke nicht nur grundsätzlich ineffizienter ist als die der Red Devil (was aber allein preislich auch zu erwarten ist), sondern dass sich bei MSI da wohl auch der Fehlerteufel bzw. fragwürdige Entscheidungen bzgl. Wärmeleitpads (zu klein, falsch platziert) eingeschlichen haben.

Dadurch, dass MSI selbst reagiert und erste Verbesserungen im Rahmen des logistisch möglichen gemacht hat, sollte schonmal klar sein, dass man sich das Ganze bei GamersNexus nicht einfach ausgedacht hat.

Wo und ob man da bei der Bestellung noch die Karte(n) mit den Kinderkrankheiten bekommt und wo die überabreitete Variante, dürfte nur schwer nachzuvollziehen sein.

Entsprechend würde ich die Karte niemandem bedenkenlos empfehlen. Da gibt es bei Sapphire, PC oder auch GB bessere Alternativen.
 
Oben Unten